BZ-Home BZ-Duisburg Reisen Sonderseiten - Fotostrecken und mehr



BZ-Sitemap

Flughafen Düsseldorf
Messen+
Attraktionen
Hotels in Duisburg
Hotelerfahrungen

Archiv








 
 
Mit Pater Tobias nach Assisi und Umbrien

Duisburg, 26. Oktober 2018 - Auf den Spuren des heiligen Franziskus - 7 Tage Flugreise Assisi und Umbrien - das ist altes franziskanisches Land: Olivenhaine und Weinberge, ein weiter Himmel und die Luft, die nach Frühling und Leben riecht. Wer einmal nach Assisi kommt, den lässt es nicht mehr los. Vor allem aber ist Umbrien die Heimat des heiligen Franziskus, der eine der faszinierendsten Gestalten der Geschichte und der Kirche ist. Sein Leben ist auch heute noch für viele Menschen Orientierung und Hilfe. Wir besuchen zahlreiche Orte, an denen Franziskus und seine wohl berühmteste Gefährtin, die heilige Klara, ihre Spuren hinterlassen haben.
Gemeinsam suchen wir danach, was beide uns heute zu sagen haben und wo sie uns Kraft für unser Alltagsleben geben können. Die Reise beginnt am 18. Mai und endet am 24. Mai 2019.

Anmeldung bitte an Pater Tobias unter: tobias@abtei-hamborn.de. Anmeldeformulare liegen in der Herz-Jesu Kirche und im Gemeindebüro Herz-Jesu zu den Öffnungszeiten aus. Das Anmeldeformular kann auch zugeschickt oder gemailt werden.

 

Bestnoten im Doppelpack für alltours
Familienfreundlichkeit 2018: alltours flugreisen und alltours Reisecenter sind erneut Branchensieger

Düsseldorf/Duisburg, 15. Oktober 2018 - Wenn es um Familienfreundlichkeit von Reiseveranstaltern und Reisebüros geht, sind alltours flugreisen und alltours Reisecenter die Nummer eins in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt die Umfrage des unabhängigen Kölner Analyse- und Beratungsinstituts Service Value in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt und der Zeitung „Welt am Sonntag“. alltours flugreisen führt zum fünften Mal in Folge das größte deutsche Ranking aus Kundensicht als Branchengewinner an; alltours Reisecenter zum dritten Mal.

Gefragt werden die Kunden in der Studie unter anderem nach familien- und kindgerechten Produkt- und Serviceangeboten sowie der Familienfreundlichkeit der Mitarbeiter. Zudem fließen das Preis-Leistungs-Verhältnis und Zusatzleistungen für Kinder wie zum Beispiel Spielangebote in die Bewertung ein. Sowohl alltours flugreisen als auch alltours Reisecenter gingen in ihren jeweiligen Kategorien „Reiseveranstalter“ und „Reisebüros stationärer“ als Branchensieger hervor. Angefangen beim Service und der kompetenten Beratung im Reisebüro bis hin zum Urlaubserlebnis. Bei alltours erfahren Kunden Familienfreundlichkeit aus einer Hand.

Bezahlbarer Familienurlaub
Bei Familien und Singles mit Kind punktet alltours bei allen Bewertungskriterien und hält damit das Versprechen von Qualität zu günstigen Preisen. In den alltours Sommerzielen 2019 können Kinder in vielen der bei alltours buchbaren Hotels kostenlos den Urlaub mit ihren Eltern verbringen; und das auch in den Ferienzeiten. Zu Buche schlägt lediglich der Flugpreis für die Kinder. In der Türkei, Bulgarien, Ägypten und Tunesien trifft das auf 90 Prozent der Ferienanlagen zu. Zum Beispiel in der Türkei im Hotel Iz Flower Side Beach (4*) oder im Grifid Hotel Encanto Beach (4,5*) in Bulgarien. In beiden Ferienanlagen wohnt das das erste und das zweite Kind in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos. Für Kleinkinder bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr zahlt man bei alltours grundsätzlich nichts.

