BZ-Home MSV-Frauen in der 2. Bundesliga MSV-Sonderseiten


 
BZ-Sitemap


Sitemap Statistik
BZ-Ligenmanager

Spielberichte
Statistik 2020/21
Kader 2020/21

DFB-Pokal 2021-22
DFB-Pokal 2020/21
DFB-Pokal 2019/20
Teambilanz 2020/21
Teambilanz 19/20
BL-Ergebnisse ab 1997 
Historische Tabellen FCR/MSV ab 1999
Archiv
Archiv FCR







230 FCR-und MSV-Spielerinnen in Duisburg     Alle MSV-Spiele/Erg 2. Bundesliga  
 

Spielplan 2. BL Frauen 2021/22    Teambilanz 2021/22   MSV-Kader  DFB-Pokal 2021-22

 

Vergleiche des MSV in der 2. BL Sp. S U N Tore GT Pte
SG Andernach 1 0 0 1 1 3 0:3
Borussia Bocholt 1 1 0 0 3 0 3:0
Eintracht Frankfurt II 1 1 0 0 3 1 3:0
FSV Gütersloh 0 1 3:0 
SV 07 Elversberg Aufsteiger 1 1 0 0 5 1 3:0 
SV Henstedt-Ulzburg Aufsteiger 1 1     4 2 3:0
TSG Hoffenheim II Aufsteiger 1 0 0 1 0 1 0:3
FC Ingolstadt 04              
RB Leipzig 1            
SV Meppen  3 3 0 0 9 0 9:0
FC Bayern München II 1 1 0 0 2 1 3:0
1. FC Nürnberg Aufsteiger 1 1 0 0 2 1 3:0
VfL Wolfsburg II 1 1 0 0 1 0 3:0
  Ges    S  U N    GT Pte+
  12  9  2 26  11 27:6
               
2. BL gesamt  34  31  2 101  25  93:6 
2. BL 2015/16 22 22 0 0 75 14 66
               
Abstieg BL 2020/2021: 20 0 4 16 11 56 4
Gesamt: 504 272 68 163 1205 725 884

Spielplan der MSV-Frauen in der 2. Bundesliga 2021-2022:
Saison SpT H/A Datum Gegner 2. BL MSV T GT S U N MSV-Tor
2021-22 1 A Mi.18.08. 19 Uhr FSV Gütersloh 2009 1     Cin, Vobian 
2021-22 2 H Sa.29.08.2021 VfL Wolfsburg II 1 0 2     O`Riordan
2021-22 3 A So.05.09.2021 TSG Hoffenheim II 0 1     1  
2021-22 4 H So.12.09.2021 Bayern München II 2 1 3     Zielinski Ray
2021-22 5 A So.03.10.2021 Eintracht Frankfurt II 3 1 4     Vobian 2
Ungochukwa
2021-22 6 H So.10.10.2021 SV Meppen 3 0 5     Ungochukwa2
Ochoa
2021-22 7 A So.17.10.2021 SG 99 Andernach 1 3     2 Ungochukwa
2021-22 8 H So.07.11.2021 Borussia Bocholt 3 0 6     Uveges2,Hess
2021-22 9 A So.14.11.2021 SV Elversberg 5 1 7     Uveges,Ungochukwa
Hess,Vobian,Cin
2021-22 10 H So.13.02.2021 FC Ingolstadt            
2021-22 11 A So.05.12.2021 1. FC Nürnberg 2 1 8     Vogel, Ungochukwa
2021-22 12 H So.11.12.2021 SV-Henstedt-Ulzburg 4 2       Vogel2,Halverkamps
Ungochukwa
2021-22 13 A So.19.12.2021 RB Leipzig            
2021-22 14 H So.27.02.2022 FSV Gütersloh 2009            
2021-22 15 A So.06.03.2022 VfL Wolfsburg II            
2021-22 16 H So.13.03.2022 TSG Hoffenheim II            
2021-22 17 A So.20.03.2022 Bayern München II            
2021-22 18 H So.27.03.2022 Eintracht Frankfurt II            
2021-22 19 A So.03.04.2022 SV Meppen            
2021-22 20 H 17-18.04.2022 SG 99 Andernach            
2021-22 21 A So.24.04.2022 Borussia Bocholt            
2021-22 22 H So.01.05.2022 SV Elversberg            
2021-22 23 A So.08.05.2022 FC Ingolstadt            
2021-22 24 H So.15.05.2021 1. FC Nürnberg            
2021-22 25 A So.22.05.2022 SV-Henstedt-Ulzburg            
2021-22 26 H So.05.06.2022 RB Leipzig            
Saison SpT H/A Datum Gegner 2. BL MSV T GT S U N MSV-T 
  

 

Kader MSV Duisburg 2. BL 2021/22
Rechtsverteidigern Emilie Henriksen zum MSV Duisburg

Der erste Winterneuzugang der Zebra-Frauen steht fest. Ab dem neuen Jahr wird Emilie Henriksen die Abwehr der Zebras verstärken. Emilie Henriksen kommt von Växjö DFF. Emilie Henriksen wird künftig die Rückennummer 14 von Maggie Bell für den MSV tragen.

