BZ-Home    Frauen-Nationalmannschaft aktuell 
40 Jahre Frauen-Nationalmannschaft ab 10.11.1982
Redaktion Harald Jeschke


BZ-Sitemap

Frauen-Leitseite
Alle LS ab 1982
LS 2013 - 2022 
235 National-
spielerinnen

Bilanz Voss 
- Vergleiche  
- Jahresbilanzen

2022
EM 2022 
Alle Frauen-EM-Spiele
EM-Nationen
Ewige EM Tabelle

EM-Spiele 
EM 2017 

EM2017 Leitseite
EM 2013 Niederlande

Archiv:
2022 Jan-Juni
2021

2020
2019
2018 
WM-Qualispiele 2018 
2017
2016
2015
WM-Spiele 
Ewige WM-Tabelle

WM 2023

WM 2019
WM-Quali
WM 2015
WM 2011 GER 
DFB-EM-Qualispiele

Leitseite OL2016

Olympia/Ergeb

Leitseite Olympia 

Hrubesch/Jones

Bilanz  
Archiv Frauen:
Jan - Juni 2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016

2015

2014
2013 
29. Juni - Nov 13
Jan - 19. Jun 13

WM Platzierungen
WM-Quali 2019
Alle Quali-Spiele

1982- 2019
WM-Spiele GER
Ergebnisse aller Nationen
ab 1991

EM 2017 

EM2017 Leitseite
EM Quali 2017
Gesamt:
EM-Qualifikation
EM-Spiele 
EM 2013

Niederlande 

WM 2015
WM-Spiele 2015
EM 2013
DFB-Frauen-WM
alle WM-Spiele  Ewige WM-Tabelle Qualifikation 
Olympische Spiele

 






Alle Qualifikationsspiele WM-Spiele  Ewige WM-Tabelle WM 2023 in Australien und Neuseeland
WM-Ergebnissse der  Nationen ab 1991  E M-Endrundenspielerinnen (Meiste Einsätze) - A-Z

EM 2022   Alle Frauen-EM-Spiele   DFB-EM-Spiele  EMQ2021  DFB-EM-Qualispiele



Letzter Test vor der EM: Deutschland - Schweiz 7:0 (2:0) Mehr als gelungene Generalprobe Hinten brannte nichts an und vorn gab es nicht viel zu meckern

Erfurt, 24. Juni 2022 - Zum letzten Länderspiel vor dem Turnier kommt es für die Mannschaft von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg am 24. Juni (ab 17 Uhr, live im ZDF) in Erfurt gegen die Schweiz. Das Trainingslager endet am 29. Juni, die Abreise nach England ist für den 3. Juli vorgesehen.

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg änderte ihre Startelf im Vergleich zum WM-Qualifikationsspiel in Serbien auf fünf Positionen. Lina Magull kommt heute auf ihr 60. Länderspiel.
Dass die Schweiz das DFB-Taum kaum vor größere Herausforderungen stellen würde war nicht anzunehmenr, trotzdem ist es ja nicht so, dass sich 7 Tore von allein fabrizieren. So gesehen hatte die Bundestrainerin mit ihrer Mixtur ein gutes Händchen. Was das alles wert sein kan, wird sich in England zeigen.
1116:320 Pte DFB ges. 353 S ges  85 N ges.
Vergleiche 1982-2022 Sp. S3 S2 U N1 N T GT 1.Spiel Zuletzt
DFB- Stand 12.04.2022: 499 345 8 61 4 81 1469 402 10.11.1982 12.04.2022
Schweiz 18 17 1 0   0 87 4 10.11.1982 27.05.2015

6. Minute: Flotte Führung
Ein feines Zusamenspiel zwischen Lina Magull und Klara Bühl vollendete Bühl mit einem aufreizend verzögertem Schuss zur 1:0-Führung.

41. Minute: Kurz vor der Pause das 2:0
Diesmal war es umgekehrt. KLara Bühle setzte sich sehr gekont auf der linken Seite durch
udn flankte nach Innen. Lina Magull gräzschte goldrichtig rein und traf zum 2:0.
Zur Pause lautet das Fazit kurz und knackig: Hinten brannte nichts an und vor hatte das Team Bühl und Magull.

