BZ-Home Das  Explorado Kindermuseum
im Duisburger Innenhafen
Sonderseiten



BZ-Sitemap
Archiv 2018
Archiv 2017
Archiv 2016
Archiv 2015

Kitas in DU

Spiel- und Bolzplätze
Skateranlagen



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 






www.explorado-duisburg.de/veranstaltungskalender
Redaktion Harald Jeschke

Veranstaltungen im Explorado Duisburg im März und April 2019
V

Stnd-Up Comedy, Konzert und Kindermusical im März

Freitag, 01.03.2019: Stand-Up Comedy - Ingmar Stadelmann - Programm: ”Fressefreiheit - Ein Meinungsstresstest"
In seinem neuen Programm "Fressefreiheit - Ein Meinungsstresstest" konfrontiert der vielfach preisgekrönte Stand-up-Comedian Ingmar Stadelmann ab Herbst 2018 sein Publikum mit einer virtuosen Komposition widersinniger Meinungen.
Zum Spaß. Und weil er es kann. Fressefreiheit halt! Denn irgendwo zwischen Haltung, Message und Pointe liegt Erkenntnis, ein Ort, der offensichtlich nicht oft W-Lan hat. Deswegen braucht es Momente der Wahrhaftigkeit – live, mit viel inbrünstigem und manchmal auch irritiertem Lachen.

Der Ostdeutsche Stand-up-Comedian entfesselt auch in seinem dritten Solo-Programm seinen intelligenten und schwarzen Humor und sorgt damit für beste Unterhaltung. „Schneller als beim Ping Pong“ (Altmark Zeitung), schonungslos und offenherzig badet Stadelmann im Pointenüberfluss in Zeiten von Trump, Brexit, Metoo und Co., um gleichzeitig über unangenehme Wahrheiten und seine eigenen Ängste zu reflektieren.
Stadelmann spricht über Themen wie Meinungsfreiheit, absurde Erlebnisse mit dem Publikum, Europa, wie praktisch Klischees sind, und über seltsame sexuelle Vorlieben von Delfinen. Und er stellt Fragen, ohne zu antworten: Wenn man Menschen aus einem Land aussperren will, sperrt man dann die anderen automatisch ein? Wurde die Snooze-Taste in Guantanamo erfunden? Warum wissen Terroristen eigentlich wofür Europa steht, wir aber nicht? Wenn es linksversifft gibt, gibt es dann auch rechtsversifft, und warum sagt das niemand? Und wie erklärt er bloß seiner Freundin den Unterschied zwischen einem SPA- Wochenende und einem Spar-Wochenende?

Dabei bleibt er seinem Motto treu: „Man kann gerne ein bisschen schlauer aus der Show gehen, als man reingegangen ist!“
Gute Comedy ist immer ein Abbild der Gesellschaft. Wie frei wir sind, erkennen wir daran, wie frei wir lachen! Und da ist leider die Facebookisierung des Abendlands in vollem Gang: Alles, was uns nicht gefällt, wird entliked. Wir setzen uns digitale Scheuklappen auf und leben in unserer gefilterten Blase. So haben wir es online gelernt, und so setzen wir es im echten Leben fort. Wir denken es löst Probleme, wenn wir Menschen nicht mehr aus dem Mittelmeer vorm Ertrinken retten. Als würden die Probleme mit den Menschen ertrinken. Der Gag dabei: Einige halten ihre Blase für ein objektives Abbild der Realität. Dabei ist es in Wahrheit Zensur. Selbstzensur. Man will nicht hören, was einem nicht gefällt. Man will es abschalten. Aber das ist falsch. Wir sollten nichts weglassen, wir sollten über alles sprechen, über alles Witze machen, über alles lachen, über alles nachdenken.“
Ingmar Stadelmann

Schon das Plakat, angelehnt an den russischen Performance- Künstler Pjotr Pawlenski, der sich tatsächlich gegen Apathie, politische Gleichgültigkeit und Fatalismus in Russland öffentlich den Mund zunähte, beweist: Bei Ingmar Stadelmann handelt es sich nicht um einen weiteren Mainstream-Spaßmacher.
Als Stadelmann 2012 mit seinem ersten Solo „Was ist denn los mit den Menschen?“ startete, gefolgt von #humorphob, gab es dafür schon haufenweise Comedy-Preise:
"NDR Comedy Contest“ über den „RTL Comedy Grand Prix“, bis hin zum „Deutschen Comedypreis“ hat er sie alle bekommen. Beim „Großen Kleinkunstfestival der Wühlmäuse“ räumte er gleich Publikums – und Jurypreis ab.
Um die „Mainstreamisierung“ ist Stadelmann herum gekommen. Damit eckt er manchmal an; doch das Wagnis der künstlerischen Weiterentwicklung ist eben einfach zu verlockend!
Der Russe Pawlenski endete übrigens in der Psychiatrie. Ingmar Stadelmann hingegen hat für seine Therapie zum Glück die Bühne und sein Publikum. Jetzt zeigt er mit Fressefreiheit sein selbstgeschaffenes Universum, welches die Grenzen zwischen Kabarett und Comedy auflöst. Zwischen Influencer und Komiker, zwischen Serdar Somuncu und Dieter Nuhr, berlinert sich Stadelmann provokant, aber mit schelmischen Charme in die Herzen seiner Fans.
| Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr |

