BZ-Home  MSV-Frauen Flyeralarm-Bundesliga 2020/21  


BZ-Sitemap
DFB-Pokal 2019/20
Teambilanz 19/20
BL-Kader 18/19
BL-Ergebnisse ab 1997 
Historische Tabellen FCR/MSV ab 199
Sitemap Statistik

MSV-Sonderseiten
MSV-Frauen-BL
Teambilanz 17/18
BL 17/18 von A-Z

Archiv
Zebraladies16/17 
Statistik-Links ab 1963




















 

2020/2021: Teambilanz   MSV-Kader   Vergleiche    Gesamtplan/Ergebnisse/Tabelle

Schlagzeilen   

SpT  Datum Heim Auswärts Ergebnis S U N MSV-Tore
1 So.06.09.2020 MSV Duisburg SV Meppen          
2 So.13.09.2020 Bayer 04 Leverkusen MSV Duisburg          
3 So. 27.09.2020 MSV Duisburg SC Sand          
4 So. 04.10.2020 SC Freiburg MSV Duisburg          
5 Mi. 07.10.2020 FC Bayern München MSV Duisburg          
6 So. 11.10.2020 MSV Duisburg Turbine Potsdam          
7 So. 18.10.2020 VfL Wolfsburg MSV Duisburg          
8 So. 08.11.2020 MSV Duisburg Eintracht Frankfurt          
9 14./15.11.2020 SV Werder Bremen MSV Duisburg          
10 21./22.11.2020 MSV Duisburg  SGS Essen          
11 So. 13.12.2020 TSG 1899 Hoffenheim MSV Duisburg          
12 So. 20.12.2020 SV Meppen MSV Duisburg          
13 So. 14.02.2021 MSV Duisburg Bayer 04 Leverkusen          
14 So. 07.03.2021 SC Sand MSV Duisburg          
15 So. 14.03.2020 MSV Duisburg SC Freiburg          
16 So. 28.03.2021 MSV Duisburg FC Bayern München          
17 So. 18.04.2021 Turbine Potsdam MSV Duisburg          
18 So. 25.04.2021 MSV Duisburg VfL Wolfsburg          
19 So. 09.05.2021 Eintracht Frankfurt MSV Duisburg          
20 So. 23.05.2021 MSV Duisburg SV Werder Bremen          
21 So. 06.06.2021 SGS Essen MSV Duisburg          
22 So. 13.06.2021 MSV Duisburg TSG 1899 Hoffenheim          

16. Januar 2020: Zebras verlängern mit Thomas Gerstner Thomas

08. Juli 2020: Mit Sophie Maierhofer/AUT-Nationalspielerin), Ecem Cumert, Miray Cin und Anja Kirsten verpflichtete der MSV Duisburg gleich ein Quartett.

Die ersten vier Neuzugänge zum Saisonstart am 29.07.2020
Duisburg, 08. Juli 2020 - Die Personalplanung bei unseren MSV-Frauen läuft auch Hochtouren und trägt erste Früchte. Zum Trainingsstart am Mittwoch, 29. Juli 2020 darf Cheftrainer Thomas Gerstner mit Ecem Cumert, Miray Cin, Anja Kirsten und Sophie Maierhofer vier Neuzugänge begrüßen.

Ecem Cumert, die vom SV Alberweiler aus der Regionalliga Süd zum MSV kommt.
"Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und bin dankbar, dass ich die Chance vom MSV bekommen habe“, strahlt die 22-Jährige Mittelfeldspielerin. In den U-Nationalmannschaften ist sie noch für Deutschland aufgelaufen, bevor sie sich für die türkische Nationalmannschaft entschied. Sie hat von 2017 bis 2018 in der Türkei bei Ataşehir Belediyespor gespielt, wo sie sogar die Meisterschaft holte.
Position: Mittelfeld
Geburtsdatum: 7. Februar 1998
Größe: 1,68 m
Bisherige Vereine: SC Freiburg, Atasehir Belediyespor, SV Alberweiler
Länderspiele: 4 (U-Deutschland) 6 (Türkei)

Miray Cin wechselt von der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg an die Wedau. 
"Da ich aus dem Ruhrgebiet komme, freu ich mich sehr. Es gibt nichts Schöneres für mich, als im Ruhrpott in der ersten Liga spielen zu dürfen“, meint die gebürtige Bottroperin.
Position: Mittelfeld
Geburtsdatum: 5. Juli 2001
Größe: 1,68 m
Bisherige Vereine: SGS Essen II, VfL Wolfsburg II
Länderspiele: 14 (U- Deutschland)

