BZ-Home   Frauen-EM 2022 England    DFB-Qualifikationsspiele Redaktion Harald Jeschke


BZ-Sitemap

Frauen-Leitseite
Alle LS ab 1982
LS 2013 - 2019 
Ewige WM-Tabelle

WM 2023

WM 2019
WM-Quali
WM 2015
WM 2011 GER

Bilanz Voss 

National
spielerinnen
  
Vergleiche  
- Jahresbilanzen
2020
2019
2018 
2017
2016
2015

Leitseite OL2016

Olympia/Ergeb

Leitseite Olympia

1982- 2019

Hrubesch/Jones

Bilanz Vergleiche 

 

Archiv 2018

Archiv 2017
WM Platzierungen
WM-Quali 2019
Alle Quali-Spiele

WM-Spiele GER Ergebnisse aller Nationen ab 1991
EM 2017 

EM2017 Leitseite
EM Quali 2017
Gesamt:
EM-Qualifikation
EM-Spiele 
EM 2013

Quali EM 2017 Niederlande 


WM 2015
WM-Spiele 2015
Frauen 2015
Archiv Frauen aktuell:
2017
2016

2015

Länderspiele 1982 - 2019
Vergleiche ab 2013
Frauen 2013 
29. Juni - Nov 13
Jan - 19. Jun 13
EM 2013
alle Vergleiche ab 2013
LS ab 2013
Vergleiche   
Ergebnisse 1982 - 2013
Spiele ab 1982
DFB-Frauen-WM
alle WM-Spiele  Ewige WM-Tabelle Qualifikation
 
Olympische Spiele

 






WM-Spiele  Alle deutschen EM-Spiele  EM-Quali


Qualifikation zur Europameisterschaft 2022 in England


 

LS

Art

Datum

Gegner

Ort

T

GT

n

S3

S2

U

N1

N

Sp.    

gesamt

82 Spiele

208:25 Pte      Qualis gesamt:

361

28

 

65

0

13

0

4

8

481

EMQ82

Di.01.12.2020

Irland

Dublin ursp. 22.09.2020

3

1

65

7

480

EMQ81

Fr.27.11.2020

Griechenland

Ingolstadt ursp19.09.2020

6

0

64

6

479

EMQ80

Di.22.09.2020

Montenegro

Podgorica ursp 14.04.2020

3

0

63

5

478

EMQ79

Sa.19.09.2020

Irland

Essen ursp. 11.04.2020 Münster

3

0

62

4

474

EMQ78

08.10.2019

Griechenland

Thessaloniki

5

0

61

3

473

EMQ77

05.10.2019

Ukraine

Aachen

8 0

60

2

472

EMQ76

03.09.2019

Ukraine

Lwiw

8

0

59

1

471

EMQ75

31.08.2019 

Montenegro

Kassel

10

0

58

Pos

Nation

Sp.

S

U

N

Tore

+/-

Pte

1

Deutschland

8

8

0

0

46:1

45

24

2

Ukraine

8

4

0

3

16:21

-5

15

3

Republik Irland

8

4

1

2

11:10

1

13

4

Griechenland

8

2

1

5

6:21

-15

7

5

Montenegro

8

0

0

7

2:28

-26

0


Di., 01.12.2020 - LS481, EMQ81: Irland - Deutschland 1:3 (1:2)
Mit zwei Debütantinnen achten Sieg bei nur einem Gegentor errungen
  Sp. S U N T GT 1. LS zuletzt
Deutschland gesamt 482 342 59 80 1414 386 10.11.1982 01.12..2020
gegen Irland: 6 6 0 0 15 3 10.05.2006 01.12.2020

Dublin, 01. Dezember 2020 - Aus der Bundesliga ist Claire O`Riordan vom MSV Duisburg beim deutschen Gegner mit dabei. Erstmals dabei ist auch Ann-Katrin Berger (Chelsea), die nun die 227. Nationalspielerin ist. Sie hatte im Winter 2017/2018 eine Schilddrüsenkrebs- Erkrankung überstanden. Die aktuelle Numer eins für das DFB-Tor ist Merle Frohms, zuvor war es sehr lange die Wolfsburgerin Almuth Schult (29, mit 64 Länderspielen), die nach der Geburt von Zwillingen aber noch ein Weilchen auf ihren nächsten Auftritt im DFB-Gehäuse warten muss.

1. Halbzeit
6. Minute:
Magull versuchte es aus der Distanz - vorbei.

22. Minute Tor für Deutschland durch Magull!
Svenja Huth war im 16er von McCabe zu Fall gebracht worden und die schwedische Unparteiische gab zur Überraschung Elfmeter. Sooo hart war das einsteigen der Irin eigentlich nicht. Magull verwandelte sicher. Es war ihr 14. Ländrspieltor per Foulelfmeter.
Das Team vom Martina Voss-Tecklenburg dominirte nun klar das Spiel.

29. Minute 2:0 für Deutschland!
Tabea Waßmuth scheitert noch mit dem ersten Versuch, aber den erneuten Pass von Melanie Leupolz konnte sie versenken. Es war ihr erstes Länderspieltor.

45. Minute 1:2!
Wie das (Fußball)Leben so spielt: Die Verursacherin des Elfmeters McCabe

verkürzte vor dem Wechsel mit - Elfmeter zum 1:2. und sorgte somit auch für den ersten Gegentreffer des deutschen Teams in der gesamten Qualifikation.


2. Hälfte
Marozsan kam für Dallmann ins Spiel.
Und Irlands Kapitänin McCabe war so etwas wie auf einem Wiedergutmachungs-Trip. Ihr Versuch nach einer Stunde Spielzeit hätte der Ausgleich sein können.

55. Minute: Lattentreffer von Waßmuth!

61. Minute: Mit der Abwehrspielerin Pia-Sophie Wolter (228. Nationalspielerin des DFB) für Hendrich brachte die Bundestrainerin die zweite Debütantin des Spiels zum Einsatz.
75. Minute Doppelwechsel: MVT brachte Schüller für Bühl und Lattwein für Magull.

Tore: 
0:1 (22.) Magull (Huth)
0:2 (29.) Waßmuth
1:2 (45.) McCabe (O`Sullivan)
1:3 (85.) Waßmuth (Schüller)

Karten:
48. gelbe Karte Jarret

SR.: Sara Persson (Schweden)

Irland: Moloney - O'Gorman, Caldwell, Quinn, McCabe - Finn (80. Molloy, Fahey, Payne, O'Sullivan, Littlejohn - Jarrett

Deutschland:  Berger - Hendrich, Hegering, Oberdorf, Lohmann, Huth (K), Waßmuth, Dallmann (46. Maroszan), Leupolz, Bühl (75. Schüller), Magull (75. Lattwein).

