BZ-Home  WER - WAS - WANN - WO Kultur aktuell |
DOR


BZ-Sitemap

Bürger-Sitemap
Selbsthilfe  
Bauarbeiten und Straßensperrungen
Ausstellungen

Führungen
500 Jahre Mercator







Notdienste DU  | Tipps und Termine: https://www.duisburglive.de/

Treffs  Selbsthilfe |Uni-Termine | DeutscheOper am Rhein|

Anne Tränke | GRAMMATIKOFF |   SÄULE-JAZZ |

Filmforum DU | UCI Kinowelt DU Lichtermarkt Landschaftspark Nord Stadtwerke-Sommerkino | Kreativquartier Ruhrort

  

Facettenreiches Duisburg
40. Duisburger Weihnachtsmarkt vom 23.11. bis zum 30.12.2017


November 2017

Meiderich Gefühlsecht im Senftöpfchen    
Am Samstag, den 18. November präsentiert das Röttgersbacher Senftöpfchen, Ziegelhorststraße Ecke Pollerbruchstraße ab 20.00 Uhr die Traditionsband  Band „Meiderich Gefühlsecht“. „Rock´n´Roll will never die“ ist das Motto dieser durch viele live Auftritte bekannte Duisburger Band, die sich und ihrem Stil treu geblieben sind. Sie spielen neben ihren eigenen Klassikern auch Songs ihrer „Helden“, wie CCR, Neil Young und Rory Gallagher.Alle, die Spaß an bluesrockiger Livemusik haben, sollten dieses Ereignis nicht verpassen. Der Eintritt ist wie immer frei.


 DRK Opern-Gala 2017| 18. November 2017 | Theater Duisburg
 Plattenküche wird elf | 18. und 19. November 2017 | Mezzomar Seehaus
 Die Reise einer Wolke | 19. November 2017 | KOM´MA
 MSV Duisburg - Erzgebirge Aue | 19. November 2017 | schauinsland-reisenarena
 Max Mutzke | 19. November 2017 | Theater am Marientor
 Duisburger Weihnachtsmarkt | 23. November 2017 bis 30. Dezember 2017 | Duisburger Innenstadt

 

. Adventsbasar der Bahnhofsmission Duisburg
Die Bahnhofsmission Duisburg veranstaltet am Freitag, 24. November 2017 und Samstag, 25. November 2017 jeweils von 12 bis 18 Uhr im Duisburger Hauptbahnhof vor den Räumen der Bahnhofsmission ihren schon traditionellen Adventsbasar. Den Basar organisiert der Freundeskreis der Bahnhofsmission seit vielen Jahren immer vor dem Ewigkeitssonntag, an dem der Verstorbenen gedacht wird. Der Basar bietet auch diesmal eine große Auswahl an unterschiedlichen Handarbeits- und Bastelartikeln, selbstgebackenen Plätzchen und hausgemachten Marmeladen an. Bei Kaffee und Waffeln kann man sich zudem über die Arbeit der Bahnhofsmission informieren.  
Kai Magnus Sting und Konsorten | 24. November 2017 | Steinhof

 

 

Zum Anker, König-Friedrich-Wilhelm-Str. 18, Duisburg-Ruhrort

Freitag, 24. November 2017, 20 Uhr  

US-Band Bombadil spielt in Schimmi‘s Kneipe ZUM ANKER
Das US - Folk - Trio BOMBADIL aus North-Carolina macht bei ihrer ersten Europatour Station im Kreativquartier Ruhrort in Schimmi‘s Kneipe ZUM ANKER.

 

Im Gepäck haben sie ihre aktuelle CD „Fences“, ihr inzwischen sechstes Album. Es beschreibt die musikalische Reise, die die Band seit ihrer Neuformierung vor zwei Jahren unternommen hat.