Wachstum bei alltours hält an
Umsatz und Gästezahlen im laufenden Geschäftsjahr gestiegen
Düsseldorf/Duisburg, 9. Oktober 2018 – Die alltours Gruppe wird mit ihren Reiseveranstaltern alltours und byebye im laufenden Geschäftsjahr (1. November 2017 bis 31. Oktober 2018) ein Umsatzplus von 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielen. Die Zahl der Gäste steigt um 4 Prozent auf insgesamt 1,726 Millionen. Damit übertrifft das Unternehmen nach aktueller Hochrechnung die Planziele sowohl beim Umsatz als auch bei der Gästezahl. Im kommenden Geschäftsjahr 2018/2019 will alltours den Wachstumskurs fortsetzen: Geplant sind 5,6 Prozent mehr Umsatz und ein Gästeplus von 3,2 Prozent.

Geschäftsjahr 2017/2018: Griechenland und Türkei sind Wachstumstreiber
Angesichts der guten Zahlen zeigte sich der Vorsitzende der Geschäftsführung der alltours flugreisen gmbh, Willi Verhuven, bei der Vorstellung des Sommerprogramms 2019 sehr zufrieden: „Zum guten Ergebnis haben alle Geschäftsfelder beigetragen. Gemeinsam haben wir die Herausforderungen wie die weitere Konsolidierung des Flugmarktes und den extrem heißen Sommer in Deutschland  hervorragend gemeistert. Insbesondere mit Griechenland, der Türkei und Bulgarien sowie Ägypten und Tunesien entwickelten sich für alltours wichtige Wachstumsmärke sehr positiv.“ Das stärkste Gäste-Wachstum mit 50 Prozent verzeichnet alltours in der Türkei. Damit ist das Land am Bosporus die drittgrößte Destination für den Düsseldorfer Reiseanbieter. Griechenland hat sich für das Unternehmen zum zweitgrößten Sommer-Zielgebiet nach Spanien entwickelt und trägt erneut mit einem zweistelligen Gästeplus zum Wachstum bei.

Insgesamt stellt alltours eine Verlagerung der Nachfrage vom westlichen zum östlichen Mittelmeer und nach Nordafrika fest. Infolge sind die Gästezahlen des Unternehmens in Spanien im laufenden Geschäftsjahr rückläufig. Mit 875.000 Gästen (Vorjahr: 940.000) bleibt das Land aber das mit Abstand größte und wichtigste Zielgebiet des Reiseanbieters. Ein Grund für den Rückgang in Spanien sind nach Einschätzung von Willi Verhuven die deutlichen Preiserhöhungen der Hoteliers auf den Balearen und Kanaren. Diese konnten im zurückliegenden Sommer nicht mehr mit den günstigen Hotelangeboten in Ägypten und Tunesien konkurrieren. Hinzu komme laut Willi Verhuven die seit zwei Jahren erhobene Touristensteuer auf Mallorca. Ein weiterer Grund für das Gästeminus in Spanien sei der Konkurs von Air Berlin und der Niki Luftfahrt GmbH. Dadurch bedingte Flugengpässe im zurückliegenden Winter haben zu einem Rückgang auf den Kanaren geführt.  

Buchungsplus in allen Quellmärkten
Größter und mit Abstand wichtigster Quellmarkt im Veranstaltergeschäft der alltours Gruppe ist Deutschland mit einem Anteil von 90 Prozent, gefolgt von den Niederlanden, Österreich und der Schweiz. In Deutschland zählt alltours gemessen an Umsatz und Gästezahlen zu den fünf größten Reiseveranstaltern und mit einer Markenbekanntheit von 92 Prozent laut Gesellschaft für Konsumforschung (GfK, Studie März 2018) zur europäischen Spitze. In den Niederlanden gehört alltours zu den Top 10 der Reiseveranstalter und in Österreich zu den Top 5. Die Buchungen bei alltours sind im laufenden Geschäftsjahr 2017/2018 in allen Quellmärkten gestiegen – im Heimatmarkt Deutschland um rund 4 Prozent und parallel dazu in den Niederlanden, Österreich und der Schweiz um durchschnittlich über 4 Prozent.

