BZ-Home Duisburger Amateure  


 
BZ-Sitemap
 

Archiv







 
 

Auch die Zweite der Löwen steht vor dem Aufstieg!
Frank Müller

Duisburg, 12. April 2017 - Im Schatten der Erfolge der 1. Mannschaft ist die 2. Mannschaft in ähnlich souveränem Stil in der Kreisliga A2 an die Tabellenspitze geklettert. Der Aufstieg wird zwischen Hamborn 07 II und Rheinland Hamborn entschieden.

Gestern zog in der Kreisliga A2 der 1.FC Mülheim seine 2. Mannschaft aufgrund von personellen Engpässen vorzeitig zurück
. Die Konsequenz ist, dass sie als erster Absteiger feststehen, alle bisherigen Spiele aus der Wertunggenommen werden und die Gegner der kommenden, letzten Spieltage spielfrei sind.

Die Auswirkungen auf die Tabellenspitze sehen wie folgt aus:
1. SF Hamborn 07 II  (23 von 28 Spiele)  /  78:25 Tore  /  58 Pkte
2. Rheinland Hamborn  (21 von 28 Spiele)  /  78:30  /  50 Pkte.

Da nur der Erste aufsteigt und 07 II bereits zwei Spiele mehr ausgetragen hat, ist das Spiel gegen Rheinland am Sonntag, 23.04.17 um 15:15 Uhr in der VTRipkens-Arena im Holtkamp ein vorentscheidendes um den Kampf um einen Platz in der Bezirksliga 2017/18!

Eine historische Saison mit Potential zum Doppelaufstieg - herrliche Aussichten für die Löwen!

 

Knapp, aber gewonnen
Frank Müller

Duisburg, 12. April 2017 - VfB Bottrop - SF Hamborn 07  0:1 (0:1)
Bei sommerlichen Bedingungen im schmucken Jahnstadion sahen gut 300 Zuschauer, davon die Überzahl aus Hamborn angereist, einen knappen, aber verdienten 1:0-Erfolg der Löwen, die weitere gute Chancen ausließen. Damit ist Bottrop aus dem Rennen um die ersten beiden Plätze, der Hamborner Vorsprung auf den Tabellenzweiten Vierlinden beträgt 4 Punkte, auf den Dritten Bottrop bereits 22 Punkte - bei 24 noch zu vergebenen!

Die erste Hälfte gehörte ganz den gelb-schwarz gekleideten Löwen, die ihre erste gute Chance nach tollem Pass durch Andre Meier zum 1:0 (17.) nutzten! Weitere hochkarätige Chancen wurden noch verpasst, so dass die knappe Führung zur Pause bestand hatte. Die in roten Trikots spielenden Gastgeber kamen in der zweiten Halbzeit etwas mutiger aus der Kabine und hatten zwei sehr gute Möglichkeiten, die unser Goalie Dominik Schäfer gut halten konnte. Viele Chancen wurden fahrlässig ausgelassen, doch am Ende wurden 3 Punkte aus Bottrop mitgenommen.

Das nächste Meisterschaftsspiel findet bereits am Gründonnerstag, den 13.04.17 in der heimischen VTRipkens-Arena im Holtkamp statt. Dann empfangen die Mannen von Trainer Didi Schacht den 1.FC Bocholt 2. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz ist um 19:30 Uhr.

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Daniel Schäfer, Neul, Stuber, Keinert, Schneider (56. Matic-Barisa) , Meier (77. Markic), Rademacher, Gehle (52. Karczewski), Kirchner, Grevelhörster; SR: Guido Tenhofen; Zuschauer: 300

 

Löwen sind wieder in der (Sieges)Spur
Frank Müller

Duisburg, 04. April 2017 - SF Hamborn 07 - FC Olympia Bocholt  6:0 (1:0)
Nach einer zuletzt mageren Torausbeute, nur 2 Tore in den 3 vergangenen Spielen, gelangen gegen kämpferische Bocholter diesmal wieder 6 Tore, wobei der Führungstreffer zum 1:0 durch Kevin Karczewski erst in der 45. Minute fiel. Dabei spielten die Gäste in der ersten Halbzeit sehr gut mit und hatten sogar eine Riesenchance auf einen Treffer nach einem Abwehrfehler. Der Ball konnte aber vor dem Überqueren der Torlinie gesichert werden.