  Kader: Nationalspielerinnen   zuletzt (GRE) IRL
Pos Name Geboren Verein LS Tore LS Tore
T Benkarth, Laura 14.10.1992 Bayern München 10 0    
T Berger, Ann-Katrin 09.10.1990 FC Chelsea 0 0 1
Mf/S Bühl, Klara 07.12.2000 Bayern München 12 7 13
Mf/S Däbritz, Sara 15.02.1995 Paris Saint-Germain 72 16
Mf/S Dallmann, Linda 02.09.1994 Bayern München 29 7 30
Abruf Dongus, Fabienne 11.05.1994 TSG Hoffenheim 0 0
Abruf Elsig, Johanna 01.11.1992 1. FFC Turbine Potsdam 15 1
Mf/S Freigang, Laura 01.02.1998 Eintracht Frankfurt 3 4
T Frohms, Merle 28.01.1995 Eintracht Frankfurt 12 0
Abruf Hartig, Isabella 12.08.1997 TSG Hoffenheim 0 0
V Hegering, Marina 17.04.1990 Bayern München 13 3 14
V Hendrich, Kathrin 06.04.1992 VfL Wolfsburg 35 4 36
Mf/S Huth, Svenja 25.01.1991 VfL Wolfsburg 53 10 54
Abruf Johannes, Stina 23.01.2000 SGS Essen 0 0
V Kleinherne, Sophia 12.04.2000 Eintracht Frankfurt 3 0
Mf/S Knaak, Turid 24.01.1991 Atlético Madrid 14 2
V Krumbiegel, Paulina 27.10.2000 TSG Hoffenheim 2 1
Mf/S Lattwein, Lena 02.05.2000 TSG Hoffenheim 8 0 9
Mf/S Leupolz, Melanie 14.04.1994 FC Chelsea 68 11 69
Mf/S Lohmann, Sydney 19.06.2000 Bayern München 4 1 5
Mf/S Magull, Lina 15.08.1994 Bayern München 45 13 46 14
V Maier, Leonie 29.09.1992 FC Arsenal 75 11
Mf/S Marozsán, Dzsenifer 18.04.1992 Olympique Lyon 101 33 102
Abruf Nüsgen, Sjoeke 22.01.2001 Eintracht Frankfurt 0 0
V Oberdorf, Lena Sophie 19.12.2001 VfL Wolfsburg 15 2 16
V Rauch, Felicitas 30.04.1996 VfL Wolfsburg 14 1
Mf/S Schüller, Lea 12.11.1997 Bayern München 22 12 23
Abruf Simon, Carolin 24.11.1992 Bayern München 20 3
Abruf Starke, Sandra 31.07.1993 SC Freiburg 3 1
Mf/S Waßmuth, Tabea 25.08.1996 TSG Hoffenheim 1 0 2 1
V Wolter, Pia-Sophie 13.11.1997 VfL Wolfsburg 0 0 1

Pos. Spieler   EMQ 2021 Stand 01.12.2020 - Quali-Ende
Sp Min Start EW AW T Ass ‖‖ ‖‖
  Abt                    
T Benkarth 1 90                
T Berger 1 90                
Mf Däbritz 6 417   63 121 3 3      
Mf Dallmann 6 338   114 92 2 1      
V Demann                    
Mf Dongus                    
Mf/S Freigang 2 166     77 4 1      
T Frohms 6 540                
Mf Gwinn 5 237   63 213 1 1      
V Hegering 3 225     46 2 1      
V Hendrich 3 215   56            
S Huth 4 360       2 4      
V Kleinherne 1 90                
Mf Knaak 3 164   75 59 1 2      
  Krumbiegel 2 135   46   1 3 1    
Mf/S Lattwein 2 106   75            
Mf Leupolz 5 317   68 116 2 2      
Mf/S Lohmann 3 192   79   1        
Mf Magull 8 629   46 136 5 3 1    
V Maier 4 221   96 46 1        
Mf Marozsán 8 611   99 79 1 9      
  Nüsken                    
Mf Oberdorf 7 585   46   2   1    
Mf Popp 5 377     109 4 4      
S Rauch 4 300   61   1 1 1    
S Schüller 5 193   261   2 2      
  Starke 2 135   46   1 1      
Mf/S Waßmuth 2 180       2 1      
  Wolter 1 30   61            
    Sp Min Start EW AW T Ass ‖‖ ‖‖

Pos. Spieler   LS Tore Saison 2019/2020/2021 Stand 01.12.2020
ges. ges. Sp Min Start EW AW T Ass ‖‖ ‖‖
  Abt                        
T Benkarth 10   5 425 4 1            
  Berger 1   1 90 1              
V Blässe 27   10 627 7 3 4          
V Bremer 19 4 4 99   4   1        
  Bühl 13 7 13 821 9 5 4 7 1      
Mf/S Däbritz 72 16 31 2417 30 2 12 8 6 1    
Mf Dallmann 30 7 26 1440 16 10 10 5 4      
V Demann 20 1 11 916 11   2 1        
Mf Dongus                        
Mf Doorsoun 34 1 26 2158 24 2 3 1 1 2    
V Elsig 15 1 14 789 9 5 2 1   1    
  Fischer                        
  Freigang 3 4 3 256 2 1 1 4 1      
T Frohms 12   12 1035 11 1       1    
  Gasper                        
Mf Goeßling 106 10 13 704 7 6 3   2      
Mf Gwinn 19 3 19 1290 16 3 8 3 2 2    
  Hartig                        
  Hegering 13 3 13 1035 12 1 2 3 2      
V Hendrich 36 3 21 1662 18 3 3 2 1      
V Henning 42 2 3 180 2 1 1 1   1    
S Huth 55 10 29 2227 27 2 12 10 8 2    
S Islacker 25 5 10 329 3 7 3   2      
S Kayikci 11 5 8 325 3 5 1 5        
Mf Kemme 47 6 8 631 7 1 2 4 3 1    
V Kerschowski 21 4 3 225 2 1   1        
V Klasen 3   1 45   1       1    
  Kleinherne 3   3 270 3         1    
Mf Knaak 13 2 13 446 4 9 3 2 2      
  Krumbiegel 2 1 2 135 1 1   1 3 1    
Mf/S Lattwein 8   8 430 4 5            
Mf Laudehr 103 26 4 232 3 1 3          
Mf Leupolz 69 11 21 1224 15 6 9 3 2 1    
Mf Lohmann 5 1 5 303 3 2   1        
Mf Magull 46 14 36 2270 24 12 10 12 8 3    
V Maier 75 11 22 1478 14 8 3 4 1 2    
Mf Marozsán 102 33 29 2413 26 3 4 3 17      
S Mittag 158 50 5 363 4 1 2   2 1    
  Nüsken                        
Mf Oberdorf 16 2 16 993 10 6 3 2   2    
V Peter 118 8 12 971 12   3 3        
S Petermann 21 5 9 353 3 6 2 1 1      
Mf Popp 108 53 28 2384 28   7 18 7 4    
V Rall 1   1 90 1              
V Rauch 9 1 9 533 7 2 4 1 3 1    
S Rolser 2   2 56   2     1      
T Schlüter 1   1 45   1            
T Schmitz 2   2 90 2   2          
S Schüller 23 12 23 1046 12 11 7 12 2      
T Schult 64   23 2005 23   1          
V Schweers (Faißt) 44 3 10 791 9 1 3   2      
V Simon 20 3 18 1221 14 4 5 3 5 1    
  Starke 3 1 3 225 2 1   1 1      
  Waßmuth 2 2 2 180 2     2 1      
V Wedemeyer 1   1 25   1            
T Weiß 4                      
  Wolter 1   1 30   1            
    LS Tore Sp Min Start EW AW T Ass ‖‖ ‖‖


Fr., 27.11.2020 - LS480, EMQ81: Deutschland - Griechenand 6:0 (4:0)
Hattrick für Laura Freigang und zum siebten Mal in der Quali ohne Gegentor
  Sp. S U N T GT 1. LS zuletzt
Deutschland gesamt 481 341 59 80 1411 385 10.11.1982 22.09.2020
gegen Griechenland: 2 2     11 0 08.10.2019 27.11.2020

Ingolstadt, 2
7. November 2020 - Nach sechs Siegen in Folge ohne Gegentor in der Qualifikationsserie will die DFB-Frauen-Mannschaft auch heute erstens einen weiteren Sieg und zweitens wenn möglich erneut ohne Gegentor bleiben. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg nahm im Vergleich zur letzten Partie in Montenegro am 22. September Monaten sieben Änderungen vor. Leonie Maier, Lena Lattwein, Felicitas Rauch und Laura Freigang bleiben in der Startelf.

