BZ-Home           MSV-Kader/Spielerbilanz Hamzu Anhari - 107. MSV-Drittligaspieler  



BZ-Sitemap
Sitemap MSV

MSV aktuell







" "  Hamzu Anhari

Position Mittelfeld
Geboren 30.01.2004 in Hemer
Verein MSV Duisburg
m - kg 1,78m - 72 kg
Tore
Erfolge 4 LS DFB U18, 1 für die marokkanische U20
Saison Verein Liga Sp. T A G G/R R
  FC Iserlohn 46/49 Jugend            
2019-20 Borussia Dortmund Nachwuchs            
2020-21 Rot-Weiß Essen Nachwuchs            
2021-22 MSV Duisburg U19 BL            
  Gesamt RL-Nord            
2022-23 MSV Duisburg 3. Liga/ U19            
  Gesamt 3. Liga            
 
 MSV-Talent Hamza Anhari bis 2025 in ZebraStreifen

107. MSV-Drittligaspieler

Duisburg, 24. Mai 2022 - Hamza Anhari bleibt langfristig ein Zebra. Der Nationalspieler erhält beim MSV einen Vertrag bis zum Sommer 2025, soll aber in der kommenden Saison 2022/23 weiter in der U19-Bundesliga-Spielpraxis sammeln. Der 18-Jährige aus Hemer war über den Nachwuchs von Borussia Dortmund und Rot-Weiss Essen 2019 an die Westender Straße gekommen. Für die deutsche U18-Nationalmannschaft kam Anhari in den Begegnungen mit Israel, Russland, Dänemark und den Vereinigten Arabischen Emiraten viermal zum Einsatz.

In diesem Jahr stand er dann für Marokko – er besitzt die doppelte Staatsbürgerschaft – gegen Rumänien und den Zweitligisten Club Stade Marocain auf dem Rasen und traf zum zwischenzeitlichen 2:1. „Dass mit Hamza wieder ein Talent aus unserem NLZ den Schritt nach oben schafft, zeichnet einmal mehr die harte und gute Arbeit von Uwe Schubert und seinem Team im Nachwuchs aus. Hamza hat sich diese Chance auf dem Weg zum Profi-Fußballer mit viel Leidenschaft, Talent und seinem Auftreten verdient“, lobt Ralf Heskamp, MSV-Geschäftsführer Sport. „Jetzt liegt es an ihm, mit unserer Unterstützung den nächsten großen Schritt zu packen.“

„Es ist immer wieder eine tolle Sache, Spieler weiter entwickeln zu dürfen, die aus dem eigenen Nachwuchs kommen. Hamza ist einer von denen, die sich diese Chance verdient haben, ihre ersten Schritte im Männerfußball zu machen – und dabei helfen wir ihm“, verdeutlicht MSV-Chef-Trainer Torsten Ziegner.

„Ich freue mich, dass ein weiterer guter Spieler den Weg zu unseren Profis findet“, kommentiert auch Uwe Schubert. „Ich wünsche uns, dass er noch ein tolles Jahr in der U19 spielt und dann seinen Weg bei den Profis weitergeht.“

„Ich möchte mich zuerst für das Vertrauen von Ralf Heskamp, Torsten Ziegner, Uwe Schubert und meinen beiden Trainern Engin Vural und Alexander Weber bedanken. Mein Dank gilt auch meiner Familie, meinem Berater und allen, die mich bis hierhin begleitet haben“, sagt Hamza Anhari. „Ich freue mich auf die nun kommenden Herausforderungen und werde alles raushauen, um dem Verein in den nächsten drei Jahren weiterzuhelfen.“

Der Mittelfeldspieler kam in der U19-Bundesliga-Saison 2021/22 in 15 von 16 möglichen Spielen zum Einsatz und erzielte dabei drei Treffer. Für das Team von Trainer Engin Vural steht am Mittwoch, 1. Juni 2022, noch das Finale um den Niederrhein-Pokal gegen Rot-Weiß Essen an.

Das ist Hamza Anhari Geburtsdatum: 30. Januar 2004 Geburtsort: Hemer
Größe: 1,78 m Gewicht: 72 kg
Bisherige Vereine: RW Essen, Borussia Dortmund, FC Iserlohn 46/49
Länderspiele: 4 für die deutsche U18, 1 für die marokkanische U20