BZ-Home MSV-Frauen MSV-Sonderseiten


 
BZ-Sitemap


Sitemap Statistik
BZ-Ligenmanager

Spielberichte
1. Frauenbundesliga

Archiv
Archiv FCR







 

MSV Duisburg - 1. FFC Turbine Potsdam  0:1 (0:0)
Elfmeter beraubt die ZebraLadies um verdienten Punkt
Manfred Schneider (Foto)

Duisburg, 09. September 2017 – Während die Herren auf der Alm in Bielefeld mit einem 4:0-Sieg ihre Reifeprüfung für die 2. Bundesliga erfolgreich absolvierten, mussten die Damen eine unglückliche Niederlage gegen die Turbinen aus Potsdam hinnehmen. mehr

 

SC Freiburg - MSV Duisburg 1:0 (1:0)

Freiburg/Duisburg, 03. September 2017 - Saison 2017/2018 - 01. Spieltag: 03.09.2017
22. 1:0 - 89. Himmighofen Rote Karte - Knappe Niederlage bei verdientem Freiburger Sieg

 

MSV Frauen starten am Sonntag beim SC Freiburg
Manfred Schneider

Duisburg, 31. August 2017 - Am Sonntag startet das Bundesliga-Frauenteam des MSV in die neue Saison. MSV-Trainer Christian Franz-Pohlmann hofft beim ersten Auswärtsspiel beim SC Freiburg auf ein gutes Ergebnis.

„In der Vorbereitungszeit habe ich die Einstellung der Mädels und die Leidenschaft, die sie mit auf den Platz bringen, festgestellt und ich glaube, dass wir schon weit sind. Wir habe den großen Vorteil, dass wir die erste Elf mit vier bis fünf Spielerinnen, ohne großen Leistungsabfall ergänzen und auf jede Situation reagieren können“, sagte Franz-Pohlmann.

Die neue Kapitänin Paula Radtke (li.) und Trainer Christian Franz-Pohlmann
Angeführt wird das MSV-Team nun von der neuen Spielführerin Kathleen, genannt Paula, Radtke, nachdem Kapitänin Linda Bresonik und Stellvertreterin Rahel Kiwic die Mannschaft verlassen haben.
Zu ihrer Wahl als Kapitänin sagte Paula Radtke: „Für mich persönlich ändert sich nichts. Nur als Mannschaft können wir Erfolg haben“.

Am 09. September 2017 empfangen die Zebra-Frauen das Team vom 1. FFC Potsdam.

Mit diesem Team startet die Frauen des Bundesligisten in die Saison 2017/2018

 

'ZebraLadies' müssen im DFB-Pokal nach Bielefeld

Duisburg, 28. August 2017 - Am heutigen Montag fand im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund die Auslosung zur zweiten DFB-Pokalrunde der Frauen statt. Ex-FCR'lerin Annike Krahn fungierte bei der Auslosung zur zweiten Runde als Losfee und zog ihren ehemaligen Club direkt als zweites aus dem Lostopf. Damit muss das Team von Cheftrainer Christian Franz-Pohlmann in der zweiten Runde beim Zweitligisten Arminia Bielefeld ran.

"Ich habe mir am Wochenende Herford gegen Bielefeld angeschaut, weil ich irgendwie im Gefühl hatte, dass wir auf eines der beiden Teams im Pokal treffen. Mein Bauchgefühl täuscht mich selten“, lacht der Cheftrainer der MSV-Frauen und freut sich über die Ziehung: „Das ist ein sehr attraktives Los, da Bielefeld ein aufstrebender Verein aus meiner Heimat Westfalen ist. Ich denke, dass sie uns alles abverlangen werden. In der Vorbereitung haben die Bielefelder zweimal Werder Bremen geschlagen, mit ihnen ist also zu rechnen. Wir freuen uns auf ein schönes, spannendes Spiel.“

Gespielt wird vom 7.-8. Oktober 2017. Aufgrund der Platzierung in der Allianz-Frauenbundesliga hatten die MSV-Frauen in der ersten Runde ein Freilos.