Künstlerhomepage: www.ingmarstadelmann.de
Video: https://www.youtube.com/watch?v=cR6mZkctkKw
Infos und Tickets für 23 Euro inkl. Gebühren unter http://monochromat-booking.soulticket.de/ingmar-stadelmann-tickets-71.html

 

 


Sonntag, 10.03.2019 - Stand-Up Comedy: Thomas Schmidt – Programm: „Alles kann, nichts muss!“
Dieter Bohlen, Costa Cordalis und Wolfgang Joop würden definitiv vor Neid erblassen. Denn Thomas Schmidt hat das, wovon viele Männer und alle Frauenträumen: eine biologische Uhr, die immer nachgeht. Die langsamer tickt als der erbarmungslose Abriss-Kalender an Omis Küchenwand. Ein physiologisches Wunder.
Denn Thomas Schmidt sieht jünger aus, als er schon ist, nämlich 32. Sein Dilemma: Er sieht viiiiiel jünger aus. Sehr viel jünger. Der Kölner Comedianweiß nur zu gut, wie es sich anfühlt, weniger Bartwuchs zu haben als Flipper.
Er weiß, was es bedeutet, auf dem Pausenhof der neunjährigen Nichte als Mitschüler gehänselt zu werden. Und an der Kasse im Supermarkt den Ausweis zücken zu müssen. Alltägliche Absurditäten, die er jedoch genüsslich aufsaugt, originell verarbeitet und in seinem neuen Live-Programm „Alleskann, nichts muss!“ mit einer beeindruckenden Gelassenheit präsentiert. Er ist das personifizierte Trockendock der Deutschen Comedy. Cool, souveränund dabei wohltuend bodenständig. Denn im Grunde führt Thomas ein nahezunormales Leben. So wie wir alle. Trotzdem kommt er damit irgendwie nicht klar. So wie wir alle. Und deshalb entführt er uns in die Tücken undSkurrilitäten seines, unseres Alltags. Authentisch und immer mit dem Gespür für den besonderen Blickwinkel überrascht er seine Zuschauer. Da mutiert der Tankstellenbesuch schon mal zu einer ernsthaften Sinnkrise. Und sind Chips-Dosen vielleicht tatsächlich diskriminierend? In seinem aktuellen Solo-Programm „Alles kann, nichts muss!“ klärt uns Thomas Schmidt auf. Lässig und extrem lustig.

 

| Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr
Künstlerhomepage:
www.thomas-schmidt-live.de
Video: https://www.youtube.com/watch?v=6LCoyoZ1pVU
Infos und Tickets für 18 Euro inkl. Gebühren unter https://monochromat-booking.soulticket.de/thomas-schmidt-tickets-59.html

 

 

Freitag, 29.03.2018 Konzert: Dylan Carlson – Drone, Blues & Stoner
Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr |

Dylan Carlson ist der Gitarrist und Gründer/Kopf der Band Earth.
Seine Soloprojekte sind:
Drcarlsonalbion - eine fortwährende Erkundung seines Interesses für die Geschichte und okkulte Folklore Großbritanniens und seiner bestehenden Liebe für alles Britische.
Coleman Grey - beschäftigt sich mit der Jahrmarkts Folklore der Britischen Inseln
Improvisierte Musik des Duos Dylan Carlson/Rogier Smal.
The Bug vs. Earth Kollaboration
Komposition des Soundtrack für den deutschen Film „Gold“
Künstlerhomepage: https://thronesanddominions.com/dylan-carlson
Video: https://www.youtube.com/watch?v=XJ0CyOVTSV8
Infos und Tickets unter: http://monochromat-booking.soulticket.de/app.php?view=artist&id=79#/tour92

Samstag, 30.03. & Sonntag, 31.03.2019: Kindermusical
The Voices - It’s Party-Time — Ein buntes Musical für die ganze Familie
Ein rundes Jubiläum! 10 Jahre schon gibt es unseren kleinen Duisburger Chor The Voices mittlerweile. Langsam sind wir den „Kinderchor-Schuhen" entwachsen und das muss gebührend gefeiert werden! Darin sind sich so ziemlich alle Beteiligten einig… aber wo soll die Party stattfinden? Werden die Vorbereitungen rechtzeitig fertig gestellt und wer organisiert das Ganze eigentlich?
Seid dabei, wenn jedes noch so kleine Detail auf der Bühne in musikalischer Form ausführlich diskutiert wird und dabei ganz nebenbei ein kunterbuntes Party-Musical entstanden ist.
Künstlerhomepage: www.thevoices-duisburg.de
Beginn:  Samstag – 16.30 Uhr // Sonntag – 15.30 Uhr // Einlass 30 Minuten vor Beginn
Infos & Tickets unter: https://monochromat-booking.soulticket.de/the-voices-tickets-37.html



