BZ-Home Kirchen und Gemeinden in Duisburg  Sonderseite




BZ-Sitemap

Salvatorkirche

Glühendes Stahlkreuz in der Salvatorkirche

Nachtaktion des Künstlers Walter Wittek


Duisburgs
Bahnhofsmission

Archiv







Kirchen und Gemeinden

Service-Telefon der evangelischen Kirche - Infos bis zum 23.09.2018

Service-Telefon
Das Service-Telefon der evangelischen Kirche in Duisburg ist am Montag, 24. September 2018 von Rüdiger Klemm besetzt. In der Zeit von 18 bis 20 Uhr gibt der Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Ruhrort-Beeck Antwort auf Fragen rund um die kirchliche Arbeit unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 / 12131213.

Kircheneintrittsstelle an Salvator am Freitag geöffnet
Die Motive für den Kircheneintritt sind vielfältig: Die Suche nach Heimat und Gemeinschaft, Ordnung ins Leben bringen oder der Wunsch, Taufen, Hochzeiten, Bestattungen kirchlich zu gestalten. Aufnahmegespräche führt das Präsenzteam der Pfarrerinnen und Pfarrer in der Eintrittsstelle an der Salvatorkirche immer freitags von 14 bis 17 Uhr. Am Freitag, 21. September 2018 heißt Pfarrerin Esther Immer in der Südkapelle der Stadtkirche neben dem Rathaus Zweifler, Unsichere, Kirchennahe oder solche, die es werden möchten, herzlich willkommen.

Offene Druckwerkstatt Hamborn
Die evangelische Kirchengemeinde Hamborn lädt am Freitag, 14. September 2018 um 17 Uhr zur offenen Druckwerkstatt in das Gemeindehaus, Taubenstr. 14, ein. Druckfreudige probieren verschiedene Techniken aus und erfahren, wie mit Hilfe von Schablonen effektvolle Siebdrucke hergestellt werden. Zudem lernen sie, wie durch die Bearbeitung einer Zinkplatte eine Radierung entsteht und lernen, mit gelatineplatten Druckstöcke für Monotypien zu drucken. Notwendige Utensilien sind vorhanden. Die Teilnahme kostet fünf Euro zuzüglich Materialverbrauch. Anmeldungen bei Martina Will (0203 / 510472).

„Acoustic-Night-Rock“ in der Pauluskirche
Es gibt wieder „Acoustic-Night-Rock“ in der Pauluskirche in Duisburg-Hochfeld, Wanheimerstr. 78. Am Samstag, 22. September 2018 treten dort ab 20 Uhr „Green Lemonade“ mit einer Mischung aus Pop und Rock-Covern sowie die Singer- und Songwriterin Mme LaGroketterie“ mit ihrer Gitarre und Dark Folkmusik  auf. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die auftretenden Künstler wird gebeten.

Lieder und Gedichte zu den vier Jahreszeiten
Themencafé in der Duisserner Notkirche
Der Duisserner Bezirk der evangelischen Kirchengemeinde Alt-Duisburg lädt zu einem Themennachmittag in die Notkirche, Martinstraße 37, ein. Dort heißt es am Mittwoch, 19. September 2018 von 15 bis 17 Uhr „Erfreuliche Momente in den vier Jahreszeiten“ sein“. Zu erwarten ist ein besinnlich fröhlicher-geselliger Nachmittag für Erwachsene mit Liedern, Gedichten, Quizfragen zum Thema sowie Kaffee und Kuchen. Eine Anmeldung bei Pfarrer Stefan Korn (Tel.: 0203 / 330490) ist erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Planet Erde läuft Lutherfilm beim Kinoabend in der Duisserner Notkirche
Passend vor Erntedank läuft im Duisserner Bezirk der evangelischen Kirchengemeinde Alt-Duisburg am Mittwoch, 26. September 2018 in die Notkirche, Martinstr. 37, der richtige Film.  Zu sehen ist aus dem Dokumentarfilm „Plante Erde 2“ die 60minütige Episode „Inseln“. Genutzt wurde für den Film neueste Kameratechnik wie ferngesteuerte Kameras, die sich bei Bewegung selbst auslösen, Drohnen und ultraleichte Kameras, die es ermöglichen, dass die Zuschauer auf Augenhöhe mit den Tieren zu sein. So können in der Notkirche mittels großer Leinwand in eine Welt eintauchen - voller Abenteuer, Schönheit, Vielfalt, eine Welt, die erzählt vom Leben und Überleben, vom Durchhalten und sich durchsetzen. Popcorn und Eis  gibt es zum kleinen Preis. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung erforderlich (Tel: 0203 / 330490).

