BZ-Duisburg Reisen Sonderseiten
  BZ-Sitemap     Archiv 
 

Zahl der Fluggäste im Jahr 2022 mehr als verdoppelt
Destatis

Duisburg, 1. Februar 2023 - Im Jahr 2022 sind mehr als doppelt so viele Menschen von den 23 größten deutschen Verkehrsflughäfen gestartet oder gelandet als im Vorjahr.
Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, zählten die Flughäfen rund 155,2 Millionen Passagierinnen und Passagiere. Das entsprach einem Zuwachs von 111,0 % gegenüber dem stärker von der Corona-Pandemie geprägten Jahr 2021. Vom Vorkrisenniveau des Jahres 2019, als die Hauptverkehrsflughäfen mit 226,7 Millionen Fluggästen ein Allzeithoch verzeichnen konnten, war das Passagieraufkommen mit 31,5 % weniger Fluggästen aber noch weit entfernt.

• Mit über 155 Millionen Fluggästen nutzten im Jahr 2022 mehr als doppelt so viele Menschen die deutschen Hauptverkehrsflughäfen wie im Vorjahr
• Die Passagierzahl blieb aber noch 31,5 % unter dem Allzeithoch des Jahres 2019
• Im Vergleich zum Vorkrisenniveau des Jahres 2019 sank der innerdeutsche Luftverkehr (-59,5 %) deutlich stärker als der Verkehr mit dem Ausland (-28,3 %)


Juni 2022: Zahl der Flugreisenden gegenüber Vorjahresmonat mehr als verdreifacht
Wiesbaden/Duisburg, 30. Juli 2022 - Rund 16,3 Millionen Fluggäste starteten oder landeten im Juni 2022 auf den 23 größten Verkehrsflughäfen in Deutschland. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, hat sich das Fluggastaufkommen damit im Vergleich zum Juni 2021 etwas mehr als verdreifacht (+215,1 %). Damals war der Reiseverkehr im In- und Ausland stark von coronabedingten Beschränkungen geprägt.
Das Vorkrisenniveau des Juni 2019 mit 21,6 Millionen Passagieren wurde jedoch nicht erreicht (-24,7 %).

• 16,3 Millionen Fluggäste nutzten die deutschen Hauptverkehrsflughäfen: 215,1 % mehr als im Juni 2021, aber noch rund ein Viertel (24,7 %) weniger als im Juni 2019.
• Flugverkehr in 26 der 27 EU-Staaten im Juni 2022 noch unter Vorkrisenniveau – Ausnahme Griechenland


27,3 % mehr Fluggäste im Jahr 2021, 67,6% weniger als 2019
Wiesbaden/Duisburg, 9. Februar 2022 - Rund 73,6 Millionen Fluggäste starteten oder landeten im Jahr 2021 auf den 23 größten Verkehrsflughäfen in Deutschland. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 27,3 % mehr als im Vorjahr.

Vom Vorkrisenniveau des Jahres 2019 war das Passagieraufkommen mit 67,6 % weniger Fluggästen aber noch weit entfernt. Im Jahr 2019 wurde mit 226,7 Millionen Passagieren noch ein Allzeithoch verzeichnet.

• Über 73 Millionen Fluggäste nutzten im Jahr 2021 die deutschen Hauptverkehrsflughäfen – 67,6 % weniger im Vergleich zum Allzeithoch des Jahres 2019.

• Frachtaufkommen mit Rekordwert von 5,3 Millionen Tonnen und Steigerung um 17,5 % gegenüber dem Vorjahr (+12,7 % gegenüber 2019)