BZ-Home

 Duisburger Termine    WER - WAS - WANN - WO

Kultur aktuell


BZ-Sitemap


Notdienste DU 
Bürger-Sitemap
Selbsthilfe  
Baustellen
DVG-
Umleitungen








 

Redaktion Harald Jeschke  

Jan

Feb

März

Apr

Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez

Stadt Duisburg: Impfangebote        Tipps und Termine: duisburglive 
-
Museen
: https://www.duisburg.de/tourismus/stadt erleben/museen/index.php
- Landschaftspark Duisburg-Nord im Jahr 2022

- Spielzeit Januar bis Mai 2022 am Schauspiel Duisburg
- Evangelische Kirche  Katholische FBS |

Selbsthilfe |Uni-Termine| Deutsche Oper am Rhein | Grammatikoff  | Steinhof  | SÄULE-JAZZ
Kreativquartier Ruhrort | Filmforum | UCI Kinowelt DU |Sommerkino  Landschaftspark Nord
Cafe Steinbruch |
Bildung VHS  | Sana Seniorenzentren | Evangelische Kirche | ProjektLebenswert |


 Mai 2022

21

Fest der Vielfalt am Innenhafen
Das Kommunale Integrationszentrum lädt am Samstag, 21. Mai, von 13.30 bis 19 Uhr rund um das Internationale Zentrum (IZ) am Flachsmarkt in Duisburg-Mitte zum Fest der Vielfalt ein. Bürgermeisterin Edeltraud Klabuhn wird die Veranstaltung eröffnen. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause findet die Veranstaltung in diesem Jahr zum sechsten Mal statt.

Initiativen, Gruppen und Vereine des IZ stellen sich vor und informieren über ihre Arbeit. Beim bunten Bühnenprogramm präsentieren zudem Menschen unterschiedlicher Herkunft landestypische Musik, Tanz und Folklore. An einigen Ständen werden auch verschiedene internationale Speisen und Leckereien angeboten. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

 


Friemersheim: Reitturnier auf der Robinson-Abenteuerfarm
Zum 30. Mal veranstaltet die städtische Abenteuerfarm Robinson in Kooperation mit dem Robinson-BSP-Förderverein e.V. das jährliche Freizeitund Westernreitturnier. Am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Mai, findet das Turnier auf der Saarstraße 9 in Duisburg-Friemersheim statt. Beginn ist am Samstag um 13 Uhr, am Sonntag um 11 Uhr.

Zum Turnier werden rund 30 Freizeitreiterinnen und -reiter aus Duisburg und den umliegenden Städten zeigen, was sie gemeinsam mit ihren Pferden können. Am Samstagabend wird es außerdem ab 18 Uhr Live-Musik geben. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Für das leibliche Wohl sorgt der Förderverein mit Kaffee, Kuchen, Getränken und einem Grillstand. Für Rückfragen stehen die Mitarbeiterinnen der Robinson-Abenteuerfarm telefonisch unter 02065 22623 zur Verfügung.


Die Ruhrorter HOFkultur wird mit Margita Wahrer poetisch  
Zum Abschlussabend der beliebten Veranstaltungsreihe in Ruhrorter Hinterhöfen und verborgenen Orten, wird im Kreativquartier Ruhrort verschmitzt theatral erklärt, wie man das Glück (nicht) suchen sollte.  
Poesie bewirkt in der Regel, eine stille, sich der Sprache entziehende oder über sie hinausgehende Wirkung. Ähnlich eines Gedichts, welches eine Wirkung entfaltet, die sich der alltäglichen Umgangssprache entzieht. „Poesie ist Dynamit für alle Ordnungen dieser Welt“, hat Heinrich Böll über deren Wirkung gesagt. Margrita Wahrer - Foto Volker Scherf -, geboren 1971 in Pequannock, N.J., USA, arbeitet die freischaffende Schauspielerin gerne mit diesem Phänomen der Kunst. Nach der schauspielerischen Ausbildung in Zürich, Konstanz und Berlin arbeitet sie rund um ihren Wohnort Freiburg als Schauspielerin, Clownin, Performerin, Tänzerin und Sängerin. In Seniorenheimen bezaubert die wandelbare Künstlerin als „Frau Blume“ betagte Damen und Herren.
  
Zum Abschluss der diesjährigen HOFkultur wird sich Margrita Wahrer bei einem Abend voller poetischer Momente unter anderem auf die Suche nach dem Glück machen. Dabei wird dem Publikum besonders ans Herz gelegt, wie man diese Suche am besten nicht gestaltet. In eime weiteren Stück wird die selten erzählte, wahre Geschichte der Herkunft des Löwenzahns vorgetragen.  

Im Hof an der Dammstraße 12 geht es am Samstag, 21. Mai um 18 Uhr los. Den Hof erreicht man über den Garagenhof an der Dammstr. 16, gleich nebenan. Bei Regenwetter findet die Veranstaltung im Das PLUS am Neumarkt, Neumarkt 19 statt. Der Eintritt ist, wie immer bei der HOFkultur frei(willig), das heißt seine Hutspende bemisst jeder Besucher und jede Besucherin nach eigenem Vermögen.   HOFkultur 2022 | Poesie ist Dynamit … Dammstr. 12, 47119 Duisburg-Ruhrort Samstag, 21. Mai 2022, 18 Uhr Eintritt frei(willig) – Hutspende erbeten 

2. Röttgersbacher Frühlingsfest  

Am kommenden Samstag, den 21. Mai startet nach der Corona-Pause das 2. Röttgersbacher Frühlingsfest auf der Wiese am Mattlerbusch entlang der Ziegelhorststraße.   Ab 12.30 Uhr beginnen die Röttgersbacher ihren Tag mit einem Ökumenischen Gottesdienst. Ab 14.00 Uhr präsentieren Tanzgarden aus Röttgersbach und Umgebung ihr Können auf der Bühne der Hamborner Wohnungsgenossenschaft. Ab 16.00 Uhr geht die Party dann richtig los mit der „Old Crazy Skiffel Tramps Band“ und im Anschluss mit dem Newcomer an Deutschlands Schlagerhimmel Julian Haag.  
Röttgersbacher Vereine und Geschäftsleute präsentieren sich mit Ständen und sorgen für kurzweilige Kinderspiele und leckerem Essen und Trinken. „Wir freuen uns, nach zwei Jahren wieder alle Menschen aus dem Röttgersbacher Umfeld auf der Festwiese am Mattlerbusch begrüßen zu können!“ so die Veranstalter.