Das ist Emilie Henriksen:
Position: Abwehr Geburtstag: 15.03.1997 Geburtsort: Vejle
Größe: 1,68 m Bisherige Vereine: Brøndby IF, Växjö DFF  
Zwei Zebras verlassen den MSV Zwei Spielerinnen werden den MSV in der Winterpause verlassen. Maggie Bell, die sich Anfang der Saison eine langwierige Verletzung zugezogen hat, und Jessie Ray werden nach der Pause nicht nach Duisburg zurückkehren.


Tor: Kari Närdemann (SV Meppen), Ena Mahmutovic, Julia Matuszek (VfL Bochum)
Abwehr:
 Claire O’Riordan, Emma Hilbrands, Maggie Bell (Aalborg Boldklub, bis Dez. 2021), Kelsey Vogel (Neuzugang 28. Juli 2021 für die verletzte Maggie Bell), Emilie Henriksen (Växjö DFF/DEN)
Mittelfeld:
 Brenna Rae Ochoa (Fortuna Hjørring), Meg Brandt (Racing Louisville), Savah Uveges (Orlando Pride), Miray Cin, Meret Günster, Selina Vobian, Jenny Eva Bitzer (SV Meppen)
(TSG Hoffenheim II), Yvonne Zielinski, Antonia Halverkamps, Alina Angerer, Gina Ebels (MSV U19)
Angriff:
 Jessie Ray (Neuzugang 29. Juli 2021 aus Seattle bis Dezember 2021), Melissa Ugochukwu (FC Bayern München II)
Aus der 2. Mannschaft: Narjiss Ahamad, Gina Ebels, Zita Seibel und Magherita Laura Santamaria

 in Grün Neuzugang:
 Alexandria, genannt „Allie“, Hess neu bei den Zweitliga-Zebras

Duisburg, 12. Oktober 2021 - Alexandria, genannt „Allie“, Hess war bereits am Sonntag, 10. Oktober 2021, beim Heimsieg der  Zebra-Frauen im Spitzenspiel gegen den SV Meppen in der schauinsland-reisen-arena zugegen, um sich ihr neues Team anzuschauen.
Die Offensivspielerin kam über das Capelli-Netzwerk nach Duisburg und stand zuletzt bei Kansas City NWSL im US-Bundesstaat Missouri unter Vertrag. „Sie ist eine technisch starke Spielerin und hat einen sehr guten Abschluss“, lobt das Trainerteam den Neuzugang. „Allie“ wird künftig mit der Rückennummer 20 für den MSV stürmen.

Das ist Alexandria „Allie“ Hess:
Position: Sturm
Geburtstag: 19. Juli 1996
Geburtsort: Kearney Größe: 1.77 m
Bisherige Vereine: Kearney Highschool, University of Missouri, KC NWSL

Pos Nr Name  Vorname Nat. Geboren von
V 14 Bell Maggie USA 23.01.1998 Aalborg BK - bis Dezember 2021
Mf 13 Bitzer Jenny, Eva GER 13.08.1994 SV Meppen
Mf/S 2 Ochoa Brenna Rae USA 21.03.1998 Fortuna Hjørring Dänemark
Mf 5 Brandt Meg USA 19.04.1998 Racing Louisville/USA
Mf 30 Ebels Gina GER 16.12.2004 Mönchengladbach U17, MSV U19
RV   Henriksen Emilie DEN 15.03.1997 Växjö DFF DEN ab Dez 2021
S 20 Hess Alexandria "Alli" USA 19.07.1996 Kansas City NWSL - Missouri
S 15 Ray Jessie USA 01.11.1997 Maccabi Kishronot Haderera Israel
bis Dezember 2021
Mf 11 Vobian Selina GER 27.09.2002 TSG 1899 Hoffenheim II
S 9 Ugochukwu Melissa GER 18.02.2003 FC Bayern München II
Mf 6 Uveges Savanah USA 09.06.1996 Orlando Pride USA
V 16 Vogel Kelsey USA 15.09.1998 Uni Seattle
T 1 Närdemann Kari GER 10.07.1996 SV Meppen
T 32 Mahmutovic Ena GER 23.12.2003 MSV II
T 24 Matuszek Julia GER 02.04.2003 VfL Bochum RL
S 31 Angerer Alina GER 04.02.1998 Juli 2017 RLS Frauenbiburg MSVII
Mf 7 Cin Miray GER 05.07.2001 VfL Wolfsburg II
V 9 Fürst Vanessa GER 26.10.2001 Mönchengladbach/Köln
Mf 10 Günster Meret GER 19.01.2003 MSV U17
S 19 Halverkamps Antonia-Johanna GER 29.10.2000 MSV II
V 4 Hilbrands Emma GER 18.09.1999 MSV II
V 3 O'Riordan Claire Irland 12.10.1994 Mai 2018 - Wexford Youths
Mf 17 Zielinski Yvonne GER 01.12.1989 2018 Juni Köln
    Ahamad Narjiss     Jugendspielerinnen
    Seibel Zita     Jugendspielerinnen
Tr   Lehm Henrik DEN 23.08.1960  
Co   Schneck Nico   06.10.1987  
TW   Emzer Marc   27.01.1990  
Ath   Philipp Daniel 19.03.1988  