61. Minute: Überraschungstor aus dem Nichts zum 3:0
66. Minute: Nun gibt es ein Bühl-Torfestival
85. Minute 5:0 durch Dallmann
89. Minute Brand nezte aus spitzen Winkle ein
90+5: Lohmann konnte abstauben


Tore: 1:0 (6.) Bühl (Magull)
2:0 (41.) Magull (Bühl)
3:0 (61.) Bühl (Oberdorf)
4:0 (66.) Bühl (Schüller)
5:0 (85.) Dallmann (Brand)
6:0 (89.) Brand (Dallmenn)
7:0 (90.+5) Lohmann (Huth)

Gelbe Karten: Magull (24.)
Sr.: Kirsty Dowle (ENG)
Zuschauer: 6.500

Schweiz: Thalmann - Maritz, Bühler (87.  Calligaris), Kiwic, Rinast (46.Marti) -  Maendly (59. Mauron) - Bachmann,  Reuteler, Xhemaili (59.Folmi), Sow  (79.Crnogorcevic) - Aigbogun

Deutschland: Frohms - Gwinn  (59. Anyomi), Hendrich, Hegering, Rauch  - Däbritz (59. Lattwein, Oberdorf (73. Lohmann, Magull (59. Dallmann) - Huth, Schüller (78. Popp), Bühl (73. Brand)

1 Frohms - 3 Hendrich, 5 Hegering, 6 Oberdorf, 7 Schüller, 9 Huth (C), 13 Däbritz, 15 Gwinn, 17 Rauch, 19 Bühl, 20 Magull.

Kader für das Länderspiel gegen die Schweiz am 24.06.2022 und die EM in England
Pos Name Vorname Geboren Verein LS Tore
Mf/S Anyomi Nicole 10.02.2000 Eintracht Frankfurt 8 0
T Berger Ann-Katrin 09.10.1990 FC Chelsea 3 0
Mf/S Brand Jule 16.10.2002 TSG 1899 Hoffenheim e. V. 16 5
Abruf Bremer Pauline 10.04.1996 VfL Wolfsburg e. V. 21 4
Mf/S Bühl Klara 07.12.2000 FC Bayern München e. V. 24 12
Mf/S Däbritz Sara 15.02.1995 Paris Saint-Germain 86 17
Mf/S Dallmann Linda 02.09.1994 FC Bayern München e. V. 45 12
Abruf Dongus Fabienne 11.05.1994 TSG 1899 Hoffenheim e. V. 4 0
V Doorsoun Sara 17.11.1991 Eintracht Frankfurt 36 1
Abruf Feldkamp Jana 15.03.1998 TSG 1899 Hoffenheim e. V. 13 0
Mf/S Freigang Laura 01.02.1998 Eintracht Frankfurt 13 9
T Frohms Merle 28.01.1995 Eintracht Frankfurt 27 0
V Gwinn Giulia 02.07.1999 FC Bayern München e. V. 27 3
Abruf Hagel Chantal 20.07.1998 TSG 1899 Hoffenheim e. V. 3 0
V Hegering Marina 17.04.1990 FC Bayern München e. V. 20 3
V Hendrich Kathrin 06.04.1992 VfL Wolfsburg e. V. 46 5
Mf/S Huth Svenja 25.01.1991 VfL Wolfsburg e. V. 66 13
V Kleinherne Sophia 12.04.2000 Eintracht Frankfurt 16 0
Mf/S Lattwein Lena 02.05.2000 VfL Wolfsburg e. V. 17 0
Mf/S Lohmann Sydney 19.06.2000 FC Bayern München e. V. 12 2
Mf/S Magull Lina 15.08.1994 FC Bayern München e. V. 60 19
Abruf Maier Leonie 29.09.1992 FC Everton 79 11
Abruf Nüsken Sjoeke 22.01.2001 Eintracht Frankfurt 9 2
Mf/S Oberdorf Lena-Sophie 19.12.2001 VfL Wolfsburg e. V. 27 3
Abruf Petzelberger Ramona 13.11.1992 Aston Villa 0 0
Mf/S Popp Alexandra 06.04.1991 VfL Wolfsburg e. V. 114 53
Abruf Rall Maximiliane 18.11.1993 FC Bayern München e. V. 8 0
V Rauch Felicitas 30.04.1996 VfL Wolfsburg e. V. 21 3
Mf/S Schüller Lea 12.11.1997 FC Bayern München e. V. 39 25
T Schult Almuth 09.02.1991 VfL Wolfsburg e. V. 64 0
Abruf Starke Sandra 31.07.1993 VfL Wolfsburg e. V. 6 1
Abruf Tufekovic Martina 16.07.1994 TSG 1899 Hoffenheim e. V. 0 0
Mf/S Waßmuth Tabea 25.08.1996 VfL Wolfsburg e. V. 15 5
Abruf Wedemeyer Joelle 12.08.1996 VfL Wolfsburg e. V. 1 0