Bauernmarkt mit Familienfest und Party
Marktveranstalter Duisburg Kontor will mit dem Konzept den Erfolg aus dem vergangenen Jahr wiederholen. Am 9. Oktober 2021 feierte der Big Bang Bauernmarkt seine Premiere und wurde zum Publikumsmagnet. Neben dem bekannten Angebot an frischen Waren auf dem Markt soll ein buntes Rahmenprogramm vor allem Familien mit Kindern begeistern, bevor am Nachmittag mit Live-Musik und anschließendem DJSet Party-Atmosphäre aufkommen soll.

Der Big Bang Bauernmarkt startet am Samstag, 21. Mai 2022, um 10 Uhr und geht bis 19 Uhr. Das kostenlose Kinderprogramm wird während der kompletten Zeit angeboten und umfasst neben einem Schminkstand, Mosaik-Workshops, Torwandschießen und einer Kinder-Eisenbahn auch eine Hüpfburg der Stadtwerke und einen Besuch von MANNI, dem Maskottchen der Füchse Duisburg. Auch Duisi, das Maskottchen des FORUM, ist für die Kinder vor Ort. Außerdem können die Kleinen beim RätselRundgang die Geheimnisse des Bauernmarkts entdecken.

Um 11 Uhr startet der Markttalk auf der Bühne. Dabei wird es um die Wichtigkeit von Frische- und Wochenmärkten für die regionale Lebensmittelversorgung ebenso gehen wie um Nachhaltigkeit bei Erzeugung und Transport sowie das besondere Einkaufserlebnis. Duisburg Kontor ist zudem Teil der Kampagne „Erlebe Deinen Markt“ des GFI Deutsche Frischemärkte e.V.. Kontor-Chef Uwe Kluge ist zugleich Vorstandsvorsitzender des Verbands und in Duisburg auch verantwortlich für die Wochenmärkte und den Großmarkt. Neben Kluge und Marissa Turaç, Fachbereichsleitung Umwelt und Ernährung der Volkshochschule, werden auch eine Marktkundin und der Spargelbauer Dirk Janßen aus Walbeck teilnehmen.
Zwischen 12 Uhr und
14 Uhr soll der Kinderlieder-Star Volker Rosin die kleinen Besucher und ihre Eltern mit seinen bekannten Hits begeistern. Ab 15 Uhr spielt die Duisburger Indie-Rockband Parakeets ein Exklusiv-Konzert auf der Bühne. Die Formation ist aus den Ruhrcharts bekannt und unterscheidet sich unter anderem durch ihre Besetzung. Für Indipendent-Musik eher ungewöhnlich, treten die Parakeets immer mit einer Saxophonistin auf. Ab etwa 16:30 Uhr präsentiert das FORUM Duisburg DJ Eric Smax, der mit elektronischer Musik den Sundowner einläuten soll. Kühle Drinks dazu liefern die bereitstehenden Gastro-Stände ebenso wie eine breite Auswahl an Snacks und Leckereien.

Foto Thomas Berns


22

Eigenzeit – Musik von jetzt: „abenteuerlich“ – der KlangSpielPlatz für Duisburg wird in die Mercatorhalle verlegt

Sonntag, 22. Mai, 18.00 Uhr, Mercatorhalle Duisburg
Zum Finale des Eigenzeit Festivals 2022 verlegt Kurator Johannes Fischer seinen KlangSpielPlatz von der cubus Kunsthalle ins Foyer der Mercatorhalle. So werden die Studierenden der Schlagzeugklasse der Musikhochschule Lübeck unter der Leitung von Johannes Fischer die Besucher:innen des 8. Kammerkonzerts auf ihren Konzertabend einstimmen. Sein Klangparcours für Experimentierfreudige und Geräuschenthusiasten lädt zum Staunen und Ausprobieren ein.

Das diesjährige Eigenzeit Festival geht damit nach sechs Konzerten und zwei Installationen am Sonntag zu Ende. Kurator Johannes Fischer hat ein abwechslungsreiches und vielfältiges Spektrum zeitgenössischer Klangsprachen zusammengestellt – mit Uraufführungen u.a. von Hanna Eimermacher, Dieter Mack, Ashley Fure und Johannes Fischer. Auf dem Programm stand außerdem traditionelle Musik aus Persien und dem Senegal, ein neues video projection design von Ross Karre sowie eigens für das Festival entworfene Klanginstallationen zum Hin-Hören und Mitmachen.


Parkkonzerte 2022 im Jubiläumshain in Duisburg-Hamborn
Die Parkkonzerte im Jubiläumshain an der Ziegelhorststraße in DuisburgHamborn starten wieder. Das Kulturbüro der Stadt setzt in diesem Jahr, mit freundlicher Unterstützung des Lions-Club Duisburg-Hamborn, neun Konzerte um, die jeweils um 11 Uhr beginnen. Den Auftakt machen am Sonntag, 15. Mai, die „Bandonion Freunde Essen“.

