BZ-Home MSV aktuell MSV-Sonderseiten


BZ-Sitemap
Sitemap Statistik

Statistik 2017/18
BZ-Ligenmanager

Spielberichte - Live

DFB-Pokal 2017/18

Amateure auf facebook

Archiv

Statistik-Links ab 1963





















6.339 Dauerkarten für die neue Saison verkauft!

'Pogge' ist der neue 'zebrakids-Pate'

Duisburg, 24. Juli 2017 – MSV-Abwehrspieler Dan-Patrick Poggenberg ist in der Saison 2017/18 neuer Pate der zebrakids e.V. und folgt damit Andreas Wiegel. Der gemeinnützige Verein ermöglicht seit über zehn Jahren sozial benachteiligten Kindern aus Duisburg und der Region den Besuch von Heimspielen des MSV Duisburg. mehr

 

'Cup der Traditionen' lüftet das Trikot-Sponsor-Geheimnis
MSV schlägt Malaga CF im Spiel um den dritten Platz
Der neue MSV-Kapitän Kevin Wolze führte die Mannschaft auf den Platz

Jochem Knörzer, Nico Herbertz, Manfred Schneider

Duisburg, 23. Juli 2017 - Zum ersten Spiel des 'Cup der Traditionen' liefen die Zebras nicht in den traditionellen blau-weiß gestreiften Trikots auf, sondern in den neuen schwarzen Auswärtstrikots. Und auf der Brust prangte klammheimlich der neue Trikotsponsor 'XTiP'.

- Bajic hat Kapitänsbinde weitergereicht
- Stiliyan Petrov wurde mit dem „Guardian of Tradition AWARD " ausgezeichnet!
- Aston Villa trat mit John Terry gegen die Zebras an
- Rote Karte im Spiel zwischen Malaga CF und Hertha BSC
- Brandstetter schoss MSV auf den dritten Platz
- Pokal geht auf die Insel

Der 'Cup der Traditionen' hatte mehr, viel mehr als knapp 6.000 Zuschauer verdient! mehr

 

Unglückliches 0:2 gegen englischen Zweitligisten
1. Testspiel-Niederlage in der Vorbereitung
Jochem Knörzer, Manfred Schneider, Nico Herbertz

Duisburg, 19. Juli 2017 – MSV Duisburg – Norwich City FC 0:2 (0:0)
"Ich hätte gerne das Spiel mit elf gegen elf Spieler gesehen. Dann wäre es für beide Mannschaften auch ein echtes Testspiel gewesen", sagte MSV-Trainer Ilia Gruev nach der unglücklichen Niederlage gegen Norwich City im Will-Haffner-Stadion in Werl.
 
Da spielten leider Schiedsrichter und Linienrichter nicht mit, die in diesem Testspiel in der 27. Minute Gerrit Nauber nach angeblicher Notbremse mit glatt Rot vom Platz stellte. Da ich neben Flekkens Tor stand, hatte ich freien Blick auf diese Szene und bin mir sicher, dass Nauber den Ball, zumindest zuerst, gespielt und deutlich seine Richtung auf Mark Flekken zu geändert hat. mehr

Sorgen muss sich MSV-Trainer Ilia Gruev nicht machen, denn im zweiten Spiel des MSV im 'Cup der Traditionen' darf Gerrit Nauber wieder ran. Die Rote Karte zieht ein Testspiel-Sperre nach sich.

 

Testspiel der Zebras gegen Norwich City

Mittwoch, 19.07.2017, 19 Uhr, Willi-Hafer-Stadion von Werl (Siepenstraße 9, 59457 Werl-Hilbeck)
Duisburg, 19. Juli 2017 –
Die „Canaries“, gegründet im tollen Jahr 1902, schlossen die vergangenen Spielzeit als Achter in der zweiten englischen Liga, der Football League Championship ab, nachdem sie ein Jahr zuvor wieder einmal aus der Erstklassigkeit abgestiegen waren, zum achten Mal nämlich.