Oktoberfest in Buchholz
Karten für das Oktoberfest der evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis sind sehr begehrt. Die Party steigt am 22. September 2018 im Gemeindesaal an der Arlberger Straße mit Fassanstich, DJ-Musik, Getränken und kleinen Snacks ab 20 Uhr; Einlass ist um 19.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf in den Gemeindebüros in Buchholz (Tel.: 0203 / 7382693) und Wedau (0203 / 72 01 38) sowie in der Buchhandlung „Was Ihr wollt.“  

Café Dreivierteltakt in Wanheimerort
„Café Dreivierteltakt“ nennt sich der Nachmittag, an dem sich Seniorinnen und Senioren zu Kaffee, Tee, Kuchen und zum Tanzen und Mitschunkeln treffen. Die Veranstaltung findet regelmäßig im evangelischen Beratungs- und Begegnungszentrum (BBZ) Wanheimerort, Paul-Gerhardt-Straße 1, statt. Der nächste Termin ist am Samstag, 22. September 2018 um 15 Uhr. Diesmal gibt es eine Besonderheit: Der Nachmittag wird zum kleinen Oktoberfest und außerdem öffnet auch das Modestübchen „Roter Teppich“ mit gut erhaltener Kleidung. Außerdem spielt Musiker Frank Rhode an der elektronischen Orgel Musik - nicht nur im Dreivierteltakt: Alle Lieder haben Rhythmus, sind bekannt, tanz- und schunkelbar. Bei fünf Euro Eintritt sind Kaffee und Kuchen inbegriffen; Anmeldungen sind im BBZ telefonisch möglich (Tel.: 0203 / 774134).

Mini-Gottesdienst für Kinder in der Marienkirche
Einen Minigottesdienst gibt es am Sonntag, 30.September 2018 um 11.30 Uhr in der Marienkirche Innenstadt, Josef-Kiefer-Straße 10. Eingeladen sind alle Kinder im Alter bis zu sieben Jahren mit ihren Familien. Den 20minütigen Gottesdienst, der sich bei den Inhalten und Liedern nach den Möglichkeiten und dem Temperament der Jüngsten orientiert, leitet Pfarrer Stephan Blank. Danach folgen ein kreativer Teil im Gemeindehaus und ein gemeinsames Essen. Weitere Infos hat Pfarrer Blank (Tel.: 0203 / 24808).

Erntedank in der Notkirche Duissern
Das diesjährige Erntedankfest in der Duisserner Lutherkirche, Martinstraße 39 wird am Sonntag, 30. September 2018 um 11 Uhr mit einem Gottesdienst gefeiert. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es in der benachbarten Notkirche die selbstgemachte Suppe des Frauenabendkreises für 3,50 Euro; die Erntegaben aus dem Gottesdienst werden - wie jedes Jahr - für einen guten Zweck verkauft.

Meditativer Abendgottesdienst in der Obermarxloher Lutherkirche
„Angedacht“ ist ein meditativ-kreativer Abendgottesdienst für alle, die Atem holen möchten für die Seele, neue Impulse mitnehmen möchten in den Alltag oder einfach nur zur Besinnung kommen wollen. Der nächste Gottesdienst dieser Art wird am Mittwoch, 19. September 2018 um 20 Uhr in der Obermarxloher Lutherkirche, Wittenberger Str. 15, gefeiert. Im Anschluss an den Gottesdienst ist Gelegenheit, bei Tee und Gebäck noch in ruhiger Atmosphäre in der Kirche zu verweilen.

Kleider- und Spielzeugbörse in Wanheim
Die evangelische Kirchengemeinde Wanheim veranstaltet auch in diesem Jahr eine Kinderkleider- und Spielzeugbörse. Getrödelt wird am Freitag, 21. September 2018 im und um das Gemeindehaus, Beim Knevelshof 57. Damit alle Berufstätigen mehr Zeit zum Stöbern haben, beginnt der Flohmarkt um 18 Uhr. Bis 21 Uhr ist dann Gelegenheit zum Einkaufen. Wer verkaufen möchte, reserviert jetzt schon einen Tisch (Mobil: 18 bis 21 Uhr, Mobil: 0178 / 2875865) für sieben Euro.