Nicht weit hat es Anja Kirsten. Die Offensivspielerin wechselt vom VfL Bochum II in ZebraStreifen: „Es erfüllt sich ein Traum damit in der Bundesliga spielen zu dürfen. Ich werde alles dafür tun, hier Fuß zu fassen“, zeigt sich die 25-Jährige hocherfreut.
Position: Angriff
Geburtsdatum: 2. Oktober 1995
Größe: 1,74 m
Bisherige Vereine: Eintracht Solingen, Bayer Leverkusen II, VfL Bochum II

Vierte Neuzugang ist Sophie Maierhofer. Die österreichische Nationalspielerin spielte bereits in den USA, Österreich und England. Jetzt geht es für sie von Aston Villa zurück nach Deutschland, wo sie von 2015-2016 für Werder Bremen die Fußballschuhe band. "Ich möchte mich gerne sportlich weiterentwickeln und freue mich auf die Herausforderung in einer neuen Liga zu spielen."
Position: Abwehr
Geburtsdatum: 9. August 1996
Größe: 1,70 m
Bisherige Vereine: LUV Graz, FSK St.Pölten-Spratzern, Werder Bremen, Kansas Jayhawks, Aston Villa
Länderspiele: 22 (Österreich)

Abgänge
Neben Kristina Maksuti, Meikayla Moore, Lisa Makas und Kathleen „Paula“ Radtke, die schon verabschiedet wurden, verlassen noch einige andere Zebras den "Stall".
Jacqueline Broux wird aus ihren langen Verletzungspausen nicht nach Duisburg zurückkehren. Außerdem werden Laura Radke (Ziel unbekannt), Narjiss Ahamad (MSV II) und Pia Rybacki das Team verlassen.
Danica Wu, die zum Re-Start schon nicht aus ihrer Heimat in Kanada zurückgekehrt war, wird zur neuen Saison auch nicht mehr zum Kader gehören, ebenso wie Marina Himmighofen, die den Zebras nach der Corona-Pause zur Hilfe geeilt war.

Neuzugang  - geblieben - Weggang 
Pos MSV-Kader 2020/21 Nr. Geboren Nation Von Nach
T Meike Ilka Kämper  1 23.04.1994 GER    
T Laura Lücker 23 17.03.1999 GER 20.06.18 FFC Frankfurt  
T Carolin Harti 30 02.03,2001 GER MSV II  
T Ena Mahmutovic   23.12.2003 GER MSV II  
T/S Carolin-Sophie Härling  16 20.03.1991 GER 22.06.18 FFC Fortuna Dresden  
V Jacqueline Broux 14 04.06.2001 BEL Alemannia Aachen RLW  
V Julia Debitzki 20 25.06.1991 GER FCR 2001, Bad Neuenahr  
V Naomi Gottschling 15 20.08.2001 GER MSV II  
V Lucie Haršányová  2 27.08.1990 SVK 08.01.2019 ASDAGSM Verona  
V Emma Hilbrands 4 18.09.1999 GER MSV II  
V Sophie Maierhofer   09.08.1998 AUT Uni Kansas  
V Meikayla Moore 5 04.06.1996 NZL 03.07.18 aus Köln  
V/S Claire O’Riordan 3 12.10.1994 IRL Mai 2018 aus Wexford Youths  
V Pia Sophie Rybacki   10.05.1999 GER MSV II Niederrheinliga VfL Bochum RL
V Mya Wilkes   06.02.1996 CAN Medkila Soccer Club Norwegen  
V Vanessa Fürst  9 26.10.2001 GER Mönchengladbach/Köln  
V Isabel Hochstein 25 20.04.1994 GER SGS Essen/MSV-FCR  
V Kathleen "Paula"
 Radtke
  31.01.1985 GER Manchester City Karriereende Karriereende?
Mf Narjiss Ahamad   06.07.2001 NED MSV II  
Mf/S Alina Angerer 31 04.02.1998 GER Juli 2017 RLS Frauenbiburg MSVII  
Mf Hailai Arghandiwal 23 22.04.1996 USA/AFG ACF Florentina - bis 23.02.2020  
Mf Miray Cin   05.07.2001 GER VfL Wolfsburg II 2.BL  
Mf Ecem Cumert   07.02.1998 GER Atasehir Belediyesport  
Mf Meret Günster 10 19.01.2003 GER MSV U17  
Mf Anja Kirsten   02.10.1995 GER    
Mf Nina Lange 22 14.07.1998 GER 22.06.18 von Arminia Bielefeld  
Mf Geldona Morina  8 08.11.1993 KOS 13.06.17 aus Gütersloh  
Mf Emma Rolston   10.11.1996 NZL 24.05.18 v. Sydney FC  
Mf Yvonne Zielinski  17 01.12.1998 GER 2018 Köln  
S Antonnia-Johanna 
Halverkamps
19 29.10.2000 GER MSV II  
S Lisa Makas   11.05.1992 AUT 14.09.16 v Freiburg  Östrerreich Österreich
S Kristina Maksuti   06.02.1993 ALB Lugano Femminile  
S Laura Radke   12.07.1999 GER Leverkusen/Essen  
S Danica Wu   13.08.1992 CAN Nordamerika, Essen, 2015-2018 MSV  
Tr. Thomas Gerstner   06.11.1966 GER U19-Damen Nordkorea, Bielefeld  
Co.Tr. Robert Augustin   14.02.1992 GER    
TTr Marc Enzer   25.01.1990 GER    