Kluger Konsum: Neue Ausstellung „KonsumKompass“ eröffnet im Explorado

Duisburg, 08. Januar 2019 - Am 17. Januar 2019 eröffnet im Explorado Kindermuseum die neue Sonderausstellung „KonsumKompass“. Die interaktive Ausstellung informiert Besucher spielerisch über nachhaltigen Konsum und zukunftsfähige Lebensstile.
Wie entsteht eine Jeans? Welche Rohstoffe stecken in meinem Handy und wo werden sie gewonnen? Wir konsumieren täglich, oft ohne darüber nachzudenken, welche Auswirkungen unsere Kaufentscheidungen auf die Umwelt haben. In der neuen Sonderausstellung „KonsumKompass“, die am 17. Januar im Explorado Kindermuseum eröffnet, können Besucher ihr Konsumverhalten unter die Lupe nehmen.
Acht Themenbereiche und 16 Mitmachstationen
An überdimensionalen Einkaufstüten erforschen Kinder und Familien interaktiv – an Türspionen, Klapptafeln oder Produktscannern, welchen Einfluss unser täglicher Konsum auf das Klima und die Menschen hat. So erfahren sie, wo alltägliche Dinge wie Jeans oder Handy herkommen.

Die Ausstellung bietet aber auch Denkanstöße und Lösungsansätze, wie wir unseren Alltag nachhaltiger gestalten können. Mitmach-Elemente zu den Themen Car-Sharing, Up-Cycling und Fairtrade zeigen umwelt- und sozialverträgliche Alternativen auf.

In der Ausstellung befindet sich auch ein Tauschregal, in dem Klein und Groß Bücher, Spielzeug, Taschen oder andere Gegenstände, für die sie selbst keine Verwendung mehr haben, gegen etwas anderes eintauschen können.
„Durch die spielerischen Elemente können schon die Jüngsten das komplexe Thema Nachhaltigkeit verstehen. Wir freuen uns, wenn die Familien etwas für ihren Alltag mitnehmen können und motiviert werden, sich mit dem eigenen Lebensstil auseinanderzusetzen“, erklärt Geschäftsführer Carsten Tannhäuser das Ziel der Ausstellung.

Schulklassen können sich mit einem buchbaren Workshop-Angebot zur Ausstellung vertieft mit den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit beschäftigen. Durch die altersgerechte Aufarbeitung lernen Schüler wie verantwortungsbewusster Konsum aussehen kann.
Die Ausstellung „KonsumKompass“ ist im Explorado-Eintritt inbegriffen und bis zum 28. April in dem Mitmach-Museum am Duisburger Innenhafen zu sehen. Weitere Informationen und Öffnungszeiten unter https://www.explorado-duisburg.de/.
Die Wanderausstellung ist ein gemeinsames Projekt der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und des Umweltbundesamtes (UBA). Weitere Infos unter www.konsumkompass.de

 

 

Veranstaltungen  Januar 2019

SONDERAUSSTELLUNGEN NEU: KONSUMKOMPASS
Am 17. Januar 2019 eröffnet im Explorado die neue Sonderausstellung „KonsumKompass“, eine Ausstellung zum Thema nachhaltiger Konsum und zukunftsfähige Lebensstile. Wie entsteht eine Jeans? Welche Rohstoffe stecken in meinem Handy und wo werden sie gewonnen? Antworten auf diese und weitere Fragen bekommen Besucher in der neuen interaktiven Sonderausstellung „KonsumKompass“ im Explorado Kindermuseum in Duisburg.


Acht Themenbereiche und 16 Mitmachstationen gilt es zu erkunden, um an die spannend präsentierten Informationen zu den Themen nachhaltiger Konsum und zukunftsfähige Lebensstile zu gelangen. Spielerisch erforschen Kinder an überdimensionalen Einkaufstüten Türspione, Modellhaus, Kläppchentafeln, Produktscanner oder Jeansstation und grünes Reisebüro. So erfahren sie, wo alltägliche Dinge wie Jeans oder Handy herkommen.
Außerdem lernen sie Begriffe wie Car-Sharing und Up-Cycling und was Label wie der Blaue Engel oder das FairtradeSiegel bedeuten. Die Wanderausstellung ist ein gemeinsames Projekt der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DB) und des Umweltbundesamtes (UBA). Die Ausstellung ist im Museumseintritt inbegriffen. Ausstellungsdauer: 17.01.-28.04.2019


DIE STARKEN VIER

Erdbeben selbst auslösen, Fossilien ausgraben, Gravitation testen und Vulkanausbrüche verstehen – das Explorado Kindermuseum in Duisburg öffnet seine Türen für „Die starken Vier“, eine neue interaktive Ausstellung über die Naturkräfte der Erde. Anfassen und Mitmachen ist – wie immer im Explorado – ausdrücklich erwünscht. Mit dem Titel der Ausstellung „Die starken Vier“ sind nicht nur die Kräfte von Erde, Feuer, Wasser und Luft gemeint, sondern auch vier Comic-Helden mit den Namen Eddy, Branda, Windy und Splash.