Feier der Silberkonfirmation in Wanheimerort
Die evangelische Kirchengemeinde Wanheimerort lädt alle, die 1993 konfirmiert worden sind und jetzt in Wanheimerort wohnen zur Feier des Konfirmationsjubiläums ein. Dieses wird mit einem Festgottesdienst am Sonntag, 30. September 2018 um 11.15 Uhr in der Gnadenkirche gefeiert. Nach dem Gottesdienst sind die Jubilarinnen und Jubilare herzlich zum Kirchencafé eingeladen. Anmeldungen sind bei Pfarrerin Seeger (Tel. 770607) oder Pfarrer Muthmann (Tel. 0203 / 722383) möglich.

Begegnung mit der Bibel
Zur Begegnung mit der Bibel lädt die evangelische Kirchengemeinde Wanheimerort ein. Interessierte können am Montag, 1. Oktober 2018, ab 19.30 Uhr im Gemeindehaus Vogelsangplatz mit Pfarrer Jürgen Muthmann die Bibel „mal anders erleben, sich in Personen und Dinge versetzen - Zwischenräume füllen - selber bereichert werden.“ Bibelkenntnisse sind nicht notwendig. Weitere Infos hat Pfarrer Muthmann (Tel.: 0203 / 722383).

 

Ökumenisches Gemeindefest in Neudorf
Das schon traditionelle Neudorfer ökumenische Gemeindefest steigt dieses Jahr am Samstag, 22. September 2018 am Gemeindehaus, Gustav-Adolf-Str. 65. Den Anfang macht der Gottesdienst um 13.30 Uhr. Die evangelische Kirchengemeinde Neudorf-West und die katholische Gemeinde St. Ludger wählten diesmal als Motto „Wir machen DAS zusammen" und bringen wieder mit vielen Aktionen und einem Bühnenprogramm Leben in das Fest.  

 

Durchblicke-Gottesdienst in Obermeiderich
Im Gemeindezentrum der evangelischen Kirchengemeinde Obermeiderich, Emilstraße 27, heißt es am Sonntag, 23. September 2018 um 18 Uhr wieder „Durchblicke – der etwas andere Gottesdienst“. Diesmal geht es um das Thema „Vieles ist ungesagt“. Wie immer können Musik, neue Lieder und themenbezogene Anspiele erwartet werden. Weitere Infos unter www.durchblicke.de.

 

Professoren und Studenten der alten Universität
Themenführung durch die Salvatorkirche
Margret Stohldreier führt regelmäßig Interessierte durch die Salvatorkirche. Sie zeigt den Besucherinnen und Besuchern die Epitaphe (Grabmale) und berichtet von den Schicksalen der dahinter stehenden Personen und Persönlichkeiten. Bei der nächsten Führung am Freitag, 28. September 2018 geht es ab 15 Uhr um die Belagerung von Kaiserswerth von 1702 und die Bedeutung für Duisburg. Eine Anmeldung zur Führung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei. Mehr Informationen gibt es telefonisch (0203 / 331622).

 

Kinderdisco in Buchholz
In den Disco-Raum des Jugendzentrums der evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis an der Arlbeger Str. 10 kehrt am Freitag, 28. September 2018 von 19 bis 21 Uhr wieder Stimmung ein. Mädchen und Jungen zwischen sechs und zwölf Jahren können sich auf Musik, Tanz, Schlickerzeug, Getränke und Partyspiele freuen. Die jungen Partygänger feiern und tanzen diesmal im Zeichen des Oktoberfestes bei passender Dekoration und mit Brezeln und Lebkuchenherzen. Der Eintritt kostet zwei Euro. Mehr Infos hat Jugendleiterin Isa Dvorak (0203/703670).

 

Kinderkleiderbörse in Großenbaum für den guten Zweck
Am Samstag, 29. September 2018 gibt es eine Kinderkleider-und Spielzeugbörse auf der Wiese der evangelischen Gemeinde Großenbaum-Rahm, Lauenburger Allee 21. Zwischen 14 und 17 Uhr können gut erhaltene, gebrauchte Kindersachen und Spielzeug den Besitzer wechseln. Anmeldungen für Anbieter sind im Gemeindebüro möglich (dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 12 Uhr; Tel.: 0203 / 761120). Die Standgebühr beträgt vier Euro und eine Kuchenspende; ein Tisch muss mitgebracht werden. Der Erlös ist für die Eltern-Kind-Arbeit in der Gemeinde bestimmt.

Herbstkonzert mit Musik des Barock und der Gegenwart
Ein Herbstkonzert gibt es am Samstag, 29. September 2018 um 18 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Neudorf-West, Gustav-Adolf-Str. 65. Das Blockflötenensemble und der Posaunenchor der Gemeinde spielen neben Musik des Barock, wie La Rosière, Prätorius und Grétry auch die „Mittwochsmusik“ von Volker Nies. Er ist auch der musikalische Leiter des Konzertes. Der Eintritt frei ist.