1. Halbzeit

17. Minute 1:0!
Nach mehreren Versuchen - Marozsan-Freistoß in der 10. Minute ans Außennetz, Magulls Möglichkeit in der 16. Minute - war es in der 17. Minute soweit. Das 1:0 erzielte Hegering nach einer Ecke von Marozsan.
21. Minute 2:0!

Däbritz reagierte nach einer Abwehraktion der gegnerischen Torhüterin schnell, setzte Bühl in Szene und Freigang nutzte die Vorarbeit der Team-Kolleginnen zum zweiten Treffer per Kopf. Es war ihr zweites Länderspieltor.
39. Minute 3:0!
Magull kam über die linke Außenbahn nnd flankte so was von präzise in den Slot, dass Freigang nur noch den Fuß hinhalten brauchte. Aber dafür muss frau erst auf der Position sein. Den Instinkt hatte Laura Freigang huet schon zum zweiten Mal udn kam so im dritten Einsatz für den DFB auch zum dritten Treffer.
45. Minute 4:0! Hattrick für Freigang!
Kurz vor der Pause traf Laura Freigang noch zum 4:0. Die Griechinnen waren kein einziges Mal in die Nähe des deutschen Tores gekommen.

2. Hälfte

Die Bundestrainerin brachte Lena Oberdorf für Hegering und Pauline (Käthe) Krumbiegel für Bühl.

Es ging auch sofort munter mit Attacken weiter.
47. Minute: Däbritz traf die Latte.
Dann passierte lange Zeit nichts, bis Linda Dallmann zulangte.

72. Minute 5:0! Nach einer guten Flanke von "Käthe" Krumbiegel traf Dallman mit dem Kopf.

90. Minute 6:0!
Nachdem sie von Rauch die Kugel erhielt, ließ sich "Käthe" - heißt so nach ihrer Oma - nichts mehr aufhalten und schloss ihr Solo mit dem 6:0 ab. Es war ihr erstes Länderspieltor.
Tore: 
1:0 (17.) Hegering (
Marozsan)
2:0 (21.) Freigang (Däbritz, Bühl)
3:0 (39.) Freigang (Magull)
4:0 (45.) Freigang (Hegering)
5:0 (72.) Dallmann (Krumbiegel)
6:0 (90.) Krumbiegel (Rauch)

SR.: Frias Acedo (Spanien)

Deutschland:
Frohms - Maier, Hegering (46. Oberdorf), Marozsan, Lattwein, Däbritz (C), Dallmann, Rauch, Bühl (46. Kumbiegel), Magull, Freigang (77. Schüller)
Nationalspielerinnen  


  Kader:           GRE
Pos Name Geboren Verein LS Tore   LS Tore
T Benkarth, Laura 14.10.1992 Bayern München 10 0      
T Berger, Ann-Katrin 09.10.1990 FC Chelsea 0 0      
Mf/S Bühl, Klara 07.12.2000 Bayern München 11 7   12  
Mf/S Däbritz, Sara 15.02.1995 Paris Saint-Germain 71 16   72  
Mf/S Dallmann, Linda 02.09.1994 Bayern München 28 6   29 7
Abruf Dongus, Fabienne 11.05.1994 TSG Hoffenheim 0 0      
Abruf Elsig, Johanna 01.11.1992 1. FFC Turbine Potsdam 15 1      
Mf/S Freigang, Laura 01.02.1998 Eintracht Frankfurt 2 1   3 4
T Frohms, Merle 28.01.1995 Eintracht Frankfurt 11 0   12  
Abruf Hartig, Isabella 12.08.1997 TSG Hoffenheim 0 0      
V Hegering, Marina 17.04.1990 Bayern München 12 2   13 3
V Hendrich, Kathrin 06.04.1992 VfL Wolfsburg 35 4      
Mf/S Huth, Svenja 25.01.1991 VfL Wolfsburg 53 10      
Abruf Johannes, Stina 23.01.2000 SGS Essen 0 0      
V Kleinherne, Sophia 12.04.2000 Eintracht Frankfurt 3 0      
Mf/S Knaak, Turid 24.01.1991 Atlético Madrid 14 2      
V Krumbiegel, Paulina 27.10.2000 TSG Hoffenheim 1 0   2 1
Mf/S Lattwein, Lena 02.05.2000 TSG Hoffenheim 7 0   8  
Mf/S Leupolz, Melanie 14.04.1994 FC Chelsea 68 11      
Mf/S Lohmann, Sydney 19.06.2000 Bayern München 4 1      
Mf/S Magull, Lina 15.08.1994 Bayern München 44 13   45  
V Maier, Leonie 29.09.1992 FC Arsenal 74 11   75  
Mf/S Marozsán, Dzsenifer 18.04.1992 Olympique Lyon 100 33   101  
Abruf Nüsgen, Sjoeke 22.01.2001 Eintracht Frankfurt 0 0      
V Oberdorf, Lena Sophie 19.12.2001 VfL Wolfsburg 14 2   15  
V Rauch, Felicitas 30.04.1996 VfL Wolfsburg 13 1   14  
Mf/S Schüller, Lea 12.11.1997 Bayern München 21 12   22  
Abruf Simon, Carolin 24.11.1992 Bayern München 20 3      
Abruf Starke, Sandra 31.07.1993 SC Freiburg 3 1      
Mf/S Waßmuth, Tabea 25.08.1996 TSG Hoffenheim 1 0      
V Wolter, Pia-Sophie 13.11.1997 VfL Wolfsburg 0 0      



LS 479, EMQ80: Montenegro - Deutschland 0:2 (0:2) Zwei Debütantinnen und
Marozsàns 100. Länderspiel
Gegner Sp. S U N T GT 1. LS zuletzt
Montenegro 2 2     13 0 31.08.2019 22.09.2020
Mit einem Einsatz heute gegen Montenegro wird die in Budapest geborene Dzsenifer Marozsàn 27. Mitglied im 100er Club der DFB-Frauen. Vor fast genau 10 Jahren begann ihre DFB-Karriere. Ihre Familie (Vater Janos war ungarischer Nationalspieler) zog 1996 nach Saarbrücken. Sie startete mit nur 15 Jahren in der Bundesliga beim 1. FC Saarbrücken gegen Freiburg (1:1). Beim DFB war die nun fünffache Champions League Siegerin (1 Mal mit Frankfurt, 4 Mal mit Lyon) auch Praktikantin udn ihr 1. Länderspiel datiert vom 28. 10. 2010 beim Länderspiel gegen Australien /2:1) mit der Einwecselung für Birgit Prinz.