Das Orchester ist das letzte seiner Art im Ruhrgebiet und auch über die Grenzen Nordrhein-Westfalens bekannt. Ihr Genre ist die Volksmusik, bestehend aus Walzer, Slowfox, Märschen, Polka, Rumba, Liedweisen und vor allem Tangos. Die Gruppe setzt sich aus musikbegeisterten Laienspielern zusammen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Parkkonzerte finden in diesem Jahr an diesen Terminen statt:
22.05.2022 – Duo Terbonssen/Grieß 29.05.2022 – „Die Bergsteirer“
05.06.2022 – Musikgruppe „Wahre Freunde“
12.06.2022 – Bergische Egerländer
19.06.2022 – Musikvereinigung Duisburg-West 26.06.2022 – Bläser-Symphonie der Abtei Hamborn
03.07.2021 – Shanty Chor Duisburg 1983 e.V.
10.07.2022 – Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“

 

23

VHS: Politikwissenschaftler analysiert Landtagswahlergebnisse
Politikwissenschaftler Dr. Martin Florack analysiert am Montag, 23. Mai, um 20 Uhr im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26, Innenstadt, die Ergebnisse der Landtagswahl. Er erläutert dabei, warum das Ergebnis gerade so ausgefallen ist und vor allem, was das für die Regierungsbildung bedeutet.

Die Teilnahme kostet fünf Euro. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vhs-duisburg.de oder telefonisch bei der Volkshochschule, Josip Sosic, unter 0203 283-3725

24

25

Reparatur-Café im Biegerhof am 25. Mai
Am Mittwoch, den 25. Mai, öffnet das Reparatur-Café im Biegerhof von 16 Uhr bis 18 Uhr wieder seine Türen. Die Betreiber der Initiative DUISentrieb e.V. bieten Interessierten in den Räumlichkeiten der „Offenen Tür Biegerhof“ die Möglichkeit, nicht mehr funktionstüchtige Elektrogeräte, Computer und Kinderspielzeug mit fachmännischer Hilfe zu reparieren. Auch handwerklich oder technisch versierte Helfer sind immer willkommen.

Der Termin findet unter den aktuell geltenden Coronaschutzbestimmungen statt. Das Tragen einer Maske wird weiterhin empfohlen. Reparatur-Cafés funktionieren nach dem Prinzip der „Hilfe zur Selbsthilfe“: Besitzer von schadhaften elektronischen und mechanischen Kleingeräten, Computern oder Spielzeug können im Reparatur-Café unter Anleitung von technisch versierten Experten Reparaturen vornehmen. Ein Grundstock an Werkzeugen und Ersatzteilen ist vorhanden.

Reparatur-Café im Biegerhof Mittwoch, 25. Mai 2022, von 16:00 bis 18:00 Uhr in den Räumlichkeiten der „Offenen Tür Biegerhof“ (Angertaler Straße 102, 47259 Duisburg). Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich.

26

27

VHS-Vortragsreihe: „Die Götter Roms – Minerva“
Die Volkshochschule setzt am Mittwoch, 27. April, von 18 bis 19 Uhr im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in Duisburg-Mitte die Vortragsreihe über die Göttin Minerva fort. Die Geschichte der Göttin als Kopfgeburt im wörtlichen Sinn, ihre Attribute wie die Eulen oder das Medusenhaupt werden in der Vortragsreihe von Axel Voss den Teilnehmenden verdeutlichen, dass sie zu den interessantesten Gottheiten im römisch-griechischen Pantheon zählt. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Eine verbindliche Anmeldung unter www.vhsduisburg.de ist notwendig.

28

Classic Bike Tour „Duisburg Steel“ startet
Duisburg Kontor organisiert für Fans von klassischen Stahlrennrädern zum ersten Mal eine gemeinsame Ausfahrt durch Duisburg. Zielgruppe sind alle Radfans, die Rennräder, Retro-Style und gemeinsame Ausfahrten lieben und in einer atemberaubenden Kulisse neue Menschen kennenlernen wollen. Es handelt sich dabei nicht um ein Rennen, sondern um eine sportliche, gemeinschaftliche Tour.  

„Es ist schön, dass wir endlich wieder neue Veranstaltungsformate präsentieren können. Wir haben dieses Projekt von langer Hand vorbereitet,“ so Uwe Kluge Geschäftsführer des Veranstalters Duisburg Kontor GmbH. „Wir sind stolz, dass wir mit Duisburg Steel ein Format ins Leben rufen, dass es in unserer Region so noch nicht gegeben hat,“ sagt Christoph Späh, nebenamtlicher Geschäftsführer der Duisburg Kontor GmbH.


Die Teilnehmer*innen können dabei zwischen zwei unterschiedlich langen Strecken wählen. Auf jeweils 100 oder 50 Kilometer führt die Tour entlang des Rheins und über ehemalige Bahntrassen auf gut befahrbaren Wegen des Radverkehrsnetzes. „Mit Duisburg Steel wollen wir Duisburg noch stärker als Standort für anspruchsvolle Radevents auf die touristische Landkarte bringen,“ erklärt Kai U. Homann, der verantwortliche Geschäftsbereichsleiter für Tourismus & Stadtmarketing.  

Die Veranstaltung „Duisburg Steel“ findet am Samstag, den 28. Mai 2022, am Wochenende nach Christi Himmelfahrt statt. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 500 Personen begrenzt. Veranstaltungsort ist der Steinhallenplatz auf dem Gelände des Landschaftspark Duisburg-Nord. Dort findet auch am Tag vor der Tour ein Abendprogramm statt.  
Tickets können schon jetzt auf www.duisburg-steel.de ab 59 Euro erworben werden. Die wichtigste Voraussetzung ist, mit einem Rennrad an der Tour teilzunehmen, dessen Rahmen aus echtem Stahl besteht.

