BZ-Home MSV-Kader/Spielerbilanz Alaa Bakir  



BZ-Sitemap
Sitemap MSV

MSV aktuell

 

Leitseite Kader 2018/19
Tabelle 18/19
Spielerbilanz 18/19

 











 

" 25 "  Alaa Bakir

Position  Offensives Mittelfeld
Geboren   15.01.2001 in Münster
Verein MSV Duisburg
m - kg   1,79m 71kg
Erfolge    
Saison Verein Liga Sp. T A G G/R R
  TSV Handorf              
  Borussia Dortmund U17 und U19            
2020-21 Borussia Dortmund U23 RL West 39 4 12      
  Gesamt RL West 39 4 12      
2021-22 MSV Duisburg 3. Liga            
  Gesamt 3. Liga            
94. MSV-Spieler in der 3. Liga
MSV-Neuzugang Alaa Bakir: Aggressivität und Kreativität für die Offensive

Duisburg, 8. Juni 2021 - Der MSV hat Alaa Bakir ablösefrei aus der U23 von Borussia Dortmund verpflichtet. Beim Spielverein hat der 20-Jährige einen Dreijahresvertrag unterschrieben. In ZebraStreifen wird der Rechtsfuß mit der Rückennummer 9 auflaufen.

Empfangen wurde Neu-Zebra Bakir in der schauinsland-reisen-arena am Stammplatz der Familie Steinberg im Stadtwerke-Familienblock 7. Papa Marcel, Mama Caroline und Sohn Fynn sowie Tochter Lennya hießen den Ankömmling in ZebraStreifen willkommen.

In 39 Partien in der Regionalliga West-Spielzeit 2020/1 steuerte der offensive Mittelfeldspieler 16 Scorer-Punkte (4 Treffer, 12 Assists) zur Regionalligameisterschaft des BVB bei. Zuvor holte der gebürtige Münsteraner mit dem BVB sowohl die Deutsche A-Junioren- als auch die B-Junioren-Meisterschaft. 
 
Stimmen zur Verpflichtung

MSV-Sportdirektor Ivo Grlic: „Es ist nicht selbstverständlich, dass ein so talentierter und hungriger Junge bei uns unterschreibt. Wir hatten sehr angenehme und zielführende Gespräche mit Alaa und seinem Berater und freuen uns wirklich sehr auf den gemeinsamen Weg und seine Entwicklung beim Spielverein!“

Chef-Trainer Pavel Dotchev: „Alaa ist ein top ausgebildeter Spieler, der uns sportlich weiterbringen wird. Er ist zudem ein kreativer Spieler, der Aggressivität mitbringt und sehr gut gegen den Ball arbeitet.“

Alaa Bakir: „Mir war es wichtig, einen Verein zu finden, der auf mich setzt und bei dem ich mich gleich wohl fühle. Bei einem solchen Traditionsverein wie dem MSV herrscht außerdem eine wahnsinnige Verbundenheit mit den Fans – auch das war für mich ausschlaggebend.“

Alaa Bakir beim "Empfang" in der schauinsland-reisen-arena mit (v.l.) Marcel, Fynn, Lennya und Caroline Steinberg. Foto MSV-Duisburg