27 DFB-Frauen im 100er Club Geboren Verein 1. LS Letztes LS LS T
Angerer, Nadine 10.11.1978 1. FC Nürnberg 27.08.1996 04.07.2015 146 0
Bartusiak, Saskia 09.09.1982 1. FFC Frankfurt 12.04.2007 19.08.2016 101 3
Behringer, Melanie 18.11.1985 Bayern München 28.01.2005 19.08.2016 115 34
Fitschen, Doris 25.10.1968 TuS Westerholz 04.10.1986 07.07.2001 144 16
Garefrekes, Kerstin 04.09.1979 FFC Heike Rheine 17.11.2001 09.07.2011 130 43
Goeßling, Lena 08.03.1986 VfL Wolfsburg 28.02.2008 12.06.2019 106 10
Hingst, Ariane 25.07.1979 Hertha 03 Zehlendorf 27.08.1996 05.07.2011 174 10
Jones, Steffi 22.12.1972 SG Praunheim 03.07.1993 14.03.2007 111 9
Krahn, Annike 01.07.1985 Bayer 04 Leverkusen 28.01.2005 19.08.2016 137 5
Laudehr, Simone 12.07.1986 1. FFC Frankfurt 29.07.2007 20.10.2017 103 26
Lingor, Renate 11.10.1975 SC Klinge Seckach 25.10.1995 21.08.2008 149 35
Marozsán, Dzsenifer 18.04.1992 1. FFC Frankfurt 28.10.2010 19.09.2020 99 33
Minnert, Sandra 07.04.1973 FSV Frankfurt 28.05.1992 01.11.2007 147 16
Mittag, Anja 16.05.1985 Paris Saint-Germain 31.03.2004 30.07.2017 158 50
Mohr, Heidi 29.05.1969 SV Laudenbach 19.05.1986 29.09.1996 104 83
Müller, Martina 18.04.1980 SC 07 Bad Neuenahr 22.07.2000 29.11.2012 101 37
Neid, Silvia 02.05.1964 SC Klinge Seckach 10.11.1982 25.07.1996 111 48
Peter, Babett 12.05.1988 VfL Wolfsburg 09.03.2006 02.03.2018 118 8
Popp, Alexandra 06.04.1991 VfL Wolfsburg 17.02.2010 19.09.2020 108 53
Prinz, Birgit 25.10.1977 FSV Frankfurt 27.07.1994 30.06.2011 214 128
Rottenberg, Silke 25.01.1972 TSV Siegen 07.04.1993 29.05.2008 126 0
Šašić, Celia 27.06.1988 1. FFC Frankfurt 28.01.2005 04.07.2015 111 63
Smisek, Sandra 03.07.1977 FSV Frankfurt 13.04.1995 01.10.2008 133 34
Stegemann, Kerstin 29.09.1977 Eintracht Rheine 13.04.1995 30.08.2009 191 8
Voss-Tecklenburg,Martina 22.12.1967 KBC Duisburg 03.10.1984 16.03.2000 125 27
Wiegmann, Bettina 07.10.1971 Grün-Weiß Brauweiler 01.10.1989 12.10.2003 154 51
Wunderlich, Pia 26.01.1975 SG Praunheim 07.12.1993 01.03.2006 102 21

Podgorica/Duisburg, 22. September 2020 - Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg will heute viele jüngere Spielerinen einsetzten, auf jeden Fall aber Alexandra Popp, Svenja Huth und Sara Däbritz schonen. Lea Schüller trat verletzt die Heimreise an. Dzsenifer Marozsàn soll eingesetzt werden und die 100 im 10 Jahr beim DFB-Team voillmachen. Tabea Waßmutz und Paulina Krumbiegel sind Debütantinnen.
Im Hinspiel gab es vor 13 Monaten ein deutliches 10:0.

1. Halbzeit
Tor zum 0:1! Nach nur 69 Sekunden Spielzeit.
Leupolz trieb den Ball nach vorn und legte auf links. Von dort ging es über Debütantin Paula Käthe Krumbiegel. Die scheiterte, aber den Abpraller von Torfrau Cabarkapa nutzten Sandra Starke und Laura Freigang (leicht dran) für das erste Tor.

Nach vielen Versuchen mit überhastetem Abschluss gab es in der 30. Minute den ersten Schuss auf das von Laura Benkarth gehütete Tor.
35. Lattentreffer! Nach einem Lattwein-Freistoß von der rechten Seite durch köpfte Freigang an die Latte, den Rebound konnte Starke nicht verwerten.
43. Minute: Krumbiegel mit strammen Schuss ans Außennetz.

Tor zum 0:2! Sekunden vor dem Halbzeitpfiff war es wieder einmal "Käthe" Krumbiegel, die beherzt auf der linken Seite agierte. Ihre Flanke in die Mitte köpfte Melanie Leupolz zum 2:0 ein.

2. Halbzeit.
Zunächst kam Lina Magull nach dem Wechsel für Leonie Maier und in der 53. Minute war es soweit: Marozsàn kam für Leupolz und übernahm auch die Kapitäninsbinde.

Tor zum 0:3 in der 59. Minute! Sydney Lohmann schloss eine gelungen Aktion von Waßmuth udn Freigang zum 3:0 für das MVT-Team ab. Es war das erste Länderspieltor für Sydney Lohmann.
68. Kummbiegel-Schuss wieder mit viel Herz
75. Desic aus Würzburg prüftt aus spitzen Winkel Benkarth.
77. Abseitstrefer von Freigang.
78.+81.: Krummbiegel- und Maroszan-Versuche scheiterten

Alles in allem war die zweite Hälfte mehr oder weniger viel Stückwerk. Es lief zu viel durch die Mitte und das Bewgungs- udn Tempospiel wurde grob vernachlässigt. Trotzdem: Das ganz junge Team mit den vielen neuen Spielerinnen hat die Aufgabe ohne Probleme bewäligen können.
Debütantin Pauline "Käthe" Krumbiegel hinterließ einen guten Eindruck.

Tore: 0:1 (2.) Freigang (Starke, Krumbiegel, Leupolz)
0:2 (45.) Leupolz (Krumbiegel)
0:3 (59.) Lohmann (Freigang, Waßmuth)

Schiedsrichterin: Ainara Acevedo (ESP)
Karten Montenegro: (10). Andela Toskovic, (25.) Karlicic
Deutschland: (16.) Rauch, (20.) Krumbiegel
Zuschauer: 50

Montenegro: 
Cabarkapa - Maras, Bulatovic, Djurkovic - Popovic, Djokovic, Karlicic, Radunovic - Toskovic, Desic (spielt in Würzburg beim Zweitliga-Aufsteiger, 89. Nedic), Kuc

Deutschland: 
Benkarth -
Krumbiegel, Maier (46. Magull), Waßmuth, Lattwein - Freigang, Kleinherne, Starke - Leupolz (53. Marozsàn), Rauch, Lohmann  