Gut 250 Zuschauer sahen auf dem Rasenplatz der VTRipkens-Arena im Holtkamp eine vor allem in der zweiten Halbzeit einseitige Partie, welche die Löwen durch geschicktes Spiel über die Aussenpositionen durch weitere 5 Tore früh entschieden haben. Kevin Kirchner erhöhte auf 2:0 (53.), während Kevin Karczewski zwei weitere Treffer zum 4:0 (67.) und 5:0 (80.) und Tim Keinert zwei Treffer zum 3:0 (59.) und 6:0 (85.) beisteuerten. Die Kräfte bei den Olympioniken schwanden zusehends und die Hamborner Tormaschine ist wieder angelaufen.

Am kommenden Sonntag, 09.04.17, steht ein weiteres schweres Spiel für die Löwen auf dem Programm. Dann geht es ins Jahnstadion zum dortigen VFB Bottrop, der auf Platz 3 stehend bereits 19 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer hat. Anstoß ist um 16:30 Uhr!

Das nächste Heimspiel findet statt am Gründonnerstag, 13.04.17, um 19:30 Uhr zuhause gegen den
1.FC Bocholt II.


Hamborn 07: Dominik Schäfer - Daniel Schäfer (57. Surkau), Neul, Stuber, Keinert, Schneider, Meier (43. Karczewski), Rademacher, Gehle (56. Markic), Kirchner, Grevelhörster; SR: Marvin Peter Bihler; Zuschauer: 250

 

Wieder zwei Punkte liegen lassen
Frank Müller

Duisburg, 29. März 2017 - Fortuna Bottrop - SF Hamborn 07  1:1 (0:0)
"Wer vorne nicht trifft, bekommt hinten einen rein." Diese Weisheit traf für den Ligen-Primus zu. Gegen kämpferisch gut eingestellte Bottroper gelang es den Löwen nicht, die 1:0-Führung durch einen Kopfballtreffer von Kai-Stefan Neul (65.) auszubauen und den Sack zu zumachen. Im Gegenteil. Nach einem Freistoß von rechts außen kamen die rot-weißen Gastgeber durch einen Kopfball aus dem Gewühl heraus kurz vor dem Ende (82.) zum glücklichen Punktgewinn. Selbst danach waren noch zwei Möglichkeiten auf der Hamborner Seite zu verbuchen, doch es blieb beim ersten Remis in dieser Saison. Auf Bottroper Seite konnte als gefährlichste Chance ein Abseitstor (52.) von den knapp 300 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz an der Rheinbabenstrasse in Bottrop gesehen werden. 

Da gleichzeitig der schärfste Verfolger DJK Vierlinden mit 4:1 in Bottrop-Ebel gewann, beträgt der Vorsprung nun noch vier Punkte. Am kommenden Sonntag, 02.04.17, gastiert der abgeschlagene Tabellenletzte FC Olympia Bocholt, der die Saison sportlich fair zu Ende spielt - Hut ab! - in der VTRipkens-Arena im Holtkamp. Anstoß ist um 15:00 Uhr.
Parallel spielt DJK Vierlinden gegen den Dritten VfB Bottrop, für den es um die letzte Chance geht, noch im Aufstiegsrennen einzugreifen.

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Daniel Schäfer (88. Karczewski), Neul, Markic (46. Kirchner), Keinert, Brosowski, Schneider, Meier, Kilinc (72. Grevelhörster), Rademacher, Bothe; SR: Christian van Zwamen; Zuschauer: 300