Sport in Duisburg aktuell Sonderseiten
BZ-Sitemap Sport-Sitemap Sport im Verein
 

Die Sportschau mit Wahl „Sportler/innen des Jahres“
Freitag, 4. November 2022· 19 Uhr, Theater am Marientor
Stadtsportbund Duisburg e. V.

Duisburg, 15. September 2022  - Am Freitag 4. November 2022 ist es wieder soweit. Nach einer überaus erfolgreichen Stippvisite in der Mercatorhalle, kommt die Sportschau zurück in ihr Wohnzimmer. Aus der ehemaligen Leistungsschau des Duisburger Schulsports ist eine spektakuläre Sportgala geworden, die immer noch den Schul- und Vereinssport zeigt, aber in erster Linie ein hochkarätiges Showprogramm mit Spitzensportlern aus der ganzen Welt präsentiert.

Diesen Anspruch hat der Stadtsportbund Duisburg e.V. auch für die 43. Auflage am 4. November 2022 um 19 Uhr, wobei der Veranstalter im Moment davon ausgeht, dass es keine Einschränkungen bezgl. der Corona-Pandemie geben wird. U.U. könnte aber noch eine neue Maskenpflicht seitens der Bundesregierung für Indoor-Veranstaltungen kommen, was dann auch für die Sportschau gelten würde.

Der SSB freut sich wieder auf zahlreiche außergewöhnliche Top-Acts, angefangen vom National Danish Performance Team bis hin zu den Fliegenden Hombergern, die beim Heimspiel traditionell ihre aktuelle Show präsentieren. Wie gewohnt werden auch wieder der Sportler, die Sportlerin, der Trainer und die Mannschaften des Jahres während der Sportschau ausgezeichnet.

Dass der Stadtsportbund Duisburg auch in diesem Jahr wieder ein attraktives Programm zusammenstellen kann, verdankt er u.a. der treuen Unterstützung der zahlreichen Sponsoren und Förderern. Der Dank gilt an dieser Stelle der Sparkasse Duisburg, der König-Brauerei, den Wirtschaftsbetrieben, Sinalco/Rheinfels, der GEBAG, Haniel, Duisburg Kontor, Schauinsland-Reisen, der Volksbank Rhein-Ruhr, Krohne Messtechnik und DuisburgSport.

Wie auch in den vergangenen Jahren ist das Programm sorgfältig ausgewählt und hält eine Vielzahl von atemberaubenden Showacts bereit. Dazu ist es erstmals gelungen, das National Danish Performance Team nach Duisburg zu holen, das bei 3 Auftritten seine ganze Bandbreite turnerischen Könnens präsentieren wird. Weitere Highlights sind sicherlich die Tuchakrobatik von Sofia Hardy und die Flying Pole von Mario Espanol sowie die beiden Auftritte von Benno und Max mit Diabolo und Tischtennisbällen.

Das Programm im Einzelnen
National Danish Performance Team
Das nationale dänische Leistungsteam besteht aus 28 der besten Turner*innen Dänemarks und wird im November auf der Sportschau in Duisburg erstmals sein Können zeigen. Die Athleten sind in den Jahren 2021 und 2022 6 Monate um die Welt gereist und sind herausragende Leistungsträger im Kunstturnen. Die Show „QUA“ ist eine Aufführung voller Energie, großartiger Musik, schöner Choreografien, Humor und emotionaler Bewegungen. Die vollständigen Aufführungen erzählen die Geschichte der Herausforderungen und Erfahrungen im Leben eines Jungen und eines Mädchens. Das Team wird 3 Auftritte haben und Teile der Show „QUA“ aufführen.

Mario Espanol
Mit seiner einzigartigen Vielseitigkeit als Tänzer und akrobatischer Künstler und mit einer erhabenen Eleganz kombiniert Mario Espanol modernen Tanz, Breakdance sowie chinesische Stangen- und Handstandakrobatik zu einer atemberaubenden Performance.
Trotz seiner sehr jungen Jahre hat Mario bereits eine beachtliche Show-Vita, darunter bei GOP und Urbanatix.
Inspiriert und nachdenklich ist Mario Espanol einer der führenden Köpfe der neuen Generation von tanzinspirierten Acro-Superstars. Als zweite Spezialisierung entdeckte Mario auch seine Leidenschaft für Chinese Pole und Flying Pole, mit deren Show er bei der Sportschau auftritt.

