BZ-Home Duisburger Amateure  


 
BZ-Sitemap
 

Archiv







 
 

Fast nichts Neues bei 07, wieder ein Sieg im Meisterschaftsspiel
Aber ... 'Didi' Schacht zwei weitere Jahre 'Löwenbändiger'
Frank Müller

Duisburg, 19. März 2017 - Erfolgreiche, gute Arbeit zahlt sich aus. Die Verantwortlichen im Holtkamp setzen auf Kontinuität und können die vorzeitige Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr bis 2019 verkünden.
Dietmar Schacht bleibt weitere zwei Jahre Trainer und Sportlicher Leiter!
Mit "Didi" wird auch das Betreuerteam weiterhin zusammenbleiben. Co-Trainer Armin Dimmel, Torwart-Trainer Sascha Wiesner, Physiotherapeutin Laura Gierap und Betreuer Peter Heller sitzen allesamt (mindestens) die nächsten zwei Jahre mit im gelb-schwarzen Löwen-Boot. Drücken wir die Daumen, dass die Zeit weiterhin so intensiv und hoffentlich ähnlich erfolgreich wird wie es sie bis jetzt gewesen ist...

SF Hamborn 07 - SV Friedrichsfeld  1:0 (0:0)
Nachdem morgens das Spiel vom Rasenplatz auf den Kunstrasenplatz und der Anstoß auf 15:30 Uhr verlegt wurde, sahen 270 Zuschauer bei trockenem Wetter, aber teils sehr windigen Bedingungen ein kampfbetontes Meisterschaftsspiel der Löwen gegen aufopferungsvoll kämpfende Gäste aus Friedrichsfeld.

Nach wenigen Chancen in der ersten Hälfte - ein Kopfball von Kai-Stefan Neul traf die Latte - ging es in der zweiten Hälfte stets in Richtung Gästetor. Nach einer Stunde zeigte Schiri Fabian Spitzer nach einem Einfädeln der Gäste gegen Tim Keinert auf den ominösen Punkt - und Kai-Stefan Neul verwandelte eiskalt zur verdienten Führung 1:0 (60.)!
Weitere hochkarätige Chancen wurden leichtfertig verspielt, sodass es bis zum Schluss eng war, den 22. Dreier in Folge einzufahren. Die kämpferisch guten Gäste hatten nach vorne nicht viel zu bieten und bei konsequenterer Ausnutzung der Torchancen wäre ein höherer Sieg möglich gewesen.

Die nächsten beiden Meisterschaftsspiele bestreiten die Löwen auswärts. Am kommenden Samstag, 25.03.17, gehts zunächst zum Derby an die Oberhausener Allee zum SV Genc Osman (Anstoß: 16:30 Uhr), danach in der englischen Woche bereits am Mittwoch, 29.03.17, nach Fortuna Bottrop (Anstoß: 19:45 Uhr).

Das nächste Heimspiel ist am Sonntag, 02.04.17, um 15:00 Uhr gegen den FC Olympia Bocholt.
Hamborn 07: Dominik Schäfer - Daniel Schäfer, Neul, Stuber, Keinert, Brosowski, Meier (84. Markic), Kilinc, Rademacher, Kirchner (61. Karczewski / 90.+1 Grevelhörster), Bothe; SR: Fabian Spitzer; Zuschauer: 290

 

Auch im Kreispokal bleiben die Löwen gegen einen Landesligisten siegreich
Frank Müller

Duisburg, 15. März 2017 - Auch in der 4. Runde des Kreispokals blieben die Sportfreunde Hamborn 07 gegen den VfB Speldorf  mit 2:0 (0:0) siegreich. Zum Erreichen der Pokalrunde auf Niederrheinebene fehlt der Schacht-Truppe nur noch ein weiterer Sieg. "Auf! Auf! Ihr Hamborner Löwen!!!"

