BZ-Home  Baustellen - Veranstaltungen - Sperrungen - Umleitungen DU tagesaktuell


BZ-Sitemap

Marode Brücken A40-Rheinbrücke-Neuenkamp
Stadtteile
Archiv
2022

2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
 







Duisburg und nahe Umgebung

 

Februar 2023

Hochfeld: Vollsperrung der Straße Zur Kupferhütte
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 13. Februar, Kanal- und Straßenbauarbeiten auf der Straße Zur Kupferhütte in Duisburg-Hochfeld durch. Hierzu wird die Straße voll gesperrt. Umleitungsempfehlungen werden ausgewiesen. Die DVG-Haltestellen werden für die Dauer der Arbeiten auf die Rudolf-Schock-Straße verlegt. Fußgänger können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang März abgeschlossen.

Wanheimerort: Vollsperrung der Straße „Zum Lith“
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 13. Februar, Kanalbauarbeiten auf der Straße „Zum Lith“ in Duisburg-Wanheimerort durch. Deshalb wird die Straße im Einmündungsbereich zur Wachholderstraße voll gesperrt. Von der Wachholderstraße aus wird ein Einbiegen in „Zum Lith“ und umgekehrt für die Dauer der Arbeiten nicht möglich sein. Umleitungsempfehlungen werden ausgewiesen. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte März abgeschlossen.

 


Altstadt: Vollsperrung der Marientorbrücke
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Samstag, 11. Februar, Prüfarbeiten an der Marientorbrücke im Altstadtbereich durch. Aus diesem Grund wird die Marientorbrücke voll gesperrt. Umleitungsempfehlungen werden für alle Verkehrsteilnehmer ausgewiesen. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Sonntag, 12. Februar, abgeschlossen.


A59: Instandsetzungsarbeiten an der Ruhrbrücke

An der Ruhrbrücke auf der A59 stehen Routine-Instandsetzungsarbeiten an. Dafür muss zwischen der Anschlussstelle Duisburg-Meiderich und dem Autobahnkreuz Duisburg in beide Fahrtrichtungen von Freitag (10.2.), 18 Uhr, bis Sonntag (13.2.), 5 Uhr, je eine Fahrspur gesperrt werden.


Ruhrort: Vollsperrung der Schifferheimstraße

Aufgrund privater Bauarbeiten wird am Mittwoch, 8. Februar, die Schifferheimstraße in Duisburg-Ruhrort in Höhe der Hausnummern 2 bis 6 voll gesperrt. Die Schifferheimstraße wird dafür von der Fürst-BismarckStraße und von der Rheinbrückenstraße aus als Sackgasse ausgewiesen. Eine Umleitung wird eingerichtet. Fußgänger können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich im Laufe des Tages abgeschlossen.  


Ruhrort: Vollsperrung der Schifferheimstraße
Am Mittwoch, 8. Februar, werden auf der Schifferheimstraße in DuisburgRuhrort private Arbeiten durchgeführt. Aus diesem Grund wird die Schifferheimstraße zwischen den Hausnummern 9 bis 13 voll gesperrt. Eine Umleitungsempfehlung wird ausgewiesen. Fußgänger können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich im Laufe des selben Tages abgeschlossen.


Duisburg-Baerl: Verkehrseinschränkungen auf der Grafschafter Straße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Montag, 6. Februar, die Fahrbahn auf der Grafschafter Straße. Aus diesem Grund steht auf der Grafschafter Straße im Bereich Bahnstraße für die Dauer der Arbeiten nur eine Fahrspur zur Verfügung. Eine Einfahrt in die Bahnstraße wird von Grafschafter Straße aus nicht möglich sein. Umleitungsempfehlungen werden ausgewiesen. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte Februar abgeschlossen.


Duissern: Teilsperrung der Straße „Ruhrdeich“
Die Deutsche Bahn führt ab Mittwoch, 1. Februar, vorbereitende Arbeiten für einen Brückenneubau auf der Straße „Ruhrdeich“ in Duisburg-Duissern durch. Aus diesem Grund wird die Straße „Ruhrdeich“ ab der Straße „Werthacker“ und bis zur Dörnerhofstraße in Fahrtrichtung Mülheim zur Einbahnstraße. Umleitungsempfehlungen werden ausgewiesen. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang März abgeschlossen.