FLIC FLAC neuer Hauptsponsor der 1. Frauenfußballmannschaft des MSV Duisburg

Duisburg, 10. September 2021 - Flic Flac, Deutschlands führender Veranstalter für Action- und Akrobatikshows, wird neuer Hauptsponsor der 1. Frauenfußballmannschaft des MSV Duisburg. Bereits seit 2017 nutzt Flic Flac die Reichweite und die Möglichkeiten des MSV, um seine Shows zu bewerben. Mit dem jetzt ausgebauten Engagement als Hauptsponsor der 1. Frauenmannschaft leistet Flic Flac ein Bekenntnis zum Frauenfußball und zum Standort Duisburg. Am 05. Oktober 2021 startet das neue Programm „PERMANENT“ in der neuen Flic Flac-Veranstaltungslocation in Nähe des Duisburger Hauptbahnhofs.

„Mit Flic Flac führen wir seit vielen Jahren eine enge und vertrauensvolle Partnerschaft. Dass das Engagement nun auch mit Blick auf die schrittweise Wiederöffnung der Veranstaltungs- und Kulturbranche ausgeweitet wird, spricht für den Mut, die Weitsicht und die Leidenschaft der verantwortlichen Personen bei Flic Flac“, verdeutlicht Peter Mohnhaupt, Geschäftsführer des MSV Duisburg.

„Wir haben uns bewusst für den Standort im Ruhrgebiet entschieden, weil hier unsere Heimat ist. Unser Zirkus wurde im Jahre 1989 hier gegründet und wir empfinden eine große Verbundenheit zum MSV. Seit vier Jahren begleiten wir die 1. Frauenfußballmannschaft des MSV Duisburg und möchten mit dem neuen Engagement einen Beitrag dazu leisten, dass der neu eingeschlagene Weg zum Erfolg führen wird“, erläutert Uwe Struck, Geschäftsführer von Flic Flac. www.flicflac.de

 


Eingleisge 2. Bundesliga mit 14 Vereinen
Die zweite Garde vom VfL Wolfsburg, die im Nachholspiel bei Absteiger Arminia Bielefeld 3:0 gewann wird  somit in der eingleisigen 2. Liga mitmischen wei auch die Zweitvertretung der TSG 1899 Hoffenheim (1:0 und 2:1-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach) und dem Nord-Norsost-Verein SV Henstedt-Ulzburg, der 3:0 und 3:1 gegen Viktoria Berlin gewann. Der letzte Platz ging an Südwest-Verein Germania Götteborn (2 Mal 1:0-Sieger gegen Sportfreunde Siegen). Germania Götteborn tritt als SV 07 Elversberg an.


5. Juli ist Aufgalopp-Tag für die Zebra-Frauen mit derzeit acht Neuzugängen
Duisburg, 28. Juni 2021 - Im "Team" der neuzugänge befinden sich wie in der Abstiegsspielzeit aus der Bundesliga auch erneut drei US-Frauen, die aber Europa-Erfahrung haben. Trotz des großen Umbruchs nach der vergangenen Spielserie finden sich neben vielen neuen Namen auch einige bekannte Gesichter wieder. Die Planungen sind noch nicht vollständig abgeschlossen.
Aus dem eigenen Nachwuchs wird Gina Ebels die Vorbereitung mit unseren Zebras absolvieren. Außerdem wird Vesna Milivojevic, die zuletzt bei  Borussia Bocholt gespielt hat, als Testspielerin in den Wochen vor Saisonstart mit an Bord sein. Gemeinsam mit dem neuen Chefcoach Henrik Lehm bilden Nico Schneck, Marc Ernzer und Sascha Bechert das Trainerteam für die neue Spielzeit.

