BZ-Duisburg Reisen Sonderseiten
 

BZ-Sitemap Archiv
Flughafen Düsseldorf Messen+Attraktionen Hotelerfahrungen Hotels in Duisburg

 

Flughäfen 2022
Flughäfen: Passagierzahlen auch im November 2022 niedriger als vor der Pandemie
Destatis

Düsseldorf/Duisburg, 1. Februar 2023 - Im Jahr 2022 sind mehr als doppelt so viele Menschen von den 23 größten deutschen Verkehrsflughäfen gestartet oder gelandet als im Vorjahr.
Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, zählten die Flughäfen
  mehr

 

NRW-Tourismus: Zahl der Übernachtungen auch im November niedriger als vor der Corona-Pandemie
Destatis/IT.NRW

Düsseldorf/Duisburg, 19. Januar 2023 - Die Zahl der Übernachtungen war in den nordrhein-westfälischen Beherbergungsbetrieben im November 2022 mit rund 4,1 Millionen zwar um 22,8 Prozent höher als im November 2021 (damals: 3,3 Millionen) aber immer noch um 8,8 Prozent niedriger als November 2019 (damals: 4,4 Millionen).
Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, ... mehr

 

NRW-Flughäfen 2022
NRW-Flughäfen: Passagierzahlen auch im November 2022 niedriger als vor der Pandemie
IT.NRW

Düsseldorf/Duisburg, 14. Januar 2023 - Im November 2022 sind von den sechs Hauptverkehrsflughäfen in NRW 883 000 Passagiere abgeflogen.
Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren das zwar 195 500 bzw. 28,4 Prozent Passagiere mehr als ein Jahr zuvor (November 2021: 687 500), aber rund 525 000 bzw. 37,3 Prozent weniger als vor Beginn der Corona-Pandemie (November 2019: 1,4 Millionen).  mehr

 

Tourismus in Deutschland in  11.2022: 21,8% mehr Übernachtungen als 2021, aber 8,1 % weniger als vor Corona
Destatis/IT.NRW

Wiesbaden/Duisburg, 14. Januar 2023 - Im November 2022 verbuchten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 29,8 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, waren das 21,8 % mehr als im November 2021. Eine Ursache für diese Entwicklung dürfte darin liegen, dass der Tourismus im November 2021 durch die damalige vierte Corona-Welle stark eingeschränkt war. Im Oktober 2022 hatte der Anstieg gegenüber dem Vorjahresmonat noch 2,7 % betragen.  mehr