Januar 2023

A59: Engpass am Wochenende zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg-Nord und Duisburg-Marxloh

Die Autobahn Rheinland GmbH sperrt auf der A59 von Freitag (27.1.) um 20 Uhr bis Montag (30.1.) um 5 Uhr einen Fahrstreifen zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg-Nord und Duisburg-Marxloh in Fahrtrichtung Dinslaken. Die Autobahn GmbH führt dort Bohrungen durch, um den Boden zu sondieren. Während gearbeitet wird, ist nur ein Fahrstreifen frei.


Wanheimerort: Vollsperrung der Eschenstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen zurzeit aufgrund eines Kanaleinbruchs Arbeiten auf der Eschenstraße in Duisburg-Wanheimerort durch. Deshalb ist die Eschenstraße im Einmündungsbereich zur Kulturstraße voll gesperrt. Ein Einbiegen von der Kulturstraße in die Eschenstraße und umgekehrt wird für die Dauer der Arbeiten nicht möglich sein. Umleitungsempfehlungen werden ausgewiesen. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte Februar abgeschlossen.

Hochheide: Vollsperrung der Grenzstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg erneuern ab Dienstag, 31. Januar, die Fahrbahn auf der Grenzstraße in Duisburg-Hochheide. Aus diesem Grund wird die Grenzstraße in Höhe der Hausnummer 171 voll gesperrt. Umleitungsempfehlungen werden ausgewiesen. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich am 6. Februar abgeschlossen.


Buchholz: Vollsperrung der Swakopmunder Straße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 30. Januar, Kanalbauarbeiten auf der Swakopmunder Straße in Duisburg-Buchholz durch. Aus diesem Grund wird die Swakopmunder Straße zwischen der Otawistraße und der Lüderitzallee voll gesperrt. Umleitungsempfehlungen werden ausgewiesen. Fußgänger können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte Februar abgeschlossen.

Alt-Hamborn: Verkehrseinschränkungen auf der Roten Straße
Auf der Roten Straße in Duisburg-Alt-Hamborn werden am Mittwoch, 25. Januar, Baumschnittarbeiten durchgeführt. Aus diesem Grund wird die Rote Straße zwischen Scheiermannstraße und Emscherstraße in Fahrtrichtung A59 gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich am selben Tag abgeschlossen.

 

Meiderich: Verkehrseinschränkungen auf der Emmericher Straße
Ab Dienstag, 24. Januar, werden auf der Emmericher Straße in DuisburgMeiderich Grünschnittarbeiten durchgeführt. Aus diesem Grund wird auf der Emmericher Straße im Bereich der Zoppenbrückstraße eine Fahrspur gesperrt. Der Verkehr wird dort durch eine Ampel geregelt. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Mittwoch, 25. Februar, abgeschlossen.

Hochfeld: Vollsperrung der Gitschiner Straße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 23. Januar, Arbeiten auf der Gitschiner Straße durch. Aus diesem Grund wird die Gitschiner Straße zwischen Fröbelstraße und Saabrücker Straße voll gesperrt. Die Fröbelstraße wird in Fahrtrichtung Gitschiner Straße dafür ab der Trautenaustraße gesperrt. Die Saarbrücker Straße wird ab Gitschiner Straße in Fahrtrichtung Trautenaustraße zur Einbahnstraße und in Gegenrichtung zur Sackgasse. Fußgänger können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang Februar abgeschlossen.


Alt-Hamborn: Teilsperrung der Buschstraße
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 23. Januar, Arbeiten zum Neubau einer Ampelanlage auf der Buschstraße in Duisburg-AltHamborn durch. Aus diesem Grund wird die Buschstraße im Kreuzungsbereich Duisburger Straße in Fahrtrichtung Dieselstraße gesperrt. Umleitungsempfehlungen werden ausgewiesen. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Februar abgeschlossen.

