BZ-Home MSV aktuell MSV-Sonderseiten


BZ-Sitemap

Sitemap Statistik

Fan-Stammtischtermine

Spielberichte - Live

Tabelle 3. Bundesliga

DFB-Pokal 2016/17
MSV-Frauenbundesliga

Amateure auf facebook

Archiv

Statistik-Links ab 1963





















 Immerhin 5.200 Dauerkarten verkauft
 
MSV gewinnt 'Generalprobe' 7:0
Jochem Knörzer

Duisburg, 22. Juli 2016 - Das letzte Testspiel der Vorbereitung, das letzte Spiel vor dem Ligaauftakt am nächsten Freitag, gewann der MSV gegen die U23 von Bundesligist Borussia Mönchengladbach mit 7:0. Die Zebras, die ohne die erkrankten Brandstetter und Dausch angetreten waren, brauchten fast eine Halbzeit Anlauf, bis sie das Spiel bestimmen konnten und fünf Tore auf die 2:0-Halbzeitführung drauf legten.

MSV-Trainer Ilia Gruev: "Wir waren fitter als die Gladbacher. Man hat gesehen, dass es schwierig für uns wird, wenn wir in den ersten 15 Minuten keine Spannung aufbauen können. Alle Spieler haben sich heute gut präsentiert – jetzt habe ich für den Saisonstart die Qual der Wahl. Wichtig war, dass sich niemand mehr verletzt hat."

Borussia Mönchengladbach (U23) – MSV Duisburg 0:7 (0:2)
MSV: Flekken (78. Zeaiter) – Klotz (66. Leutenecker), Blomeyer (46. Hajri), Bajic (66. Bomheuer), Wolze – Wiegel (66. Bröker), Schnellhardt (78. Corboz), Özbek (46. Albutat), Erat (66. Engin) – Janjic (66. Onuegbu), Iljutcenko (78. Cisse)
Tore:  1:0 Wiegel (27.), 2:0 Iljutcenko (31.), 3:0 Janjic (50.), 4:0 Wiegel (65.), 5:0 Bröker (67.), 6:0 Bröker (76.), 7:0 Engin (87.), vor 322 Zuschauer.

 

'Pogge' fällt mit Bänderriss aus
Jochem Knörzer

Duisburg, 19. Juli 2016 - Zu früh gefreut. Am 13. Juli 2016, freute sich MSV-Trainer Ilia Gruev noch, dass man bis jetzt noch Glück gehabt hat und von Verletzungen verschont geblieben ist, Und hoffte, dass es so bleiben würde.

Blieb es nicht. Im Vorbereitungsspiel im Zuge des 'Traditionen-Cup-Turniers' gegen Bundesligist Eintracht Frankfurt zog sich ausgerechnet Dan-Patrick Poggenberg einen Bänderriss im linken Sprunggelenk zu. Ausgerechnet, weil 'Pogge' bereits in der Vorbereitung 2015 in einem Testspiel in St. Johann einen Schienenbeinbruch erlitt und lange ausfiel.

Was der Junge auf der linken Außenverteidigerposition für den MSV Wert sein kann, hatte man in den letzten Spielen der vorigen Saison gesehen. Gute und insbesondere eine schnelle Besserung wünscht BZ-Duisburg!

 

Black Crevice bleibt Hauptsponsor

Duisburg, 19. Juli 2016 - Die österreichische Outdoormarke bleibt auch in der Saison 2016/17 Hauptsponsor des MSV Duisburg. Black Crevice verlängert sein erstes größeres Engagement im Sponsoring und bleibt auch in der kommenden Saison Hauptsponsor des MSV Duisburg. Die erfolgreiche Partnerschaft des letzten Jahres hat die Outdoormarke überzeugt bis 30.06.2017 auf dem Trikot der Zebras zu werben.

Die von Lagardère Sports vermittelte Vereinbarung umfasst neben dem Trikotsponsoring weitere umfangreiche Werbeleistungen, wie beispielsweise Präsenz auf der LED Videobande und den Cam Carpets in der Duisburger Schauinsland-Reisen Arena.   

„Die Partnerschaft mit dem MSV Duisburg hat sich im letzten Jahr für uns und den Ausbau der Bekanntheit der Marke Black Crevice in Deutschland sehr bewährt. Zudem demonstriert unser Entschluss die Verbundenheit zur Region und zur Stadt. Die Fans, die Mannschaft und der Verein haben es verdient, dass wir die Zebras auch in der kommenden Saison weiterhin als Hauptsponsor begleiten und unterstützen“, sagt Hans Eder, Geschäftsführer der connective sport HandelsgesmbH.