Die sympathischen Vier vertreten jeweils eine Naturkraft und begleiten die Besucher durch die Ausstellung. Mit Hilfe von Sprechblasen im Comic-Stil erklären die Helden die Handhabung der Exponate und sorgen für das nötige Hintergrundwissen. Denn Erde, Feuer, Luft und Wasser erschaffen nicht nur Leben, sie können es mit ihren Naturgewalten auch innerhalb von Sekunden zerstören. Ziel der Ausstellung ist es, kleinen und großen Besuchern zu vermitteln, wie sich diese Kräfte auf unsere Erde auswirken und was passiert, wenn sie außer Kontrolle geraten. Das ist Erdkunde-Unterricht zum Anfassen im Kindermuseum – ganz getreu dem Explorado-Motto „So schlau macht Spaß“. Die Sonderausstellung ist im Museumseintritt inbegriffen.


KINDERBETREUUNG
Egal ob Arzttermin, Sport oder Einkaufen, Eltern können dank der Kinderbetreuung im Explorado Termine flexibel wahrnehmen. Die offene Betreuung bietet das Explorado für Kinder von 4 bis 12 Jahren dienstags bis freitags zu den Museumsöffnungszeiten am Nachmittag an.*
Während der Betreuungszeit entdecken die Kinder unter Aufsicht die Mitmach-Ausstellung. Alles Wichtige zusammengefasst: • Alter: 4 - 12 Jahre • Betreuungszeiten: Di-Do 15-18 Uhr sowie Fr 16-19 Uhr* • Kosten: 5 € pro angefangene Stunde • Ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen *Das Angebot gilt nicht in den Ferien, nicht an Feier- und Brückentagen.


PROGRAMM NOVEMBER 2018
Donnerstag, 15. November: Die fabelhafte Welt der Therapie Welche positiven Auswirkungen hat eine schlechte Kindheit? Wie exhibitionistisch darf eine Frau sein? Was haben Sex und Kartoffelsalat gemeinsam? Helene Bockhorst stellt sich schonungslos selbst in Frage und präsentiert Geschichten, die lustig sind – sofern man sie nicht miterleben musste. Es geht um psychische Auffälligkeiten und Schwierigkeiten in sozialen Situationen; und immer wieder um die Frage: Warum passiert das ausgerechnet mir?
Mit ihren Auftritten therapiert sie sich selbst und andere, indem sie alles ausspricht, was schon immer mal gesagt werden musste – und noch einiges darüber hinaus, denn sicher ist sicher. Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr Tickets: 17 € unter http://monochromat-booking.soulticket.de/helene-bockhorst-tickets-57.html


Freitag, 16. November: Checker Tobi liest im Explorado
Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags am 16. November 2018 können sich Kinder auf einen prominenten Lesebotschafter im Explorado Kindermuseum freuen. Tobi Krell, der KiKA-Held vieler Kinder, kommt nach Duisburg an den Innenhafen, um jungen Leseratten – und allen, die es noch werden wollen – vorzulesen. Als „Checker Tobi“ geht er seit 2013 wöchentlich im KiKA und im Ersten spannenden Fragen auf den Grund und entdeckt mit Spaß neues Wissen für Kinder.
Als Lesepate im Explorado liest er aus dem Buch „Tobi und die rosa Teufel“ von Jo Pestum vor. Die Geschichte handelt von Tobi, der von der Stadt aufs Dorf zieht, Fußball spielt und neue Freunde findet. Doch wenn Tobi von Tobi erzählt, wird das nicht nur für fußballbegeisterte Mädchen und Jungen ein witziger Lesespaß. Im Anschluss können die jungen Zuhörer dem „Checker“, der sonst immer selbst alle Fragen stellt, Löcher in den Bauch fragen und ein Autogramm bekommen.

Bereits zum vierten Mal beteiligt sich das Explorado Kindermuseum am bundesweiten Vorlesetag. Das größte Vorlesefest Deutschlands möchte Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken. So laden die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung jedes Jahr am dritten Freitag im November zum Vorlesetag ein. Uhrzeit: 16 Uhr Die Lesung ist im Museumseintritt inbegriffen.