Foto Duisburg Kontor GmbH

VHS-Seminar: Einführung in das NLP (Neurolinguistisches Programmieren)
Die Volkshochschule gibt am Samstag und Sonntag, 28. und 29. Mai, eine Einführung in die Denk- und Arbeitsweise des „Neurolinguistischen Programmierens“ (NLP). Von 10 bis 17 Uhr können Interessierte im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26, Innenstadt, lernen, wie sie NLP für sich und ihren Alltag nutzen können. Neurolinguistisches Programmieren ist ein praktisches Modell, das sich damit beschäftigt, wie Menschen miteinander kommunizieren.

Es befasst sich mit dem Zusammenhang zwischen Wahrnehmung, Sprache, Denken und Verhalten. Mit NLP kann man gewünschte Veränderungen leicht vornehmen, Ziele erreichbar machen oder in Situationen angemessen reagieren. Die Teilnehmenden probieren in diesem Seminar unter Anleitung, wie sie mit wirkungsvollen Techniken und Methoden der Entfaltung ihrer persönlichen Potenziale helfen. Die Teilnahme an dem Seminar kostet 80 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vhsduisburg.de oder telefonisch unter 0203 283-2063

29

VHS-Workshop: Die High-key- & Low-key-Fotografie
Der VHS-Workshop „Die High-key- & Low-key-Fotografie“ mit Thomas Bocian am Sonntag, 29. Mai, von 10 bis 17 Uhr in der VHS FABRIK an der Steinschen Gasse 32 A in der Stadtmitte vermittelt die Grundlagen der Aufnahmetechniken. In der Gruppe werden verschiedene Lichtaufbauten erarbeitet. Anschließend erstellt jeder Teilnehmer unter Anleitung des Fachdozenten eigene Bilder des Models.

Diese werden direkt im Anschluss per Photoshop optimiert. Es sind die kleinen und großen Unterschiede, die jeden menschlichen Körper, jedes menschliche Gesicht einzigartig und schön machen. Aber diese Tatsache allein ist keine Garantie für ein gelungenes Porträt-Foto. Das Teilnahmeentgelt beträgt 32 Euro. Kosten für Model, Videotutorials und Equipment in Höhe von 50 Euro pro Teilnehmer sind direkt an den Dozenten zu entrichten. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen unter www.vhs-duisburg.de.

30

31


 Mai 2022

1

 

2

3

4

 

5

Parkkonzerte 2022 im Jubiläumshain in Duisburg-Hamborn
Das Orchester ist das letzte seiner Art im Ruhrgebiet und auch über die Grenzen Nordrhein-Westfalens bekannt. Ihr Genre ist die Volksmusik, bestehend aus Walzer, Slowfox, Märschen, Polka, Rumba, Liedweisen und vor allem Tangos. Die Gruppe setzt sich aus musikbegeisterten Laienspielern zusammen. Der Eintritt ist frei. Die Konzerte beginnen jeweils um 11 Uhr.

Weitere Parkkonzerte finden in diesem Jahr an diesen Terminen statt:
22.05.2022 – Duo Terbonssen/Grieß
29.05.2022 – „Die Bergsteirer“

05.06.2022 – Musikgruppe „Wahre Freunde“
12.06.2022 – Bergische Egerländer
19.06.2022 – Musikvereinigung Duisburg-West 26.06.2022 – Bläser-Symphonie der Abtei Hamborn
03.07.2021 – Shanty Chor Duisburg 1983 e.V.
10.07.2022 – Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“

 

6

 

7

8

9

10

11

12

13

14

15

 

16

17

18

 

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

Parkkonzerte 2022 im Jubiläumshain in Duisburg-Hamborn
Das Orchester ist das letzte seiner Art im Ruhrgebiet und auch über die Grenzen Nordrhein-Westfalens bekannt. Ihr Genre ist die Volksmusik, bestehend aus Walzer, Slowfox, Märschen, Polka, Rumba, Liedweisen und vor allem Tangos. Die Gruppe setzt sich aus musikbegeisterten Laienspielern zusammen. Der Eintritt ist frei. Die Konzerte beginnen jeweils um 11 Uhr.

Weitere Parkkonzerte finden in diesem Jahr an diesen Terminen statt:
29.05.2022 – „Die Bergsteirer“

05.06.2022 – Musikgruppe „Wahre Freunde“
12.06.2022 – Bergische Egerländer
19.06.2022 – Musikvereinigung Duisburg-West 26.06.2022 – Bläser-Symphonie der Abtei Hamborn
03.07.2021 – Shanty Chor Duisburg 1983 e.V.
10.07.2022 – Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“

 

30

31


 Juni 2022

1

Handlettering-Workshop der Stadtbibliothek
Die Zentralbibliothek lädt Jugendliche von 10 bis 14 Jahren ab Mittwoch, 1. Juni, in der Kinder- und Jugendbibliothek im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte zu einem Handlettering-Workshop ein. Der Workshop findet an drei aufeinanderfolgenden Terminen jeweils mittwochs von 16 bis 18 Uhr statt. Interessierte, die in die Welt der gezeichneten und gemalten Buchstaben eintauchen und mit kreativen Techniken experimentieren möchte, ist herzlich willkommen. Maia Kesseler erklärt, wie man unterschiedliche Stifte einsetzt und schöne Schriftbilder erstellt.

Am Ende werden Postkarten gestaltet, mit denen man anderen eine Freude machen kann. Das Angebot wird durch das Programm „Kulturrucksack NRW“ gefördert. Die Teilnahme kostet drei Euro. Die Materialien werden gestellt. Anmeldungen sind ab sofort persönlich oder telefonisch unter (0203) 283-4221 möglich. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 13 bis 19 Uhr sowie samstags von 11 bis 16 Uhr.