„Wir freuen uns sehr, dass Black Crevice sein Engagement beim MSV Duisburg verlängert und wir auch in der kommenden Saison auf einen starken Partner vertrauen können. Dies ist ein starkes Zeichen und unterstreicht, dass unser Verein ein seriöser und attraktiver Werbeträger ist. Dieses Vertrauen wollen wir weiter bestätigen und ausbauen – und hoffentlich auch bald wieder in der 2. Liga!“, ergänzt Peter Mohnhaupt, Geschäftsführer MSV Duisburg.

Hendrik Schiphorst, Executive Vice President Football Germany bei Lagardère Sports: „Die Fortführung der Partnerschaft von Black Crevice als Hauptsponsor ist ein weiterer wichtiger Baustein für die Planung der neue Saison und der MSV Duisburg kann auch in der 3. Liga auf einen starken Partner zählen. Der Entschluss unterstreicht zudem die Attraktivität des Vereins als Werbe- und Kommunikationsplattform für den Ausbau der Bekanntheit des österreichischen Unternehmens in Deutschland.“

 

Hertha BSC Berlin gewinnt den ersten „Schauinsland-Reise-Cup der Traditionen“
MSV überrascht und scheitert erst im Elfmeterschießen

Manfred Schneider

Duisburg, 17. Juli 2016 - Der zum ersten Mal ausgetragene „Schauinsland-Reisen-Cup der Traditionen“, begeisterte 5.026 Zuschauer. Die Eintrittspreise waren den Ticket-Preisen der Spielzeit 2003/04 angepasst, der letzten Saison im altehrwürdigen Wedau-Stadion. mehr

 

Testspiel gegen tschechischen Erstligisten
MSV Duisburg - FC Vysocina Jihlava 2:1 (0:1)

Werner Gerling, Jochem Knörzer

St. Johann/Duisburg, 13. Juli 2016 - Am Nachmittag wartete der tschechische Erstligist FC Vysocina Jihlava auf die Zebras.
"Die erste Halbzeit", so BZ-Bürgerreporter Werner Gerling, "hatte ihren Höhepunkt eine Minute vor dem Halbzeitpfiff."
Erst sah Branimir Bajic die Gelbe Karte, dann jagte Pavel Dvorak den Freistoß in die Maschen. mehr

 

'Der schwimmende Holländer'
Kompletter Kader mit topfitten Spielern

Werner Gerling, Jochem Knörzer

St. Johann/Duisburg, 13. Juli 2016 - Das Nachmittagstraining endete am gestrigen Dienstag bereits nach einer Dreiviertelstunde.

mehr

 

'Der frühe Vogel ... wandert schon vor dem Frühstück'
'Alle Mann (wieder) an Bord'

Werner Gerling, Jochem Knörzer

St. Johann/Duisburg, 12. Juli 2016 - Für so manchen Fan begann der Tag schon vor sechs Uhr.
Ein paar, wahnsinnige, 'Lucky Zebras' machten sich mit Fanclub-Vorsitzenden Hans Wolkinger auf und wanderten davon.

mehr

 

Sturm und Starkregen beendeten das Tagesprogramm
Urlaub zwischen den Einheiten

Werner Gerling, Jochem Knörzer

St. Johann/Duisburg, 11. Juli 2016 - Am heutigen Tag standen drei Trainingseinheiten auf dem Programm.  mehr

 

Fast einen Kilometer über St. Johann
Zum Paragliding und Mountaincartfahren auf 1.604 Meter

Werner Gerling, Jochem Knörzer

St. Johann/Duisburg, 10. Juli 2016 - Nach einem heißen Tag mit 30° C und strahlend blauem Himmel ging es nach der heutigen Trainingseinheit zur Harschbichlbahn, die auf die gleichnamige Kuppel führt. Die moderne und beliebte Gondelbahn brachte uns auf 1.604 Meter Höhe, fast einen Kilometer über St. Johann, das auf 659 Meter liegt. mehr

 

BZ im MSV-Trainingslager angekommen!
Zebras holen gegen österreichischen Zweitligisten ein 1:1

Werner Gerling, Jochem Knörzer

St. Johann/Duisburg, 09. Juli 2016 - Nach acht (8) Stunden Fahrt in einem Kleinbus der 'Lucky Zebras' ist auch BZ-Bürgerreporter Werner Gerling im Sommer-Trainingslager des MSV angekommen. Morgens um acht Uhr fuhr man im österreichischen St. Johann ein. mehr

 

MSV startet gegen Paderborn bereits am Freitag in die Liga
Flutlichtspiel zur Saisoneröffnung
Jochem Knörzer

Duisburg, 05. Juli 2016 - Gegen Paderborn (29.-31.07), in Osnabrück (05.-07.08.), dann in Münster (09.-10.08.). Bereits nach den ersten drei Ligaspielen wird der MSV, und auch die Fans, wissen, wohin die Reise in dieser Drittligasaison gehen wird.