Pos Kader / LS-Einsatz in Rot Geboren Verein LS Tore
T Benkarth, Laura 14.10.1992 Bayern München 10 0
T Berger, Ann-Katrin 09.10.1990 FC Chelsea 0 0
Mf/S Däbritz, Sara 15.02.1995 Paris Saint-Germain 71 16
Mf/S Dallmann, Linda abges. 02.09.1994 Bayern München 28 6
V Demann, Kristin abges. 07.04.1993 Bayern München 20 1
Mf/S Freigang, Laura 01.02.1998 1. FFC Frankfurt 2 1
T Frohms, Merle 28.01.1995 Eintracht Frankfurt 11 0
V Gwinn, Giulia verletzt 02.07.1999 Bayern München 19 3
V Hegering, Marina 17.04.1990 Bayern München 12 2
V Hendrich, Kathrin 06.04.1992 VfL Wolfsburg 35 4
Mf/S Huth, Svenja 25.01.1991 VfL Wolfsburg 53 10
V Kleinherne, Sophia 12.04.2000 1. FFC Frankfurt 3 0
Mf/S Knaak, Turid 24.01.1991 Atlético Madrid 14 2
V Krumbiegel, Paulina Käthe 27.10.2000 1899 Hoffenheim 1  
Mf/S Lattwein, Lena 02.05.2000 TSG Hoffenheim 7 0
Mf/S Leupolz, Melanie 14.04.1994 FC Chelsea 68 11
Mf/S Lohmann, Sydney 19.06.2000 Bayern München 4 1
Mf/S Magull, Lina 15.08.1994 Bayern München 44 13
V Maier, Leonie 29.09.1992 FC Arsenal 74 11
Mf/S Marozsán, Dzsenifer 18.04.1992 Olympique Lyon 100 33
V Oberdorf, Lena Sophie 19.12.2001 VfL Wolfsburg 14 2
Mf/S Popp, Alexandra 06.04.1991 VfL Wolfsburg 108 53
V Rauch, Felicitas 30.04.1996 VfL Wolfsburg 13 1
Mf/S Schüller, Lea 12.11.1997 Bayern München 21 12
S Starke Sandra 31.07.1993 SC Freiburg in Namibia geb 3  
Mf/S Waßmuth, Tabea 25.08.1996 TSG Hoffenheim 1 0
LS 478, EMQ79 Deutschland - Irland 3:0 (3:0)
Marozsàn mit dem 1400. Länderspieltor Deutschlands
Gegner Sp. S U N T GT 1. LS zuletzt
Irland 5 5 0 0 12 2 10.05.2006 17.09.2014

Essen/Duisburg, 19. September 2020 - Nach einer Ecke war es schon früh so weit: Deutschland konnte mit einem Kopfballtreffer von Hegring nach Hereingabe von Maroszan in Führung gehen.
Schiedsrichterin: Mularczyk (POL)
Tor: 2:0 (39.) Nach feinem Doppelpasspiel zwischen Leupolz und Marozsàn hieß es 2:0 durch Marozsàn .
Tor: Nur zwei Mnuten nach der 2:0-Führung schaltete Schüller schnell, als die Kugel ihr sozusagen vor die Füße gelegt worden war und traf aus 16 Metern.

Giulia Gwinn zog sich eien mit Aussenband- und Kapselverletzung zu.

Tore: 1:0 (8.) Hegering (Marozsàn)
2:0 (39) Marozsàn (Leupolz)
es war das 1400. Länderspieltor des DFB
3:0 (41.) Schüller
Karten: - / Zuschauer 0

Deutschland: Frohms - Hendrich, Hegering, Oberdorf, Schüller, Huth, Marozsan (79. Lohmann), Popp (K), Gwinn (35. Maier), Leupolz (63. Däbritz), Magull.
 

Irland: Marie Hourihan - Caldwell, Louise Catherine Quinn, Fahey, Aine O'Gorman - Littlejohn, Connolly, Denise O'Sullivan - McCabe, Rianna Lauren Jarrett , Kiernan (63. Heather Payne)

Pos Kader / LS-Einsatz in Rot Geboren Verein LS Tore
T Benkarth, Laura 14.10.1992 Bayern München 9 0
T Berger, Ann-Katrin 09.10.1990 FC Chelsea 0 0
Mf/S Däbritz, Sara 15.02.1995 Paris Saint-Germain 71 16
Mf/S Dallmann, Linda abges. 02.09.1994 Bayern München 28 6
V Demann, Kristin abges. 07.04.1993 Bayern München 20 1
Mf/S Freigang, Laura 01.02.1998 1. FFC Frankfurt 1 0
T Frohms, Merle 28.01.1995 Eintracht Frankfurt 11 0
V Gwinn, Giulia 02.07.1999 Bayern München 19 3
V Hegering, Marina 17.04.1990 Bayern München 12 2
V Hendrich, Kathrin 06.04.1992 VfL Wolfsburg 35 4
Mf/S Huth, Svenja 25.01.1991 VfL Wolfsburg 53 10
V Kleinherne, Sophia 12.04.2000 1. FFC Frankfurt 2 0
Mf/S Knaak, Turid 24.01.1991 Atlético Madrid 14 2
Mf/S Lattwein, Lena 02.05.2000 TSG Hoffenheim 6 0
Mf/S Leupolz, Melanie 14.04.1994 FC Chelsea 67 10
Mf/S Lohmann, Sydney 19.06.2000 Bayern München 3 0
Mf/S Magull, Lina 15.08.1994 Bayern München 43 13
V Maier, Leonie 29.09.1992 FC Arsenal 73 11
Mf/S Marozsán, Dzsenifer 18.04.1992 Olympique Lyon 99 33
V Oberdorf, Lena Sophie 19.12.2001 VfL Wolfsburg 14 2
Mf/S Popp, Alexandra 06.04.1991 VfL Wolfsburg 108 53
V Rauch, Felicitas 30.04.1996 VfL Wolfsburg 12 1
Mf/S Schüller, Lea 12.11.1997 Bayern München 21 12
Mf/S Waßmuth, Tabea 25.08.1996 TSG Hoffenheim 0 0
nachn Sandra Starke 31.07.1993 SC Freiburg 0 0
nachn Krumbiegel, Paulina 27.10.2000 1899 Hoffenheim 0 0
LS 474, EMQ78: Griechenland - Deutschland 0:5 (0:2)
Freiburgs Sandra Starke debütierte als 224. Nationalspielerin
Thessaloniki, 08. Oktober 2019, 14:00 Uhr - Die Bundestrainerin nahm gegenüber dem Ukraine-Spiel zwei Startelf-Änderungen vor: Melanie Leupolz und Turid Knaak rücken neu in die Startaufstellung. Gegen die Griechinnen gab es bislang noch keinen Vergleich.
Viele Zweikämpfe prägten das Bild der ersten Viertelstunde, da die Griechinnen nicht daran dachten, irgendeinem Kampf aus dem Weg zu gehen. Die beste Möglichkeit hatte Klara Bühl (17.), die aber die genaue Flanke von Magull nicht per Kopf im gegnerischen Gehäuse unterbringen konnte.
33. Minute - Nach einer guten halben Stunde erkämpfte sich Turi Knaak die Kugel, passte auf die in der Mitte mitgelaufe Kapitänen und Alex Popp vollendete mit ihrem starken linken Fuß zum 1:0.
35. Minute - Zwei Minten später hatte das DFB-Team Glück.
Torfrau Merle Frohms räumte am Fünfmeterraum regelrecht ab. Es gab überraschenderweise keinen Elfmeterpfiff.
40. Minute - Einen gut getretenen Freistoß von Marozsan verlängerte Oberdof mit dem Kopf ins griechische Tor.
Die sehr tief stehenden Griechinnen machen die Räume eng und gehen mutig in die Zweikämpfe. Das DFB-Team ließ Lauffreudigkeit und genaues Passspiel vermissen.
2. Halbzeit
Nach der Pause debütierte Sandra Starke - sie kam für Linda Dallmann.
48. Minute - Magull steckte auf Bühl und die Freiburgerin hämmerte die Kugel per Direktabnahme an die Unterkante der Latte.
52. Minute - Ein Handspiel im Strafraum der in Blau agierenden Griechinnen übersah die Unparteiische.
59. Minute - Pauline Bremer kam für Turid Knaak
65. Minute - Däbritz und Bremer schafften es nicht einzunetzen, Debütantin Starke schon. 3:0 für das DFB-Team.
75. Minute - 4:0 durch Pauline Bremer. Sie nahm einen langen Ball auf, setzte sich gegen ihre Gegenerin durch und lupfte die Kugel über die Torhüterin zum 4:0 ein.