Platzhirsch Festival – Das Programm im Explorado
Am 23. & 24. November erwartet Besucher ein zweitägiger Streifzug durch die liebgewonnene Artenvielfalt in Duisburg: Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Kinderprogramm, Partys und die eine oder andere Überraschung. www.platzhirsch-duisburg.org Festivalticket: 20,00€ (Tagesticket: 12€) jeweils zzgl. Gebühren an den meisten Vorverkaufsstellen und unter folgendem Link erhältlich: https://21846.reservix.de/p/reservix/event/1189175 Tickets ohne VVK-Gebühr: Onkel Stereo (Wallstr. 6, 47051 Duisburg)

Samstag, 24.11.2018 | 12 Uhr | Theater Petersilie: "Bär und Maus - eine Freundschaft geht weiter" Eine Geschichte für Kinder ab 3 Jahren. Dauer ca. 40 Minuten.

Samstag, 24.11.2018 | 14 Uhr | Krümelmucke

Samstag, 24.11.2018 | 16 Uhr | „Der kleine Schwarze Fisch“ Ein Märchen, das Mut macht sich in unbekannte Gewässer zu begeben und sich dem Fremden gegenüber zu öffnen. Erzählt, gespielt und musiziert von Armada Theater. (Empfehlung ab 4 Jahre)

Samstag 24.11.2018 | 22.15 Uhr | Eloisa Mirabassi & Moritz Anthes Die Tänzerin Eloisa Mirabassi und der Posaunist Moritz Anthes improvisieren speziell für das Platzhirsch Festival. Eine Performance an ungewöhnlichen Orten. Unvorhergesehen, bereichernd und belebend.

Samstag, 24.11.2018 | 22.45 Uhr | The Black Heart Rebellion (BE) plays A Girl Walks Home At Night Das neue Album der belgischen Post-Rock-Band The Black Heart Rebellion ist dem iranischen Indie-Kultfilm »A Girl Walks Home Alone At Night« der Regisseurin Ana Lily Amirpur gewidmet und stellt einen alternativen Soundtrack zum Film dar, den die Band beim Platzhirsch Festival live vorstellt.

Familien-Sonntagsfrühstück „Immer wieder sonntags...“
Auch im Sommer bietet das Explorado Familien die Möglichkeit im Kindermuseum mit einem gemeinsamen Frühstück in den Sonntag zu starten. Danach geht’s dann gestärkt in die große Mitmach-Ausstellung, die es auf 3 Etagen und 3.000 qm zu entdecken gibt. Termine: 4.11., 11.11., 18.11., 25.11.2018 Uhrzeit: 10-12 Uhr Kosten: 5,90 € pro Person Anmeldung unter Telefon 0203 / 29823340 oder per Email an info@explorado-duisburg.de

Raketenworkshop
Wie funktionieren Raketen? Hier erfahren Kinder durch experimentieren, wie das Rückstoßprinzip wirkt. Im Anschluss baut jeder seine eigene Rakete und schießt sie in den Himmel. Ein toller Spaß für angehende Astronauten und Bastler. Termin: jeden Sonntag, 13.00-14.00 Uhr Alter: 6-12 Jahre Kosten: 5 € (zzgl. Museumseintritt) Anmelden unter Tel. 0203 / 29823340

Live-Show: Spaß macht schlau!*
Alle kleinen und großen Besucher erleben jeden Samstag eine spannende Live-Show im Explorado. Auch hier gilt das Motto: Nicht nur zuschauen, sondern mitmachen! Bei verschiedenen Experimenten ist die Fantasie der Kinder gefragt. Und am Ende ist klar: Mit Spaß kann man richtig schlau werden! Termine: jeden Samstag, 12.30 Uhr und 16.30 Uhr * Sonderveranstaltung

PROGRAMM DEZEMBER 2018
Explorado-Weihnachtsbaum erfüllt Kinderwünsche Im Explorado wächst im Dezember der Wunsch-Weihnachtsbaum. Alle Kinder, die das MitmachMuseum besuchen, können ihre Hände auf Papier bringen und mit einem Wunsch versehen. Die ausgeschnittenen Kinderhände werden an einem großen Papiertannenbaum angebracht und lassen so bis Heiligabend den Wunsch-Weihnachtsbaum wachsen. Die Mitmach-Aktion zaubert nicht nur einen weihnachtlichen Eingangsbereich im Explorado, sondern erfüllt wirklich Wünsche. An den Weihnachtsfeiertagen wird jeden Tag ein Kinderwunsch ausgewählt, den das Explorado erfüllt. Aktionszeitraum: 1.12.-24.12.2018 Wunscherfüllung: 25.12. und 26.12.2018


Sonntag, 9. Dezember: Winterkonzert mit Pia & Nino
Pia & Nino spielen ihre coolsten Hits gemixt mit eigenen witzigen Wintersongs zum Warmhalten und Mitrocken im Explorado Kindermuseum in Duisburg. Fröhliche, moderne Musik mit lustigen und frechen Texten bringen die sympathischen Musiker mit viel Witz und Charme auf die Bühne. Pia & Nino singen in ihrem Winterprogramm von spektakulären Schlittenfahrten, von der Hochsaison der Keime (Hatschi!), von Schneemann-Schneeballschlachtpartys und vom Schnee essen (aber nicht den Gelben).


