BZ-Home  Bürger aktuell Sonderseiten



BZ-Sitemap
Bürger-Sitemap

Bürger am Niederrhein

 













 

 

 







 
 

Drachenboot Fun Regatta am 10. bis 12.6. im Duisburger Innenhafen
Manfred Schneider

Duisburg, 30. April 2022 – Pandemie bedingt konnte die größte Drachenboot-Fun-Regatta der Welt (lt. Guinnes Buch der Rekorde seit 2005) im Duisburger Innenhafen nicht stattfinden. Auf der Pressekonferenz teilten Uwe Kluge, Geschäftsführer von der Duisburg Kontor GmbH und der Vorsitzende der Wanheimer Kanugilde e.V., Werner von Häfen mit, dass dieses Publikums- und Teilnehmerevent vom 10. bis zum 12. Juni 2022 wieder startet.

Wieviele TeilnehmerInnen sich insgesamt für das Top-Event im Sommer melden, ist z.Zt. nicht absehbar. In den zurückliegenden Jahren waren es im Schnitt 170 Teams mit rund 3.500 Teilnehmern.

Am Start sein werden Boote mit 10er und 20er Kapazität, belegt mit Profis, Hobbysportlern, Firmen-Teams und Amateuren, in ihren bunten Kostümen. Natürlich sind auch Einzelteilnehmer zugelassen und willkommen. Wenn der Wettergott mitspielt, wird wie in den Jahren zuvor, auch diesmal eine Super-Stimmung bei den Rennen und auch beim begleitetenden Innenhafenfest vorherrschen.  

Damit die Teilnehmer die Funktion eines Drachenbootes kennen müssen sollten, bietet die Wanheimer Kanugilde im Vorfeld eine Trainingsmöglichkeit an.

Durch die bewährte Zusammenarbeit zwischen Duisburg Kontor und Wanheimer Kanugilde ist es gelungen erstmals den Duisburger Sportexperten Bülent Aksen, Inhaber von  BA-Events an Bord zu holen. Bülent Aksen ist bekannt als Ex-Bundesliga-Handballtorwart sowie als beliebter und vielgefragter Moderator.

„Wir wollen die Drachenboot-Fun-Regatta für möglichst viele Menschen attraktiv machen“ betonten Uwe Kluge (links) und Werner von Häfen zum Ende der Pressekonferenz.