BZ-Home Medizinische Versorgung  Sonderseiten - Fotostrecken und mehr



BZ-Sitemap

 

Klinik Krankenhäuser

Klinik Apotheken

Klinik Notdienste

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 






 

Coronavirus: Gesundheits.Messe.Duisburg für Ende März abgesagt!
Messe im CityPalais auf November 2020 verschoben 

Duisburg, 11. März 2020 - Die Gesundheits.Messe.Duisburg am 28. und 29. März 2020 findet nicht wie geplant statt. Die Messe wird auf den 14. und 15. November 2020 verschoben und findet wie gewohnt im CityPalais statt.

„Am Montag (9.3.) hatten wir nach Rücksprache mit dem Gesundheitsdezernat und dem Gesundheitsamt der Stadt Duisburg noch „Grünes Licht“ für die Veranstaltung bekommen und das zunächst auch so kommuniziert. Kurz danach wurde auf der Bundespressekonferenz durch Herrn Spahn verkündet, dass nicht nur Großveranstaltungen zu verschieben oder abzusagen seien. Das heißt: Neben Geisterspielen in der Fußballbundesliga ist auch mit solchen bei lokalen Veranstaltungen zu rechnen“, so Veranstalter Frank Oberpichler. 

Ausstellern und Besuchern der Messe soll eine sichere und „gesunde Veranstaltung“ geboten werden. Als Veranstalter ist es daher die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass sich das Service- und Produktangebot zahlreicher lokaler und regionaler Gesundheitsdienstleister optimal einem interessierten Publikum präsentieren kann. „Folglich haben wir entschieden, dass es keinen Sinn macht, die Messe am 28. und 29. März durchzuführen, solange öffentliche Veranstaltungen aus Sorge um mögliche Infektionen gemieden werden. Auch möchten wir nicht, dass sich Menschen unwohl beim Besuch der Messe fühlen müssen, ob Aussteller, Personal oder Besuch“, führt Oberpichler aus.

Die Aussteller sind bereits informiert. Alle Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit. Unter den teilnehmenden Einrichtungen und Dienstleistern herrscht Einigkeit, dass es zum Schutz der Besucher besser sei, die Messe zu verschieben. „Als Veranstalter einer Gesundheitsmesse tragen wir eine gesellschaftliche Verantwortung und möchten daher präventiv zum Infektionsschutz beitragen. Wir hoffen, dass Aussteller, Besucher und Presse uns in der Durchführung im November unterstützen, sodass wir auch zukünftig in der Lage sein werden, dieses informative Angebot zu organisieren und durchzuführen“, schließt Oberpichler. 

Das war die Gesundheitsmesse 2019