Die Kinder sind von Anfang bis Ende der Winter-Show durch Bewegung, Tanz und Mitsingen immer voll dabei - Kindermusik zum Mitrocken! Uhrzeit: 16 Uhr (Einlass: 15:45) Tickets: Kinder (2-14 J.) 5 €, Erw. 8,50 € über http://monochromat-booking.wlec.ag/pia-ninoband-tickets-98.html


Samstag, 13. Dezember: New Generation
Poetry Slam Duisburg - Der Slam für junge Poet*innen Was ist denn ein Poetry Slam? Ein Poetry Slam ist ein literarischer Wettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Wer im Ruhrgebiet zuletzt die schiere Menge und Vielfalt des Poetry Slam beobachtet hat, wird sich gefragt haben: wo kommen die eigentlich alle her? Sprudelt in einer der verlassenen Zechen ein Poesievulkan? Ist da was in der Currywurst? Die Antwort: niemand weiß das so genau.
Aber die Slam-Agentur WortLautRuhr weiß, wo die frischesten neuen Stimmen des Ruhrpotts zu finden sind. In mittlerweile fünf Städten des Ruhrgebiets veranstalten sie Slams für und mit Poet*innen unter 20 – und geben so dem literarischen Nachwuchs die Bühne, die er verdient. Das neueste Mitglied der Slam-Familie ist der „New Generation Poetry Slam Duisburg“ in Kooperation mit dem Explorado und dem bekannten Duisburger Slammaster Malte Küppers. Homepage: www.wortlautruhr.com Uhrzeit: 20.00 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr ) Tickets: 6 Euro (kein Vorverkauf!)

Freitag, 14. Dezember: Impro-Weihnachtsshow
Das Improvisationstheater IG Heimspiel 16 aus Duisburg lädt sich zur Weihnachtsshow wieder befreundete Improspieler ein, um Geschichten improvisiert auf die Bühne zu bringen. Wer dabei sein möchte, packt am besten Zimtsterne und Pfeffernüsse ein, es werden aufregende, improvisierte Geschichten mit Musik, bei der ein gewisser Harold eine nicht unwesentliche Rolle spielt. Uhrzeit: 20 Uhr Ticketpreis: 10 Euro


Sonntag, 16. Dezember: Kinder-Weihnachtsmarkt im Explorado
Das Explorado veranstaltet am 3. Advent, 16. Dezember 2018, zum zweiten Mal einen Weihnachtsmarkt für Kinder am Duisburger Innenhafen. Der Weihnachtsmarkt steht unter dem Motto "von Kindern mit Kindern und für Kinder"! Auf dem familiären Weihnachtsmarkt kann man von 12 Uhr bis 18 Uhr handgemachte Geschenke und Deko für sich und die Liebsten finden. Außerdem können sich Kinder schminken lassen und zum Aufwärmen versorgt das ExploradoBistro alle Besucher mit heißer Schokolade und Kinderpunsch.

Familien und Einrichtungen - egal ob Kita, Schule, Sport- oder Kulturverein - sind eingeladen, sich am Weihnachtszauber vor dem Explorado mit einem Stand zu beteiligen. Um bei dem KinderWeihnachtsmarkt mitzumachen, sollten Kinder mindestens 6 Jahre alt sein. Die Großen sowie Geschwister oder Freunde können natürlich helfen. Egal, ob Marmelade, genähte Mützen, gestrickte Socken, gebastelte Weihnachtskarten, Waffeln oder Plätzchen... das eigene Standangebot sollte kreativ und handgemacht sein, kann aber selbst gewählt werden. Um die Stände und Dekoration kümmert sich das Explorado (keine Standgebühr). Aufwärmpausen können im Explorado gemacht werden. Uhrzeit: 12-18 Uhr Standanmeldung online: https://www.explorado-duisburg.de/weihnachtsmarkt/


Weihnachtsfeiertage und Silvester geöffnet Am 24. Dezember von 10-14 Uhr geöffnet. Eintritt: 6 Euro p.P. Am 25. Dezember und 26. Dezember von 10-19 Uhr geöffnet. Am 31.12. von 10-14 Uhr geöffnet. Eintritt: 6 Euro p.P.


Weihnachtsferienbetreuung
In den Weihnachtsferien bietet das Explorado eine Betreuungsmöglichkeit für Schulkinder zwischen den Feiertagen an. Die Ferienbetreuung kann flexibel tageweise genutzt werden. Unter dem Motto „Winterschlaf“ entdecken Kinder, welche Tiere sich in der kalten Jahreszeit aufs Ohr legen. Bauen sie sich dafür ein Haus, schlafen sie in unseren Gärten oder in den Bäumen? Welchen Tieren können wir helfen, um gut durch den Winter zu kommen?
Termine: 27.12.,18, 28.12.18, 2.1.19, 3.1.19 und 4.1.19 Altersempfehlung: 6 bis 12 Jahre Betreuungszeiten & Preise: Variante 1: Betreuung 9–16 Uhr, inkl. Mittagessen, Kosten: 40 € / Tag Variante 2: Betreuung 8–17 Uhr, inkl. Mittagessen, Kosten: 50 € / Tag Anmeldung: https://www.explorado-duisburg.de/ferienbetreuung/


