BZ-Home Duisburger Amateure  


 
BZ-Sitemap
 

Archiv







 
 

Jugendtag der Sportfreunde Hamborn 07 Fußballabteilung
Junglöwen blicken auf die Saison 2016/2017 zurück

Duisburg, 24. Mai 2017 - Jugendvorstand entlastet und im Amt bestätigt
Am letzten Dienstag, den 23.05.17 , hielt die Junioren-Abteilung der Hamborner Löwen ihre diesjährige Jahreshaupt-versammlung, den Jugendtag, im Vereinslokal "Löwenschänke" ab.

Nach der Begrüßung, Totenehrung und Wahl des Versammlungsleiters, dessen Aufgabe wieder in die bewährten Hände von Udo Finger gelegt wurde, konnte der Jugendvorstand über die Saison berichten.

Vier erste Plätze, eine Vize-Meisterschaft sowie der Abstieg der B-Junioren aus der Niederrheinliga bzw. Leistungsklasse ist die Bilanz der Junglöwen. Nach dem Bericht des Kassenwartes wurde dem alten Jugendvorstand um Rudi Meyer, Ali Kocakaya und Manfred Mainka Entlastung erteilt.

Das Trio stellte sich dann erneut der Verantwortung und wurde wie folgt im Amt bestätigt: Rudi Meyer als Obmann, Ali Kocakaya als stellvertretender Obmann und Manfred Mainka als Geschäftsführer.
Ahmet Faruk Altinisik, Julian Bode und Ahmet Ünal Ergün wurden als Jugendsprecher gewählt.

 

Sichtungstraining für die kommenden Junglöwen

Duisburg, 18. Mai 2017 - Du bist begeisterter Fußballer und möchtest in der C-Jugend Niederrheinliga Fußball spielen.
Und bist Jahrgang 2003, dann bist Du genau der Richtige, und nutze deine Chance.
Wenn Du noch in einem Verein angemeldet sein solltest, brauchen wir auch vom aktuellen Verein eine Trainingserlaubnis.

Wann:
Dienstag den 06.06.2017 18:00 Uhr und
Donnerstag den 08.06.2017 um 18:00 Uhr


VTRipkens Sportpark im Holtkamp, Westerwaldstr. 41-43, 47167 Duisburg

Interessenten sollten sich unter der E-Mail-Adresse
http://jugend.hamborn-07.de/probetraining
oder eine
Email an Andreas Wallenhorst
um die Termine besser vorbereiten und weitere Einzelheiten im Vorfeld abklären zu können

 

Die Junglöwen tagen!

Duisburg, 18. Mai 2017 - Die Jugendabteilung der Sportfreunde Hamborn 07 Fußballabteilung hält am kommenden Dienstag, den 23.05.2016, ihre Jahreshauptversammlung, den "Jugendtag", ab.

Hierzu lädt der Jugendvorstand in das Vereinslokal "Löwenschänke", Westerwaldstr. 41, 47167 Duisburg, herzlich ein.

Neben den gewohnten Tagesordnungspunkten stehen insbesondere die Wahl der Jugendsprecher und des Jugendvorstandes auf der Agenda.

Beginn ist um 18.00 Uhr.

 

Zwei Siege und ein 'Sechs-Minuten-Hattrick'
Frank Müller

Sonntag, 21.05.2017, Showdown mit DJK Vierlinden, Im Holtkamp, 15:00 Uhr!
Duisburg, 07. Mai 2017 - TuS Mündelheim - SF Hamborn 07  1:5 (0:3)
Hamborn lässt in Mündelheim vor gut 200 Zuschauern nichts anbrennen und siegt am Ende verdient mit 5:1. Die erste Halbzeit gehörte (fast) ganz alleine Kai-Stefan Neul, der innerhalb von nur 6 Minuten (!) einen lupenreinen Hattrick erzielte! Das 1:0 (19.) Marke "Tor des Monats" war alleine das Eintrittsgeld wert. Kurz hinter der Mittellinie schoss er den Ball über den verdutzten Mündelheimer Keeper hinein in die Maschen. Keine vier Minuten später war Neul nach einem Freistoß mit dem Kopf zur Stelle und wuchtete die Vorlage zum 2:0 (23.) ins Netz. Und das 3:0 (25.) resultierte durch einen sicher verwandelten Foulelfmeter. Bärenstark vom Löwen!