Benno & Max
Ob mit ihren einzigartigen, millionenfach geklickten Videos auf Instagram und TikTok oder mit ihrem Podcast „Spätzle mit Currywurst“ auf Spotify - Benno & Max begeistern online wie offline tausende Follower und Fans jeden Alters.
In „Challenge accepted“ bringen sie ihre größten viralen Hits live auf die Bühne. Dabei entsteht eine moderne Crossover-Live-Show aus Stand Up Comedy, Game Challenges, Akrobatik und ihren ganz eigenen Skills, welche die beiden preisgekrönten Weltrekordhalter und Diabolo Weltmeister aus Berlin spektakulär und humorvoll präsentieren – Challenge accepted!

Sofia Hardy
Ursprünglich aus Los Angeles kommend, lebt Sophia Hardy jetzt in Berlin und fasziniert das Publikum in Deutschland und Europa gleichermaßen. Indem sie mit ihrer Tuch-Akrobatik einzigartige Formen und ausdrucksstarke Bewegungen vermischt, lässt sie die Bedeutung undefiniert und offen für die Interpretation des Publikums.

Jumpinos
Das Rope Skipping Showteam JUMPINOS vom TSV Friedberg begeistert das Publikum auf ganz ungewöhnliche Weise: mit Seilspringen. Die Zuschauer dürfen sich auf die mitreißende Show „Let’s start the boxing-fight“ voller Akrobatik zwischen verschiedensten Seilen, Tempowechseln und Synchronität freuen, die ihren Ausgang in einem Boxring nimmt.
Die Mädels der JUMPINOS sind nicht nur im bundesweiten Showbereich an der Spitze unterwegs, wie sie es schon im Finale der Pro7 Show „Germany´s next showstars“ oder im Audi-Dome bei Basketballspielen des FC Bayern bewiesen haben. Sie haben darüber hinaus auch Deutschland bei internationalen Rope Skipping Wettkämpfen und bei den Weltmeisterschaften in Hong Kong und in Paris vertreten.

Fliegende Homberger

Weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt sind Duisburgs „Fliegende Homberger“, die Sie auch 2022 mit einer spektakulären Demonstration der Akrobatik auf dem Boden und in der Luft begeistern werden.
Mit ihrer Show „Sirenen – Mystische Klänge aus der Tiefsee“ tauchen sie in die sagenumwobene Welt des Unterwasservolkes der Nixen und Sirenen ein und verführen für einen kurzen Moment die Zuschauer*innen in die Tiefen der Unterwasserwelt.

Duisburger Schulen

Unter dem Motto „Bewegung, Spiel und Sport mit Großgeräten“ zeigen die Grundschulkinder des Schulverbundes GGS Lauenburger Allee mit dem Teilstandort Waterbergpfad ihr Können. Unter der Leitung von Christoph Gehrt-Butry präsentieren die Kinder ein buntes Programm an Großgeräten.

Moderation und Sportler*innen-Wahl

In altbewährter Form werden Asli Sevindim und Multitalent Bülent Aksen wieder sehr unterhaltsam und kurzweilig durch den Abend führen. Dazu werden sie auch wieder Duisburger Athletinnen und Athleten für besonders herausragende Leistungen im Sport ehren und die Siegerinnen und Sieger der Wahl zum „DUISBURGER SPORTLER DES JAHRES“ bekannt geben.

Eintritt
Karten gibt es in 2 Kategorien: 25 € / 20 €

Vorverkauf
Der Verkauf der Karten erfolgt in diesem Jahr erstmals online unter www.rheinruhrticket.de und den angeschlossenen Vorverkaufsstellen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Stadtsportbundes Duisburg www.ssb-duisburg.de, telefonisch unter Tel. 0203 – 3000811 oder per Mail an loch@ssb-duisburg.de.