90. Minute - 5:0 durch einen strammen Schuss hoch ins Eck von Klara Bühl aus 17 Metern.
Am Ende standen zwei Schüssse der Gastgeberinnen auf das Tor von Merle Frohms, ein wenig Glück dass es keinen Foulelfmeter gegen Frohms gab und ein eher glanzloser 5:0-Erfolg. Aber die Torblanz von 31:0 ist schon beachtenswert. Es bleibt abzuwarten, was das gegen die Irinnen wert ist.

Tore:
0:1 (33.) Popp (Knaak)
0:2 (40.) Oberdorf (Marozsan)
0:3 (65.) Starke (Däbritz, Bremer)
0:4 (75.) Bremer
0:5 (90.) Bühl

SR.: Opejkina (RUS). Karten: Oberdorf (60.)
Zuschauer: 250


Deutschland: Frohms - Oberdorf, Marozsán, Popp (K), Däbritz, Elsig (63. Gwinn), Dallmann (56. Debüt Sandra Starke), Leupolz, Bühl, Magull, Knaak (59. Bremer).

Griechenland
: Papakonstantinou - Gkatsou (70.Paraschou), Chatzigiannidou, Chatzinikolaou, Kynossidou (73.Sarri) - Moraitou, Kakambouki, Sidira (83. Dimtriou), Kongouli - Kokoviadou, Markou
LS Tore LS Tore
Pos Trikot Spielerin Geboren Verein LS Tore UKR   GRE  
T 12 Laura Benkarth 14.10.1992 Bayern München 8 0        
T 1 Merle Frohms 28.01.1995 SC Freiburg 6 0 7   8  
T 21 Lisa Schmitz 04.05.1992 HSC Montpellier 2 0        
V 14 Johanna Elsig 01.11.1992 Turbine Potsdam 12 0 13   14  
V 2 Anna Gasper 03.01.1997 Turbine Potsdam 0 0        
V 15 Giulia Gwinn 02.07.1999 Bayern München 15 2 16 3 17  
V 3 Kathrin Hendrich 06.04.1992 Bayern München 31 4 32      
V 4 Leonie Maier 29.09.1992 FC Arsenal 71 11        
V 6 Lena Sophie Oberdorf 19.12.2001 SGS Essen 9 1 10   11 2
V 17 Felicitas Rauch 30.04.1996 VfL Wolfsburg 10 1 11      
Mf/S 8 Pauline Bremer 10.04.1996 Manchester City 17 3     18 4
Mf/S 19 Klara Bühl 07.12.2000 SC Freiburg 7 2 8 5 9 6
Mf/S 13 Sara Däbritz 15.02.1995 Paris Saint-Germain 67 16 68   69  
Mf/S 16 Linda Dallmann 02.09.1994 Bayern München 25 6 26   27  
Mf/S 5 Isabella Hartig 12.08.1997 TSG Hoffenheim 0 0        
Mf/S 22 Turid Knaak 24.01.1991 SGS Essen 10 2     11  
Mf/S 23 Lena Lattwein 02.05.2000 TSG Hoffenheim 4 0        
Mf/S 18 Melanie Leupolz 14.04.1994 Bayern München 62 9 63 10 64  
Mf/S 20 Lina Magull 15.08.1994 Bayern München 38 10 39 13 49  
Mf/S 10 Dzsenifer Marozsán 18.04.1992 Olympique Lyon 94 32 95   96  
Mf/S 11 Alexandra Popp 06.04.1991 VfL Wolfsburg 103 51 104   105 52
Mf/S 7 Lea Schüller 12.11.1997 SGS Essen 18 10 19      
Mf/S 9 Sandra Starke 31.07.1993 SC Freiburg 0 0     1 1
Abruf   Laura Freigang 01.02.1998 1. FFC Frankfurt 0 0        
  Sophia Kleinherne 12.04.2000 1. FFC Frankfurt 0 0        
  Tanja Pawollek 18.01.1999 1. FFC Frankfurt 0 0        
  Lena Petermann 05.02.1994 HSC Montpellier 19 5        
  Maximiliane Rall 18.11.1993 TSG Hoffenheim 2 0        
  Carina Schlüter 08.11.1996 Bayern München 1 0        
  Verena Schweers 22.05.1989 Bayern München 47 3        
  Tabea Waßmuth 25.08.1996 TSG Hoffenheim 0 0        

LS 473, EMQ77: Deutschland - Ukraine 8:0 (4:0)
Klara Bühl und Lina Magull mit Dreierpack - Verabschiedung von Simone Laudehr
 Verabschiedung von Simone Laudehr und ein 8:0 wie im Hinspiel gegen die Ukraine

Simone Laudehr startete ihre internationale Karriere beim DFB am 29. Juni 2007. Sie war mit dabei, als es den zweiten WM-Triumph der DFB-Auswahl gab. In Shanghai trug sie mit ihrem Kopfballtor zum 2:0-Endstand zur Titelverteidigung bei. Vier Minuten vor Schluss war sie erfolgreich, gerade einmal 21 Jahre jung, noch am Anfang einer verheißungsvollen Karriere. Ihr Jubellauf nach dem Treffer – legendär. Es sollte der Beginn einer erfolgreichen Laufbahn in der Nationalmannschaft sein, in der sie insgesamt 103 Länderspiele absolvierte, Laudehr wurde Weltmeisterin, zwei Mal Europameisterin, Olympiasiegerin.

171 Spiele absolvierte sie von 2006 bis 2012 für den MSV Duisburg/FCR 2001 Duisburg - gemeinsame Weggefährtin in Duisburg war die Bundestrainerin. Sie kam auf 103 Länderspiele und traf 26 Mal ins Schwarze.

Aachen, 05. Oktober 2019 - Schon in der 7. Minute gelang das erste Tor. Däbritz setzte im Halbfeld Bühl ein, die kurz vor dem gegnerischen Strafraum scharf abzog. Sie traf ins linke untere Eck.
Nach vielen Ungenauigkeiten beim Pass- und Laufspiel gab es erst nach einer halben Stunde die zweite gute Möglichkeit. Ein Pass in die Spitze kam endlich an, Popp nahm den Ball auf und steckte ganz genau auf Gwinn durch, die kaltschnäuzig zum 2:0 einschoss. Danach war zweimal Bühl im Mittelpunkt. Beide Male scheiterte sie nach sehr gutem Spiel an der ukrainischen Torhüterin.
Aber es gab wie in den Anfangsminuten wieder Spielwitz und Torgefährlichkeit.
In der 37. Minute gelang Marozsan ein Klasse-Pass auf die linke Seite. Popp flankte in die Mitte wo Magull technisch perfekt direkt einschoss.
Eine erneut gute Flanke von der rechten Seite (Gwinn) unterlief die gegnerische Torhüterin Sanina und Magull köpfte  (42.) zum 4:0 ein.