Pos. Spielerin  LS Tore Bilanz der aktuellen Nationalspielerinnen
Stand 24.06.2022
ges. ges. Sp Min Start EW AW T Ass ‖‖ ‖‖
  Anyomi 8   8 267 2 6 1          
T Benkarth 11   6 515 5 1            
T Berger 3   3 270 3              
V Blässe 27   10 627 7 3 4          
Mf/S Brand 16 5 14 666 7 7 6 4 4 1    
V Bremer 19 4 4 99   4   1        
Mf/S Bühl 24 12 24 1588 19 6 12 12 3      
Mf/S Cerci 2   2 16   2            
Mf/S Däbritz 86 17 43 3267 41 3 17 9 9 1    
Mf Dallmann 45 12 39 2010 20 19 13 8 8 1    
V Demann 20 1 11 916 11   2 1        
Mf Dongus 4   3 175 2 1 2          
Mf Doorsoun 36 1 28 2338 26 2 3 1 1 2    
V Elsig 15 1 14 789 9 5 2 1   1    
V Feldkamp 13   11 881 9 2 1     1    
Mf/S Freigang 13 9 11 585 6 5 4 8 2      
T Frohms 27   26 2295 25 1       1    
Mf Goeßling 106 10 13 704 7 6 3   2      
Mf Gwinn 27 3 27 1851 22 5 10 3 3 2    
Mf Hagel 3   3 33   3            
V Hegering 20 3 17 1279 15 2 4 3 2 1    
V Hendrich 46 5 29 2339 25 4 4 2 2 1    
V Henning 42 2 3 180 2 1 1 1   1    
S Huth 66 13 41 3165 39 2 18 13 17 2    
S Kayikci 11 5 8 325 3 5 1 5        
V Kleinherne 16   14 998 11 3 2     2    
Mf Knaak 16 2 14 491 5 9 4 2 2      
  Krumbiegel 5 2 3 158 1 2   2 3 1    
Mf/S Lattwein 17   16 864 9 8 2     1    
Mf Leupolz 75 13 26 1511 17 9 9 5 3 1    
Mf Lohmann 12 2 12 568 6 6 2 2 1      
Mf Magull 60 19 48 2990 35 13 21 17 12 4    
V Maier 79 11 24 1658 16 8 3 4 1 3    
Mf Marozsán 111 33 38 2968 32 6 8 3 21 1    
V Nüsgen 9 2 7 558 6 1   2 1      
Mf Oberdorf 27 3 27 1847 20 7 6 3   4    
S Petermann 21 5 9 353 3 6 2 1 1      
Mf Popp 114 53 33 2626 30 3 7 18 8 5    
V Rall 8   7 469 6 1 2     1    
V Rauch 21 3 16 1163 14 2 4 3 4 1    
T Schlüter 1   1 45   1            
S Schüller 39 25 37 2131 24 13 13 25 5      
T Schult 64   23 2005 23   1          
V Simon 20 3 18 1221 14 4 5 3 5 1    
  Starke 5 1 3 225 2 1   1 1      
T Tufekovic                        
Mf/S Waßmuth 15 5 13 546 4 9 2 5 2      
                           


Bundestrainerin beruft endgültigen EM-Kader

Frankfurt, 18. Juni 2022 - Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat das aus 20 Spielerinnen und drei Torhüterinnen bestehende Aufgebot für die Europameisterschaft in England (6. bis 31. Juli 2022) benannt. Aus dem 28-köpfigen erweiterten Kader wurden Martina Tufeković, Jana Feldkamp (beide TSG Hoffenheim), Maximiliane Rall (FC Bayern München) und Sjoeke Nüsken (Eintracht Frankfurt) gestrichen. Chantal Hagel (TSG Hoffenheim) wird als 24. Spielerin vorsorglich am zweiten EM-Trainingslager in Herzogenaurach (21. bis 29. Juni) teilnehmen.

Martina Voss-Tecklenburg sagt: "Wir haben in den vergangenen Wochen viele Eindrücke gesammelt und uns intensiv im Trainer*innenteam ausgetauscht. Am Ende haben nur Nuancen entschieden, denn die Leistungsdichte in unserem Kader ist sehr hoch. Jede Spielerin hat ihr Bestes gegeben, um uns diese Entscheidung so schwer wie möglich zu machen."


Starke Blöcke aus Wolfsburg und München Der VfL Wolfsburg mit acht sowie der FC Bayern München mit sieben Spielerinnen stellen die jeweils stärksten Blöcke im EM-Aufgebot, gefolgt von Eintracht Frankfurt mit fünf Akteurinnen. Erfahrenste Spielerinnen sind Alexandra Popp (VfL Wolfsburg/113 Länderspiele) und Sara Däbritz (Paris Saint-Germain/85 Länderspiele).