2018/2019: Mit deutlich ausgebautem Angebot zu mehr Umsatz und Gästen
Für das kommende Geschäftsjahr 2018/2019 planen die Reiseveranstalter der alltours Gruppe mit einer Umsatzsteigerung von 5,6 Prozent und einem Gästeplus von 3,2 Prozent. Zum Wachstum beitragen sollen alle Destinationen. Wichtige Wachstumsmärkte sind Griechenland, Türkei, Ägypten und Tunesien. Aber auch Spanien soll nach Preissenkungen für den Sommer 2019 wieder auf Wachstumskurs zurückkehren. Darüber hinaus will alltours bei den Fern- und Individualreisen weiter zulegen.

Hierzu haben die Reiseveranstalter alltours und byebye ihr Angebot für den Sommer 2019 noch einmal auf insgesamt 15.000 Hotels ausgebaut (Vorjahr: 10.800) und weitere Reiseziele ins Programm aufgenommen. Zum Angebot gehören auch immer mehr exklusiv von alltours angebotene Hotels, darunter die unternehmenseigenen Hotelmarken allsun, alltoura, sunline, Family & Friends und Luxmar. Allein der dynamisch produzierende Online-Veranstalter (Flug und Hotel) byebye wird sein Hotelangebot um 25 Prozent steigern, indem weitere Hoteldatenbanken an das Buchungssystem von byebye angebunden werden.

Preise für den Sommer 2019 steigen nur moderat
Im Sommer 2019 kosten Pauschalreisen bei alltours im Durchschnitt 1,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Dabei wird ein Urlaub in Griechenland, der Türkei, Bulgarien, Ägypten, Portugal und Kroatien durchschnittlich um 2,5 Prozent teurer. Günstiger um 1,2 Prozent werden Tunesien und Spanien – allen voran die Kanaren und Balearen. Alle anderen Ziele bleiben in etwa auf Vorjahresniveau. „Durch eine äußerst straffe Kalkulation können wir unseren Kunden erneut ein erstklassiges  Urlaubserlebnis zu günstigen Preisen bieten – das gilt sowohl für die Pauschal- als auch die Individualreise“, so Willi Verhuven. „Damit untermauern wir unseren Anspruch, preisgünstigster Anbieter von Qualitätsreisen zu sein.“

Die Buchungen für die kommende Wintersaison sind bei alltours gut angelaufen. Als Gewinner zeichnen sich Ägypten, die Türkei und Tunesien ab. Aber auch das Geschäft mit den Fernreisen verläuft positiv. Die Kanaren haben die Vorjahreswerte noch nicht erreicht; alle anderen Destinationen liegen im Plan.

 

Willi Verhuven macht es bei alltours mal wieder selber
Abgang von Markus Daldrup macht Neuordnung der Geschäftsführung notwendig

Düsseldorf/Duisburg, 06. September 2018 - Willi Verhuven, Firmengründer und Alleingesellschafter von alltours, übernimmt mit sofortiger Wirkung den Vorsitz der Geschäftsführung der alltours flugreisen gmbh. Darüber hinaus wird Verhuven den Geschäftsbereich Touristik des Reiseveranstalters verantworten. Der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung Markus Daldrup wird mit Ablauf des kommenden Jahres aus dem Unternehmen ausscheiden. Bis dahin bleibt Daldrup Geschäftsführer der alltours flugreisen gmbh und ist dort verantwortlich für den Agenturvertrieb. Zudem ist er Geschäftsführer des Tochterunternehmens Reisecenter alltours GmbH.  

Damit wird die Geschäftsführung des größten konzernunabhängigen Reiseveranstalters in Deutschland zukünftig aus Willi Verhuven und Michael Kalt bestehen. Kalt, der zum 1. Dezember 2017 in die Geschäftsführung berufen wurde, ist für die Ressorts Informationstechnologie, e-Commerce und den kaufmännischen Bereich zuständig. Zudem übernimmt er nun die Geschäftsführung der BYE.bye GmbH und der alltours Reiseportal GmbH. BYE.bye ist Reiseveranstalter für dynamische Pauschalreisen, und die Reiseportal GmbH steht für das Online-Geschäft von alltours.