Zielinski und Angerer schießen MSV auf Platz neun, Klasse gehalten! Gratulation!
SV Werder Bremen und der SV Meppen Bundesliga-Aufsteiger
Jena und Köln Bundesliga-Absteiger!


Vergleiche 2020/21 Sp. S U N Tore GT Pte
SV Werder Bremen Aufsteiger 4 2 0 2 5 7 6:6
SGS Essen 30 13 4 13 53 52 43:43
1. FFC / Eintracht Frankfurt 42 10 5 27 47 105 35:86
SC Freiburg 36 22 7 7 102 41 73:28
Herforder SV 15/16              
TSG 1899 Hoffenheim 12 3 2 7 12 21 11:23
Bayer 04 Leverkusen 16 9 3 4 29 16 30:15
SV Meppen Aufsteiger - bisher nur 2. BL              
Bor. Mönchengladbach  4 4 0 0 11 3 12:0
VfL Wolfsburg 30 10 3 17 57 64 33:54
FC Bayern München 38 18 6 14 69 67 60:48
1. FFC Turbine Potsdam 44 8 8 28 46 96 32:92
SC Sand 10 1 3 6 9 25 6:21
Gesamt 2019/20: 484 271 64 149 1191 677 877
Ges    S  U N    GT Pte+
+2020/2021:              
Gesamt 2020/21:              
BL 2019/2020: 22 4 5 13 19 47 17:44
BL 2018/2019: 22 5 4 13 21 63 19:43
BL 2017/2018: 22 5 0 16 15 33 15:48
               
1. FC Köln 2020 abgestiegen 4 1 1 2 4 4 4:7
FF USV Jena 2020 abgestiegen 20 12 5 3 45 14 41:14

Von A - Z
Pos MSV-Kader 2019/20 Nr. Geboren Nation Von
Mf Narjiss Ahamad 29 06.07.2001 NED MSV II
Mf/S Alina Angerer  31 04.02.1998 GER Juli 2017 RLS Frauenbiburg MSVII
Mf Hailai Arghandiwal 23 22.04.1996 USA/AFG ACF Florentina
V Jacqueline Broux 14 04.06.2001 BEL Alemannia Aachen RLW
V Julia Debitzki 20 25.06.1991 GER FCR 2001, Bad Neuenahr
V Vanessa Fürst  9 26.10.2001 GER Mönchengladbach/Köln
V Naomi Gottschling 15 20.08.2001 GER MSV II
Mf Meret Günster 10 19.01.2003   MSVII
S/T Antonia Halverkamps 19 29.10.2000 GER MSVII
S/T Carolin-Sophie Härling  16 20.03.1991 GER 22.06.18 von FFC Fortuna Dresden
V Lucia Haršányová  2 27.08.1990 SVK 08.01.2019 vom ASDAGSM Verona
T Carolin Harti 30 02.03,2001 GER MSV II
V Emma Hilbrands 4 18.09.1999 GER MSV II
V Isabel Hochstein 25 20.04.1994 GER SGS Essen
V Marina Himmighofen
reaktiviert 4.6.2020
  11.11.1984 GER Karriereende  2018/19
T Meike Ilka Kämper  1 23.04.1994 GER  
Mf Nina Lange 22 14.07.1998 GER 22.06.18 von Arminia Bielefeld
T Laura Lücker 23 17.03.1999 GER 20.06.18 vom FFC Frankfurt
T Ena Mahmutovic 32 23.12.2003   MSV U17
S/T Lisa Makas   27 11.05.1992 AUT Freiburg
V Meikayla Moore 5 04.06.1996 NZL 03.07.18 aus Köln
Mf Geldona Morina  8 08.11.1993 KOS 13.06.17 aus Gütersloh
V/S Claire O’Riordan 3 12.10.1994 IRL Mai 2018 aus Wexford Youths
S/T Laura Radke 7 02.07.1999 GER Leverkusen
V Kathleen Radtke 33 31.01.1985 GER Manchester City 
Mf Emma Rolston 10 10.11.1996 NZL 24.05.18 v. Sydney FC
V Pia Sophie Rybacki 6 10.05.1999 GER MSV II
V Myia Wilkes  4 06.02.1996 CAN Medkila Soccer Club Norwegen
Mf Yvonne Zielinski  17 01.12.1998 GER 2018 Köln

