BZ-Home MSV aktuell MSV-Sonderseiten


BZ-Sitemap
Sitemap Statistik

Statistik 2017/18
BZ-Ligenmanager

Spielberichte - Live

DFB-Pokal 2017/18

Amateure auf facebook

Archiv

Statistik-Links ab 1963





















Über 7.000 Dauerkarten verkauft!

Bröker heuert ab sofort bei Drittligist Fortuna Köln an
Jochem Knörzer

Almancil/Duisburg, 12. Januar 2018 - Und wieder ist ein Platz im Kader der Zebras frei geworden. Wie die Duisburger heute mitteilten, hat nach Baris Özbek und Simon Brandstetter auch Thomas Bröker die Zebras verlassen.
Bröker wechselt mit sofortiger Wirkung zum Drittligisten SC Fortuna Köln.

Bröker war im Sommer 2015 vom 1. FC Köln an die Westender Straße gewechselt. In ZebraStreifen bestritt er 21 Zweitliga- (3 Tore) und 16 Drittligaspiele (1 Tor). In dieser Saison kam Bröker allerdings nicht mehr für den MSV zum Einsatz.

„Für seine Zeit und seinen Einsatz in ZebraStreifen möchten wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bedanken“, sagte Sportdirektor Ivo Grlic zum Abschied. „Ich freue mich für Thomas, dass er jetzt bei einem traditionsreichen und ambitionierten Drittligisten seine Stärken einbringen und persönlich auch mit seiner Familie in der gewohnten Umgebung bleiben kann.“

Der 32-Jährige war schon nicht mehr ins MSV-Trainingslager nach Almancil mit gereist und steigt ab sofort bei der Kölner Fortuna ein.

 

'Diving' im Trainingsprogramm?
Jochem Knörzer

Almancil/Duisburg, 10. Januar 2018 - Regen, Sonnenschein und bis 15 Grad. So wurde der MSV Duisburg am Dienstag auf dem Trainingsplatz in Almancil an der Algarve empfangen. Und unser 'Ohr und Auge vor Ort' konnte ein kurzes, aber sehr interessantes Video drehen. mehr

 

Budenzauber in Gummersbach
'Schauinsland-Reisen Cup' mit den Zebras und 'Poldi & friends'
Jochem Knörzer

Duisburg, 07. Januar 2018 - Der MSV gewann das Hallenfußballturnier 2017 und tritt heute als Titelverteidiger an.
Und wer MSV-Trainer Ilia Gruev kennt, weiß, dass er auch beim Budenzauber Seriosität fordert und gewinnen will!

'Katze' Zeaiter machte das geilste Tor des Turniers per Bogenlampe von Tor ins Tor mehr

 

'Zufriedenheit ist Stillstand, Stillstand ist Rückschritt'
Auch 2018 gierig auf Punkte bleiben
Jochem Knörzer

Duisburg, 03. Januar 2018 - Mit 40 Minuten Verspätung startete der Tabellensiebte der 2. Bundesliga in das erste Training des Jahres 2018 und trotzte dabei Wind, Böen und Regen.

Beim Trainingsauftakt war auch BZ-Bürgerreporter Werner Gerling vor Ort, der dem Wetter mit guter Laune die Stirn bot, während sein Schirm den Kampf letztendlich gegen eine Sturmbö verlor. mehr

 

Mittelfeldspieler Christian Gartner mit Blick auf die nächste Saison verpflichtet
Rückennummer 30

Duisburg, 03. Januar 2018 - Der MSV vermeldet einen Neuzugang und gibt ihm den Titel „Vorgriff auf die neue Saison“.
Die Zebras haben Christian Gartner verpflichtet. Der Mittelfeldspieler unterschreibt bis Sommer 2019 plus Option für eine weitere Spielzeit.

v. l. MSV-Sportdirektor 'Ivo' Grlic, Christian Gartner und MSV-Trainer Ilia Gruev

Weiter heißt es in der Pressemitteilung:
Gartner, der bis zum Ende der vergangenen Saison für Fortuna Düsseldorf gespielt und 49 Zweitliga-Spiele (zwei Tore) bestritten hat, war bereits seit November 2017 bei den Zebras im Training und hatte sich bei den Meiderichern fit gehalten. Der 23-Jährige wird auch am Montag, 8. Januar 2018, mit dem Team von Trainer Ilia Gruev ins Trainingslager ins portugiesische Almancil reisen.