Daldrup war 1995 in die Geschäftsführung bei alltours Reisecenter eingestiegen, wo er den Auf- und Ausbau der alltours-eigenen Reisebürokette verantwortete. 2004 wurde Daldrup in die Geschäftsführung der alltours flugreisen gmbh berufen, wo er für das Ressort Marketing/Vertrieb zuständig war. Drei Jahre später schied er aus dem Unternehmen aus, kehrte aber 2014 zu alltours zurück. 2016 übernahm Daldrup den Vorsitz beim Reiseveranstalter alltours flugreisen gmbh.

„Mit Markus Daldrup geht ein profilierter Branchenkenner und hochgeschätzter Manager. Er sieht seinen beruflichen Schwerpunkt aber nicht im Hoteleinkauf, der den operativen Kern unserer Sparte Touristik ausmacht“, so alltours-Inhaber Verhuven.

 

alltours Sommer 2019 ab sofort buchbar
Buchungen für Sommerurlaub in Griechenland, Spanien und Thailand laufen bereits

Düsseldorf/Duisburg, 23. August 2018 - alltours Kunden können schon jetzt mit der Planung ihres Sommerurlaubs 2019 beginnen. Über alle Zielgebiete hinweg sind bei alltours bereits mehr als 1.500 Hotels buchbar. Die meisten befinden sich in Griechenland, Spanien, der Türkei und in Fernreisezielen wie Kuba oder Thailand. Täglich kommen viele weitere Hotels hinzu. Der Veranstalter rechnet damit, dass zum Ende des Monats das Gesamtprogramm freigeschaltet sein wird.

„Viele Stammkunden nutzen die frühe Buchungsmöglichkeit, um von den besonders günstigen Flugpreisen und den hohen Frühbucher-Hotelermäßigungen zu profitieren“, so Markus Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der alltours flugreisen gmbh. Mallorca hin und zurück für 59 Euro ist nur ein Beispiel, das von einigen Airlines angeboten wird.

Bei alltours sind aktuell für den Sommer 2019 über 1.500 Hotels in allen Reisezielen buchbar. Vor allem in Griechenland, Spanien, der Türkei und auf der Fernstrecke ist die Auswahl jetzt schon groß. Zahlreiche weitere Hotels kommen täglich dazu. Bis Ende August soll das gesamte Programm zur Verfügung stehen. Darunter auch die 34 alltours eigenen allsun Hotels auf Mallorca, den Kanaren und Kreta.

 

Der Hitze in den Urlaub entfliehen

Düsseldorf/Duisburg, 06. August 2018 - Warum in den Süden reisen, liegt der Sommer doch so nah? Von wegen!
Sah es zu Beginn der Sommerferien beim Reiseveranstalter alltours noch so aus, als ob sich Kurzentschlossene durch die Rekordtemperaturen von einer Flugreise in den Süden abhalten ließen, so hat sich der Trend umgekehrt: alltours verzeichnet bei den Last-Minute-Buchungen von Flugpauschalreisen inzwischen einen deutlichen Zuwachs. „Wir liegen rund 10 Prozent über dem Vorjahreszeitraum“, so Markus Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der alltours flugreisen gmbh.  

Die Hitze in Deutschland hat dem Pauschalreisegeschäft der Branche in den letzten Wochen durchaus zugesetzt. So meldete einer der größten Reiseveranstalter Ende Juli noch verhaltende Buchungen beim Last-Minute-Geschäft. Doch bei alltours tragen vor allem Kurzentschlossene zum Erfolg bei, die es besonders nach Mallorca und Griechenland zieht. Aus gutem Grund: Die südlichen Länder sind wesentlich besser auf hohe Temperaturen eingestellt. Klimatisierte Hotels, Zimmer und Restaurants verheißen einen entspannten Aufenthalt, Pool und Meer erfrischende Abkühlung, und an der Bar lockt ein kühler Drink.  