2

3

4

 

5

Parkkonzerte 2022 im Jubiläumshain in Duisburg-Hamborn
Das Orchester ist das letzte seiner Art im Ruhrgebiet und auch über die Grenzen Nordrhein-Westfalens bekannt. Ihr Genre ist die Volksmusik, bestehend aus Walzer, Slowfox, Märschen, Polka, Rumba, Liedweisen und vor allem Tangos. Die Gruppe setzt sich aus musikbegeisterten Laienspielern zusammen. Der Eintritt ist frei. Die Konzerte beginnen jeweils um 11 Uhr.

Weitere Parkkonzerte finden in diesem Jahr an diesen Terminen statt:
05.06.2022 – Musikgruppe „Wahre Freunde“
12.06.2022 – Bergische Egerländer
19.06.2022 – Musikvereinigung Duisburg-West 26.06.2022 – Bläser-Symphonie der Abtei Hamborn
03.07.2021 – Shanty Chor Duisburg 1983 e.V.
10.07.2022 – Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“

6

 

7

8

9

10

11

12

Walsumer Sommerfest findet am 12. Juni statt
Das beliebte Walsumer Sommerfest rund um das Schul- und Sportzentrum Driesenbusch findet in diesem Jahr am Sonntag, 12. Juni, statt. Pandemiebedingt musste es in den letzten zwei Jahren abgesagt werden. Bei dem Sommerfest können sich Vereine, Institutionen und Hobbyisten ohne gewerblichen Hintergrund in der Zeit von 11 bis 18 Uhr präsentieren und ihre Waren anbieten. Künstlerinnen oder Künstler haben die Möglichkeit, das Bühnenprogramm mitzugestalten.

Dass dies seit vielen Jahren gelingt, ist der Unterstützung vieler Duisburger Unternehmen und Institutionen zu verdanken, die dieses Fest seit vielen Jahren unterstützen. An zahlreichen Ständen stellen sich die aktiven Mitgliedervereine des Bezirkssportbundes, Walsumer Kulturvereine, kirchliche Gruppen und Einrichtungen, Schulen und Kindergärten, Jugendgruppen und Künstler vor und bieten ein abwechslungsreiches Angebot. Auch zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten fehlen nicht. Auf zwei Bühnen wird ein buntes Programm geboten.

Für Kinder gibt es eine „Schnitzeljagd“, bei der es tolle Preise zu gewinnen gibt. Sowohl das Bullenreiten als auch der Mitmachzirkus für die ganze Familie werden nach dem großen Erfolg auf dem letzten Sommerfest ebenfalls wieder dabei sein. Die Schirmherrschaft haben erneut Bezirksbürgermeister Georg Salomon und der Vorsitzende des Bezirkssportbundes Walsum/Fahrn e. V., Manfred Heiligenpahl, übernommen.

Wer als Standbetreiber oder Bühnenteilnehmer mitmachen möchte, kann sich bis Freitag, 8. April, im Bezirksrathaus Walsum, Zimmer 405, FriedrichEbert-Straße 152, anmelden. Für Standbetreiber wird eine Gebühr in Höhe von zehn Euro erhoben. Wenn Speisen und Getränke (jeder Art) angeboten werden, erhöht sich die Gebühr um zehn Euro. Die Standgebühren werden bei der Anmeldung fällig. Telefonische Auskünfte gibt es unter 0203/283-5731 und -5600.

Parkkonzerte 2022 im Jubiläumshain in Duisburg-Hamborn
Das Orchester ist das letzte seiner Art im Ruhrgebiet und auch über die Grenzen Nordrhein-Westfalens bekannt. Ihr Genre ist die Volksmusik, bestehend aus Walzer, Slowfox, Märschen, Polka, Rumba, Liedweisen und vor allem Tangos. Die Gruppe setzt sich aus musikbegeisterten Laienspielern zusammen. Der Eintritt ist frei. Die Konzerte beginnen jeweils um 11 Uhr.

Weitere Parkkonzerte finden in diesem Jahr an diesen Terminen statt:
12.06.2022 – Bergische Egerländer
19.06.2022 – Musikvereinigung Duisburg-West 26.06.2022 – Bläser-Symphonie der Abtei Hamborn
03.07.2021 – Shanty Chor Duisburg 1983 e.V.
10.07.2022 – Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“

13

14

15

 

16

17

18

 

19

Parkkonzerte 2022 im Jubiläumshain in Duisburg-Hamborn
Die Parkkonzerte im Jubiläumshain an der Ziegelhorststraße in DuisburgHamborn starten wieder.
Das Orchester ist das letzte seiner Art im Ruhrgebiet und auch über die Grenzen Nordrhein-Westfalens bekannt. Ihr Genre ist die Volksmusik, bestehend aus Walzer, Slowfox, Märschen, Polka, Rumba, Liedweisen und vor allem Tangos. Die Gruppe setzt sich aus musikbegeisterten Laienspielern zusammen. Der Eintritt ist frei. Die Konzerte beginnen jeweils um 11 Uhr.

Weitere Parkkonzerte finden in diesem Jahr an diesen Terminen statt:
19.06.2022 – Musikvereinigung Duisburg-West 26.06.2022 – Bläser-Symphonie der Abtei Hamborn
03.07.2021 – Shanty Chor Duisburg 1983 e.V.
10.07.2022 – Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“

20

21

22

23

24

25

26

Parkkonzerte 2022 im Jubiläumshain in Duisburg-Hamborn
Das Orchester ist das letzte seiner Art im Ruhrgebiet und auch über die Grenzen Nordrhein-Westfalens bekannt. Ihr Genre ist die Volksmusik, bestehend aus Walzer, Slowfox, Märschen, Polka, Rumba, Liedweisen und vor allem Tangos. Die Gruppe setzt sich aus musikbegeisterten Laienspielern zusammen. Der Eintritt ist frei. Die Konzerte beginnen jeweils um 11 Uhr.