Schlagzeilen 2019/20

Zebras verlängern mit Thomas Gerstner Thomas
16. Januar 2020 - Gerstner bleibt den Zebras treu: Der MSV Duisburg hat den Vertrag mit dem Chef-Trainer seines Teams aus der FLYERALARM Frauen-Bundesliga jetzt bis zum Ende der Spielzeit 2020/21 mit anschließender Option verlängert. „Es ist immer gefährlich, im Fußball vom ‚perfekten‘ Trainer zu sprechen“, schmunzelt MSV-Präsident Ingo Wald, „bei Thomas dürfen wir das aber guten Gewissens tun: Wie er die Rahmenbedingungen beim MSV annimmt und weiter entwickelt, wie er sich in die sportliche und menschliche Entwicklung unserer Talente, aber auch der Trainer und Betreuer im Nachwuchs einbringt, mit seinem Fachwissen und mit seinen Kenntnissen aus dem Frauenfußball – ich kann nur sagen: damit sind wir sehr glücklich!“
Der 53-Jährige frühere Bundes- und Zweitliga-Profi (u.a. VfL Wolfsburg, 1. FC Saarbrücken, Dynamo Dresden, FC Homburg, Carl Zeiss Jena) hatte die Zebras im Februar 2018 mit drei Punkten übernommen und noch zum Klassenerhalt geführt. Auch 2018/19 gelang Rang neun. „Ich bin glücklich, dass wir den Weg, den wir angefangen haben, zusammen weiter gehen“, sagt Gerstner.
„Die Zusammenarbeit war immer gut und von Respekt und Vertrauen geprägt. Das war in der Vergangenheit eine ganz wichtige Basis, und sie hilft uns auch jetzt, die Mammutaufgabe, die vor uns liegt, zu bewältigen und die Klasse zu halten.“ Aktuell belegt der MSV Rang elf, hat aber zum Start der Frühjahrsserie noch das Nachholspiel gegen den punktgleichen Tabellen-Zehnten 1. FC Köln (9. Februar 2020, 14 Uhr, PCC-Stadion) in der Hinterhand. „Ich fühle mich sehr wohl in diesem Verein, spüre das Vertrauen. Wir wissen, dass wir uns gegenseitig schätzen“, verdeutlicht der erfahrene Chef-Trainer. „Es macht also absolut Sinn, diese Geschichte hier fortzuschreiben.“

 