Freitag, 28. Dezember: Abgrillen
Das Explorado Kindermuseum nähert sich dem Ende des Jahres mit lecker Gegrilltem. Auf der Terrasse steht der große Grill für eine Entdeckerpause mit Blick auf den Innenhafen bereit. Uhrzeit: 12-16 Uhr


Samstag, 29. Dezember: Jahresabschlusskonzert mit Mark Bennett – Folk, Pop & Rock mit irischen Wurzeln Nach einem erfolgreichen, vielfältigen Konzertjahr lädt das Explorado am Samstag, den 29. Dezember, um 16:30 Uhr Familien zum traditionellen Jahresabschlusskonzert mit Mark Bennett ein. Im großen Veranstaltungssaal sorgt die wunderbare akustische Musik von Mark Bennett für ein festliches wie fröhliches Zusammenkommen, bei dem jedermann mitsingen und mitschunkeln kann. Das Konzert ist im Museumseintritt inbegriffen. Uhrzeit: 16.30 Uhr
Mark Bennett wurde 1972 in Dublin / Irland geboren. Seit 1994 lebt er in Deutschland, wo er 1995 seine professionelle Musikkarriere begann. Seither hauchte der sympathische Ire eigenen, wie klassischen Folk, Pop- und Rockkompositionen auf der Bühne neues Leben ein. Bei den überwiegend akustischen Konzerten begeistert er sein Publikum stets aufs Neue, wenn er von Liebe, Heimweh und durchaus auch ernsteren Themen singt. Weitere Infos über dem Singer & Songwriter gibt es unter https://www.markbennett.de.

Familien-Sonntagsfrühstück „Immer wieder sonntags...“
Auch im Sommer bietet das Explorado Familien die Möglichkeit im Kindermuseum mit einem gemeinsamen Frühstück in den Sonntag zu starten. Danach geht’s dann gestärkt in die große Mitmach-Ausstellung, die es auf 3 Etagen und 3.000 qm zu entdecken gibt. Termine: 2.12., 9.12., 16.12., 23.12., 30.12.2018 Uhrzeit: 10-12 Uhr Kosten: 5,90 € pro Person Anmeldung unter Telefon 0203 / 29823340 oder per Email an info@explorado-duisburg.de

Raketenworkshop
Wie funktionieren Raketen? Hier erfahren Kinder durch experimentieren, wie das Rückstoßprinzip wirkt. Im Anschluss baut jeder seine eigene Rakete und schießt sie in den Himmel. Ein toller Spaß für angehende Astronauten und Bastler. Termin: jeden Sonntag, 13.00-14.00 Uhr Alter: 6-12 Jahre Kosten: 5 € (zzgl. Museumseintritt) Anmelden unter Tel. 0203 / 29823340

Live-Show: Spaß macht schlau!* Alle kleinen und großen Besucher erleben jeden Samstag eine spannende Live-Show im Explorado. Auch hier gilt das Motto: Nicht nur zuschauen, sondern mitmachen! Bei verschiedenen Experimenten ist die Fantasie der Kinder gefragt. Und am Ende ist klar: Mit Spaß kann man richtig schlau werden! Termine: jeden Samstag, 12.30 Uhr und 16.30 Uhr * Sonderveranstaltung

PROGRAMM JANUAR 2019
Öffnungszeiten 1. Januar: 14-19 Uhr. Eintritt: 6 Euro p.P.
15. und 16. Januar: Zahl, so viel du willst Im Explorado Kindermuseum entsteht ein neuer Ausstellungsbereich – der „KonsumKompass“ zieht ein. Während der Umbauphase im Erdgeschoss können Besucher selbst den Eintritt im Kindermuseum bestimmen. Uhrzeit: 15-18 Uhr

Donnerstag, 17. Januar: Eröffnung der Sonderausstellung „KonsumKompass“ Wie entsteht eine Jeans? Welche Rohstoffe stecken im Handy und wo werden sie gewonnen? Antworten auf diese und weitere Fragen bekommen Besucher in der neuen interaktiven Sonderausstellung „KonsumKompass“ im Explorado Kindermuseum in Duisburg.
Acht Themenbereiche und 16 Mitmachstationen gilt es zu erkunden, um an die spannend präsentierten Informationen zu den Themen nachhaltiger Konsum und zukunftsfähige Lebensstile zu gelangen. Spielerisch erforschen Kinder an überdimensionalen Einkaufstüten Türspione, Modellhaus, Kläppchentafeln, Produktscanner oder Jeansstation und grünes Reisebüro. So erfahren sie, wo alltägliche Dinge wie Jeans oder Handy herkommen.
Die Ausstellung gibt auch Denkanstöße wie man seinen Alltag nachhaltiger gestalten kann und erklärt was hinter Begriffen wie Car-Sharing, Up-Cycling und Fairtrade steckt. Die Wanderausstellung ist ein gemeinsames Projekt der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DB) und des Umweltbundesamtes (UBA). Die Ausstellung ist im Museumseintritt inbegriffen. Ausstelllungsdauer: 17.01.-28.04.2019