„Norwich hat in der vergangenen Saison die beste Offensive der Liga gestellt. Die zu unterbinden, wird eine Herausforderung. Das ist ein harter Gegner, gegen den wir sehr seriös auftreten wollen“, verdeutlicht Trainer Ilia Gruev den Stellenwert der Begegnung gegen die Engländer, deren Marktwert auf 56 Millionen Euro (!) taxiert wird.

Zehn Tage vor dem Saisonstart bei Dynamo Dresden schaut der MSV-Coach aber naturgemäß vor allem auf sein Team. Gruev: „Wir haben jetzt mit dem schauinsland reisen CUP DER TRADITIONEN noch drei Spiele. Jetzt geht es um Details und die Stammplätze.“ Gewechselt werden darf sechs Mal.

Norwich, League Cup-Sieger von 1962 und 1985, bereitet sich in der Sportschule Kamen-Kaiserau auf die neue Spielzeit vor. Der deutsche Coach Daniel Farke trainierte von Herbst 2015 bis zum Sommer 2017 die U23 von Borussia Dortmund, wechselte in diesem Sommer an die Carrow Road und nahm mit Verteidiger Christoph Zimmermann einen weiteren Borussen mit. Auch Mario Vrancic (Darmstadt) und Marcel Franke (Fürth) sind neu auf der Insel.

 

'Cup der Traditionen'
MSV-Museum mit kleiner aber feiner Ausstellung und Michael Bella, Dietmar Linders und Daniel Reiche

Stiliyan Petrov wird mit dem „Guardian of Tradition AWARD " ausgezeichnet!
Duisburg, 15. Juli 2017 – Nur die Profimannschaften von Teams, die schon vor 50 Jahren in der ersten Liga ihres Landes spielen durften, sind beim schauinsland reisen CUP DER TRADTIONEN spielberechtigt.

Wenn am Sonntag, 23. Juli 2017, ab 13 Uhr Aston Villa, Malaga CF, Hertha BSC und der MSV Duisburg in der schauinsland-reisen-arena aufeinander treffen, gibt es für alle Fans und Besucher auch MSV-Historie zum Anfassen.

MSV-Museum

Der MSV-Museum e.V. präsentiert im kleinen Businessbereich auf der Gegengerade / schauinsland-reisen-Tribüne ab zwölf Uhr eine feine Ausstellung zu den vier Duisburger DFB-Pokalendspielen 1966, 1975, 1998 und 2011. Dabei gibt es um 14 Uhr auch eine Autogrammstunde mit den Duisburger “Finalspielern“ Michael Bella, Dietmar Linders und Daniel Reiche. mehr

 

Stromgeld für die Nachwuchs-Zebras
Stadtwerke Duisburg fördern Ausbildung der MSV-Talente im NachwuchsLeistungsZentrum

Duisburg, 13. Juli 2017 – Die Stadtwerke Duisburg und der MSV – das ist seit Jahren eine erfolgreiche Verbindung. Mit der Scheckübergabe an das NachwuchsLeistungsZentrum aus der Kooperation beim ZEBRASTROM haben die Stadtwerke jetzt auch wieder ihr Herz für die wichtige Ausbildung der Talente des Zweitligisten gezeigt. mehr

 

Tim Albutat fällt lange aus
OP am rechten
Sprunggelenk
Jochem Knörzer, Nico Herbertz

St. Johann/Duisburg, 12. Juli 2017 - Auf der regennassen und stauträchtigen Rückfahrt vom MSV-Trainingslager in St. Johann in Tirol erreichte uns die Meldung, dass bei Tim Albutats Sprunggelenksverletzung Bänder und Sehnen betroffen sind, sodass eine Operation unumgänglich ist.