In der zweiten Halbzeit schalteten die Schacht'ler einen Gang zurück, was sich rächen sollte. Nach ein paar vergeblichen Versuchen war es in der 66. Minute soweit und die Gastgeber kamen zum 1:3-Anschlusstreffer. Die bis dahin sichere Abwehr wackelte - fiel aber nicht. Das lag am Schlussmann Dominik Schäfer, der in der 79. Minute einen Foulelfmeter parierte! Die gelb-schwarzen Löwen rafften sich wieder zusammen und kamen im Schlussspurt zu den entscheidenden Treffern. Zunächst erzielte Ahmet Talha Kilinc das 4:1 (88.) per Hacke nach einem Pfostenschuss, danach schloss Tim Keinert (90.) eine Kontersituation nach guter Kombination zum 5:1-Endstand ab.

Da auch Vierlinden seine Pflichtaufgabe mit einem 2:0-Sieg in Krechting erfüllte, beträgt der Vorsprung an der Tabellenspitze 3 Spiele vor Schluss weiterhin 2 Punkte. Das nächste Meisterschaftsspiel bestreiten die Hamborner am kommenden Sonntag, 14.05.17, in der VTRipkens-Arena am Holtkamp gegen den SV Krechting. Anstoss ist um 15:00 Uhr.

Am Sonntag, 21.05.2017, kommt es zum Showdown mit der DJK Vierlinden, ebenfalls im heimischen Holtkamp (15:00 Uhr)!


Hamborn 07: Dominik Schäfer - Surkau, Neul, Stuber (90. Gronemann), Keinert, Meier (65. Kilinc), Rademacher, Gehle (79. Karczewski), Kirchner, Grevelhörster, Bothe; SR: Amir Klicic; Zuschauer: 200


Duisburg, 04. Mai 2017 - DJK SF Lowick - SF Hamborn 07  0:2 (0:1)
Im Flutlichtspiel im Bocholter Vorort Lowick ließen die Löwen nichts anbrennen und setzten sich im Duell der Gelb-Schwarzen mit 2:0 durch. Gut 150 Zuschauer waren bei Nieselregen an den Kunstrasenplatz gekommen und sahen einen souveränen Spitzenreiter, der durch David Gehle in der 19. Minute mit 1:0 in Führung ging und weitere gute Chancen hatte, das Ergebnis deutlicher auszubauen. In der zweiten Hälfte spielte Lowick besser mit, ohne zu großen Chancen zu kommen. Das Paradestück der Hamborner, die Abwehr, stand wieder sehr gut.

Die Entscheidung zum 2:0 fiel relativ früh (51.) erneut durch David Gehle, der eine Flanke von rechts aussen herrlich direkt nahm und das Leder vom linken Innenpfosten ins Netz ging! Weitere Chancen waren vorhanden, wurden aber vorschnell vertan.

Durch den gleichzeitigen 6:3-Erfolg von Vierlinden gegen Meiderich 06/95 bleibt es spannend im Kampf um dei Bezirksliga-Meisterschaft. 4 Spiele vor Saisonende stehen die Hamborner 2 Punkte und 26 Tore besser da.

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Daniel Schäfer, Neul, Matic-Barisa (46. Grevelhörster), Stuber (88. Türkmen), Keinert, Meier, Rademacher (63. Surkau), Gehle, Kirchner, Bothe.
SR: Lars Aarts
Zuschauer: 150

 

Kreisliga A2 - Meisterschaft und Aufstieg sind perfekt!
Frank Müller

Duisburg, 08. Mai 2017 - Drei Spieltage vor Saisonende hat die Mannschaft von Hans Herr den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft!
Ein 6:2 gegen Wacker Dinslaken macht die Löwen zum Meister dieser Staffel!

Herzlichen Glückwunsch dazu an alle Beteiligten für eine souveräne und starke Saisonleistung!

 

Junglöwen suchen Verstärkung
Frank Müller

Duisburg, 04. Mai 2017 - Die Jugendabteilung der Sportfreunde Hamborn 07 bietet auf der Platzanlage des VTRipkens Sportparks ein freies Sichtungstraining für fußballbegeisterte Jungen der Jahrgänge 2001 und 2002 an.

Folgende Termine stehen zur Auswahl:
Montag, 15.05.2017, 19.30 Uhr
Montag, 22.05.2017. 19.30 Uhr

Was ist zu tun?
Interessenten sollten sich unter der E-Mail-Adresse info-jugend@hamborn-07.de anmelden, um die Termine besser vorbereiten und weitere Einzelheiten im Vorfeld abklären zu können.
Ferner sollten die Teilnehmer, sofern sie bereits bei einem Verein gemeldet sind, aus versicherungstechnischen Gründen eine Trainingserlaubnis ihres Vereins mitbringen.
Die Junglöwen würden sich über ein zahlreiches Interesse und natürlich über viele neue Mitstreiter in gelb-schwarz freuen.
Anschrift VTRipkens Sportpark im Holtkamp: Westerwaldstr. 41-43, 47167 Duisburg.