 

Die Band besteht aus: Bassist Daniel Michalak,  Schlagzeuger James Phillips und Gitarrist Stacy Harden und ist in North Carolina beheimatet. Mit dreistimmigen Gesangsarrangements und ungewöhnlichen Instrumentierungen präsentieren sie tiefgründige Texte und eingängige Melodien.
Werden beim Hören der Lieder Erinnerungen an Cat Stevens oder Simon and Garfunkel präsent, sind doch ihre Songs großartiger, lyrischer Folk, eigenständige, moderne Musik, die direkt in die Seele geht. So verspricht das Konzert ein herzwärmendes Erlebnis an einem Novemberabend im quirligen Quartier an Rhein und Ruhr zu werden. 

Bombadil

Zum Anker, König-Friedrich-Wilhelm-Str. 18, Duisburg-Ruhrort

Freitag, 24. November 2017, 20 Uhr

Eintritt frei (Hutkonzert)

 

autorschafft - Workshop reloaded:
Attraktive Interviews geben – Heide Rasche (WDR)

Egal ob im lokalen Fernsehen oder für Radiosendungen, bei der Präsentation von Veranstaltungen oder Projekten ist es wichtig, einen guten Eindruck zu machen.
Medienprofi Heide Rasche kennt die Kamera und das Mikrofon von beiden Seiten. Als Moderatorin und Redakteurin hat sie täglich damit zu tun, Themen in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Welche grundlegenden Bedingungen dabei zu beachten sind, damit der Studiobesucher oder Interviewpartner nicht nur einmal, sondern immer wieder gerne angefragt wird, vermittelt sie in dem zweitägigen Workshop für Künstler, Autoren und Veranstalter und solche, die es werden wollen.

Dabei soll es nicht darum gehen, möglichst elegant Fragen nicht zu beantworten, sondern Ziel ist es, zu zeigen, wie wichtig es ist, dass Gesprächspartner möglichst authentisch rüber kommen müssen, um glaubwürdig zu sein. Im Training geht es aber auch darum, Antworten möglichst kurz und prägnant zu formulieren.

Zweitägiger Workshop am Samstag, 25.11. und Sonntag, 26.11.2017, jeweils 10 – 15 Uhr
MitRaum, Hanielstr. 3, Duisburg-Ruhrort
Teilnahmegebühr: 49,00€ inklusive Getränke und Gebäck

Anmeldung:
http://kreativquartier-ruhrort.de/images/Workshopanmeldung_25.-26.11.2017.pdf
Künstler und Kulturschaffende fragen bitte nach alternativen Finanzierungsmöglichkeiten unter info@kreativquartier-ruhrort.de

 

 

Rockkonzert in der Pauluskirche
Es gibt wieder „Acoustic-Night-Rock“ in der Pauluskirche in Duisburg-Hochfeld, Wanheimerstr. 78. Am Samstag, 25. November 2017 treten dort ab 20 Uhr die Bands „Bool“ und „Waves of Turn“ auf. Letztere spielt eigene christliche Songs, „Bool“ hingegen bieten einen Rock-, Grunge- und Alternativemix. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die auftretenden Künstler wird gebeten.


 IKiBu Aktionstag | 25. November 2017 | Zentralbibliothek
 Rock meets Musical 2 | 25. November 2017 | Rheinhausen-Halle
 Ralf Schmitz | 26. November 2017 | Theater am Marientor
 3. Kammerkonzert | 26. November 2017 | Mercatorhalle Duisburg
 European Outdoor Film Tour 2017/18 | 27. November 2017 | UCI Kinowelt
 Kulinarischer Weihnachtsmarkt-Rundgang | 29. November 2017 | Duisburger Innenstadt
 Dieter Nuhr | 29. November 2017 | Theater am Marientor

 


Chippendales 2017 zurück in Deutschland! Best. Night. Ever. Tour.
13.11.2017 Duisburg Theater am Marientor
Die Chippendales stehen seit über 30 Jahren für heiße Moves, coole Tunes und echte Hotties – kurzum für pure Unterhaltung mit Kreisch-Garantie! Die weltweite Nummer eins unter den Male-Revueshows wird den Ladies auch 2017 wieder den Kopf verdrehen und ihnen eine unvergessliche Nacht bescheren.