„Das ist ganz bitter für Tim und für uns“, sagte Trainer Ilia Gruev. „Ich weiß, dass er alles daran setzen wird, so schnell wie möglich wieder fit zu werden. Und ich bin sicher, dass er noch stärker zurück kommen wird!“

Albutat wird zu Beginn der kommenden Woche bei Professor Markus Walther in München operiert. „Der Eingriff ist leider unumgänglich“, verdeutlicht MSV-Mannschaftsarzt Dr. Christian Schoepp von der BG Unfallklinik in Duisburg.

Albutat wird dem Team von Chef-Trainer Ilia Gruev damit wahrscheinlich in der kompletten Vorrunde fehlen.
„Das trifft uns hart. Wir alle wissen, was wir an Tim haben, sportlich und menschlich“, betont Sportdirektor Ivo Grlic. „Wir alle, Team, Verein und auch die Fans, drücken ihm die Daumen und wünschen ihm gute Besserung!“

Dem schließt sich die BZ an und wünscht Tim Albutat eine erfolgreiche OP und einen schnelle Genesung!

 

St. Johann, Tag 7 II
Würzburger Kickers - MSV Duisburg 1:1 (1:1)
Zwei Elfmeter sorgten bei strömenden Regen für Tore

Jochem Knörzer, Nico Herbertz

St. Johann, 11. Juli 2017 – Der MSV hat erst nach dem Gegentor, einem berechtigten Elfmeter, ins Spiel gefunden und sich auf die eigenen Möglichkeiten besonnen. Vor dem Elfmeter, den man nicht unbedingt geben musste, aber durchaus konnte, erfolgte der erste durchdachte Angriff der Zebras über Schnellhardt und Erat. Den Elfmeter verwandelte der Gefoulte, Simon Brandstetter, sicher. mehr

 

St. Johann, Tag 7
Warm-up in Kirchdorf
Positives Fazit schon vor dem zweiten Testspiel
Würzburger Kickers - MSV Duisburg

Jochem Knörzer, Nico Herbertz

St. Johann, 11. Juli 2017 – Heute war nur 'Anschwitzen' für das Testspiel gegen die Würzburger Kickers, 18 Uhr in Wörgl, angesagt. Erfreulich, dass sowohl Baris Özbek als auch Enis Hajri wieder dabei waren.

Auch heute war die Stimmung im Team wieder gut, alle waren mit sichtbarem Spaß dabei. Von 'Trainingslagerkoller' keine Spur!

Ein positives Fazit aus dem Trainingslager zog bereits MSV-Präsident Ingo Wald, der sich, aufgrund geschäftlicher Verpflichtungen, direkt nach dem 'warm-up' auf den Weg nach Duisburg machte.
mehr

 

St. Johann, Tag 6 II
Albutat - Özbek - Hajri
Abgereist - abgebrochen - ausgesetzt

Jochem Knörzer, Nico Herbertz

St. Johann, 10. Juli 2017 – Während Nico Klotz heute wieder im Team und im Training stand, ist Tim Albutat bereits abgereist, um sein rechtes Sprunggelenk mittels MRT überprüfen zu lassen.

Mit dem Ende des Trainings kam auch Bewegung in die kiebitzenden MSV-Fans, denn MSV-Pressesprecherin Linda Kleine-Nathland rief alle zum obligatorischen 'Mannschafts-Fan-Foto'. mehr

 

St. Johann, Tag 6
Vom 'Wilden Kaiser' zur 'Kirchdorfer Kampfmannschaft!

Jochem Knörzer, Nico Herbertz

St. Johann, 10. Juli 2017 – Nach dem fast freien Tag ging es am heutigen Montagvormittag wieder frisch ans Werk und zum nähergelegenen neuen Trainingsplatz. Allerdings sind auch knappe sieben Kilometer, je nach Abfahrtsrichtung, nicht gerade fußläufig zu erreichen. mehr

 

St. Johann, Tag 5
Ein fast freier Tag, aber ein Dorffest kostet Eintritt

Jochem Knörzer, Nico Herbertz

St. Johann, 09. Juli 2017 – Am heutigen Vormittag fand ein internes Teambilding statt. Dazu gehörte dann auch 'Fußballgolf' auf der Hotelanlage. Leider haben wir davon keine Fotos. Intern eben. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung.