„Das ist natürlich ein attraktiver Auftakt, aber vor allem auch einer, bei dem wir gleich wissen, woran wir sind“, sagte Sportdirektor Ivo Grlic. „Paderborn daheim ist ein interessanter Start, aber natürlich hätten wir eines der beiden folgenden Derbys in Osnabrück und in Münster lieber auch wieder in der Schauinsland-Reisen-Arena gesehen. Und nach dem Mainz-Heimspiel geht es nach Magdeburg – da haben wir es gleich zu Beginn mit Favoriten auf den Aufstieg zu tun!“

Und es ist das offizielle Eröffnungsspiel der Drittligasaison gegen Paderborn, denn es findet bereits am Freitag, 29. Juli 2016, statt. Anstoß in der Schauinsland-Reisen-Arena ist dann um 20:30 Uhr.

Die Tickets gibt es im ZebraShop in der Schauinsland-Reisen-Arena, im Online-Ticketshop unter www.msv-duisburg.de, telefonisch über die Ticket Line der Zebras unter 01806–190203 (Mo-So: 8:00 – 20:00 Uhr. 0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) und in allen bekannten Vorverkaufsstellen.

„Einen besseren Auftakt hätten wir uns kaum wünschen können“, sagt Peter Frymuth, DFB-Vizepräsident Spielbetrieb und damit zuständig für die 3. Liga. „Dieses Eröffnungsspiel zeigt gleich ganz deutlich, wie attraktiv die 3. Liga auch in dieser Saison ist.“

Der WDR überträgt das Duell live ab 20:15 Uhr. „Ein toller Start für eine tolle Liga. Wir freuen uns sehr, beim Eröffnungsspiel live dabei zu sein und so hochklassig in die Saison einsteigen zu können“, sagt WDR-Sportchef Steffen Simon.

Die weiteren zeitgenauen Ansetzungen der ersten vier Spieltage mit allen Anstoßzeiten wird der DFB nächste Woche bekanntgeben.

Hier der vom DFB veröffentlichte Rahmenspielplan für die 3 Liga.

Tageskartenverkauf für MSV-Heimspiele startet am Donnerstag
Der MSV Duisburg startet am Donnerstag, 07. Juli 2016, den Tageskartenvorverkauf für den Drittliga-Auftakt 2016/17. Tickets für das Heimspiel mit dem SC Paderborn am Wochenende 29.-31.07.2016 in der Schauinsland-Reisen-Arena und für alle anderen MSV-Heimspiele der Hinrunde sind dann erhältlich. Parallel geht auch der Dauerkartenverkauf für die neue Spielzeit weiter. Aktuell haben sich 4.176 Anhänger der Zebras ein Saison-Ticket gesichert.

Die Tickets gibt es im ZebraShop in der Schauinsland-Reisen-Arena, im Online-Ticketshop unter www.msv-duisburg.de, telefonisch über die Ticket Line der Zebras unter 01806–190203 (Mo-So: 8:00 – 20:00 Uhr. 0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) und in allen bekannten Vorverkaufsstellen.

DFB-Pokaltickets ab 20. Juli erhältlich
Der VVK für das DFB-Pokalspiel des MSV gegen den 1. FC Union Berlin startet am Mittwoch, 20. Juli 2016. Karten gibt es dann im ZebraShop in der Schauinsland-Reisen-Arena, allen bekannten VVK-Stellen, über die Ticket Line 01806–190203 (Mo – So 8 bis 20 Uhr; 0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz), und online unter www.msv-duisburg.de; Gästekarten sind nur über den 1. FC Union und am Spieltag an der Gästekasse erhältlich. Die Eintrittspreise sind analog zum Ligabetrieb. Für Dauerkartenkäufer 2016/17, die ihr Saisonticket bis zum 18. Juli 2016 erwerben, ist ihr Stammplatz für den DFB-Pokal reserviert bis einschließlich Sonntag, 31. Juli 2016.

Mit deiner MSV-Dauerkarte nach New York!
Der MSV kommt wieder – das ist das Motto der Zebras für die neue Saison! Und in der Tat: die MSV-Fans stehen vor dem Start in die neue Spielzeit 2016/17 in der 3. Liga hinter ihrem Verein. Jeder spürt: der MSV ist mit diesem tollen Publikum einfach nicht klein zu kriegen!

