BZ-Home MSV-Frauen MSV-Sonderseiten


 
BZ-Sitemap


Sitemap Statistik
BZ-Ligenmanager

Spielberichte
1. Frauenbundesliga

Archiv
Archiv FCR







 

Frühes 0:1 in Sand nicht mehr wett gemacht

Duisburg, 28. Oktober 2018 - Durch die Ausfälle von Offensivkraft Lisa Makas und Defensivakteurin Pia Rybacki war MSV-Trainer Thomas Gerstner gezwungen, personell umzustellen. Eigengewächs Antonia Halverkamps feierte ihr Startelf-Debüt in ZebraStreifen, genauso wie U20-Nationalspielerin Nina Lange.
„Wir haben uns taktisch zunächst für eine Fünferkette entschieden, um hinten sicher zu stehen“, so der Coach.
Die hielt aber nur bis zur 13. Minute, da gelang den Gastgeberinnen bereits das Siegtor.

Gerstner: "Im zweiten Durchgang konnten wir dann Druck aufbauen, haben uns gute Möglichkeiten erspielt. Leider haben sich die Mädels für diesen großen Aufwand nicht belohnt".

SC Sand – MSV Duisburg 1:0 (1:0)
MSV Duisburg: Kämper – Ciesielska (46. Rolston), O’Riordan, Moore, Radtke, Lange (42. Richter) – Zielinski, Morina, Dunst, Halverkamps (70. Takahashi) – Hoppius
Tore: 1:0 Vojtekova (13.)
Gelbe Karte: Savin, Santos De Oliveira - Dunst
Schiedsrichterin: Nadine Westerhoff
Zuschauer: 328

 

1:4 in Leverkusen und Makas durch Verletzung verloren

Duisburg, 24. Oktober 2018 - Gewichtiger als die 1:4-Niederlage in Leverkusen wiegt die Verletzung, kurz vor dem Schlusspfiff, von Lisa Makas, die am Knie verletzt vom Platz musste und direkt in die Leverkusener Klinik gefahren wurde.

"Es ist für uns alle ein Schock. Das Spiel zu verlieren, in dem Leverkusen verdient gewonnen hat ist das eine, aber mit Lisa eine wichtige Stütze im Team womöglich für länger zu verlieren ist ein herber Schlag für uns alle. Wir warten ab, was die Diagnose ergibt", so MSV-Trainer Thomas Gerstner.

Zum Abschluss der Englischen Woche ist das Team am Sonntag, 28. Oktober 2018, beim SC Sand zu Gast. Anstoß ist um 11 Uhr.

Bayer Leverkusen – MSV Duisburg 4:1 (2:0)
MSV Duisburg:
Kämper – Richter (86. Lange), Moore, O’Riordan (74. Halverkamps), Radtke – Rybacki (46. Rolston) – Zielinski, Morina, Dunst, Makas – Hoppius
Tore:
1:0 Rudelic (7.), 2:0 Uebach (25.), 2:1 Rolston (51.), 3:1 Sahlmann (58.), 4:1 Uebach (84.)
Gelbe Karte:
Morina - Uebach
Schiedsrichterin: Katrin Rafalski
Zuschauer: 256

 

  MSV Duisburg - VfL Borussia Mönchengladbach   3:1 (2:1)
Ausgleich durch Makas, Hoppius nur drei Minuten später mit der Führung - Hoppius macht alles klar

Duisburg, 21. Oktober 2018 - Der Tabellenletzte ging überraschend und früh in Führung, die ZebraLadies hechelten dem Rückstand bis kurz vor dem Halbzeitpfiff hinterher. Dann aber schlugen sie binnen drei Minuten zwei Mal zu. Makas und Hoppius erzielten die beiden Tore und sorgten für eine knappe Führung zur Halbzeit.

Eine gute halbe Stunde vor dem Schlusspfiff schlug Hoppius zum zweiten mal zu und sorgte für den 3:1 Endstand.

MSV-Trainer Thomas Gerstner: "Drei Siege in Folge wollen wir natürlich nicht schlecht reden. Aber das war heute kein gutes Spiel von uns. Wir haben viele Tormöglichkeiten liegen gelassen und hätten höher gewinnen müssen".

 

Saison 2018/2019 - 04. Spieltag: 14.10.2018
  SC Freiburg - MSV Duisburg 0:2 (0:1)
Überraschender Sieg im Breisgau! Makas und Hoppius schießen MSV zum Sieg!

MSV-Trainer Thomas Gerstner: "Natürlich sind w
ir sehr glücklich über diesen Sieg, den wir uns mit einer geschlossenen Teamleistung, tollen Paraden von Meike und zwei Toren hart erarbeitet haben. Sowohl taktisch als auch kämpferisch waren wir von der ersten Minute an voll da und haben in genau den richtigen Momenten die Fehler der Freiburgerinnen provoziert und ausgenutzt."

Durch den Auswärtssieg im Breisgau klettern die Zebras in der Tabelle auf Platz sieben. Das nächste Ligamatch steigt am Sonntag, 21. Oktober 2018. Dann ist das Team von Borussia Mönchengladbach zu Gast. Anstoß ist um 14 Uhr.

MSV Duisburg: Kämper – Richter, Moore, O’Riordan, Radtke – Rybacki (58. Stoller) – Zielinski, Morina, Dunst, Makas – Hoppius (85. Halverkamps)
Tore: 0:1 Makas (7.), 0:2 Hoppius (57.)
Gelbe Karte: Morina
Schiedsrichterin: Angelika Söder
Zuschauer: 1052


Saison 2018/2019 - 03. Spieltag: 30.09.2018
   MSV Duisburg - Werder Bremen 3:0 (1:0)
ZebraLadies melden sich mit Sieg zurück im Rennen um den Klassenerhalt