Nachdem wir gestern nach dem Sieg gegen den KSC noch in St. Johanns 'City' gegangen waren und überrascht feststellen mussten, dass man Eintritt verlangte, passte uns der freie Tag auch ganz gut in den eigenen Ablauf. mehr

 

St. Johann, Tag 4
"Das gefällt mir doch schon mal"
Karlsruher SC
- MSV Duisburg
2:3 (1:2)
MSV der 1. Halbzeit gewinnt die Wertung, nach der Pause fehlten die spielerischen Elemente

Jochem Knörzer

Angerberg, 08. Juli 2017 - Morgens war die schöne Arbeitsterrasse durch Regen blockiert, der schöne Ausblick auf die Berge endete im Nichts.

Die Berge, einfach verschwunden.

Zum Spiel gegen den KSC, mit ca. 35 Kilometer Anfahrt ein Auswärtsspiel, ließ sich die Sonne wieder blicken und heizte wieder auf mindestens 26 Grad auf. mehr

 

St. Johann, Tag 3
Tim Albutat musste heute passen
Ein Duisburger Feuerwehrmann kann auch mit Ziegen

Jochem Knörzer, Nico Herbertz

St. Johann, 07. Juli 2017 – Am Vormittag stand Krafttraining auf dem Programm, beim Nachmittagstraining kam wieder das runde Leder ins Spiel. mehr

Die Ziegen oberhalb des Platzes, die wir im gestrigen Artikel schon vorgestellt haben, spielten heute eine bedeutendere Rolle.

 

St. Johann, Tag 2 II
Bewusstlose Spieler nach dem 'Katerlauf'? Nein, Technik versagte den Dienst

Jochem Knörzer, Nico Herbertz

St. Johann, 06. Juli 2017 – Am Nachmittag herrschten Temperaturen um die 33 Grad, auch beim ca. 14 Kilometer entfernt liegenden Trainingsplatz, der sich, völlig schattenfrei, idyllisch vor dem 'Wilden Kaiser' ausbreitet.
Die 'Technik' war schon vor Ort, als der Mannschaftsbus noch im 'Fahrradstau der Österreich-Rundfahrt' stand. C-Schlauch ausrollen inklusive ein paar wenigen Kurven und Drehungen taten der guten Stimmung, wie man sieht, keinen Abbruch.
mehr

 

St. Johann, Tag 2
'Katerlauf' für die Zebras, Frühstück mit Ausblick für uns

Jochem Knörzer, Nico Herbertz

St. Johann, 06. Juli 2017 – Das Leben kann gemein sein. Bereits gestern teilte uns MSV-Sportdirektor 'Ivo' Grlic und MSV-Pressesprecherin Linda Kleine-Nathland mit, dass das Vormittagstraining einem 'Nüchtern-Lauf' zum Opfer fällt.
Nun gut, während Fotograf Nico Herbertz das endlich mal zum Ausschlafen nutzte, hatte ich die Terrasse für mich alleine und konnte in Ruhe einige Arbeiten erledigen.
mehr

 

St. Johann, Tag 1
BZ-Duisburg goes St. Johann

Jochem Knörzer, Nico Herbertz

St. Johann, 05. Juli 2017 – Einen Tag nach dem MSV-Bus startete auch die BZ in Richtung Sommer-Trainingslager nach St. Johann in Österreich. Gegen 10:30 Uhr ging es, nach einem Treffen mit MSV-Maskottchen 'Ennatz', vollgetankt auf die Autobahn. mehr

 

'Groß und wuchtig, jung und hungrig'
Der gesuchte Stürmer kommt vom VfB Stuttgart
Jochem Knörzer

Duisburg, 04. Juli 2017 - Der MSV Duisburg hat Stürmer Borys Tashchy verpflichtet. Der 23-Jährige kommt vom VfB Stuttgart und unterschreibt für zwei Jahre plus Option.