Der Satz von der Tradition, die man sich nicht kaufen kann, ist in Duisburg kein leeres Wort. Denn diese wunderbare Geschichte des Meidericher Spiel-Vereins mit ihren Höhen und Tiefen, mit ihrem Jubel und den Tränen ist DIE Motivation, diesen Verein wieder dahin zu bringen, wo er hin gehört.

Das ist vielleicht komplizierter als da, wo ein, zwei Geldgeber schalten und walten, wie sie wollen. Aber einfach kann jeder. Zwar ist auch der Anspruch des MSV Erfolg, ja – aber eben auch Leben, Liebe und Leidenschaft mit und für die Menschen hier. Und eben diese Menschen hier sind es, die den MSV ausmachen. Deshalb haben Schauinsland-Reisen und Capelli New York jetzt für alle Dauerkartenbesitzer der Zebras ein ganz besonderes Highlight parat! Unter allen MSV-Fans, die sich bis Mittwoch, 27. Juli 2016, ihr Saisonticket 2016/17 sichern, verlosen wir mit Capelli und Schauinsland Reisen eine exklusive Reise nach New York!

Der Gewinner fliegt mit seiner Begleitung bequem mit Schauinsland Reisen und Air Berlin für eine Woche in die pulsierende Weltstadt in den Staaten. Capelli sorgt in seiner Geburtsstätte für eine exklusive Unterkunft mitten im Herzen Manhattans, 200 USD Shopping-Taschengeld und - je nach Datum der Reise - auch für den Besuch eines sportlichen Highlights.

Der Gewinner wird einen Tag vor dem ersten Heimspiel des MSV unter notarieller Aufsicht ermittelt und erhält seinen Preis in der Halbzeit des Spiels aus den Händen von Schauinsland Reisen und Capelli.

Den Zeitpunkt seiner Reise bestimmt der Gewinner selbst. Die Buchung muss spätestens 14 Tage nach der Gewinnermittlung erfolgen, späteste Ankunft des Rückfluges mit Air Berlin ist der 31. Oktober 2016.

 

Mit Bomheuer um eine Saison verlängert
Jochem Knörzer

Duisburg, 04. Juli 2016 - Eine Verlängerung als Vorschuss? Dass der MSV heute mitteilt, dass der Vertrag mit Dustin Bomheuer, der in der vergangenen Saison eher nicht zum Zuge kam, weil er nicht überzeugen konnte, ist nicht anders zu bewerten.

Der MSV Duisburg hat den zum Ende der vergangenen Spielzeit ausgelaufenen Vertrag mit dem 25-jährigen Innenverteidiger jetzt um eine weitere Saison verlängert. Bomheuer wird in der neuen Saison die Rückennummer 4 tragen.

„Wir erhoffen uns von Dustin, dass er uns wieder so überzeugt und so viel Freude bereitet wie vor drei Jahren“, sagte Sportdirektor Ivo Grlic. „Klar ist, dass wir von ihm erwarten, den Konkurrenzkampf in der Innenverteidigung zu befeuern und so das Niveau im Team hoch zu halten.“

Bomheuer, der nach drei Jahren im eigenen NachwuchsLeistungsZentrum des MSV in seiner ersten Zweitliga-Saison 2012/13 gleich 25 Spiele (2 Tore) für die Meidericher bestritten hatte, war nach dem dann folgenden Lizenzentzug zu Fortuna Düsseldorf gewechselt. In der vergangenen Saison kam Bomheuer nach seiner Rückkehr aus Düsseldorf zum MSV auf zehn Einsätze, in denen er nicht glänzen konnte.

Damit sind die Personalplanungen des MSV bis auf weiteres abgeschlossen. Bomheuer hat bereits am Montag, 4. Juli 2016, die Reise mit dem Team von Trainer Ilia Gruev ins Trainingslager in Sankt Johann in Tirol / Österreich angetreten.

Die Zebras bereiten sich dort bis zum 14. Juli 2016 auf die neue Saison vor und bestreiten dabei drei Testspiele gegen FC Valenciennes (Sankt Johann, 06.07.16, 18:30 Uhr), bei Wacker Innsbruck (09.07.16, 16 Uhr) und gegen FC Vysocina Jihlava (Sankt Johann, 13.07.16, 17 Uhr).

 

'Natürlich wollen wir zurück in die 2. Liga'
Jochem Knörzer

Duisburg, 28. Juni 2016 - Am heutigen Dienstag wurde recht kurzfristig die dem Regen zum Opfer gefallenen Saisoneröffnungspressekonferenz nachgeholt. mehr