Große Wärme lässt sich im Urlaub eben besser ertragen – sagt die Wissenschaft: Im Urlaub passen wir uns den Temperaturen an, gehen das Leben gelassener und langsamer an. Schwimmen, chillen oder lesen stehen auf dem Programm. Diese Tätigkeiten sind für den Körper vergleichsweise angenehm und die Hitze fühlt sich dann nicht so belastend an, wie der stellvertretende Direktor vom Institut für Physiologie der Berliner Charité, Prof. Dr. Hanns-Christian Gunga, gegenüber dem Online-Wetter-Portal wetter.de erklärte.

Gelegenheiten, sich von der Hitze zu erholen, bieten sich für Kurzentschlossene immer noch. Wer bei Reiseziel und Hotel flexibel ist, findet bei alltours attraktive und noch einmal reduzierte Last-Minute-Schnäppchen.

 

alltours setzt Erfolgskurs fort
Gästezahl und Umsatz für Geschäftsjahr 2017/2018 über Plan erwartet
Neubau in D'dorf geplant

Manfred Schneider

 

Hamelns Rattenfänger auf Null-Euro-Schein
Manfred Schneider

 

Auf Tour mit dem Rattenfänger von Hameln
Manfred Schneider

 

Weinmesse BW Classics am 7. und 8. April im Landschaftspark Nord
Weinköniginnen aus Baden und Württemberg geben sich die Ehre und Unterricht 

 

30. Techno-Classica in der Messe Essen eröffnet
Manfred Schneider

 

TOP-Noten für die SHK-Messe in Essen
Das Fachpublikum will (fast) geschlossen wiederkommen

 

Verleihung des CTJ-Meilensteins auf der Messe Reise + Camping 2018
21.02. bis 25.02.2018 in den 'Gruga-Hallen'

Manfred Schneider

 

Zwei Messen in Essen
Reise + Camping 2018 sowie die Fahrrad Essen
21.02. bis 25.02.2018 in den 'Gruga-Hallen'

Manfred Schneider

Essen/Duisburg, 20. Februar 2018 - Die Messe Essen verwandelt sich in der Zeit vom 21. Februar bis zum 25. Februar in einen riesigen Basar für neueste Caravans, Camper und Tourismus. Zusätzlich öffnet ab dem 22. Februar die Messe „Fahrrad Essen“ ihre Pforten.

Rund 1.000 Aussteller zeigen den Besuchern alles, was das Camper- Fahrrad-, und Reisetouristen-Herz begehrt. Die Hallen 1, 2 und 3 widmen sich dem Thema Camping-Fahrzeuge – vom Luxusliner bis zum Faltcaravan. Hier sind rund 50 Fahrzeugmarken vertreten. Zusätzlich finden die Besucher in diesen Hallen sehr viel Zubehör für einen entspannten Campingurlaub, wie (Vor-) Zelte, Möbel, Solarduschen und Satellitenanlagen bis hin zu Gaskocher und Camping-Geschirr. mehr

 

Urlaub im Frühjahr 2018
Reisetipps für die Osterferien

Duisburg, 14. Februar 2018  - Kaum hat 2018 begonnen, steht Ostern auch schon wieder vor der Tür. In diesem Jahr geht die Eiersuche bereits Ende März/Anfang April los. Viele Familien sind aktuell noch auf der Suche nach einem passenden Urlaubsdomizil, um den Frühling einzuläuten und den Kids eine Freude zu machen.
Doch wo außer daheim werden die Osterferien ein voller Erfolg?
Wir von LandReise.de zeigen heute 5 tolle Landunterkünfte, die Groß & Klein glücklich machen.

EVERSHOF, OSTSEE

Freie Plätze vom 23.03.-07.04.2018
10 Minuten vom Strand entfernt bietet der LandSelection Evershof jede Menge Bauernhofabenteuer & fünf herrlich gemütliche Ferienwohnungen mit 4-Sterne-Standard zum Wohlfühlen & Alltag vergessen. ab 87 € pro Nacht
Weitere Informationen unter
https://www.landreise.de/expose/landselection-evershof-an-der-ostsee-in-travemuende-231