2. Halbzeit

Nach dem Wechselk /Hendrich für Gwinn und Schüller für Popp) flanbkte Schüller von Rechtsaußen in die Mitte wo Torhüterin Sanina den Ball vor die Füße von Bühl abklatschen ließ. Die Folge das 5:0 (58. durch Bühl). Und weil es so schön war netzte Bühl zwei Minuten später locker zum 6:0 ein.
Ein fein hereingezirkelter Feistoß in der 87. Minute von Magull landete auf die im richtigen Moment gestartete Leupolz, die per Kopf das 7:0 erzielte. Ebenfalls mit dem Kopf traf Magull (90+2) nach Marozsans Flanke zum 8:0-Endstand.


Tore: 1:0 (7.) Bühl (Däbritz)
2:0 (30:) Gwinn (Popp)
3:0 (37.) Magull (Popp, Marozsan)
4:0 (42.) Magull (Gwinn)
5:0 (58.) Bühl (Schüller)
6:0 (60.) Bühl (Dallmann)
7:0 (87.) Leupolz (Magull)
8:0 (90+3) Magull (Marozsan) 

SR.: Lorraine Clark (Schottland). Gelbe Karte (70.) Apanatschenko. Zuschauer: 5504

Deutschland: Frohms - Gwinn (56. Hendrich), Oberdorf, Elsig, Rauch - Bühl, Däbritz (68. Leupolz), Marozsan, Dallmann - Magull, Popp (K/56. Schüller).

Ukraine: Sanina - Podolska, Pantsulaja, Apanatschenko, Schamtko, Basanska - Romanenko (46.Andruchiw), Andruschtschak, Kitajewa, Chimitsch (73.Koslowa) - Owdijtschuk (64.Tarakanowa)

LS Tore
Pos Trikot Spielerin Geboren Verein LS Tore UKR  
T 12 Laura Benkarth 14.10.1992 Bayern München 8 0    
T 1 Merle Frohms 28.01.1995 SC Freiburg 6 0 7  
T 21 Lisa Schmitz 04.05.1992 HSC Montpellier 2 0    
V 14 Johanna Elsig 01.11.1992 Turbine Potsdam 12 0 13  
V 2 Anna Gasper 03.01.1997 Turbine Potsdam 0 0    
V 15 Giulia Gwinn 02.07.1999 Bayern München 15 2 16 3
V 3 Kathrin Hendrich 06.04.1992 Bayern München 31 4 32  
V 4 Leonie Maier 29.09.1992 FC Arsenal 71 11    
V 6 Lena Sophie Oberdorf 19.12.2001 SGS Essen 9 1 10  
V 17 Felicitas Rauch 30.04.1996 VfL Wolfsburg 10 1 11  
Mf/S 8 Pauline Bremer 10.04.1996 Manchester City 17 3    
Mf/S 19 Klara Bühl 07.12.2000 SC Freiburg 7 2 8 5
Mf/S 13 Sara Däbritz 15.02.1995 Paris Saint-Germain 67 16 68  
Mf/S 16 Linda Dallmann 02.09.1994 Bayern München 25 6 26  
Mf/S 5 Isabella Hartig 12.08.1997 TSG Hoffenheim 0 0    
Mf/S 22 Turid Knaak 24.01.1991 SGS Essen 10 2    
Mf/S 23 Lena Lattwein 02.05.2000 TSG Hoffenheim 4 0    
Mf/S 18 Melanie Leupolz 14.04.1994 Bayern München 62 9 63 10
Mf/S 20 Lina Magull 15.08.1994 Bayern München 38 10 39 13
Mf/S 10 Dzsenifer Marozsán 18.04.1992 Olympique Lyon 94 32 95  
Mf/S 11 Alexandra Popp 06.04.1991 VfL Wolfsburg 103 51 104  
Mf/S 7 Lea Schüller 12.11.1997 SGS Essen 18 10 19  
Mf/S 9 Sandra Starke 31.07.1993 SC Freiburg 0 0    



LS 472, EMQ76: Ukraine - Deutschland 0:8 (0:3)
Lviv, 3. September 2019, 16:00 Uhr:
Tore:
0:1 (5.) Däbritz (Huth)
0:2 (28.) Magull (Freistoß) - sensationell in den rechten Winkel versenkt.
0:3 (31.) Rauch (
Marozsans Gewaltschuss hatte Kravetts im Strafstoß mit der Hand abgeblockt).

Popp scheiterte mit einem Handelfmeter an Torhüterin Samson, aber Rauch reagierte als Schnellste und schob den Ball ins lange Ecke. Felicitas Rauch kam so zu ihrem ersten Treffer für das Nationalteam.
0:4 (54.) Oberdorf (1. LS-Tor/Marozsan-Ecke)
0:5 (80.) Däbritz (Huth, Popp)
0:6 (85.) Huth (Rauch)
0:7 (88.) Däbritz
0:8 (90.) Maier

Schon früh gab es das Führungstor, obwohl erst einmal kurz durchgeatmet werden musste, da die Schiedsricherin an der rechten Seitenlkine  ein Abseits anzeigte. Die gut postierte schwedische Schiedsrichterin aber sah bei der in der Mitte im Abseits lauernden Popp kein Eingreifen bzw. Stören und gab den Treffer von Däbritz.
Fünf Minuten später rettete Merle Frohms vor der allein auf sie zusteuernden Andrukhiv.
22. Minute: Huth wird auf der Strafraumlinie böse gefoult, die Unparteiische entschied auf Freistoß vor der Linie. Marozsan schoss über das Tor.

31. Minute:
Rauch (
Marozsans Gewaltschuss hatte Kravetts im Strafraum mit der Hand abgeblockt und sah noch die gelbe Karte).
 Popp scheiterte mit einem Handelfmeter an Torhüterin Samson, aber Rauch reagierte als Schnellste und schob den Ball ins lange Ecke. Felicitas Rauch kam so zu ihrem ersten Treffer für das Nationalteam.
Karten: Gelb Kravets (30.)
SR: Olofsson (SWE)
Zuschauer: 3000
Ukraine: Samson - Podolska, Kravez, Pantzulaja, Basanska - Andruchiw (63. Voronina), Kalinina, Apanaschenko (110. Länderspiel.), Chimitsch, Owdijtchuk - Kunina (79. Malakhova) 


Deutschland: Frohms - Rauch, Oberdorf, Huth, Marozsan, Popp (K), Däbritz, Gwinn (61. Maier), Bühl, Magull (61. Dallmann), Doorsoun.

