-

  Politik NRW Sonderseiten

BZ-Sitemap     • Archiv 

 

Zahl der Woche: Wildkatze kehrt in ursprüngliche Lebensräume zurück – rund 1.000 Wildkatzen in NRW
Umwelt.nrw

Düsseldorf/Duisburg, 15. Mai 2024 - Zu erkennen sind sie an ihrem Fell mit grau-schwarzer Tigermusterung, einem schwarzer Strich im Rückenfell, den meist drei schwarzen Ringen am Schwanzende und ihrer hellen Nase. Doch nur wenige bekommen sie zu Gesicht. Denn Wildkatzen sind scheue und einzelgängerische Waldbewohner. Als Lebensraum bevorzugen sie möglichst ungestörte und naturnahe Wälder mit ausreichend Versteckmöglichkeiten für die Aufzucht ihrer Jungtiere und als Schlafplätze. Ihre Nahrung, die hauptsächlich aus Mäusen besteht, suchen Wildkatzen dann gerne auch auf Lichtungen, Wiesen und an Waldrändern.

Noch im 19. Jahrhundert durchstreiften Wildkatzen nahezu flächig die Wälder der nordrhein-westfälischen Hochlagen. Im 20. Jahrhundert brachen ihre Vorkommen dann aber in fast allen Regionen zusammen und nur noch in der Eifel blieb ein Vorkommen erhalten. Heute leben in der Eifel etwa 300 bis 500 Wildkatzen, die Bestandteil des Verbreitungsschwerpunktes in Deutschland und des bedeutendsten Wildkatzen-Vorkommens in Mitteleuropa sind.


Zahl der Woche: Nationalpark Eifel auf Platz 40 der beliebtesten Reiseziele in Deutschland
Düsseldorf/Duisburg, 5. März 2024 - Der Nationalpark Eifel gehört zu den beliebtesten deutschen Reisezielen bei internationalen Gästen. Bei einer Umfrage unter rund 25.000 Besucherinnen und Besuchern der Internetseite der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) belegte der Nationalpark Eifel den 40. Platz und landete damit noch vor der Elbphilharmonie in Hamburg oder dem Oktoberfest in München.