FERIENHÄUSER LANDHOCH3, OBERFRANKEN
Freie Plätze vom 23.03.-07.04.2018
Am Eingang zur Fränkischen Schweiz liegen die Ferienhäuser landhoch3. Dank der energieeffizienten Bauweise und eigener Stromerzeugung durch ein Sonnenkraftwerk wohnt man hier in wunderschönen Unterkünften, in der sich die Liebe zur Natur in jeder Ecke widerspiegelt!
ab 70 € pro Nacht
Weitere Informationen unter
https://www.landreise.de/expose/ferienhaeuser-landhoch3-13180/

HAUS HEMENSWARFT, NORDSEE
Freie Plätze vom 01.03.-30.04.2018
Direkt am Deich der Nordsee liegt das Ferienhaus Hemenswarft - ein tolles Ziel für einen Osterurlaub am Meer. Genieße die Alleinlage & mach's Dir mit Deiner Familie in einer von fünf Ferienwohnungen bequem!
Übrigens: Für alle Neukunden gibt es ab 7 Übernachtungen sogar noch 12 % Rabatt - ab 40 € pro Nacht
Weitere Informationen unter
https://www.landreise.de/expose/ferienhaus-hemenswarft-13884/

PEILBERGHOF, PINZGAU Freie Plätze ab 18.03.2018
Egal ob Schlemmen beim leckeren Bauernfrühstück, die Aussicht auf den Nationalpark Hohe Tauern genießen oder auf der Sonnenterrasse entspannen, während die Kids sich auf dem Spielplatz austoben - der Peilberghof ist perfekt für gemeinsame Osterferien mit der ganzen Familie!
Preis auf Anfrage
Weitere Informationen unter
https://www.landreise.de/expose/peilberghof-2194/

BEIM PAULFISCHER, CHIEMSEE Freie Plätze von März bis April
Freue Dich beim Paulfischer auf drei Ferienwohnungen der Extraklasse. Blick auf den Chiemsee, herzliche Gastfreundschaft und traumhafte Sonnenuntergänge hinter den Chiemgauer Bergen inklusive!
ab 95 € pro Nacht
Weitere Informationen unter
https://www.landreise.de/expose/beim-paulfischer-direkt-am-chiemsee-in-1reihe-12963/

 

Flugkapazitäten für den Winter erheblich ausgebaut
alltours chartert kurzfristig 20.000 zusätzliche Sitzplätze nach Mallorca
Fotos alltours

Düsseldorf/Duisburg, 17. Januar 2018  - Für die Flüge nach Mallorca im laufenden Winter hat sich alltours jetzt insgesamt 20.000 zusätzliche Sitzplätze gesichert. Geflogen wird ab dem 1. Februar von acht deutschen Airports. Zur gleichen Zeit ist der Reiseveranstalter mit einem deutlich ausgebauten Flugangebot auch zwischen Düsseldorf und den Kanaren unterwegs. Damit gleicht alltours den Wegfall von Flugverbindungen infolge der Niki-Insolvenz aus. Zum Einsatz kommen Vollcharter von Germania, TUIfly, Sun Express, Small Planet, Sundair und Azur Air.

Nach der Insolvenz von Niki fehlen dem touristischen Markt in Deutschland erhebliche Flugkapazitäten, vor allem nach Mallorca. Daher hat alltours sein Vollcharterprogramm auf der Strecke deutlich aufgestockt. Für die Wintermonate Februar und März sind ab sofort zusätzliche 20.000 Sitzplätze buchbar. Von Düsseldorf nach Mallorca gibt es täglich einen Flug – zu Spitzenterminen sogar mehrmals am Tag.

Aber auch die Flughäfen Berlin-Tegel, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart erhalten mehrmals wöchentlich direkte Flugverbindungen nach Palma und zurück. Gleichzeitig hat alltours sein Vollcharterangebot für die Kanarischen Inseln ab Düsseldorf ausgebaut: Jeweils einmal wöchentlich wird nach Fuerteventura (samstags), zweimal wöchentlich nach Gran Canaria und nach Lanzarote (jeweils mittwochs und sonntags) geflogen.