Gut 200 Zuschauer sahen auf dem Kunstrasenplatz in der VTRipkens-Arena im Holtkamp unter Flutlicht ein von Beginn an temporeiches, ausgeglichenens Spiel mit leichtem Chancenübergewicht für die gelb-schwarze Heimmannschaft. Es standen sich zwei Teams auf Augenhöhe gegenüber, wobei die Hamborner, motiviert durch ihre unglaubliche Siegesserie in der Meisterschaft, die etwas besseren Möglichkeiten hatten. So stand es aber zur Pause 0:0

In der zweiten Halbzeit ging es genauso weiter, und vieles deutete auf eine Verlängerung hin, doch in der 66. Minute erzielte Ahmet Talha Kilinc nach einer Ecke und einem Abpraller aus kurzer Distanz die vileumjubelte 1:0-Führung!

"Da geht doch was..." dachten sich wohl viele Löwenfans. Das Spiel ging hin und her. Einen Konter davon vollendete Tim Keinert zum entscheidenden 2:0 (88.)! Der Holtkamp bebte! Und trotz einer fast 7-minütigen Nachspielzeit war die Sensation perfekt - der Tabellendritte der Landesliga war bezwungen!

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Surkau, Neul, Stuber (55. Meier), Keinert, Brosowski, Kilinc (88. Markic), Rademacher, Kirchner (72. Daniel Schäfer), Grevelhörster, Bothe; SR: Matthias Dransfeld; Zuschauer: 200

 

 

07 ist einfach nicht zu stoppen
Frank Müller

Duisburg, 12. März 2017 - SC Bocholt 26 - SF Hamborn 07  0:4 (0:3)
Einen weiteren, überzeugenden Auftritt legten die Löwen vor gut 150 Zuschauern im Kaisergarten von Bocholt hin und bezwangen die Gastgeber klar mit 4:0. Die Mannen des frischgebackenen Opas Didi Schacht - herzlichen Glückwunsch zur Geburt des Enkels Ben! - legten los wie die Feuerwehr und nutzen die beiden ersten Gelegenheiten (4.+8.Minute) zur schnellen 2:0-Führung durch Andre Meier und Tim Keinert. Bei frühlingshaften Temperaturen auf holprigem Rasen erzielte Kai-Stefan Neul per Kopf (42.) nach einer Ecke das vorentscheidende 3:0 und damit den Halbzeitstand.

Die zweite Hälfte war ganz in Hamborner Hände, einige gute Chancen wurden jedoch fahrlässig vertan. Einzig unser Torjäger und Kapitän Daniel Brosowski erzielte aus kurzer Distanz noch einen Treffer (66.) zum 4:0-Endstand. So kann es weitergehen.

Bereits am Mittwoch kommt es in der vorletzten Runde im Kreispokal zu einem interessanten Derby gegen den Landesliga-Dritten VfB Speldorf. Anstoß in der VTRipkens-Arena im Holtkamp wird um 19:30 Uhr sein. Nach den letzten sehr guten Auftritten in Freundschaftsspielen gegen Landesligisten ist dieses Spiel sicherlich als offen anzusehen.

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am Sonntag, den 19.03.17 zuhause gegen SV Friedrichsfeld statt (15:00 Uhr). Noch 13 Spiele bis zur Unsterblichkeit...

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Daniel Schäfer, Neul, Keinert, Brosowski, Schneider (69. Stuber), Meier (79. Karzewski), Kilinc, Rademacher, Kirchner (82. Markic), Bothe; SR: Michael Kryniewiecki; Zuschauer: 150

 

Sieg auch im 20. Ligaspiel in Serie
Frank Müller

Duisburg, 05. März 2017 - SF Hamborn 07 - VfR Bottrop-Ebel  6:0 (3:0)
Der Löwen-Express rollt weiter. Mit einem satten 6:0 wurden die Bottroper Gäste vom VfR Ebel nach Hause geschickt. Dabei erzielten die Gäste das erste Tor selber (8.), bevor Daniel Brosowski (37.) und vor der Pause Kai-Stefan Neul (44.) per Foulelfmeter auf 3:0 erhöhten.