Erst im vergangenen Jahr machten sie die Ladies mit ihrer Deutschlandtour süchtig, aber sie sind fair: Gleichzeitig kündigten die gut gebauten Eyecandies aus Las Vegas ihre neue Show für 2017 an! Mit im Gepäck haben sie ein Versprechen: Nichts Geringeres als die beste Nacht des Lebens: Best. Night. Ever. Kein Wunder, denn Qualität zahlt sich bekanntlich aus. Jedes Jahr überraschen die Tänzer der Show mit aufregenden neuen Choreografien, heißen Rhythmen und einer noch überzeugenderen Lichtshow.
Die Tänzer sind wahre Alleskönner und neben der Tanzperformance können sich die Fans auch auf Livemusik und Livegesang freuen. Für die Chippendales ist Perfektion das Ziel und dafür arbeiten sie hart. Ihre ausverkauften Shows in Deutschland, Europa und auf der Welt geben ihnen Recht – schließlich handelt es sich bei den Chippendales um DAS Original, was oft kopiert und doch nie erreicht werden kann!

Das hinter den Chippendales vielmehr steckt als nur heiße Körper und sexy Spaß bewiesen sie erst im vergangenen Jahr auf Deutschlandtour: Sie tauschten ihr Markenzeichen, die berühmten schwarz-weißen „Collars and Cuffs“ (Kragen und Manschetten), gegen pinke Accessoires ein, um auf den „Brustkrebsmonat Oktober“ und auf die wichtige Bedeutung der Brustkrebs-Früherkennung aufmerksam zu machen. Zusätzlich gab es bei den Shows im Oktober Infomaterial von Pink Ribbon Deutschland.

Billy Jeffrey CollarsCuffs - Foto DEAG.

 

Die Best. Night. Ever. Tour wird die bislang größte Tour durch Deutschland in der Geschichte der Chippendales sein: Von Oktober bis Dezember 2017 sind die Chippendales mit insgesamt 42 Shows in 38 deutschen Städten zu sehen! Darunter auch folgender Termin in Paderborn:

Tickets gibt es ab 44,18€ im Internet unter www.LB-EVENTS.de, telefonisch unter 0234/9471940 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

 

Sonntag, den 26. November, ab 16 Uhr im Kirchengebäude von St. Barbara an der Fahrner-Ecke Ziegelhorstrasse

Staatliches Sinfonieorchester Kaliningrad gastiert im Röttgersbach  
Ein abwechslungsreiches Kulturprogramm wird es bis zum Jahresende in der Katholischen Projektgemeinde St. Barbara im Norden von Duisburg geben. Mit Hilfe von Thyssen Steel, der Volksbank Rhein-Ruhr, der Sparkasse Duisburg und der Wohnungsbaugenossenschaft Hamborn eG ist gelungen, dass Staatliche Sinfonieorchester Kaliningrad für einen Auftritt im Kirchengebäude von St. Barbara an der Fahrner-Ecke Ziegelhorstrasse zu gewinnen. Die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung hat der Röttgerbacher SPD- Landtagsabgeordneten Frank Börner übernommen.  


Am Sonntag, den 26. November, ab 16 Uhr, wird nicht nur klassische Musik von  Mendelssohn, Tschaikowski und anderen Komponisten durch das Orchester zelebriert, das aus der russischen Exklave Kaliningrad, dem ehemaligen Königsberg, anreist und seit Jahren von dem gebürtigen Ukrainer Arkardi Feldmann geleitet wird. Auch ein bunter Strauß aus französischen Chansons sowie bekannten Liedern von ABBA und den Beatles soll das Publikum erfreuen und begeistern.   Karten zum Preis von 13 Euro sind ab sofort im Vorverkauf am Sonntag nach der Messe in St. Barbara oder über die E-Mail – Adresse: tickets@rettet-st-barbara.de. erhältlich. Die vorbestellten Karten liegen an der Tageskasse, die ab 15 Uhr geöffnet ist, bereit. 