Zusammenarbeit mit renommierten Fluggesellschaften
Bei den Zusatzflügen kooperiert alltours mit namhaften Airlines wie Eurowings, Germania, TUIfly, Sun Express, Small Planet, Sundair und Azur Air. „Mit unserem kurzfristig erweiterten Flugprogramm sorgen wir dafür, dass insbesondere Mallorca-Gäste – wie gewohnt zu dieser Jahreszeit – ihren Urlaub auf der Insel bzw. in der Sonne verbringen können“, freut sich Markus Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der alltours flugreisen gmbh.

Eine Woche im allsun Hotel Cormoran (4*) in Paguera auf Mallorca kostet zum Beispiel Anfang Februar im Doppelzimmer mit All-inclusive sowie einem umfangreichen Sport- und Wellnessangebot ab Düsseldorf 465 Euro pro Person. Ebenfalls Anfang Februar verbringen alltours Gäste eine Woche im allsun Hotel Esquinzo Beach (4,5*) auf Fuerteventura im Doppelzimmer mit All-inclusive ab Stuttgart für 542 Euro pro Person. Für eine Woche im allsun Hotel Albatros (4,5*) an der Costa Teguise auf Lanzarote im Doppelzimmer mit All-inclusive ab Frankfurt bezahlt man 713 Euro pro Person. Auch das Zug-zum-Flug-Ticket ist jeweils inklusive.

 

2018 beginnt mit Neuheiten und Premieren en masse
PSI – Werbeartikel-Fachmesse vom 09.01. bis 11.01.2018 in Düsseldorf
Manfred Schneider

Duisburg/Düsseldorf, 27. Dezember 2017 – Vom 09. bis 11. Januar 2019 findet in den Messehallen der Messe Düsseldorf, die Europäische Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft (PSI) statt. Diese Messe bietet den Werbeartikelprofis einen Überblick bezüglich von Trends und Innovationen der Branche. Dazu kommen Sonderschauen und Aktionsflächen, die die Themen Werbeanbringung, Druck- und Veredlungstechniken, Erfindungen sowie Innovationen aufgreifen und vertiefen.

Textile Werbemittel sind bei Besuchern der PSI besonders gefragt. So wird der Textilbereich 2018  mehr

 

Neue Reiseziele für Menschen mit Körperbehinderung

Duisburg, 22. Dezember 2017 – Urlaub ohne Hindernisse, Urlaub mit dem Rollstuhl – kein Problem: neue und bewährte Reiseziele für Menschen mit Körperbehinderung stellt der Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter in seinem kostenlosen Katalog „BSK-Urlaubsziele 2018“ vor. In diesem Katalog werden betreute Gruppenreisen sowie eine große Auswahl an Individualreisen in Deutschland, Europa und Übersee angeboten.

Den aktuellen Katalog finden Sie im Internet unter www.bsk-reisen.org, Sie können ihn über den BSK-Shop oder gegen Zusendung eines adressierten und mit € 1,45 frankierten DIN A4-Rückumschlag anfordern beim: BSK e.V., BSK-Reisen, Altkrautheimer Straße 20, 74238 Krautheim. Weitere Infos auch unter www.bsk-reisen.org  oder telefonisch: 06294 428150.

Über den BSK e.V.:
Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. (BSK) ist eine Vereinigung von Menschen mit Körperbehinderung. Er hat seinen Sitz in Krautheim, wurde 1955 von Eduard Knoll gegründet und ist damit eine der ältesten Selbsthilfeorganisationen für Menschen mit Behinderung in Deutschland. Er hat über 25 000 Mitglieder und Förderer und ist vor Ort in über 100 Untergliederungen deutschlandweit organisiert. Der BSK wurde vom DZI geprüft und empfohlen und trägt das Deutsche Spendensiegel.
Der BSK vertritt die Interessen körperbehinderter Menschen bei Gesetzesinitiativen u.a. durch die Abgabe von Stellungnahmen und die Mitwirkung bei verbandsübergreifenden Gremien und Aktionsbündnissen. Dazu gehören u.a.:
•Deutscher Behindertenrat (DBR), •Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband (DPWV) •Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe (BAGS), •Nationale Koordinationsstelle Tourismus für alle (NATKO), •Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit, •Monitoringstelle für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention beim Deutschen Institut für Menschenrechte, •Gemeinsamer Bundesausschuss (G-BA), •Kuratorium Aktion Mensch