Montenegro

Ukraine

Pos

Trikot

Name

Geboren

Verein

LS

Tore

LS

T

LS

T

T

12

Laura Benkarth

14.10.1992

Bayern München

8

0

T

1

Merle Frohms

28.01.1995

SC Freiburg

4

0

5

6

T

21

Lisa Schmitz

04.05.1992

HSC Montpellier

2

0

V

23

Sara Doorsoun

17.11.1991

VfL Wolfsburg

30

0

31

1

32

1

V

14

Johanna Elsig

01.11.1992

Turbine Potsdam

12

0

V

15

Giulia Gwinn

02.07.1999

Bayern München

13

2

14

15

2

V

3

Kathrin Hendrich

06.04.1992

Bayern München

31

4

V

4

Leonie Maier

29.09.1992

FC Arsenal

70

10

71

11

V

6

Lena Sophie Oberdorf

19.12.2001

SGS Essen

7

0

8

9

1

V

17

Verena Schweers

22.05.1989

Bayern München

47

3

V

2

Carolin Simon

24.11.1992

Bayern München

20

3

Mf/S

19

Klara Bühl

07.12.2000

SC Freiburg

5

0

6

2

7

2

Mf/S

13

Sara Däbritz

15.02.1995

Paris Saint-Germain

65

13

66

67

15

Mf/S

16

Linda Dallmann

02.09.1994

Bayern München

23

5

24

6

25

Mf/S

9

Svenja Huth

25.01.1991

VfL Wolfsburg

49

7

50

8

51

9

Mf/S

22

Turid Knaak

24.01.1991

SGS Essen

8

1

9

2

10

2

Mf/S

8

Lena Lattwein verletzt

02.05.2000

TSG Hoffenheim

4

0

Mf/S

18

Melanie Leupolz verl.

14.04.1994

Bayern München

62

9

Mf/S

20

Lina Magull

15.08.1994

Bayern München

36

9

37

38

10

Mf/S

10

Dzsenifer Marozsán

18.04.1992

Olympique Lyon

92

32

93

94

32

Mf/S

11

Alexandra Popp

06.04.1991

VfL Wolfsburg

101

48

102

51

103

51

Mf/S

5

Felicitas Rauch

30.04.1996

VfL Wolfsburg

8

0

9

 

10

1

Mf/S

7

Lea Schüller

12.11.1997

SGS Essen

17

9

18

10

nachn

Pauline Bremer

10.04.1996

Manchester City

17

3

nachn

Sandra Starke

31.07.1993

SC Freiburg

0

0

 

Kapitänin Alexandra Popp mit Dreierpack schon vor der Pause

LS 471, EMQ75 - Kassel, 31. August 2019, 12:30 Uhr:
Deutschland - Montenegro 10:0 (5:0)

Kassel, 31. August 2019 - Da  Lattwein und Leupolz verletzt absagen mussten, nominierte die Bundestrainerin Pauline Bremer (Manchester City) und Sandra Starke (SC Freiburg) nach. Martina Voss-Tecklenburg entschied sich für eine auf fünf Positionen gegenüber dem letzten WM-Spiel gegen Schweden besetztes junges Team für das erste Qualifikationsspiel. Svenja Huth kommt heute zu ihrem 50. Länderspieleinsatz.
Von Beginn an war klar, wer dominiert. Nach nur zwei Minuten klingelte es im Kasten des Gegners. Svenja Huth kam in ihrem Jublläumsspiel sofort zum Erfolgserlebnis. Etwas später (8.) traf Kapitänin Alexandra Popp nach Maßflanke von Turid Knaak per Kopf zum 2:0. Fortan rollte Angriff auf Angriff aus das Montenegrische Tor. Vilefach wurde gut gespielt, ein weiteres Tor gelang aber nicht.
Das änderte sich in der 24. Minute. Nachdem sie zuvor gefoult wurde traf Popp.  Nach einer feinen Flanke von der linken Seiten von Däbritz spitzelte Popp  die Kugel sehr gefühlvoll ins Tor. Es war ihr 50. Tor für den DFB.

Klara Bühl kam in ihrem sechsten Einsatz zu ihrem Treffer. Sie hoelt nach Flanke von Huth einfach drauf, traf den Ball nicht richtig, aber der Ball kullerte ins Tor.

Alex Popp stieg in der 38. Minute in für ihre Gegnerinen unerreichbare Höhe und nickte zum 5:0 ein. Es war ihr nun 51. DFB-Tor sowie ein Dreierpack.

Nach der Pause waren sehenswerte Treffer trumpf. Zunächst traf Sara Doorsoun wunderschön in den Winkel und Turid Knaaks Treffer war aus der Kategorie "Zückerchen". Nach dem Einwechseln von Lea Schüller für Alex Popp übernahm Svenja Huth die Kapitänsbinde., Lea Schüller und Linda Dallmann trafen noch zum zweistelligen Resultat
Tore:
1:0 (3.) Huth (Marozsan)
2:0 (8.) Popp (Knaak, Marozsan)

3:0 (24.) Popp (Däbritz)
4:0 (34.) Bühl (Huth)
5:0 (38.) Popp (Doorsoun)
6:0 (52.) Doorsoun (Popp)
7:0 (54.) Knaak
8:0 (59.) Bühl (Magull)
9:0 (83.) Schüller
10:0 (88.) Dallmann (Huth)
Karten: Gelb Magull (34.)
SR: Gonzalez (Spanien)
Zuschauer: 6275

Deutschland: Merle Frohms -  Oberdorf, Huth, Marozsan, Popp (K, 53. Schüller), Däbritz (53. Dallmann), Gwinn (61. Rauch), Bühl, Magull, Knaak, Doorsoun.

Montenegro: Cabarkapa - Popovic, Saranovic, Djurkovic, Bozic (67.Ramcilovic) - Djukic, Pavicevic, Bulatovic - Stanovic, Kuc (90.Vujadinovic), Djokovic (58.Karlicic)


Qualifikation zur EM 2021 in England

Mit 23 Spielerinnen startet Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg in die Qualifikation für die EM 2021 in England. Für die Spiele gegen Montenegro in Kassel (Samstag, 31. August, ab 12.30 Uhr/live in der ARD) und auswärts in Lwiw gegen die Ukraine (Dienstag, 3. September, ab 16 Uhr MESZ/live im ZDF) kehren Felicitas Rauch (VfL Wolfsburg), Lena Lattwein (TSG 1899 Hoffenheim) und Lisa Schmitz (HSC Montpellier) in das Aufgebot zurück. Verletzungsbedingt fallen dagegen Marina Hegering (SGS Essen) und Almuth Schult (VfL Wolfsburg) aus.

Zu Beginn des ersten Lehrgangs nach der WM in Frankreich wird zunächst der Rückblick auf das Turnier im Blickpunkt stehen. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg erläutert: „Wir werden gemeinsam mit den Spielerinnen die Erkenntnisse unserer WM-Analyse aufarbeiten und den weiteren Weg der nächsten zwei Jahre aufzeigen. Danach möchten wir uns konzentriert auf unsere beiden EM-Qualifikationsspiele vorbereiten. Wir wollen mit Spielfreude zur EM.“

Voss-Tecklenburg weiter: „Die Mannschaft ist in einem Entwicklungsprozess, daran wollen wir weiterarbeiten. Neben der EM-Qualifikation planen wir in den kommenden beiden Jahren deshalb auch Spiele gegen Top-Gegner, das erste beispielsweise schon im November gegen England.“

Die DFB-Auswahl trifft neben Montenegro und der Ukraine in der Gruppe I der EM-Qualifikation noch auf die Republik Irland und Griechenland. Die neun Gruppensieger und die drei besten Gruppenzweiten qualifizieren sich direkt für die EM. Die restlichen Gruppenzweiten ermitteln im Rahmen von Play-offs die verbleibenden drei Startplätze der insgesamt 16 EM-Teilnehmer. England ist als Gastgeber gesetzt. Tickets für das erste Spiel in Kassel sind unter anderem über den Ticketshop des DFB unter tickets.dfb.de erhältlich.