Freitag, 18. Januar: Improvisionen 2019
Zum neuen Jahr spielt die Improvisationstheatergruppe IG Heimspiel 16 improvisierte Visionen für das Jahr 2019. Gezeigt werden Vorschauen auf das Jahr, wie es sein sollte oder könnte. Gute Vorsätze und schlechte Gewohnheiten dürfen an diesem Abend nicht fehlen. Eins darf jetzt schon voraus gesagt werden: Es wird ein improvisierter Jahresanfang, den es so nur 2019 geben kann. Uhrzeit: 20 Uhr Ticketpreis: 10 Euro


Freitag, 25. Januar: Konzert mit Sulaiman Masomi "Morgen - Land"
Sulaiman Masomis Stücke sind wie trojanische Pferde. Sie wirken unterhaltsam und harmlos, aber sind sie erst einmal in die Köpfe der Zuhörer eingedrungen, entfalten sie ihre volle Wirkung und die in ihnen befindliche Botschaft. Denn egal wie kurzweilig, witzig und nahbar seine Worte wirken: Immer versteckt sich seine ganz eigene Sicht auf die Welt und eine durchdachte Botschaft zwischen den Zeilen.
Schon der Titel seines neuen Programmes „Morgen - Land“ spiegelt seine Art der Bühnenkunst wieder. Es vereint Herkunft und Zukunft mit einem Wort und verortet gleichzeitig seine Sicht auf die heutige Gesellschaft. Und genau darum geht es auch in seinem Programm. Seine Zuhörer erwartet eine Gratwanderung zwischen klugen Beobachtungen und witzigen Alltagsgeschichten, die mit Sicherheit ihren ganz eigenen Abdruck in den trojanischen Köpfen der Menschen hinterlassen wird.

Der studierte Literaturwissenschaftler und frisch gekürte Gewinner des Dresdner Satire Preises ist darüber hinaus auch Landesmeister im Poetry Slam, Jurymitglied beim Treffen der jungen Autoren der Berliner Festspiele und immer wieder kultureller Botschafter für das Goethe Institut. Uhrzeit: 20 Uhr (Einlass: 19:00 Uhr) Tickets: 15 Euro VVK: http://monochromat-booking.wlec.ag/sulaiman-masomi-tickets-75.html

FREE WIFI IM EXPLORADO! Der Zugangscode für kostenloses Wlan erhalten Explorado-Besucher an der Kasse.

ÖFFNUNGSZEITEN Dienstag – Donnerstag 15:00 – 18:00 Freitag – Sonntag 10:00 – 19:00 Für Schulen & Gruppen: Montag – Donnerstag 09:00 – 15:00 (nur mit Voranmeldung) NRW-Ferien täglich 10:00 – 19:00 Uhr WEIHNACHTSFERIEN 21.-23.12.18 10:00 – 19:00 Uhr 24.12.18 10:00 – 14:00 Uhr 25.12. & 26.12. 10:00 – 19:00 Uhr 31.12.18 10:00 – 14:00 Uhr 1.1.2019 14:00 – 19:00 Uhr 2.-6.1.19 10:00 – 19:00 Uhr

EINTRITTSPREISE Kind unter 3 Jahren freier Eintritt / Kind unter 4 Jahren: 1,00 EUR Tagesticket: 16,50 EUR Kennenlernticket (60 min.): 5,00 EUR Nachmittagsticket: 9,50 EUR (gilt Di-Do 15-18 Uhr, Fr 16-19 Uhr, gilt nicht Ferien, Feier- und Brückentage) Familien-Ticket (3 Pers.): 44,50 EUR Familien-Ticket online: 39,50 EUR Jahreskarte: 39,90 EUR Familien-Jahreskarte (3 Pers.): 109,70 EUR Sommerferienpass (16.7.-28.8.18): 16,50 EUR Geburtstagskinder haben freien Eintritt. Alle Kinder bis 12 Jahre, die uns an ihrem Geburtstag besuchen, kommen gratis ins Explorado.

Das Explorado Kindermuseum ist eine Attraktion der RheinlandCard 2018 & 2019. Inhaber der RheinlandCard erhalten einmalig freien Eintritt im Explorado Kindermuseum.

Das Explorado Kindermuseum ist eine Attraktion der RuhrtopCard 2019. Inhaber der RuhrtopCard erhalten einmalig freien Eintritt im Explorado Kindermuseum.
Infos & Anmeldung unter (0203) 298 233 40 oder www.explorado-duisburg.de