Im zweiten Durchgang erzielten die Löwen drei weitere Tore durch Tim Keinert (50.), Oliver Rademacher (57.) und Ahmet Talha Kilinc (73.).

Nächsten Sonntag geht es weiter mit dem ersten Auswärtsspiel im Jahr 2017. Die Schacht-Truppe wird am kommenden Sonntag, 12.03.17, beim SC Bocholt 26 zu Gast sein. Anstoß am Kaisergarten ist um 15:00 Uhr.

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Daniel Schäfer, Neul, Stuber, Keinert (75. Karczewski), Brosowski, Meier (58. Markic), Kilinc, Rademacher, Gehle (46. Kirchner), Bothe - SR: Niklas Peuten - Zuschauer: 240

 

Zebras fertigen Löwen ligagerecht ab
Jochem Knörzer

Duisburg, 08. Februar 2017 - Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt trat der, in 19 Ligaspielen siegreiche, Bezirksligaspitzenreiter Hamborn 07 beim Spitzenreiter MSV Duisburg der 3. Bundesliga, der seit dem 9. Spieltag die Tabelle anführt, an.

Vor dem Spiel sagte 07-Trainer Dietmar Schacht, hier fast verdeckt von Co-Trainer Armin Dimmel, Anfang der 80er Jahren ein eisenharter Innenverteidiger, damals noch 'Vorstopper', beim MSV Duisburg, dass er mit seinem Team im Endergebnis nicht wie Viktoria Buchholz abschneiden, möglichst auch auf ein zweistelliges Ergebnis verzichten möchte.

Zweistellig war es schon fast beim Halbzeitpfiff (9:0), beim Schlusspfiff hieß es aber 12:0, sodass die Löwen um ein Tor besser als Buchholz beim Spiel gegen den MSV abgeschnitten hat.

MSV Duisburg – SF Hamborn 07 12:0 (9:0)
MSV Duisburg:
Zeaiter (46. Lenz) – Leutenecker, Hajri, Bajic (62. Krüger), Poggenberg (62. Dick)– Özbek, Corboz – Erat, Dausch (46. Cisse), Bröker – Iljutcenko (62. Daschner)
Tore: 1:0 Dausch (1.), 2:0 Dausch (7.), 3:0 Erat (18.), 4:0 Schäfer (23., Eigentor), 5:0 Iljutcenko (26.), 6:0 Leutenecker (35.), 7:0 Dausch (37.), 8:0 Iljutcenko (40.), 9:0 Erat (41.), 10:0 Özbek (66.), 11:0 Bröker (70.), 12:0 Özbek (83.)
Gelbe Karte: Karczewski

Das nächste Freundschaftsspiel lässt nicht lange auf sich warten: Bereits am Donnerstag, 09.02.17, geht es zum Landesligisten und Stadtrivalen Duisburger SV 1900. Anstoß an der Düsseldorfer Straße in Wanheimerort ist um 19:30 Uhr.

 

Neues vom 'Löwenrudel'
Testsieg beim Landesligisten Meerbusch
Frank Müller

Duisburg, 02. Februar 2017 - Das erste Auftreten der Löwen beim klassenhöheren TSV Meerbusch II ging mit 1:0 (0:0) an die Löwen und macht natürlich Mut für den Rest der Saison. Trainer Dietmar Schacht sah einen engagierten Auftritt beim Tabellen-5. der Landesliga Niederrhein Gruppe 1.
Kevin Karczewski
belohnte den guten Auftritt mit dem goldenen Tor kurz vor Ende des Spiels.
So kann es weitergehen - kommt es doch bereits am kommenden Mittwoch um 19:00 Uhr zum Prestige-Derby beim Spitzenreiter der 3.Liga MSV Duisburg...