 

A3: Engpass am Wochenende im Kreuz Kaiserberg
Auf der A3 in Fahrtrichtung Köln ist von Freitag (13.1.) um 20 Uhr bis Montag (16.1.) um 5 Uhr im Kreuz Kaiserberg nur ein Fahrstreifen frei. Die Autobahn GmbH Rheinland richtet für zukünftige Arbeiten an der Brücke der A3 über die A40 eine Baustellenverkehrsführung ein. Alle Verbindungen im Kreuz Kaiserberg bleiben bestehen.


Meiderich: Vollsperrung der Straße „Welschenkamp“

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen aufgrund eines Kanaleinbruchs ab Montag, 16. Januar, Arbeiten auf der Straße „Welschenkamp“ in DuisburgMeiderich durch. Aus diesem Grund wird die Straße „Welschenkamp“ auf Höhe der Hausnummer 2 voll gesperrt. Für die Dauer der Arbeiten wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Zudem wird „Welschenkamp“ von der Kornstraße und der Straße „In den Groonlanden“ aus in Fahrtrichtung Baustellenbereich als Sackgasse ausgewiesen. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang Februar abgeschlossen.

Alt-Homberg: Verkehrseinschränkungen auf der Wilhelmstraße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Mittwoch, 18. Januar, Arbeiten für Gehwegabsenkungen im Kreuzungsbereich der Friedhofsallee und der Wilhelmstraße in Duisburg-Alt-Homberg durch. Aus diesem Grund wird die Wilhelmstraße von der Margarethenstraße aus in Fahrtrichtung Friedhofsallee als Sackgasse ausgewiesen. Fußgänger werden baustellennah umgeleitet. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang Februar abgeschlossen.


Alt-Homberg: Verkehrseinschränkungen auf der Jägerstraße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Mittwoch, 1. Februar, Arbeiten für Gehwegabsenkungen im Kreuzungsbereich der Friedhofsallee und der Jägerstraße in Duisburg-Alt-Homberg durch. Aus diesem Grund wird die Jägerstraße von der Hubertusstraße aus in Fahrtrichtung Friedhofsallee als Sackgasse ausgewiesen. Fußgänger werden baustellennah umgeleitet. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte Februar abgeschlossen.


Duisburg-Marxloh: Vollsperrung der Weseler Straße

Die Duisburger Infrastrukturgesellschaft mbH führt ab Montag, 16. Januar, Straßenbauarbeiten für den Bau der Süd- / West-Querspange im Bereich der Weseler Straße durch. Dafür wird die Weseler Straße ab der Walsumer Straße voll gesperrt. Eine Baustellenampel regelt den Einbahnverkehr von der Walsumer Straße in Richtung Willy-Brandt-Ring und umgekehrt.

Das temporäre Lkw-Verbot auf der Teichstraße wird aufgrund der Baustellensituation aufgehoben. Die Autowaschanlage kann während dieser Bauphase ausschließlich über den Striepweg erreicht werden. Die Tankstelle nahe des Baustellenbereichs kann ausschließlich über die Weseler Straße erreicht werden. Die Straßenbahn wird während der Arbeiten weiterhin fahren. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich jederzeit passieren. Umleitungen werden ausgewiesen. Die Arbeiten in diesem Bereich werden voraussichtlich Anfang Februar abgeschlossen.


„Umgehungsspange Walsum“: Abschluss-Arbeiten im Bereich Walsumer Straße / Weseler Straße
 
Für die abschließenden Arbeiten im Bereich Walsumer Straße / Weseler Straße im Zuge der Gesamtbaumaßnahme „Umgehungsspange Walsum“ wird es vom 16.01.2023 bis 06.02.2023 zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Um eine zügige Bauabwicklung sicherzustellen, wird die Verkehrsführung geändert bzw. eingeschränkt. Umleitungen werden von der Stadt Duisburg eingerichtet. Die Zufahrt zum Waschpark Walsum ist weiterhin über die Aldenrader Straße / Weseler Straße (Hochstraße) möglich.  
Die Straßenbahnverkehr bleibt von der Einschränkung ausgeschlossen und wird über den genannten Zeitraum verfügbar sein. Nach Abschluss der Arbeiten wird der gesamte Kreuzungsbereich ab dem 06.02.2023 für den Verkehr freigegeben.  