Musik verbindet
Chorkonzert in Obermeiderich

Unter dem Motto „Let there be Praise - Musik verbindet“ geben der Pop-Chor „PraiSing“ und ein Projektchor der evangelischen Kirchengemeinde Obermeiderich ein gemeinsames Chorkonzert. Die Musik, die verbindet erklingt am Sonntag, 30. September 2018 um 17 Uhr

in der Obermeidericher Kirche, Emilstraße 27. Das Konzert leiten und begleiten am Klavier Gundula Heller und Daniel Drückes. Der Eintritt ist frei.

Service-Telefon
Das Service-Telefon der evangelischen Kirche in Duisburg ist am Montag, 1. Oktober 2018 von Björn Hensel besetzt. In der Zeit von 18 bis 20 Uhr gibt der Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis Antwort auf Fragen rund um die kirchliche Arbeit unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 / 12131213.

Minikirche in Großenbaum
Am Dienstag, 2. Oktober 2018 öffnen sich um 9 Uhr die Türen der evangelischen Versöhnungskirche in Großenbaum zur Minikirche. Eingeladen sind Mädchen und Jungen zwischen zwei und sechs Jahren und deren Familien. Den 20minütigen Gottesdienst zeichnen einfache, schöne Lieder und Gebete aus. Mit spielerischen Elementen werden den Kindern meist biblische Geschichten in Kind gerechter Form nahe gebracht. „Dadurch werden sie im Leben und Glauben gestärkt“ sagt Gemeindepfarrer Ernst Schmidt. Diesen Gottesdienst feiern auch die Kinder des benachbarten Gemeindekindergartens mit.

 

Literaturaustausch im Clubraum
Ein spannendes, ein interessantes Buch ist gelesen und es ist niemand da, der das gleiche Buch gelesen hat und mit dem man sich austauschen kann. Dieses Problem will ein neues Angebot der evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm beheben: Alle vier Wochen treffen sich Menschen am ersten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Clubraum des Gemeindehauses  an der Lauenburger Allee 21 und tauschen sich über den jeweiligen Schmöker aus. Es wird erörtert, was an dem Thema, den Figuren, dem Stil oder darüber hinaus beschäftigt. Aber: Alle dürfen, keiner muss etwas sagen. Los geht es am 2. Oktober 2018 mit dem Krimi von Nele Neuhaus „Die Lebenden und die Toten“, am 6. November 2018 ist „Der Junge muss an die frische Luft“ von Hape Kerkeling in aller Munde und am 4. Dezember 2018 geht es um Heinrich Bölls „Nicht nur zur Weihnachtszeit“. Mehr Infos hat Pfarrerin Ulrike Kobbe (0203 / 9331907).

 

 

 

"Egal, welchen Weg die Gemeinde geht – ich werde ihn mitgehen"
Stephan Sadowski

Das sagte Pfarrer Mathias Immer von der evangelischen Kirchengemeinde Homberg-Hochheide bei seinem Dienstantritt. Auch wenn es ein beschwerlicher sein wird, wie sich jetzt herausstellt: Aufgrund der aktuellen Finanzsituation wird die Gemeinde sich auf einen der drei Standorte Rheinkirche, Luther-Haus oder Dietrich-Bonhoeffer-Haus konzentrieren müssen - und die anderen zwei nicht mehr weiterbetreiben – aus drei Bezirken findet Gemeinde an einem Ort statt. mehr

 

Kirchen und Gemeinden in Duisburg

 

Katholische Kirche Duisburg Dekanat Duisburg-Mitte (ab 1. Oktober 2006)

PFARREI LIEBFRAUEN  (Pfarrkirche: St. Joseph)
Dellplatz 35
47051 Duisburg (Mitte)
Tel.: 0203/21900  Fax 0203/2981950
Pfarrer Bernhard Lücking
E-Mail:
liebfrauen.duisburg-mitte@bistum-essen.de

Mit den Gemeinden:

  • St. Michael
    Markusstraße 27
    47055 Duisburg (Wanheimerort)
    Tel.: 0203/77895-0 und 7789510  Fax: 0203/7789566
    Pfarradministrator: Hans-Peter Latsch

    Filialkirche St. Petrus Canisius
    Sperlingsgasse 34
    47055 Duisburg (Wanheimerort)
    Tel.: 0203/770169  Fax: 0203/7391763
    E-Mail: spc-du@t-online.de