Der aktuelle Kader
Tor: Kari Närdemann (SV Meppen) , Ena Mahmutovic, Julia Matuszek (VfL Bochum). 
Abwehr: Claire O’Riordan, Emma Hilbrands, Maggie Bell (Aalborg Boldklub), Helena Božić (ŠK Partizán Bardejov).  
Mittelfeld: Brenna Rae Ochoa (Fortuna Hjørring), Meg Brandt (Racing Louisville), Miray Cin, Meret Günster, Selina Vobian ( TSG Hoffenheim II) ,Yvonne Zielinski, Antonia Halverkamps, Alina Angerer. 
Angriff:  Melissa Ugochukwu (FC Bayern München II)

Nun (11. Juni 2021) ist es offiziell: Henrik Lehm (60) wird neuer Chef-Trainer der MSV-Frauen. Der Däne aus dem Capelli Sport Network bringt Erfahrung aus der Arbeit auf mehreren Kontinenten mit. Seit 1989 coacht er immer wieder Mädchen- und Frauenmannschaften, dabei die dänische U19- und U17-Nationalmannschaft, und war Cheftrainer u.a. bei Inter Allies FC, Brøndby IF und Næsby IF. Mit HB Køge ist der Pro-Licence-Inhaber als Aufsteiger jetzt Dänischer Meister geworden – nun kommt Lehm - Foto MSV Duisburg - mit der Erfahrung von 42 Jahren als Coach zu den Zebras.

„Was ich bei meinen ersten Kontakten hier in Duisburg gesehen habe: Wir haben bereits ein starkes Team ums Team. Ich bin sehr froh, dass ich weiterhin auf Nico Schneck als Co-Trainer und Marc Enzer als Torwart-Coach setzen kann. Jetzt steht im Fokus, ein starkes Team auf dem Platz aufzubauen“, sagt der erfahrene Fußball-Lehrer. Lehm über die Ziele mit den Zebras: „Wir wollen aufsteigen und uns dann wieder in der Bundesliga etablieren, den Frauenfußball in der MSV-Familie stärken und die Jugendarbeit forcieren. Das wird nicht von jetzt auf gleich funktionieren, sondern step by step. Und vor allem: wir wollen die Fans des Frauenfußballs wieder begeistern – und neue dazu gewinnen.“

Tatkräftig beim Erreichen der Ziele wird Henrik Lehm weiterhin von Nico Schneck und Marc Ernzer unterstützt. Ernzer ist seit 2017 beim MSV als Torwarttrainer tätig, Schneck arbeitet seit der vergangenen Saison als Co-Trainer in Duisburg. Für Daniel Philipp, der mehr in den Marketing-Bereich rutschen wird, rückt Sascha Bechert als Athletik-Coach nach. Der Trainings-Auftakt ist für den 5. Juli 2021 geplant. Über den Kader für die kommende Spielzeit und das Vorbereitungs-Programm wird der MSV gesondert informieren.

Technischer Direktor der Capelli Sport Group Henrik Lehm Gerstner-Nachfolger
Duisburg, 9. Mai 2021 - Der 60-jährige Däne Henrik Lehm(23.08.1960 geboren) soll die MSV-Frauen in der 2. Bundesliga übernehmen. Seine letzte Station im Frauen-Fußball hieß Inter Alies FC in der Premier League Ghanas, zuvor in den 1990er Jahren betruete er die Frauen-Teams vom AC Horsens und Odense BK in Dänemark. Bei den Männern hießen die Stationen AB Kopenhagen und HB Koge.


Zeitraum Trainer FCR 2001 und MSV Duisburg Geboren
01.07.2021 Henrik Lehm (Däne) 23.08.1960
26.02.2018 - 30.06.2021 Thomas Gerstner 06.11.1966
14.02.2018 - 25.02.2018 Robert Augustin 14.02.1992
01.07.2017 - 14.02.2018 Christian Franz-Pohlmann 15.08.1980
01.07.2014 - 30.06.2017 Inka Grings 31.10.1978
01.03.2013 - 30.06.2014 Sven Kahlert 14.10.1970
29.10.2012 - 28.02.2013 Petra Hauser 15.01.1971
18.02.2011 - 28.10.2012 Marco Ketelaer 18.07.1969
12.02.2008 - 17.02.2011 Martina Voss-Tecklenburg 22.12.1967
17.11.2006 - 10.02.2008 Thomas Obliers 21.10.1967
01.07.2005 - 16.11.2006 Dietmar Herhaus  
01.07.2000 - 30.06.2005 Jürgen Krust 15.08.1943
01.07.1999 - 30.06.2000 Jürgen Krust