Nachdem die DFB-Auswahl Anfang Juni ein Pre-Camp in Frankfurt mit ausgewählten Spielerinnen absolviert hatte, endet das erste EM-Trainingslager im Adidas-Homeground in Herzogenaurach am heutigen Samstag. Die abschließende Vorbereitung wird nach einer zweitägigen Pause am kommenden Dienstag fortgesetzt. Zum letzten Länderspiel vor dem Turnier kommt es für die Mannschaft von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg am 24. Juni (ab 17 Uhr, live im ZDF) in Erfurt gegen die Schweiz. Das Trainingslager endet am 29. Juni, die Abreise nach England ist für den 3. Juli vorgesehen.

Kader für das Länderspiel gegen die Schweiz am 24.06.2022 und die EM in England
Pos Name Vorname Geboren Verein LS Tore
Mf/S Anyomi Nicole 10.02.2000 Eintracht Frankfurt 7 0
T Berger Ann-Katrin 09.10.1990 FC Chelsea 3 0
Mf/S Brand Jule 16.10.2002 TSG 1899 Hoffenheim e. V. 15 4
Abruf Bremer Pauline 10.04.1996 VfL Wolfsburg e. V. 21 4
Mf/S Bühl Klara 07.12.2000 FC Bayern München e. V. 23 9
Mf/S Däbritz Sara 15.02.1995 Paris Saint-Germain 85 17
Mf/S Dallmann Linda 02.09.1994 FC Bayern München e. V. 44 11
Abruf Dongus Fabienne 11.05.1994 TSG 1899 Hoffenheim e. V. 4 0
V Doorsoun Sara 17.11.1991 Eintracht Frankfurt 36 1
Abruf Feldkamp Jana 15.03.1998 TSG 1899 Hoffenheim e. V. 13 0
Mf/S Freigang Laura 01.02.1998 Eintracht Frankfurt 13 9
T Frohms Merle 28.01.1995 Eintracht Frankfurt 26 0
V Gwinn Giulia 02.07.1999 FC Bayern München e. V. 26 3
Abruf Hagel Chantal 20.07.1998 TSG 1899 Hoffenheim e. V. 3 0
V Hegering Marina 17.04.1990 FC Bayern München e. V. 19 3
V Hendrich Kathrin 06.04.1992 VfL Wolfsburg e. V. 45 5
Mf/S Huth Svenja 25.01.1991 VfL Wolfsburg e. V. 65 13
V Kleinherne Sophia 12.04.2000 Eintracht Frankfurt 16 0
Mf/S Lattwein Lena 02.05.2000 VfL Wolfsburg e. V. 16 0
Mf/S Lohmann Sydney 19.06.2000 FC Bayern München e. V. 11 1
Mf/S Magull Lina 15.08.1994 FC Bayern München e. V. 59 18
Abruf Maier Leonie 29.09.1992 FC Everton 79 11
Abruf Nüsken Sjoeke 22.01.2001 Eintracht Frankfurt 9 2
Mf/S Oberdorf Lena-Sophie 19.12.2001 VfL Wolfsburg e. V. 26 3
Abruf Petzelberger Ramona 13.11.1992 Aston Villa 0 0
Mf/S Popp Alexandra 06.04.1991 VfL Wolfsburg e. V. 113 53
Abruf Rall Maximiliane 18.11.1993 FC Bayern München e. V. 8 0
V Rauch Felicitas 30.04.1996 VfL Wolfsburg e. V. 20 3
Mf/S Schüller Lea 12.11.1997 FC Bayern München e. V. 38 25
T Schult Almuth 09.02.1991 VfL Wolfsburg e. V. 64 0
Abruf Starke Sandra 31.07.1993 VfL Wolfsburg e. V. 6 1
Abruf Tufekovic Martina 16.07.1994 TSG 1899 Hoffenheim e. V. 0 0
Mf/S Waßmuth Tabea 25.08.1996 VfL Wolfsburg e. V. 15 5
Abruf Wedemeyer Joelle 12.08.1996 VfL Wolfsburg e. V. 1 0

Bundestrainerin beruft 28-köpfigen erweiterten EM-Kader

Frankfurt, 31. Mai 2022 - Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat das aus 24 Spielerinnen und vier Torhüterinnen bestehende erweiterte Aufgebot der deutschen Frauen-Nationalmannschaft für die Europameisterschaft in England (6. bis 31. Juli) benannt. Erfahrenste Spielerinnen sind Kapitänin Alexandra Popp (VfL Wolfsburg/113 Länderspiele) und Sara Däbritz (Paris Saint-Germain/85 Länderspiele).

Die Jüngste in der DFB-Auswahl ist mit 19 Jahren Jule Brand (15 Länderspiele) von der TSG Hoffenheim, gefolgt von der 20 Jahre alten Wolfsburgerin Lena Oberdorf (26 Länderspiele). Der neue Deutsche Meister und DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg sowie Vizemeister FC Bayern München stellen mit jeweils acht Spielerinnen die stärksten Blöcke, gefolgt von Eintracht Frankfurt mit sechs Akteurinnen.