„Wir haben uns in dieser Zeit gegenseitig beschnuppern können und einen hervorragenden Eindruck von Christian gewonnen. Er passt menschlich zu uns und weiß auch, was wir sportlich von ihm erwarten“, begrüßt Sportdirektor Ivo Grlic den Neuzugang, macht aber auch deutlich: „Wir haben Christian nicht geholt, weil wir jetzt zwei Spieler abgegeben haben. Seine Verpflichtung ist ein Vorgriff auf die neue Saison – weil wir von Christian und seinen Qualitäten überzeugt sind.“

Der ehemalige österreichische U21-Nationspieler bestritt sein Debüt in der österreichischen Bundesliga mit nur 16 Jahren in der Saison 2009/10. Insgesamt bestritt er für den SV Mattersburg 28 Spiele (drei Tore) in der österreichischen Bundesliga.

„Ich freue mich, dass wir mit Christian Gartner einen Spieler dazubekommen, der die 2. Bundesliga aus seiner Zeit bei der Fortuna gut kennt. Er hat als Gast im Training einen guten Eindruck hinterlassen und passt auch menschlich optimal zu unserer intakten Mannschaft“, verdeutlicht Trainer Ilia Gruev. „Mit ihm haben wir im Mittelfeld eine weitere Alternative, die uns gut tun wird.“

„Ich habe den Verein und das Team in den zwei Monaten kennengelernt und kann nur sagen: das ist ein toller Club und ein tolles Team. Ich freue mich wirklich sehr, dass es geklappt hat“, sagt Christian Gartner. In ZebraStreifen wird er die Rückennummer 30 tragen.
 
Das ist Christian Gartner
 
Geburtsdatum: 3. April 1994
Geburtsort: Kittsee, Österreich
Größe: 1,80 m
Gewicht: 76 kg
Position: Mittelfeld
Rückennummer: 30
Bisherige Vereine: Fortuna Düsseldorf, SV Mattersburg, FC Illmitz, AKA Burgenland

 

Brandstetter wechselt in die 3. Bundesliga

Duisburg, 31. Dezember 2017 - Wie der MSV am letzten Tag des Jahres mitteilte, wechselt Simon Brandstetter mit sofortiger Wirkung zum Drittligisten SV Wehen Wiesbaden.

Keine wirkliche Überraschung zum Jahresende, denn MSV-Sportdirektor 'Ivo' Grlic hatte bereits vorher von dem Wunsch des Stürmers berichtet. Grlic: "Simon ist ja schon vor einigen Wochen mit dem Wunsch an uns herangetreten, sich verändern zu dürfen. Wir möchten uns bei Simon für eine erfolgreiche und gute Zeit beim MSV bedanken und wünschen ihm für seine neue Herausforderung viel Glück und Erfolg, aber auch persönlich alles Gute."

Brandstetter war im Sommer 2015 von RW Erfurt nach Duisburg gekommen und erzielte in zweieinhalb Jahren in 50 Pflichtspielen neun Treffer für die Zebras. Er kam in dieser Zweitliga-Saison nur an den ersten sechs Spieltagen für den MSV zum Einsatz.

Über die Ablösemodalitäten ist Stillschweigen vereinbart. Brandstetters Kontrakt beim MSV war bis zum Ende dieser Saison 2017/18 gültig.

 

Kartenvorverkauf für Bochum startet am 8. Januar 2018
Allerdings exklusiv für Mitglieder & Dauerkarten-Besitzer

Duisburg, 29. Dezember 2017 - Der Vorverkauf für den Zweitliga-Start 2018 des MSV Duisburg im Derby beim VfL Bochum beginnt am 8. Januar 2018.

Das Duell in Bochum wird am Dienstag, 23. Januar 2018, um 18:30 Uhr angepfiffen. Der Vorverkauf in Duisburg startet am 8. Januar 2018 im ZebraShop in der schauinsland-reisen-arena zunächst exklusiv für Dauerkarten-Besitzer und Mitglieder bis einschließlich Samstag, 13.01.2018, mit Ladenschluss. Dauerkarteninhaber und Mitglieder erhalten dabei bis zu zwei Tickets pro Person.

Bitte beachten Sie: der ZebraShop schauinsland-reisen-arena ist am Freitag, 12.01.2018, wegen Inventur geschlossen!

Sollte nach Abschluss des exklusiven VVK noch ein freier Ticket-Verkauf folgen, informiert der MSV gesondert. Die offiziellen Fanclubs des MSV sind über den MSV-Fanbeauftragten Robert Komossa informiert worden.

Dem MSV stehen insgesamt 2.253 Sitzplatz-Tixx (je 26 Euro), 1.000 Steher (14 Euro) und 200 Stehplätze ermäßigt für je elf Euro zur Verfügung.