 

Löwen stehen weiter mit zwei Punkten mehr an der Spitze
Frank Müller

Duisburg, 01. Mai 2017 - SF Hamborn 07 - BW Oberhausen  3:1 (0:1)
Bei sommerlichen Bedingungen sahen gut 300 Zuschauer auf dem Rasenplatz der VTRipkens-Arena im Holtkamp einen Pflichtsieg gegen die Oberhausener Gäste, nach dem es bis zur Pause gar nicht ausgesehen hat. Bis dahin führte Blau-Weiß Lirich mit 1:0 durch ein Eigentor in der 22. Minute. Es passte rein gar nichts. Die wenigen Chancen vorne wurden fahrlässig vergeben, es fehlte vor allem das gewohnte, strukturierte Aufbauspiel.

Ganz anders die zweite Halbzeit. Schon die erste gute Möglichkeit wurde durch Oliver Rademacher zum 1:1 (48.) per Kopfball genutzt. Es ging ein Ruck durchs Team und die gewohnte Sicherheit kam mit jedem Spielzug zurück. Es dauerte nicht lange, da vollendete unser Goalgetter Tim Keinert eine schöne Kombination per Flachschuss ins rechte untere Eck zur 2:1-Führung (58.)! Oberhausen machte auf und es ergaben sich zahlreiche Konterchancen. Bei einer wurde Tim Keinert im Strafraum gefoult und es gab Elfmeter sowie die gelb-rote Karte für den Oberhausener Dag! Diese Chance liess sich Kai-Stefan Neul nicht entgehen und versenkte die Kugel rechts oben zum vielumjubelten 3:1 (73.)! Auch wenn die eine oder andere Chance noch da war, kann man mit dem Verlauf des Spieles und vor allem mit der Art und Weise nach dem Pausenrückstand zufrieden sein! Fünf Spiele stehen nun noch an, das vorletzte wird das "Endspiel" um die Meisterschaft sein, denn die DJK Vierlinden gewann ihr Spiel gegen Mündelheim ebenfalls (5:0).

Es folgt eine englische Woche, in der die Löwen zweimal reisen müssen. Bereits am kommenden Mittwoch, 03.05.17, geht es zur DJK Sportfreunde Lowick nach Bocholt. Anstoss an der Eichenallee 31 ist um 19:30 Uhr.

Am nächsten Sonntag, 07.05.17, ist die Anreise nicht ganz so weit, dann führt unser Weg in den Duisburger Süden zur dortigen TuS Mündelheim auf den neuen, schmucken Kunstrasenplatz. Anstoß ist um 15:00 Uhr. An Unterstützung wird es der Mannschaft um Didi Schacht gewiss nicht fehlen, um die weiteren Schritte in Richtung Aufstieg zu gehen!
"Kämpft weiter so, Ihr Hamborner Löwen!"

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Daniel Schäfer, Neul, Matic-Barisa, Stuber (79. Grevelhörster), Keinert, Meier (87. Markic), Rademacher, Gehle (68. Karczewski), Kirchner, Bothe.
SR: Simon Wessel
Zuschauer: 300

Remis in Osterfeld lässt Vorsprung schmelzen!
Duisburg, 24. April 2017 - SV Adler Osterfeld - SF Hamborn 07  2:2 (2:1)
Die Löwen lassen im Adlerhorst zwei Punkte liegen, damit schrumpft der Vorsprung sechs Spieltage vor Saisonende gegenüber DJK Vierlinden auf zwei Punkte! Gut 100 Zuschauer sahen an der Siepenstrasse ein intensives Spiel beider Mannschaften. Nach der Führung für die Schacht-Truppe durch Andre Meier (18.) sah alles nach dem gewohnten Siegesgang aus, doch in der ersten Halbzeit schlugen die Adler zweimal eiskalt zu (32. + 37. Minute) und drehten das Spiel auf 2:1!

Die zweite Hälfte spielte sich vornehmlich in der Osterfelder Hälfte ab und erneut Andre Meier war der Torschütze zum 2:2 (63.). Trotz weiterer Bemühungen und einem aufgrund einer mutmasslichen Abseitsstellung nicht gegebenen Treffer mussten sich die Hamborner Gäste mit einem Punkt begnügen. Durch den gleichzeitigen 4:3-Erfolg von DJK Vierlinden bei BW Oberhausen schmilzt der Vorsprung auf nunmehr 2 Punkte zusammen!