 

"Hochmotiviert in die EM-Vorbereitung" Martina Voss-Tecklenburg sagt: "Wir freuen uns, dass es endlich los geht, und starten hochmotiviert in unsere EM-Vorbereitung. Wir wollen im spielerischen, individual- und mannschaftstaktischen Bereich die Grundlagen legen, um bei der EM eine Topperformance zu zeigen. Da die Spielerinnen aus unterschiedlichen Belastungen in ihren Vereinen kommen, starten wir mit einem Pre-Camp in Frankfurt, an dem ein reduzierter Kreis teilnimmt. Ich freue mich sehr, dass wir dabei als erste Mannschaft die exzellenten Trainingseinrichtungen an unserem DFB-Campus und in der Akademie nutzen können - das ist für uns etwas ganz Besonderes und wird uns Rückenwind geben."

20 Spielerinnen werden beim Pre-Camp vom 5. bis 9. Juni am Start sein, dabei fehlen sieben Spielerinnen vom VfL Wolfsburg, die noch am vergangenen Samstag im DFB-Pokalfinale standen, sowie Sara Däbritz, die mit Paris Saint-Germain erst am Mittwoch ihr letztes Saisonspiel bestreitet. Allerdings wird die Wolfsburgerin Alexandra Popp schon am Pre-Camp teilnehmen. Voss-Tecklenburg sagt: "Alexandra Popp hat sich dazu entschieden, schon in Frankfurt dabei zu sein, sie wird am 6. Juni anreisen und individuell abgestimmt trainieren."

"Auf und neben dem Platz zu einer Einheit reifen" Auf dem Gelände der adidas World of Sports in Herzogenaurach sind zwei weitere Maßnahmen geplant: Der dann 28 Spielerinnen umfassende Kader wird sich vom 12. bis 18. Juni treffen. Danach soll das endgültige 23-köpfige EM-Aufgebot benannt werden, das vom 21. bis 29. Juni eine abschließende Maßnahme in Herzogenaurach absolviert, inklusive eines Länderspiels gegen die Schweiz in Erfurt am 24. Juni (ab 17 Uhr, live im ZDF).


Voss-Tecklenburg sagt: "Wir wollen die kurze Zeit, die uns in diesen Trainingslagern zur Verfügung steht, intensiv nutzen, um vor allem an Automatismen zu arbeiten und dabei auf und neben dem Platz zu einer Einheit zu reifen." Die Abreise nach England ist für den 3. Juli geplant. Die deutsche Nationalmannschaft trifft in der Gruppenphase in Brentford auf Dänemark (8. Juli, ab 21 Uhr) und Spanien (12. Juli, ab 21 Uhr) sowie in Milton Keynes auf Finnland (16. Juli, ab 21 Uhr).

Erweiterter Kader für die Europameisterschaft in England:

Pos Name Vorname Geboren Verein LS Tore
Mf/S Anyomi Nicole 10.02.2000 Eintracht Frankfurt 7 0
T Berger Ann-Katrin 09.10.1990 FC Chelsea 3 0
Mf/S Brand Jule 16.10.2002 TSG 1899 Hoffenheim e. V. 15 4
Mf/S Bühl Klara 07.12.2000 FC Bayern München e. V. 23 9
Mf/S Däbritz Sara 15.02.1995 Paris Saint-Germain 85 17
Mf/S Dallmann Linda 02.09.1994 FC Bayern München e. V. 44 11
V Doorsoun Sara 17.11.1991 Eintracht Frankfurt 36 1
V Feldkamp Jana 15.03.1998 TSG 1899 Hoffenheim e. V. 13 0
Mf/S Freigang Laura 01.02.1998 Eintracht Frankfurt 13 9
T Frohms Merle 28.01.1995 Eintracht Frankfurt 26 0
V Gwinn Giulia 02.07.1999 FC Bayern München e. V. 26 3
Mf/S Hagel Chantal 20.07.1998 TSG 1899 Hoffenheim e. V. 3 0
V Hegering Marina 17.04.1990 FC Bayern München e. V. 19 3
V Hendrich Kathrin 06.04.1992 VfL Wolfsburg e. V. 45 5
Mf/S Huth Svenja 25.01.1991 VfL Wolfsburg e. V. 65 13
V Kleinherne Sophia 12.04.2000 Eintracht Frankfurt 16 0
Mf/S Lattwein Lena 02.05.2000 VfL Wolfsburg e. V. 16 0
Mf/S Lohmann Sydney 19.06.2000 FC Bayern München e. V. 11 1
Mf/S Magull Lina 15.08.1994 FC Bayern München e. V. 59 18
Mf/S Nüsken Sjoeke 22.01.2001 Eintracht Frankfurt 9 2
Mf/S Oberdorf Lena Sophie 19.12.2001 VfL Wolfsburg e. V. 26 3
Mf/S Popp Alexandra 06.04.1991 VfL Wolfsburg e. V. 113 53
V Rall Maximiliane 18.11.1993 FC Bayern München e. V. 8 0
V Rauch Felicitas 30.04.1996 VfL Wolfsburg e. V. 20 3
Mf/S Schüller Lea 12.11.1997 FC Bayern München e. V. 38 25
T Schult Almuth 09.02.1991 VfL Wolfsburg e. V. 64 0
T Tufekovic Martina 16.07.1994 TSG 1899 Hoffenheim e. V. 0 0
Mf/S Waßmuth Tabea 25.08.1996 VfL Wolfsburg e. V. 15 5