 

Neues vom 'Löwenrudel'
Frank Müller

Duisburg, 02. Februar 2017
Didi Schacht zu Gast bei "Pete's SPORTTALK"

Unser Trainer Dietmar "Didi" Schacht wird am kommenden Sonntag, 05.02.17, ab 20:00 Uhr in der Sendung "Pete's SPORTTALK" als Gast sein. Ihr könnt der 45-minütigen Show live auf Facebook folgen und evtl. Neues vom Trainer, aber auch von Hamborn 07 erfahren. Die Sendung kommt live aus der Duisburger Jugendherberge gegenüber der MSV-Arena.

Zebras laden zum tierischen Duell!
Zu einem interessanten Freundschaftsspiel im Rahmen der Vorbereitung unserer Löwen kommt es am
Mittwoch, den 08.02.2017 an der Westender Strasse, Anstoß ist um 19:00 Uhr.
Dann tritt der Tabellenführer der Bezirksliga Gruppe 5 beim Tabellenführer der 3. Liga an!
Zebras gegen Löwen!

Ein sicherlich starker Vergleich für unsere Truppe.

Neuer Torwarttrainer - alter Scout!
Aus beruflichen Gründen steht unser Torwart-Trainer Konstantin Buß nicht mehr zur Verfügung. Er wird abgelöst durch Sascha Wiesner, der aufgrund seiner Schambeinverletzung nicht mehr aktiv am Spielbetrieb teilnehmen kann. Wir wünschen Sascha viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe!

Bedanken wollen wir uns recht herzlich bei Konstantin Buß für seine geleisteten Dienste und wünschen ihm viel Erfolg für seine weitere Zukunft!

Des Weiteren hat unser Scout Michael Dolata seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bei den Hamborner Löwen verlängert! Auch ihm weiterhin ein gutes Händchen und auf gute Zusammenarbeit!

Vorbereitung zur Restsaison hat begonnen
1.Test am Sonntag, 05.02.17, beim Landesligisten TSV Meerbusch II

Seit letztem Montag befinden sich die Mannen um Trainer Dietmar "Didi" Schacht wieder im Trainingsmodus, um dem gemeinsamen Ziel Landesliga entgegenzugehen. Das erste Testspiel findet am Sonntag, den 05.02.2017 beim Landesligisten TSV Meerbusch II statt. Anstoß wird um 14:30 Uhr sein.
Als besonderes Bonbon für alle Hamborner Fans bietet der Verein den ersten 15 Fans, die sich auf der Sportanlage beim Trainer Dietmar Schacht melden, die kostenlose Mitnahme im Mannschaftsbus an! Die Abfahrt vom Holtkamp wird bereits um 12:15 Uhr sein!

 

Hamborn 07 landet beim Stadtpokal auf Platz 8
VfB Homberg gewinnt das Turnier

Frank Müller

Duisburg, 07. Januar 2017 - Homberg besiegt Genc Osman im Finale mit 4:2!
Das 31. Stadtpokalturnier ist vorbei und der Favorit aus Homberg setzte sich letztlich durch. Im Finale gegen die technisch sehr guten Spieler von unserem Bezirksliga-Kontrahenten Genc Osman siegte der Oberligist. Im Spiel um Platz 3 siegte im Landesliga-Duell der FSV Duisburg nach 9m-Schiessen mit 3:0 gegen den Viktoria Buchholz.

Die Hamborner Löwen waren nach vier Siegen in der Vorrunde in der Zwischenrunde nicht mehr so bissig und belegten mit nur einem Sieg und drei Niederlagen den 4. Platz in der Gruppe 2 und den 8. Platz in der Endabrechnung.

Hier die Ergebnisse im Überblick:
Vorrunde Gruppe C:
07 - FSV Duisburg  3:0
07 - Meiderich 06/95  3:2
07 - FC Hagenshof  3:1
07 - Duisburg 08  5:1

Zwischenrunde Gruppe 2:
07 - Rheinland Hamborn  0:1
07 - TuS Asterlagen  5:0
07 - Viktoria Buchholz  0:3
07 - VfB Homberg  0:4

Die Glückwünsche zum Turniersieg gehen vom Holtkamp an den VfB Homberg!