Das nächste Spiel steht am kommenden Sonntag, 30.04.17, zuhause in der VTRipkens-Arena Im Holtkamp an. Gegner ab 15:00 Uhr wird dann BW Oberhausen sein. "Auf! Auf! Ihr Hamborner Löwen!"

Hamborn 07: Blättermann - Surkau, Daniel Schäfer, Neul (81. Karczewski), Matic-Barisa, Stuber (19. Gehle), Keinert, Meier, Rademacher, Kirchner (71. Markic), Grevelhörster.
SR: Sascha Radusch
Zuschauer: 100.

Löwen ziehen in Niederrheinpokal 17/18 ein!
Duisburg, 19. April 2017 -  SV Laar 21 - SF Hamborn 07  0:4 (0:1)
Standesgemäß siegten die Hamborner beim B-Ligisten an der Vogelwiese. Nach einer knappen 1:0 Halbzeitführung durch Kai-Stefan Neul (30.) und Überzahlspiel ab der 19. Minute lief es dann nach dem Pausentee besser. Kevin Kirchner (62.), Daniel Schäfer (74.) und Kota Sawano (89.) mit seinem ersten Pflichtspieltor sorgten für klare Verhältnisse.
Einzig die umstrittene rote Karte gegen Torwart Dominik Schäfer (62.) trübte die Stimmung, da dieser nunmehr für die kommende(n) Meisterschaftsspiel(e) gesperrt sein wird.
Durch diesen Sieg zieht Hamborn 07 in den Niederrheinpokal 2017/18 ein. Aus dem Kreis Duisburg/Mülheim/Dinslaken qualifizierten sich ebenfalls Mülheimer SV 07, FSV Duisburg, 1.FC Mülheim und SV Genc Osman.

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Surkau, Daniel Schäfer, Neul, Matic-Barisa, Stuber, Karczewski (64. Remmelt TW), Türkmen, Gehle (30. Meier), Kirchner (72. Sawano), Grevelhörster.
SR: Sven Terwolbeck
Zuschauer: 100

100-Tore Marke überschritten!
Duisburg, 13. April 2017 - SF Hamborn 07 - 1.FC Bocholt II  5:0 (3:0)
Unter Flutlicht sahen knapp 200 Zuschauer einen ungefährdeten Sieg gegen die Bocholter Gäste. Herausragender Akteur war David Gehle, der 3 Tore (1:0 / 4., 3:0 / 46. + 4:0 / 52. Minute) beisteuerte. Die weiteren Tore erzielten Tim Keinert (2:0 / 42.) - der übrigens das 100. Saisontor der Löwen erzielte - und Oliver Rademacher (5:0 / 60.).

Nach den Ostertagen geht es für Hamborn 07 weiter mit dem Kreispokalspiel beim SV Laar 21 am Mittwoch, 19.04.17. Anstoß ist an der Vogelwiese um 19:00 Uhr. Der Sieger ist für den Niederrheinpokal 17/18 qualifiziert.

In der Meisterschaft stehen noch 7 Begegnungen an. Das nächste Spiel ist am Sonntag, 23.04.17 beim SV Adler Osterfeld. An der Siepenstr. 60 wird um 15:00 Uhr angestossen.

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Surkau, Daniel Schäfer, Matic-Barisa, Stuber, Keinert, Meier, Rademacher, Gehle (69. Markic), Kirchner (46. Karczewski), Grevelhörster (59. Halkic).
SR: Jan-Lukas Roesges
Zuschauer: 200

 

Auch die Zweite der Löwen steht vor dem Aufstieg!
Frank Müller

Duisburg, 12. April 2017 - Im Schatten der Erfolge der 1. Mannschaft ist die 2. Mannschaft in ähnlich souveränem Stil in der Kreisliga A2 an die Tabellenspitze geklettert. Der Aufstieg wird zwischen Hamborn 07 II und Rheinland Hamborn entschieden.

Gestern zog in der Kreisliga A2 der 1.FC Mülheim seine 2. Mannschaft aufgrund von personellen Engpässen vorzeitig zurück
. Die Konsequenz ist, dass sie als erster Absteiger feststehen, alle bisherigen Spiele aus der Wertunggenommen werden und die Gegner der kommenden, letzten Spieltage spielfrei sind.

Die Auswirkungen auf die Tabellenspitze sehen wie folgt aus:
1. SF Hamborn 07 II  (23 von 28 Spiele)  /  78:25 Tore  /  58 Pkte
2. Rheinland Hamborn  (21 von 28 Spiele)  /  78:30  /  50 Pkte.