DFB-Frauen treffen in Erfurt auf die Schweiz

Frankfurt, 27. April 2022 - Das letzte Länderspiel der deutschen Frauen-Nationalmannschaft vor Beginn der Europameisterschaft in England findet in Erfurt statt. Das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg trifft am Freitag, 24. Juni (ab 17 Uhr, live im ZDF), im Steigerwaldstadion auf die Schweiz. Damit kommt es für Voss-Tecklenburg zum Wiedersehen mit jenem Team, für das sie vor ihrem Engagement bei der DFB-Auswahl mehr als sieben Jahre lang als Cheftrainerin verantwortlich zeichnete.

Die Bundestrainerin sagt: “Natürlich ist es für mich etwas Besonderes, erstmals in meiner Funktion als Trainerin der deutschen Nationalmannschaft auf die Schweiz zu treffen. Die Jahre dort haben mich als Trainerin, aber auch als Mensch persönlich reifen lassen. Für uns ist dieses letzte Spiel vor dem Turnier noch einmal eine finale Standortbestimmung gegen einen EM-Teilnehmer, der sich in den vergangenen Jahren permanent auf allen Ebenen weiterentwickelt hat.”

Die DFB-Auswahl startet ihre Vorbereitung auf die EURO mit einem “Pre-Camp” in Frankfurt vom 5. bis 9. Juni, an dem – abhängig von der Teilnahme an Champions League, Ligawettbewerben oder Pokalfinale – zunächst nur ein Teil des Kaders teilnimmt. Das erste EM-Trainingslager im “Home Ground” in der adidas “World of Sports” in Herzogenaurach ist für den 12. bis 18. Juni geplant, das zweite an selber Stelle vom 21. bis 29. Juni. Die Abreise zur Europameisterschaft nach England erfolgt am 3. Juli. Die Nominierung des Kaders für die EM-Vorbereitung ist nach dem DFB-Pokalfinale in Köln am 31. Mai geplant.

48. WM-Qualifikationsspiel, LS 498:  Serbien - Deutschland 3:2 (1:0)
Erste Niederlage - Quittung für schlampiges Spiel. WM-Ticket erst im September  möglich

Stara Pazora, 12. April 2022 - Die DFB-Auswahl führt die WM-Qualifikationsgruppe H mit nun 21 Punkten nach sieben Spielen an. Serbien ist Tabellenzweiter mit 15 Punkten. Gelingt dem DFB-Team heute ein achter Sieg, wäre das WM-Ticket bei noch zwei ausstehenden Partien schon gelöst.
Die Bundestrainerin nahm fünf Änderungen vor. Anstelle von Klara Bühl soll dieses Mal Kapitänin Alexandra Popp von Beginn an für Tore sorgen. Außerdem rücken Lea Schüller, Sophia Kleinherne, Maximiliane Rall sowie Jule Brand für Dzsenifer Marozsán, Kathrin Hendrich, Felicitas Rauch und Tabea Waßmuth in die Startelf.
1113:320 Punkte gesamt    352 Siege ges .   85 N ges.        
Vergleiche 1982-2022 Sp. S3 S2 U N1 N T GT 1.Spiel Zuletzt
DFB ab 1982 Stand 12.04.2022 498 344 8 61 4 81 1462 402 10.11.1982 09.04.2022
Serbien 2 1 0 0 0 1 7 4 21.09.2021 12.04.2022

 

WM-Qualifikationsgruppe H:
Di. 12.04.2022 Israel - Türkei 1:0
Di. 12.04.2022 Portugal - Bulgarien 3:0

Nation - WM-Qualifikation Gruppe H Spiele Tore Pkte
1. Deutschland 8 36:5 21
2. Serbien 8 23:12 18
3. Portugal 8 20:8 16
4. Türkei 8 9:19 10
5. Israel 7 3:23 3
6. Bulgarien 7 1:25 0


1. Halbzeit
Den ersten Aufreger gab es in der 9. Minute, als Serbines Slovic im 16er der Ball an die Hand sprang, die schwedische Unparteiische aber abwinkte.
Eine etwas harte Gangart der Gastgeberinnen (8.) durch Slovic gegen Brand war für die Schwedin kein Grund einen Elfer zu geben.

