BZ-Home BZ-Duisburg Politik aktuell Sonderseiten



Zuwanderungsprobleme Bulgaren und Rumänen
DOWNLOAD Unterschriftenliste 'Kein DOC!'
 

"Bürgerlich-Liberale und WBD auch Ostern im Einsatz
Tolle WBD-Mitarbeiter räumten Müll auch am Ostersonntag weg!
Jochem Knörzer

Duisburg, 17. April 2017 - Am gestrigen Ostersonntagvormittag meldeten sich immer wieder Anwohner rund um den Hochemmericher Markt in Rheinhausen bei BL-Ratsherr Karsten Vüllings, die sich über einen wachsenden Müllberg beschwerten und fragten, ob man, trotz, oder gerade wegen Ostern, daran nicht etwas ändern könnte. mehr

 

"Ist Krieger mit dem DOC gut beraten oder könnte analog zum Masterplan von Lord Foster ein Büro- Immobilienpark nicht das bessere Geschäft sein?", fragt sich Harald Jeschke

DOWNLOAD Unterschriftenliste 'Kein DOC!'
Duisburg, 12. April 2017 - Ob es die Diskussion zur Installation von Multi Casa, dem Bau des Möbelhauses Höffner oder nun die mögliche Ansiedlung eines Outlet-Centers ist – es bleibt immer der Zankapfel schlechthin, das ehemalige Güterumschlagzentrum der Bahn.

Muss man nun mit der neuen Initiative des ehemaligen Theologiestudenten Kurt Krieger vom wirklich überzeugten Wollen des Möbelriesen ausgehen oder was ist der wahre Grund zum plötzlichen Umdenken?
mehr

 

... und dann ging es plötzlich ganz schnell:
Das Bürgerbegehren gegen das Designer Outlet Center am alten Güterbahnhof startet sofort!
Jochem Knörzer

Duisburg, 07. April 2017 - Völlig überraschend hat die Verwaltung der Stadt Duisburg sehr kurzfristig das Bürgerbegehren
"Für die Weiterentwicklung der Duisburger Innenstadt - Gegen die Realisierung eines DOC auf dem alten Güterbahnhofsgelände" frei gegeben! (Download der Unterschriftenliste hier)


Wie die Gegner des DOCs in ihrer Pressemitteilung mitteilten,
deute noch zu Beginn dieser Woche nichts auf die schnelle Einleitung des Bürgerbegehrens. Auf die Anfrage nach einem Beratungsgespräch reagierte die Verwaltung der Stadt Duisburg eher hinauszögernd. mehr

 

Links Link von Regierungspräsidentin abgesegnet
Duisburgs OB zum 31.10.2017 entlassen

Ganz schön clever, Herr Oberbürgermeister!
Duisburg, 06. April 2017 -
Mit Schreiben vom heutigen Tag hat Frau Regierungspräsidentin Anne Lütkes den Oberbürger-meister der Stadt Duisburg, Sören Link, auf dessen eigenen Antrag mit Ablauf des 31.10.2017 aus dem Beamtenverhältnis auf Zeit entlassen.

Die nun notwendige Neuwahl des Oberbürgermeisters / der Oberbürgermeisterin in Duisburg soll nach der Planung der Stadt Duisburg mit der Bundestagswahl am 24.09.2017 zusammengelegt werden. Der endgültige Wahltermin wird von der Bezirksregierung noch festgelegt.“

 

Duisburg, 31. März 2017 - Duisburger Politik bekennt sich zum Bürgerbegehren  
Die Kampagne „Ja zu Duisburg –  kein DOC“ nimmt Gestalt an und sie schlägt Wellen. Nun geben auch die Ratsfraktionen Bündis90/Die Grünen, Die Linke und die Bürgerlich Liberalen öffentlich ihre Unterstützung des Bürgerbegehrens bekannt und kritisieren den Grundsatzbeschluss des Rates scharf. In der letzten Woche hat das Duisburger Bündnis gegen den Bau eines Designer-Outlet-Centers ein Bürgerbegehren beantragt, zurzeit wird der Antrag von der Stadtverwaltung geprüft. mehr

 

Bericht aus dem Rat
Ratssitzung vom 13.03.2017
Bei OB-Rücktritts-Diskussion lehnten sich die 'Sozen' lächelnd zurück

Eva Selic (Fraktion PSL), Jochem Knörzer

Ganz schön clever, Herr Oberbürgermeister!
Duisburg, 13. März 2017 -
Bereits zu Beginn der Sitzung präsentierte der Oberbürgermeister den Fraktionen eine schriftliche Erklärung zu seinem Rücktritt und den vorgezogenen Wahlen als Tischvorlage. Dazu brachte die CDU ebenfalls eine Tischvorlage ein, bei der es sich lediglich um einen Antrag auf Berichterstattung zu den zusätzlichen sächlichen und personellen Aufwendungen für das Haushaltsjahr 2017 handelt.

Um den Antrag und die OB Wahl entspann sich eine 40 minütige Diskussion, in der sich eine entspannte SPD zurücklehnte und den Ereiferungen der anderen Fraktionen fast kommentarlos lauschte. Lediglich der OB sah sich zu einigen Rechtfertigungen genötigt. Dem Antrag der CDU wurde einstimmig zugestimmt mit der Ergänzung, die möglicherweise eingesparten Kosten für 2018 ebenfalls aufzuführen. mehr

 

Persönliche Erklärung des Oberbürgermeisters Sören Link zur OB-Wahl in Duisburg
BZ-auf ein Wort von Jochem Knörzer

Duisburg, 09. März 2017 - OB Sören Link lud sehr kurzfristig zu einer persönlichen Pressekonferenz um 14 Uhr ins Duisburger Rathaus. Bereits um 14:02 Uhr erhielten wir die nachfolgende Erklärung.

... "Ich will es nicht unnötig spannend machen: Ich bin bereit, mein Amt als Oberbürgermeister niederzulegen, um mich am Tag der Bundestagswahl dem Votum der Wählerinnen und Wähler zu stellen." mehr