Da nur der Erste aufsteigt und 07 II bereits zwei Spiele mehr ausgetragen hat, ist das Spiel gegen Rheinland am Sonntag, 23.04.17 um 15:15 Uhr in der VTRipkens-Arena im Holtkamp ein vorentscheidendes um den Kampf um einen Platz in der Bezirksliga 2017/18!

Eine historische Saison mit Potential zum Doppelaufstieg - herrliche Aussichten für die Löwen!

 

Knapp, aber gewonnen
Frank Müller

Duisburg, 12. April 2017 - VfB Bottrop - SF Hamborn 07  0:1 (0:1)
Bei sommerlichen Bedingungen im schmucken Jahnstadion sahen gut 300 Zuschauer, davon die Überzahl aus Hamborn angereist, einen knappen, aber verdienten 1:0-Erfolg der Löwen, die weitere gute Chancen ausließen. Damit ist Bottrop aus dem Rennen um die ersten beiden Plätze, der Hamborner Vorsprung auf den Tabellenzweiten Vierlinden beträgt 4 Punkte, auf den Dritten Bottrop bereits 22 Punkte - bei 24 noch zu vergebenen!

Die erste Hälfte gehörte ganz den gelb-schwarz gekleideten Löwen, die ihre erste gute Chance nach tollem Pass durch Andre Meier zum 1:0 (17.) nutzten! Weitere hochkarätige Chancen wurden noch verpasst, so dass die knappe Führung zur Pause bestand hatte. Die in roten Trikots spielenden Gastgeber kamen in der zweiten Halbzeit etwas mutiger aus der Kabine und hatten zwei sehr gute Möglichkeiten, die unser Goalie Dominik Schäfer gut halten konnte. Viele Chancen wurden fahrlässig ausgelassen, doch am Ende wurden 3 Punkte aus Bottrop mitgenommen.

Das nächste Meisterschaftsspiel findet bereits am Gründonnerstag, den 13.04.17 in der heimischen VTRipkens-Arena im Holtkamp statt. Dann empfangen die Mannen von Trainer Didi Schacht den 1.FC Bocholt 2. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz ist um 19:30 Uhr.

Hamborn 07: Dominik Schäfer - Daniel Schäfer, Neul, Stuber, Keinert, Schneider (56. Matic-Barisa) , Meier (77. Markic), Rademacher, Gehle (52. Karczewski), Kirchner, Grevelhörster; SR: Guido Tenhofen; Zuschauer: 300

 

Löwen sind wieder in der (Sieges)Spur
Frank Müller

Duisburg, 04. April 2017 - SF Hamborn 07 - FC Olympia Bocholt  6:0 (1:0)
Nach einer zuletzt mageren Torausbeute, nur 2 Tore in den 3 vergangenen Spielen, gelangen gegen kämpferische Bocholter diesmal wieder 6 Tore, wobei der Führungstreffer zum 1:0 durch Kevin Karczewski erst in der 45. Minute fiel. Dabei spielten die Gäste in der ersten Halbzeit sehr gut mit und hatten sogar eine Riesenchance auf einen Treffer nach einem Abwehrfehler. Der Ball konnte aber vor dem Überqueren der Torlinie gesichert werden.

Gut 250 Zuschauer sahen auf dem Rasenplatz der VTRipkens-Arena im Holtkamp eine vor allem in der zweiten Halbzeit einseitige Partie, welche die Löwen durch geschicktes Spiel über die Aussenpositionen durch weitere 5 Tore früh entschieden haben. Kevin Kirchner erhöhte auf 2:0 (53.), während Kevin Karczewski zwei weitere Treffer zum 4:0 (67.) und 5:0 (80.) und Tim Keinert zwei Treffer zum 3:0 (59.) und 6:0 (85.) beisteuerten. Die Kräfte bei den Olympioniken schwanden zusehends und die Hamborner Tormaschine ist wieder angelaufen.

Am kommenden Sonntag, 09.04.17, steht ein weiteres schweres Spiel für die Löwen auf dem Programm. Dann geht es ins Jahnstadion zum dortigen VFB Bottrop, der auf Platz 3 stehend bereits 19 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer hat. Anstoß ist um 16:30 Uhr!

Das nächste Heimspiel findet statt am Gründonnerstag, 13.04.17, um 19:30 Uhr zuhause gegen den
1.FC Bocholt II.


Hamborn 07: Dominik Schäfer - Daniel Schäfer (57. Surkau), Neul, Stuber, Keinert, Schneider, Meier (43. Karczewski), Rademacher, Gehle (56. Markic), Kirchner, Grevelhörster; SR: Marvin Peter Bihler; Zuschauer: 250