9. Minute: Auf der Gegenseite wurde es nach einem vertändelten Ball an der Außenbahn vor dem reigene Strafram gefährlich. Gwinn rettete zur Ecke. Die aber wurde brandgefährlich und konnte nach dem Versuch von Fliipovic nur mit einer Rettunsgaktion auf der Linie von Kapitänin Popp bereinigt werden.
Das Umschaltspiel der DFB-Auswahl klappte noch nicht, hier und da wurde versucht in die Mitte durchzustecken, aber ohne wirklich eine Chance zu erhalten.
Der Gegner machte es mit flottem Spiel nach vor besser (24.).
27. Minute: Erste gute Möglichkeit, als Huth die Kugel von der linken Seite ins Zentrum schlug. Gwinns Versuch touchierte leicht den linken Pfosten.

36. Minute: 1:0 für Serbien!
Es hatte sich angedeutet. Den ersten Angriff konnte die DFB-Elf noch mit Fußabwehr von Frohms abwehren, dann aber segelte eine gut gezirkelte Flanke auf die Linke Seite in der deutschen 16er und per Kopf überwand Poljak Merle Frohms.
38. Minute: Es gab zwar sozusagen postwendend einen Lattentrefer von Magull.
Kurzt vor der Pause hätte eigentlich das 2:0 fallen müssen. Oberdorf klärte nicht kosnequent und Gwinn wollte mit einem Kullerball zu Frohms zurückspielen, lud so Damjanovic regelrecht um Torschuss ein. Die Serbin steuerte  allein auf Frohms zu und nur den rechten Pfosten verhinderte das 2:0. Was für eine Unsicherheit in der DFB-Kette.
Die Führung Serbiens ist zur Pause alemal verdient.

Fazit zur Pause: Das Umschaltspiel der DFB-Elf gelang nur phasenweise, von einer Genauigkeit der Pässe konnte keine Rede sein und gegen das Pressen, das schnelle und direkte Spiel der Hausherrinnen gab es erstaunlich wenig Gegenwehr. Vom guten Spiel gegen Portugal war das Team Lichtjahre entfernt.

2. Hälfte
Die Bundestrainer regierte mit zwei Änderungen. Marozsàn (111. Länderspiel) und Waßmuth kamen für Rall und Brand.


49. Minute 2:0! Weiter Abstoß von Kostic auf Jovana Damjanovic, die sich weder von Popp noch von Kleinherne beirren ließ und zum 2:0 einschoss. So einfach ging das!

51. Magulls zweite Großchane über das Gehäuse.
54. Dallmann kam für Magull.
60.: Tor zum 1:2! Schüller traf nach Flanke von Marozsan
Mit ihrem 25. Länderspieltor sorgte Lea Schüller nach Marozsan-Flanke für den Anschlusstreffer.


Es hatte sich angedeutet, da die DFB-Auswahl nun viel energischer das Serbische Tor ansteuerte.

64. Kostic klärte im Strafraum vor Hut.
Aber: 3:1 für Serbien in der 69. Minute! Wieder ging es ganz einfach. Ein Pass in den Strafraum und zwei deutsche Abwehrspielerinnen hatten der robusten Torschützin Damjanovic nichts entgegenzusetzen.

Das blieb auch so, da das 3:1 das Team wohl regelrecht geschockt hatte.
Ein Abseitstor von Waßmuth (84.) war die einzige "Ausbeuet" in der Endphase.

Nichts war es alos mit dem frühzeitige gelöstem WM-Ticket. Im September geht es für die DFB-Auswahl zu den Türkinnen und zu den abgeschlagenen Bulkgarinnen. Serbien empfängt Portugal udn muss nach Israel. Heißt im Klartext, dass auf jeden Fall noch drei Zähler kommen müssen.
Für die nahe (EM)Zukunft muss aber noch viel passieren, um in England überhaupt die Gruppenphase zu überstehen.