Aktuelle Drohnenaufnahme aus dem benannten Bereich. Copyright: duisport


Duissern: Teilsperrung der Falkstraße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen aufgrund eines Kanaleinbruchs ab sofort Arbeiten auf der Falkstraße in Duisburg-Duissern durch. Aus diesem Grund wird die Falkstraße von der Kardinal-Galen-Straße aus zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Oranienstraße. Zudem kann von der Oranienstraße aus nicht in die Falkstraße eingebogen werden. Eine Umleitung ist über den nahen Kreisverkehr ausgewiesen. Fußgänger können den Baustellenbereich passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Januar abgeschlossen.


A42: Sperrungen in der Anschlussstelle Duisburg-Baerl
Auf der A42 wird am Montag (9.1.) zwischen 9 Uhr und 15 Uhr die Auffahrt der Anschlussstelle Duisburg-Baerl in Fahrtrichtung Kamp-Lintfort für Grünpflege- und Reinigungsarbeiten gesperrt. Am Mittwoch (11.1.) wird dann zwischen 9 Uhr und 12 Uhr die Ausfahrt und zwischen 12 Uhr und 15 Uhr die Auffahrt der Anschlussstelle Duisburg-Baerl in Fahrtrichtung Dortmund aus dem gleichen Grund gesperrt.
    
Bei der Pflege der Gehölzbestände an den Autobahnen hat die Verkehrssicherheit stets oberste Priorität. So ist es manchmal erforderlich, dass auch scheinbar gesunde Bäume entfernt werden müssen, um potenzielle Gefahrenquellen zu beseitigen. Manchmal reicht ein fachgerechter Rückschnitt aus. Die trockenen und heißen Sommer der vergangenen Jahre haben das Erkranken und Absterben der Bäume in den Flächen beschleunigt.

Durch die Entfernung von nicht mehr standsicheren Bäumen werden die in der Fläche verbleibenden Bäume – auch durch die Pflegeschnitte – in ihrem Wachstum gefördert und können sich stabil weiterentwickeln.  Bei den entfernten Gehölzen verbleiben die Wurzelstöcke in den Flächen, die in der kommenden Wachstumsperiode wieder austreiben. Dadurch wird die Erhöhung der Artenvielfalt gefördert.

A40: Arbeiten an der Sperranlage
Im Bereich der Sperranlage auf der A40 vor der Rheinbrücke Neuenkamp finden in Fahrtrichtung Essen am Donnerstag (5.1.) von 20 Uhr bis 5 Uhr Reparaturarbeiten statt. Es werden die Kontaktschleifen der Sperranlage erneuert. Der Verkehr wird einstreifig an den Arbeiten vorbeigeleitet, die Anschlussstelle Homberg ist gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

 

Duisburg-Duissern: Vollsperrung der Straße „Schwiesenkamp“
Die Autobahn GmbH führt ab Montag, 9. Januar, Vorarbeiten zum Umbau des Autobahnkreuzes Kaiserberg auf der Straße „Schwiesenkamp“ unterhalb der Autobahnbrücke durch. Aus diesem Grund wird die Straße Schwiesenkamp in diesem Bereich voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren. Eine Umleitung sowie Hinweistafeln werden eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Februar abgeschlossen.

Alt-Homberg: Vollsperrung der Wilhelmstraße
Die Netze Duisburg führen ab Mittwoch, 4. Januar 2023, Arbeiten im Rahmen der Fernwärmeverlegung auf der Wilhelmstraße in Duisburg-Alt-Homberg durch. Dafür wird die Wilhelmstraße zwischen Roonstraße und Bergstraße für den Verkehr voll gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich jederzeit passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Februar abgeschlossen.