  • St. Ludger
    Ludgeriplatz 33
    47057 Duisburg (Neudorf)
    Tel.: 0203/355182 Fax: 0203/375728
    Rainer Hesse
    E-Mail:
    st.ludger.duisburg-neudorf@bistum-essen.de


    Filialkirche St. Elisabeth
    Duissernstraße 22
    47058 Duisburg (Duissern)
    Tel.: 0203/331698 Fax: 0203/342082
    Bruno Freyaldenhoven

  • St. Gabriel
    Gneisenaustraße 269
    47057 Duisburg (Neudorf)
    Tel.: 0203/353592 Fax: 0203/362948
    Manfred Pötschick
    E-Mail:
    st.gabriel.duisburg-neudorf@bistum-essen.de

  • Kroatische Gemeinde (Kirche St. Joseph)

  • Italienische Gemeinde (Kirche St. Joseph)

Weitere Kirchen
(Kirchen, für die das Bistum keine
Kirchensteuermittel mehr zur Verfügung
stellen kann und über deren weitere
Verwendung noch zu beraten ist)

St. Clemens
, Klemensstraße 38, DU-Kaßlerfeld
Heilig Kreuz, Essenberger Straße 204, DU-Neuenkamp
Liebfrauen, Landfermannstraße, DU-Mitte
St. Anna, St. Anna-Weg 5, DU-Neudorf
St. Peter, Brückenstraße 32, DU-Hochfeld
Kapelle St. Martin, Werthacker, DU-Duissern

Fläche des Stadtgebietes 

232,8 qkm

Einwohner (12/2006) 
davon Katholiken  

498 000
180.074 (35,5 %)

Pfarrgemeinden 

50 (32 zum Bistum Essen,
18 zum Bistum Münster) 

aktive Priester 

71 (davon  50 Pfarrer) 

Priester im Ruhestand 

12

Diakone 

10

Ausländerseelsorger 

4

Gemeinde-/Pastoraleferent(inn)en 

20

Jugendpfleger/in

5

Katholische Schulen in freier Trägerschaft 

2 (Bischöfliche Gymnasien) 

Katholische Grundschulen 

12

Katholische Hauptschulen 

1

Katholische Kindergärten/Kinderhorte 

73

Kinderheime in katholischer Trägerschaft 

2

Krankenhäuser in katholischer Trägerschaft 

7

Fachklinik für Suchtkranke 

1

Altenheime in katholischer Trägerschaft 

7

Katholisches Jugendamt/BDKJ-Stadtstelle

1

Katholische Jugendberufshilfe

1

Offene Türen in katholischer Trägerschaft

3

Katholische Öffentliche Büchereien 

29

Katholische Familienbildungsstätten 

3

Katholisches Bildungswerk 

1

Klöster

2

Josef-Kiefer-Str. 4, 47051 Duisburg - 0203/24881

Dellplatz 29, 47051 Duisburg - 0203/2981987

Dellplatz 35, 47051 Duisburg - 0203/21900

Am Burgacker 14-16, 47051 Duisburg - 0203/997110

Am Burgacker 14-16, 47051 Duisburg - 0203/2951227

Am Burgacker 14-16, 47051 Duisburg - 0203/2951 - 0

Am Burgacker 14-16, 47051 Duisburg - 0203/2951230

Am Burgacker 14-16, 47051 Duisburg - 0203/2951 - 0

Juliusstr. 10, 47053 Duisburg - 0203/662329

Marientorstr. 46, 47051 Duisburg - 0203/99299 - 0


Caritasverband (mit ca. 700 hauptamtlichen Mitarbeitern)

allgemeine Sozialberatung; Betreuungen; Beratungsstelle für Eltern, Kinder u. Jugendliche;
sozialpädagogische Familienhilfe; Kur- u. Erholungshilfe; Schuldnerberatung; Beratung für
Frauen in Not- und Konfliktsituationen;
Suchthilfezentrum "Nikolausburg"; Beratungsstelle für ältere Menschen u. Angehörige; Altenhilfe u. -erholung; Begegnungsstätten;  Essen auf Rädern; Häusliche Alten- und Krankenpflege; Altenheime; Krankenhaussozialdienst; Katholische Krankenhaushilfe; Schifferkinderheim;
Reha-Einrichtung f. psychisch Behinderte; Appartementhaus für Mutter u. Kind; Sozialdienst für ausländische Einwohner; Rechtsberatung für Ausländer; Gemeindecaritas; ökumenische Bahnhofsmission