Weitere Parkkonzerte finden in diesem Jahr an diesen Terminen statt:
26.06.2022 – Bläser-Symphonie der Abtei Hamborn
03.07.2021 – Shanty Chor Duisburg 1983 e.V.
10.07.2022 – Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“

27

28

29

30


 Juli 2022

1

 

2

3

Parkkonzerte 2022 im Jubiläumshain in Duisburg-Hamborn
Die Parkkonzerte im Jubiläumshain an der Ziegelhorststraße in DuisburgHamborn starten wieder.
Das Orchester ist das letzte seiner Art im Ruhrgebiet und auch über die Grenzen Nordrhein-Westfalens bekannt. Ihr Genre ist die Volksmusik, bestehend aus Walzer, Slowfox, Märschen, Polka, Rumba, Liedweisen und vor allem Tangos. Die Gruppe setzt sich aus musikbegeisterten Laienspielern zusammen. Der Eintritt ist frei. Die Konzerte beginnen jeweils um 11 Uhr.

Weitere Parkkonzerte finden in diesem Jahr an diesen Terminen statt:
26.06.2022 – Bläser-Symphonie der Abtei Hamborn
03.07.2021 – Shanty Chor Duisburg 1983 e.V.
10.07.2022 – Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“

4

 

5

6

 

7

8

9

10

Parkkonzerte 2022 im Jubiläumshain in Duisburg-Hamborn
Die Konzerte beginnen jeweils um 11 Uhr.
Das Orchester ist das letzte seiner Art im Ruhrgebiet und auch über die Grenzen Nordrhein-Westfalens bekannt. Ihr Genre ist die Volksmusik, bestehend aus Walzer, Slowfox, Märschen, Polka, Rumba, Liedweisen und vor allem Tangos. Die Gruppe setzt sich aus musikbegeisterten Laienspielern zusammen. Der Eintritt ist frei.
10.07.2022 – Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“

11

12

13

14

15

 

16

17

18

 

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31


 August 2022

1

 

2

3

4

 

5

6

 

7

8

9

10

11

12

13

14

15

 

16

17

18

 

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31


 September 2022

1

 

2

3

4

 

5

6

 

7

8

9

10

11

12

13

14

15

 

16

17

18

 

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30




Messe- und Sportveranstaltungen im Landschaftspark Duisburg-Nord im Jahr 2022

Übersicht ausgewählter Kultur-, Messe- und Sportveranstaltungen







Die Spielzeit 2022 bis Mai 2022 am Schauspiel Duisburg

Star-Power im neuen Jahr am Schauspiel Duisburg Vorstellung des neuen Programms: Jens Harzer, Ulrich Matthes, Constanze Becker, Friederike Becht, Roland Riebeling und Philipp Hochmair sind bis Mai 2022 im Theater Duisburg zu erleben

Vorstellungsbeginn jeweils 19.30 Uhr, so nicht anders angegeben
Der Kontrabass
von Patrick Süskind
16.2.; 4.3.22 FOYER III


Duisburg, 16. Dezember 2021 - Ein volles Theaterprogramm mit 25 sehenswerten Inszenierungen in 63 Vorstellungen kündigte Michael Steindl, Intendant des Schauspiel Duisburg, am heutigen Donnerstag für die ersten Monate des Jahres 2022 an. Dabei sind gleich zwei Inszenierungen auf der Großen Bühne zu sehen, die zum renommierten Berliner Theatertreffen eingeladen wurden, sowie zahlreiche Größen der deutschsprachigen Theaterlandschaft wie Iffland-Ring-Träger Jens Harzer, der Salzburger „Jedermann“-Darsteller Philipp Hochmair, Gertrud-Eysoldt-Ring-Trägerin Constanze Becker und Grimme-Preisträger Ulrich Matthes.

Auch die Eigenproduktion von Virginia Woolfs „Orlando“ glänzt durch Friederike Becht und Roland Riebeling mit Star-Power. Besonderes Highlight des Jahres ist das THEATERTREFFEN im Rahmen der 43. Duisburger Akzente vom 11. März bis 3. April, das nach drei Jahren mit Einschränkungen endlich wieder komplett stattfinden soll.

Mehrere Paukenschläge im Januar 2022
Das Jahr 2022 am Schauspiel Duisburg beginnt gleich mit drei Paukenschlägen: Am 4. und 5. Januar ist zunächst das Deutsche Theater Berlin mit einer Inszenierung zu Gast, die 2020 zum Theatertreffen der Berliner Festspiele eingeladen wurde: In Molières Komödie „Der Menschenfeind“ verkörpert Ulrich Matthes die Hauptrolle des Alceste, dessen blinde Verliebtheit ihn an seinen eigenen Moralansprüchen krachend scheitern lässt.

Ein echter Kracher ist auch am 16. Januar die Konzert-Performance „Jedermann reloaded“ mit Burgschauspieler Philipp Hochmair und der Band Die Elektrohand Gottes. Hochmair, der 2018 die legendäre Rolle des Jedermann bei den Salzburger Festspielen übernahm, verwandelt in seiner One-Man-Show das 100 Jahre alte Mysterienspiel in ein apokalyptisches Sprech-Konzert, mit der immer präsenten Frage: „Was bleibt vom Leben übrig, wenn es ans Sterben geht?“

Rauschhafte Lebensreise durch 350 Jahre und zwei Geschlechter: „Orlando“ Ein rauschhaftes Erlebnis erwartet das Publikum dann ab 22. Januar in „Orlando“, der nächsten großen Eigenproduktion des Schauspiel Duisburg. Das Stück nach dem Roman von Virginia Woolf erzählt die Geschichte Orlandos, der über 350 Jahre lebt und dabei nur um 20 Jahre altert, der als Junge zur Welt kommt und eines Tages als Frau erwacht. Auf seiner – oder ihrer – Lebensreise vom England der Renaissance unter Königin Elisabeth I. bis ins London der Gegenwart sprengt Orlando alle Grenzen, immer auf der Suche nach der Antwort auf die grundlegenden Fragen des Menschseins.