Tore: 1:0 (36.) Poljak
2:0 (49.) Damjanovic (Kostic)
2:1 60. (Schüller (Marozsàn)
3:1 (69.) Damjanovic
3
:2 (90.+2) Waßmuth (Gwinn, Huth)

Karten: Gelb (21.) Kleinherne, 55. Damnjanovic, 85. Filipovic, 90. Marozsàn

SR.: Tess Olofsson (SWE)
Zuschauer: 400

Serbien:  Kostic - Poljak (90.+6 Pantelic), Damjanovic, Slovi, Frajtovic - Jovana Damnjanovic (76. Stupa, Stefanovic, Pavlovic (76. Milvojevic), Petrovic -Mijatovic (90.+6 Krstic), Filipovic  - Trainer: Grozdanovic

 

Deutschland:  
Frohms - Kleinherne (76 Anyomi), Feldkamp, Oberdorf, Schüller, Huth, Popp (K), Gwinn, Rall (46. Marozsàn), Magull (54. Dallmenn), Brand (46. Waßmuth).

Pos Name Vorname Geboren Verein LS Tore
Mf/S Anyomi Nicole 10.02.2000 Eintracht Frankfurt 7 0
T Berger Ann-Katrin 09.10.1990 FC Chelsea 3 0
Mf/S Brand Jule 16.10.2002 TSG 1899 Hoffenheim 15 4
Mf/S Bühl Klara 07.12.2000 FC Bayern München e. V. 23 9
S Dallmann Linda 02.09.1994 FC Bayern München e. V. 44 11
V Doorsoun Sara 17.11.1991 Eintracht Frankfurt 36 1
V Feldkamp Jana 15.03.1998 TSG 1899 Hoffenheim 13 0
Mf/S Freigang Laura 01.02.1998 Eintracht Frankfurt 13 9
T Frohms Merle 28.01.1995 Eintracht Frankfurt 26 0
V Gwinn Giulia 02.07.1999 FC Bayern München e. V. 26 3
Abruf Hagel Chantal 20.07.1998 TSG 1899 Hoffenheim 3 0
V Hendrich Kathrin 06.04.1992 VfL Wolfsburg e. V. 45 5
Mf/S Huth Svenja 25.01.1991 VfL Wolfsburg e. V. 65 13
V Kleinherne Sophia 12.04.2000 Eintracht Frankfurt 16 0
Mf/S Lattwein Lena 02.05.2000 VfL Wolfsburg e. V. 16 0
Mf/S Lohmann Sydney 19.06.2000 FC Bayern München e. V. 11 1
Mf/S Magull Lina 15.08.1994 FC Bayern München e. V. 59 18
Mf/S Marozsán Dzsenifer 18.04.1992 Olympique Lyon 111 33
Mf/S Nüsken Sjoeke 22.01.2001 Eintracht Frankfurt 9 2
Mf/S Oberdorf Lena-Sophie 19.12.2001 VfL Wolfsburg e. V. 26 3
Mf/S Popp Alexandra 06.04.1991 VfL Wolfsburg e. V. 113 53
V lRall Malximiliane 18.11.1993 FC Bayern München e. V. 8 0
V Rauch Felicitas 30.04.1996 VfL Wolfsburg e. V. 20 3
Mf/S Schüller Lea 12.11.1997 FC Bayern München e. V. 38 25
T Schult Almuth 09.02.1991 VfL Wolfsburg e. V. 64 0
Mf/S Waßmuth Tabea 25.08.1996 VfL Wolfsburg e. V. 15 5


Pos. Spieler   WMQ 2021/22 Stand 12.04.2022
Sp Min Start EW AW T Ass ‖‖ ‖‖
Mf/S Anyomi 2 20   162            
Mf/S Brand 8 360 4 235 235 3 4      
Mf/S Bühl 3 231 3   143 2        
Mf/S Däbritz 6 421 6   154 1 3      
Mf/S Dallmann 6 233 1 267 46 2 3      
V Doorsoun                    
V Feldkamp 6 450 4 92       1    
Mf/S Freigang 4 143 1 220   2 1      
T Frohms 8 720 8              
V Gwinn 4 293 3 63 86   1      
V Hagel 1 5   86            
V Hegering 2 109 1 63 82     1    
V Hendrich 5 432 5   73   1 1    
Mf/S Huth 8 619 8   263 2 6      
V Kleinherne 6 341 4 141 122     1    
V Lattwein 3 166 2 73 59     1    
Mf/S Leupolz 5 287 2 166   2 1      
Mf/S Lohmann 2 56 1 80 46   1      
Mf/S Magull 8 453 7 46 415 3 3      
  Maier 1 90 1              
Mf/S Marozsán 7 415 4 170 134   4 1    
V Nüsken 4 360 4     1 1      
V Oberdorf 6 467 6   109 1   2    
Mf/S Popp 2 121 1 60            
V Rall 2 135 2   46     1    
V Rauch 3 270 3     2 1      
Mf/S Schüller 6 497 6   230 11 3      
Mf/S Waßmuth 7 226 1 389 70 3 1      
    Sp Min Start EW AW T Ass ‖‖ ‖‖