 

 


Saisonales

• Rheinhausen-Halle: Theaterabonnement für die Spielzeit 2017/2018  
Alle Theaterabende beginnen um 20 Uhr. Ein Abonnement umfasst sechs Theaterabende und ist in drei verschiedenen Preiskategorien erhältlich: 122 Euro, 87 Euro oder 65 Euro zuzüglich 2,50 Euro Bearbeitungsgebühr.  
Auskünfte gibt es montags bis freitags, von 8 bis 12 Uhr, unter (02065) 905-8245.      

Programm-Highlights: 

Sonntag, 05. November 2017

Terror - Schauspiel von Ferdinand von Schirach mit Johannes Brandrup, Christian Meyer u.a.

 

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Die Schneekönigin - Klassisches Ballett

mit dem Rumänischen Staatsballett Oleg Danovski – Fantasio

 

Freitag, 16. Februar 2018

Kunst - Komödie von Yasmina Reza

mit Heinrich Schafmeister, Leonard Lansink und Luc Feit

 

Montag, 12. März 2018

Traumtheater SALOME - Von Harry Owens

 

Montag, 14. Mai 2018

Aufguss - Wellness-Komödie von René Heinersdorff

mit Hugo Egon Balder, Jeanette Biedermann u. a. 

Theaterspielzeit 2017/2018 in der Rheinhausen-Halle
Mit der Komödie „Kunst“ von Yasmina Reza am Freitag, 16. Februar 2018, fällt der Vorhang zum ersten Mal. Mit federleichten Dialogen entlarvt Reza, Meisterin der intelligenten Gesellschaftskomödie, das labile Gleichgewicht einer Männerfreundschaft. Der arrivierte Serge (Luc Feit) kauft für Unsummen ein nahezu komplett weißes Gemälde eines berühmten Künstlers. Und diese Anschaffung bringt überraschende Farben ins Beziehungsgefüge, das ihn mit seinen langjährigen Freunden Marc (Leonard Lansink) und Yvan (Heinrich Schafmeister) verbindet.  

Am Montag, 12. März 2018, gastiert das „Traumtheater Salome“ von Harry Owens in der Rheinhausen-Halle. Mit den verschiedensten Kunstformen wie Akrobatik, Tanz und Jonglage präsentiert Owens immer wieder neue Varieté-Shows und –Talente aus aller Welt und entführt die Zuschauer in kunterbunte Traumwelten, in denen die Gesetze der Schwerkraft nicht zu gelten scheinen.  
Zum Abschluss der Spielzeit kommt am Montag, 14. Mai 2018,  mit der Wellness-Komödie „Aufguss“ von René Heinersdorff noch einmal ein frech frivoles Pointenfeuerwerk der Zweideutigkeiten in die Rheinhausen-Halle. Ein spektakuläres Wochenende im topmodernen Wellness-Hotel hatte Frauenheld Dieter (Hugo Egon Balder) für seine Lebensgefährtin Mary (Madeleine Niesche) geplant. Nicht geplant war allerdings das irrwitzige Durcheinander, das durch die anderen Hotelgäste entsteht.  
Das Mini- bzw. Schnupper-Abonnement ist ab sofort in der Bezirksverwaltung Rheinhausen am Körnerplatz 1, von 8.30 bis 12.30 Uhr, in unterschiedlichen Preiskategorien (63,50 Euro, 46 Euro und 35 Euro inkl. Bearbeitungsgebühr) erhältlich. Weitere Informationen auch telefonisch unter 02065/905-8245.

Ausstellungen 2017

 

7. JULI BIS 29. OKTOBER 2017
Erwin Wurm

Eine Gemeinschaftsausstellung mit dem MKM Museum Küppersmühle