21. Juni 2019:
Die erste afghanische Spielerin bei den Frauen der Zebras
Die afghanische Nationalspielerin Hailai Arghandiwal kommt vom italienischen Erstligisten C.F. Florentia. Unsere MSV-Frauen haben den nächsten Neuzugang eingetütet. Die 23-jährige Mittelfeldspielerin Hailai Arghandiwal wechselt für die kommende Spielzeit 2019/20 vom Serie-A-Klub C.F. Florentia in ZebraStreifen.
Die gebürtige Amerikanerin mit afghanischen Wurzeln lief vor ihrem Wechsel nach Europa von 2014 bis 2017 für das amerikanische Universitätsteam Santa Clara Broncos auf.
„Hailai hat bei uns mehrfach mittrainiert, uns fußballerisch und charakterlich komplett überzeugt. Sie ist technisch beschlagen, besitzt einen guten Abschluss und bringt obendrein eine starke Zweikampfführung mit“, schildert Cheftrainer Thomas Gerstner ihr Profil. Ein weiterer Pluspunkt ist ihre Vielseitigkeit auf dem Rasen. „Hailai hat den Vorteil, dass sie sehr flexibel einsetzbar ist“, verdeutlicht Gerstner. „Neben ihrer eigentlichen Position im offensiven Mittelfeld hat sie auch schon zentral dahinter oder in der Innenverteidigung gespielt. Das ist bei einem kleinen Kader absolut Gold wert.“
Der MSV startet am Dienstag, 2. Juli 2019, mit dem ersten Training an der Mündelheimer Straße in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit in der Flyeralarm Frauen-Bundesliga.


Das ist Hailai Arghandiwal - Foto MSV Duisburg
Position: Mittelfeld Geburtsdatum: 22.04.1996 Geburtsort: Alameda, USA Größe: 1,65 m Bisherige Vereine: C.F. Florentia, Santa Clara Broncos, Pleasanton RAGE Premier, Livermore Fusion SC Maroon 95


12. Mai 2019:

Die albanische Nationalstürmerin Kristina Maksuti kommt vom Schweizer Erstligisten FF Lugano 1976.
Kristina Maksuti ist albanische Nationalspielerin, ist gebürtige New Yorkerin mit amerikanischem Pass. „Mein Papa ist Albaner und meine Mama Amerikanerin. Es ist ganz cool, in New York aufgewachsen zu sein. Es ist aber auch manchmal sehr laut“, lacht die 26-Jährige, die ab Sommer in ZebraStreifen in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga auf Torejagd gehen wird. Sie soll Dörthe Hoppius (8 Tore in 22  Einsätzen, wechselt zum SC Sand) ersetzen. „Sie ist genau der Stürmertyp, den wir unbedingt haben wollten“, verdeutlicht der MSV-Coach. „Kristina ist erfahren und hat in der aktuellen Saison in der Schweizer Nationalliga A bereits ihren Torinstinkt unter Beweis gestellt. Ich bin überzeugt, dass wir mit ihr die Position im Angriff optimal neu besetzen“, betont Gerstner.
16 Tore in 26 Pflichtspielen schoss Maksuti in dieser Spielzeit beim aktuellen Tabellenzweiten der ersten Schweizer Profiliga. Drei Partien stehen noch aus, in denen sie weiter knipsen möchte. Bei den Zebras erwartet sie mit Geldona Morina ihre albanische Nationalmannschaftskollegin. „Das ist natürlich sehr schön, mit ‚Dona‘ direkt eine Ansprechpartnerin zu haben. Sie hat mir schon einiges über den MSV im Vorfeld erzählt und ich freue mich, bei diesem Traditionsverein mein Können unter Beweis zu stellen“, erklärt die zwölffache Nationalspielerin.

Das ist Kristina Maksuti Position: Angriff Geburtsdatum: 6. Februar 1993 Geburtsort: New York, USA Größe: 1,75 m Bisherige Vereine: FF Lugano 1976, HK/Vikingur, Macarthur Rams Länderspiele: 12 (Albanien)

9. Mai:
Vanesa Fürst, 17-jährige Innenverteidigern und U17-Nationalspielerin, kommt vom Bundesliga-Absteiger Mönchengladbach zu den Zebras. Den Sprung von der zweiten Zebra-Garnitur in die Bundesligamanschaft soll Meret Günster gelingen. Verlassen wird auch Fuku Takahasi den MSV.
3. Mai:
Die Österreicherin Lisa Makas verlängert beim MSV.

23. April 2019: Isabel Hochstein (SGS Essen). Weggang Dörte Hoppius (SC Sand), Barbara Dunst (FFC Frankfurt) zum Saisonende. Symela Ciesielska bat ihren Vertrag aus beruflichen Gründen sofort aufzulösen. Dafür war Marina Himmighofen wieder reaktiviert worden.
Neu:
Myia Wilkes (06.02.1996, Trikot-Nr. 4) - kanadische Abwehrspielerin. Zuletzt: Medkila Soccer Club (Norwegen), San Josè State Spartans (CAN), Calgary.
Rückkehr: Lucia Haršányová (SVK) am 08.01.2019 aus Verona