Foto Sascha Kreklau

In der Titelrolle ist Friederike Becht erstmals Teil des Ensembles am Schauspiel Duisburg. Die Schauspielerin, die in ihrer erfolgreichen Karriere unter anderem am Schauspielhaus Bochum und am Berliner Ensemble spielte und ab 1. Januar 2022 in der Hauptrolle der ARD-Thrillerserie „Schneller als die Angst“ zu sehen ist, genießt die Probenarbeit am Duisburger Theater.

„Wir haben die herausfordernde Aufgabe, diese überbordende Lebensreise, die Virginia Woolf in ihrem 200-Seiten-Roman aufspannt, an einem Theaterabend zu erzählen, und trotz aller Fülle noch einen Fokus und vor allem eine große Leichtigkeit zu bewahren. Deshalb bin ich sehr dankbar für die unheimlich angenehme Atmosphäre hier am Haus, die es erlaubt, ganz offen zu arbeiten und Dinge auszuprobieren – so kann jeden Tag ganz viel Neues auf den Proben entstehen.“


Immer an der Seite Orlandos steht ein Biograf, der auch eigene Absichten verfolgt. Er wird verkörpert von Roland Riebeling, bekannt aus „How to Sell Drugs Online (Fast)“ und als Assistent Jütte im NRW-Tatort. Am Schauspiel Duisburg spielte er zuletzt Kreon in „Antigone“ und ist ab Februar 2022 auch wieder in seinem Solo „Der Kontrabass“ im FOYER III zu sehen.

Endlich wieder ein THEATERTREFFEN!
Das Highlight der Saison ist jedoch unbestreitbar das THEATERTREFFEN im Rahmen der 43. Duisburger Akzente mit vier großen Gastspielen und einer Reihe von Eigen- und Koproduktionen zwischen 11. März und 3. April 2022. „Nach drei durch Corona und Wasserschaden torpedierten Runden kann ich es nicht erwarten, endlich wieder ein uneingeschränktes THEATERTREFFEN bei uns im Haus zu haben!“, so Schauspiel-Intendant Michael Steindl.

Die Eröffnung begeht das Dresdner Staatsschauspiel am 11. und 12. März mit seiner Inszenierung von „Der Zauberberg“ nach dem Roman von Thomas Mann. „Allein die spektakuläre erste Szene des Stücks ist schon einen Besuch wert“, macht Steindl neugierig auf das Stück. Das Thalia Theater Hamburg ist dann am 31. März im Großen Haus mit Molières „Der Geizige oder Die Schule der Lügner“ zu sehen. Die Hauptrolle in der Komödie von Leander Haußmann („Sonnenallee“) übernimmt Jens Harzer, der 2019 den Iffland-Ring, die vielleicht bedeutendste Auszeichnung für deutschsprachige Schauspieler, von Bruno Ganz geerbt hat.

„Besonders freue ich mich auf die Rückkehr einer Inszenierung, von der heute noch immer wieder Menschen erzählen, obwohl es mittlerweile neun Jahre her ist, dass sie beim Duisburger THEATERTREFFEN zu Gast war“, schwärmt Intendant Michael Steindl vom Gastspiel „Medea“ des Berliner Ensembles, das am 2. und 3. April im Großen Haus stattfindet. Die Inszenierung mit Constanze Becker in der Titelrolle gilt als eines der Meisterwerke von Regisseur Michael Thalheimer und wurde 2013 zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Mit einem musikalisch-theatralen Double Feature ist der Schauspieler und Sänger Dirk Schäfer beim THEATERTREFFEN zu erleben.

Foto Birgit Hupfeld

Am 19. März zeigt er den in Koproduktion mit dem Schauspiel Duisburg entstandenen Abend „Der Tod und ein Mädchen“, der auf berührende Weise die Geschichte seiner Großcousine erzählt, die im Euthanasieprogramm der Nationalsozialisten zu Tode kam. Bereits einen Tag zuvor zeigt er „Hinter den Wölfen“, einen ungewöhnlichen, aber hochenergetischen Abend, der mit Musik von Astor Piazzolla bis Georg Kreisler den Ängsten der Deutschen vor der Rückkehr des Wolfes auf die Spur geht. Für beide Inszenierungen wird Schäfer von einer herausragenden Band um den Komponisten und Pianisten Ferdinand von Seebach begleitet.

Besucher*innen, die beide Veranstaltungen besuchen, können dabei mit dem Dirk-Schäfer-Package von einem deutlichen Rabatt profitieren. Neben den spektakulären Gastspielen feiert auch eine Eigenproduktion mit einem großen Regietalent aus den eigenen Reihen Premiere im Rahmen des THEATERTREFFENS: Damira Schumacher, die im Duisburger Jugendclub spielte und kürzlich ihr Regiestudium an der Folkwang Universität in Essen abgeschlossen hat, wurde zuletzt für „Das Gewächshaus“ am Schauspiel Duisburg gefeiert.

