BZ-Home     Kultur aktuell Redaktion Harald Jeschke



BZ-Sitemap
Kultur-Sitemap

DeutscheOper am Rhein
Kult-Pur

Sonderseiten Kultur
Duisburger Akzente
Brauchtum
Ausstellungen
Kunst im Untergrund
Kulturrucksack


Bibliothek Literatur

Was-Wann-Wo
Buch-Besprechungen
Film-Besprechungen


Mercatorjahr 2012

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 






„Kreativquartier Ruhrort“
 
Das erste Spelunken Spektakel der Saison 2019

Duisburg, 09. Januar 2019 - Walking on Rivers kommen aus der größten deutschen Stadt, die nicht von einem Fluss durchquert wird. In und aus Dortmund macht die Band seit 2015 Ruhrpott-inspirierten Folk. Ihre Songs sprießen aus amerikanischen Folk-Roots, entpuppen sich aber nicht selten als eingängige Popjuwelen im Indie-Vibe, die in mehrstimmigen Arrangements aufgehen. Dass der Pott grau und dreckig sein kann, ist nicht erst seit gestern bekannt.

Wer Walking on Rivers deshalb aber für sehnsüchtige Stadtkinder oder Exil-Naturburschen hält, begeht einen Fehler. Die in ihren Songs verpackte Sehnsucht gilt nicht nur einem heilenden Trip in die Wildnis, sie gilt auch Momenten ohne Alltagstrott, einer Gedankenpause von der unglücklichen Liebe oder der Flucht vor der Gesellschaft - also all dem was uns nachts wach hält.

„Spelunken-Spektakel“ 2019 in Ruhrort - zur Idee:
Jons Heiner und Folkert Küpers holen Live-Musik nach Ruhrort, die zum Kreativ - Stadtteil passt. Für sie ist das Folk- und Weltmusik! Ruhrort war vielleicht vor 150 Jahren einmal eine feine Adresse. Heute ist mehr Currywurst als Kaviar, mehr Maloche als Highlife, mehr direkt und bodenständig als schick und großkotzig. „RuhrorterInnen sind Deichblagen, auf Kohle geboren, mit Hafenwasser getauft, Stahl gehärtet und von Containern umgeben – für viele ist das vielleicht schrecklich und doch hat es seinen Reiz hier an Rhein, Ruhr und in Ruhrort zu sein. Einfach schön„schäbbich“ hier“, sagen die beiden.

Wer einmal bei Sonnenuntergang auf dem Leinpfad gesessen und den Kähnen beim Festmachen zugeguckt hat, kann dieses besondere Lebensgefühl entdecken. Hier schmeckt Bier an der speckigen Theke einer Hafenkneipe halt besser als ein Pro Secco im Gourmet-Restaurant. Und was passt besser zu unseren Spelunken als ehrliche, selbstgemachte Musik aus aller Welt, die abgeht, bewegt und berührt. Folk- und Weltmusik, frisch ausgepackt und präsentiert in unserer Reihe „Spelunken-Spektakel.“  

Auch 2019 startet die Spelunken Reihe in der ehemaligen Eisenwarenhandlung, die seit über 10 Jahren ein kultureller Treffpunkt im Kreativquartier an Rhein und Ruhr ist.   Walking on Rivers Spelunken Spektakel 2019 Sonntag, 20. Januar 2019, 18 Uhr Lokal Harmonie, Harmoniestr. 41, 47119 Duisburg-Ruhrort

 

Foto von Walking on Rivers