„Mit Borys“, erklärt Sportdirektor Ivo Grlic, „haben wir den Stürmer gefunden, der unserem Anforderungsprofil entspricht: groß und wuchtig, jung und hungrig. Er kennt Deutschland, spricht die Sprache und wird so schnell ins Team und den Verein finden. Wir freuen uns, dass er zu uns kommt.“ „Borys Tashchy bringt technisch alles mit, was ein Top-Stürmer braucht“, sagt Trainer Ilia Gruev über den Neuzugang.

Stürmer Tashchy dürfte nach den Offensiv-Spielern Stoppelkamp und Souza, Mittelfeldmann Fröde, Innenverteidiger Nauber und Torwart Davari der letzte Neuzugang bei den Zebras sein. Ich bin mal gespannt, wer sich, neben Moritz Stoppelkamp, in der Startelf des Zweitligisten wiederfindet.

 

Ersatz oder Königstransfer?
Stoppelkamp kehrt nach Duisburg zurück
Jochem Knörzer

Duisburg, 03. Juli 2017 - Wie der MSV heute mitteilte, kommt der gebürtige Duisburger Moritz Stoppelkamp für zwei Saisons plus Option zu den Zebras.

Ist er der Ersatz für den lange ausfallenden Zlatko Janjic oder doch der Mann, der für den Klassenerhalt des Duisburger Traditionsvereins sorgen wird?

Der 30-jährige, in der Offensive vielseitig-einsetzbare, Stoppelkamp kommt mit einer Erfahrung aus 165 Zweit- und 71 Erstligaspielen  an die Wedau, ist allerdings mit Paderborn als auch mit dem KSC in den letzten beiden Jahren jeweils abgestiegen. Ein schlechtes Omen?

Sicher ist Stoppelkamp nicht 'der kleine Lewandowski', den MSV-Sportdirektor 'Ivo' Grlic sucht. Vielleicht aber ist die Erfahrung des Alt- und Neu-Zebras am Ende der Saison aber für das Erreichen des Saisonziels 'Klassenerhalt' ausschlaggebend gewesen!

 

'Brust raus für Duisburg'
MSV präsentierte die neuen Trikots
Jochem Knörzer

Duisburg, 29. Juni 2017 - Das MSV-Trikot im Retro-Look, so die - positive - Meinung vieler MSV-Fans.

Nur bei den Auswärtstrikots vermissen fast alle die 'Zebrastreifen'.

 

MSV eröffnet seine Zweitligasaison in Dresden
Das e
rste Heimspiel gegen VfL Bochum
Jochem Knörzer

Duisburg, 29. Juni 2017 - Kein leichter Start für den Aufsteiger. Am ersten Spieltag, wohl Sonntag, 30. Juli 2017, müssen die Zebras bei Dynamo Dresden antreten, eine Woche später, empfängt der MSV Nachbar Bochum in der heimischen Arena.
Am dritten Spieltag geht es dann nach Heidenheim und einen Spieltag später sind die Lilien aus Darmstadt zu Gast in Duisburg.

Es gibt sicher leichtere Aufgaben zu Saisonbeginn für einen Aufsteiger.

Kiel zum Beispiel darf mit einem Heimspiel gegen Sandhausen beginnen.

 

 

BZ an der Algarve , 9. Tag - 20. Januar 2017 / BZ an der Algarve , 8. Tag - 19. Januar 2017
BZ an der Algarve , 18. Januar 2017 / 17. Januar 2017 / 16. Januar 2017 / 15./16.Januar 2017
BZ an der Algarve , 15. Januar 2017 / 15. Januar 2017 /  I + II - 14. Januar 2017 / 13. Januar 2017
BZ an der Algarve , 12. Januar 2017 / 11. Januar 2017 / 10. Januar 2017 /  09. Januar 2017