„Ich fand Damiras Inszenierung so fantastisch, dass ich ihr unbedingt ganz spontan noch eine weitere Regie geben wollte und sie sogar das Stück vorschlagen ließ“, so Intendant Steindl. Schumacher inszeniert nun „Vier Männer im Nebel“ von Tim Firth, eine absurd-rasante britische Komödie über vier Männer mittleren Alters, die bei einer Teambuilding-Aktion auf einer einsamen Insel stranden. Komplettiert wird das Programm des THEATERTREFFEN mit der Fluchtgeschichte „Im Kreis der Sterne“, dem Monolog „Event“ sowie der Figurentheater-Inszenierung „Mario und der Zauberer“.


Weitere Highlights bis Mai 2022
Auch abseits des THEATERTREFFEN bietet das Schauspiel Duisburg jede Menge spannendes Theater. Dazu zählen Vorstellungen des eigenen Repertoires am Schauspiel Duisburg mit „Let’s work – Ein Liederabend“, „Das Gewächshaus“ und „Im Kreis der Sterne“, die Kultstücke „Being Freddie Mercury“, „Der Kontrabass“ und „Iphigenia“, die Hildegard-Knef-Hommage „So oder so ist das Leben“, die Jacques-Brel-Hommage „Dirk Schäfer singt Jacques Brel: Doch davon nicht genug!“, die KreuzfahrtKomödie „Endlose Aussicht“, das Jugendstück „Jagger Jagger“ und die Figurentheaterproduktionen „Der Untergang des Hauses Usher“, „INFINITA“ und „FESTE“.

Als letztes großes Gastspiel im Mai ist noch einmal das Staatsschauspiel Dresden mit Shakespeares „König Lear“ im Großen Haus zu sehen. Noch mehr Masken-, Figuren- und Objekttheater kündigt Intendant Michael Steindl für den Juni 2022 an: „Im Rahmen eines kleinen Figurentheaterfestivals darf sich unser Publikum jetzt schon auf Premieren von Koproduktionen mit FAMILIE FLÖZ und Bühne Cipolla freuen, aber auch auf die erste Objekttheater-Inszenierung unseres Jugendclubs ‚Spieltrieb‘.“

 Bildunterschriften: Orlando.jpg: Eigeninszenierung mit Star-Power: Friederike Becht spielt Orlando, Tatort-Star Roland Riebeling ihren eigenwilligen Biografen. Der Zauberberg.jpg: Die spektakuläre Dresdner Inszenierung von Thomas Manns „Der Zauberberg“ eröffnet am 11. März 2022 das Duisburger THEATERTREFFEN. Medea.jpg: Rückkehr zum THEATERTREFFEN nach neun Jahren: Constanze Becker ist Medea in Michael Thalheimers legendärer Inszenierung Der Menschenfeind.jpg: Seine Liebe zu Célimène (Franziska Machens) wird Moralapostel Alceste (Ulrich Matthes) in der Molière-Komödie „Der Menschenfeind“ zum Verhängnis. Der Geizige.jpg: Iffland-Ring-Träger Jens Harzer ist in der Titelrolle von Molières „Der Geizige“ erstmals auf der Großen Bühne des Theater Duisburg zu erleben. Jedermann reloaded.jpg: Nach seinem Einsatz als Jedermann bei den Salzburger Festspielen kehrt Philipp Hochmair mit seiner rauschhaften Konzert-Performance „Jedermann reloaded“ zurück nach Duisburg. Portrait Damira Schumacher.jpg: Nach ihrer gefeierten Inszenierung von „Das Gewächshaus“ wird Schauspiel-Duisburg-„Eigengewächs“ Damira Schumacher zum THEATERTREFFEN die Komödie „Vier Männer im Nebel“ zur Premiere bringen.



Festivalbüro: Termin für die TANZtage Duisburg 2022 steht fest   - 11. März - 23. April 2022

Die TANZtage Duisburg sind das größte Festival für Tanz-Amateure in Deutschland.
Duisburg, 21. Januar 2021 -  Aufgrund des Infektionsgeschehens hat die Stadt Duisburg die TANZtage Duisburg 2021 im Dezember des vergangenen Jahres absagen müssen. Für das darauffolgende Jahr sind die TANZtage - Plakatmotiv der TANZtage Duisburg 2022 - Fotocredit: Stefan Strube - aber bereits jetzt fest terminiert.

Die 32. TANZtage Duisburg sollen vom 11. März bis zum 3. April 2022 stattfinden, dazu veröffentlichte das Duisburger Festivalbüro bereits jetzt das neue Plakatmotiv für das kommende Jahr.  
„Wir schauen nach vorne und möchten mit der frühen Bekanntgabe des Motives ein positives Zeichen setzen für die Kultur sowie alle Tänzerinnen und Tänzer“, so Karoline Hoell, Leiterin der Kulturbetriebe. Die Online-Anmeldung für die TANZtage Duisburg 2022 startet voraussichtlich am 22. November. Weitere Informationen sind online auf der Webseite des Festivals www.tanztage-duisburg.de zu finden.

Aus für Anne Tränke!

Duisburg-Bissingheim, 27. Oktober 2020: Die Corona-Pandemie sorgt für das Aus. Halloween ist der letzte Akt bei der Vereinskneipe in Duisburg-Bissingheim. Nach dem Start von Michael und Markus Krebs im Jahr 2015 schließt Anne Tränke!
Dafür übernahm Markus Krebs mit Geschäftspartnerin und Managerin Stefanie Sauer Anfang Dezember 2020 das Vereinsheim des ETuS Bissingheim. Der künftige Name des neuen Domizils: Zum grünen Hocker!" in Anlehnung an die Vereinfarben des ETUS. Ein Koch wir im nächsten Jahr in der Straße Vor dem Tore im südlichsten Zipfel Bissingheims das Vereinsheim mit guter Küche versorgen.