BZ-Home  WER - WAS - WANN - WO Kultur aktuell |
DOR


BZ-Sitemap

Bürger-Sitemap
Selbsthilfe
  

Ausstellungen

Führungen
500 Jahre Mercator







Notdienste DU  | Tipps und Termine: https://www.duisburglive.de/

Treffs  Selbsthilfe |Uni-Termine |  DeutscheOper am Rhein|

"Anne Tränke" | GRAMMATIKOFF | Steinbruch SÄULE-JAZZ |

Filmforum DU | UCI Kinowelt DU Lichtermarkt im Landschaftspark Nord Stadtwerke-Sommerkino |

Zu den Höhepunkten der ersten Hälfte des anstehenden Festival- und Veranstaltungsjahres zählen die 38. Duisburger Akzente (10.03. - 26.03.2017) unter der Leitung von Frank Jebavyund natürlich auch die ExtraSchicht am 24. Juni. 200.000 Besucher feierten 2016 die Nacht der magischen Momente 37. Duisburger Akzente

 

Besondere Veranstaltungen 2017     Ausstellungen 2017

Donnerstag, 30.03.2017 um 20.15 Uhr in der Mayerschen Buchhandlung
Konrad Beikircher präsentiert am Donnerstag, 30.03.2017 um 20.15 Uhr in der Mayerschen Buchhandlung sein Kabarett-Programm "Bin völlig meiner Meinung" - Foto-Copyright: Tomas Rodriguez.

 

Es ist auch eine Benefizveranstaltung zugunsten der Wohnungslosenhilfe des Diakoniewerkes Duisburg. Beikircher gehört nicht zu den alten Männern, die nur zurück gucken. Er ist zwar 70, aber frischer denn je.
So auch sein neues Programm „Bin völlig meiner Meinung“.
Was passiert denn, wenn so einer auf die Sonnenbank geht oder beim Mäckes sich die Raubtierfütterung anschaut? Oder wenn er gar in Holland einen coffee shop aufsucht, weil er einem Freund was mitbringen will, so was aber noch nie gemacht hat? Und wie tanzen diese jungen Leute heutzutage überhaupt? Und was passiert, wenn seine Frau Roleber, mit der er 1984 bis 1992 den WDR unsicher gemacht hat, HEUTE mit der Frau Walterscheidt telefoniert und einen bösen Blick auf die neue Zeit wirft?

Dazu lüftet er ein paar Geheimnisse aus der großen „Revolutionszeit“ 1967/68, z.B. wie aktiv er damals für die Gleichberechtigung demonstriert hat, bis er begriffen hat, worum es da eigentlich geht. Dass dabei auch große Geheimnisse gelüftet werden wie z.B.: wie viel Mann liegen eigentlich im Schrein der Hl. Drei Könige im Kölner Dom und wer ist das und was hat Japan mit Jesus zu tun, ist selbstverständlich. Beikircher in Bestform – versprochen. Und Rheinisch ist immer dabei, die Sprache, die auch uns Herrjott spricht, deshalb ist es im Rheinland ja so schön!  

 

Freitag, 31. März, ab 15 Uhr, im AWO-Haus auf der Wintgensstraße:

VOX-DJ Udo Schönigh spielt Rolling Stones und beinharten Discofox  
Mal kurz in alte Chart-Listen geschaut: 1967 gehörten zu den Tophits „I am a believer“ von den Monkees, „All you need is love“ von den Beatles und „Let’s spend a night together“ von den Stones.
Bei der ersten Duisburger Ü70-Party in der Cafeteria des AWOcura-Seniorenzentrums Ernst Ermert spielt DJ Udo Schöningh die Musik aus Swinging-Sixties und den discofoxigen 70ern. Das AWOcura-Quartiersbüro für Duissern veranstaltet gemeinsam mit dem AWOcura-Seniorenzentrum die Party am Freitag, 31. März, ab 15 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Veranstaltungen im Kreativquartier Ruhrort im März 2017

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/05/2311/-/an-einem-sonntag-im-lokal-gedichte-ein-stueck-blogbeitraege-von-jens-schoenlau

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/09/2301/-/kreativquartier-treffen

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/11/2448/-/2047-oder-am-anfang-aller-tage-38-duisburger-akzente

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/12/2334/-/sollbruchstellen-und-abrisskanten-1-und-nicht-nur-martin-luther

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/17/2313/-/sollbruchstellen-und-abrisskanten-2-ich-als-bulgare-und-doch-mensch

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/19/2308/-/hoertheater-fracture-toerst-dlr

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/19/2314/-/sollbruchstellen-und-abrisskanten-3-poesie-von-der-hafenmuendung

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/21/2452/-/wer-ein-haus-baut-der-will-bleiben-38-duisburger-akzente

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/22/2453/-/juedisches-leben-in-ruhrort-38-duisburger-akzente

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/23/2330/-/hfn-jam-zum-huebi

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/24/2454/-/the-best-of-trikont-und-dialog-edition-38-duisburger-akzente

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/24/2315/-/sollbruchstellen-und-abrisskanten-4-hell-wie-der-mond-und-stark-wie-eisen

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/26/2333/-/der-salon-hutprobe-mit-programm

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/25/2316/-/sollbruchstellen-und-abrisskanten-5-bestaendigkeit-in-zeiten-des-wandels

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/03/31/2318/-/repair-cafe-never-take-broken-for-an-answer 

 

Das Radiomuseum, Bergiusstr. 27 zeigt weiterhin die Ausstellung mp3 trifft Schelllackschätzchen jeweils zu den Öffnungszeiten sonntags 11 bis 14 Uhr und donnerstags 11 bis 18 Uhr.

 

Donnerstag, 30.03.2017 im Steinbruch

Brenda's Birthday Night – Konzertabend zum Geburtstag von Brenda Boykin

Jeden ersten Dienstag im Monat lädt Club Des Belugas Frontfrau Brenda Boykin zu ihrer Brenda's Night in den Steinbruch. Die Konzertreihe hat sich zu einem Dauerbrenner entwickelt und Brenda fühlt sich im Steinbruch sichtlich pudelwohl. Wo sonst sollte die Grande Dame also ihren Geburtstag feiern? Natürlich bei uns.

Auf zwei Bühnen werden, neben der gewohnten und bekanntermaßen großartigen Brenda's Night Band, einige musikalische Gäste aus Brendas Umfeld zum Gratulieren vorbeischauen. Da wären Roman Babik's Jazz Experience, Musiker des Club des Belugas, der Akkordeonist Heinz Hox und der eine oder andere Überraschungsgast.

Wie immer wenn Brenda auf der Bühne steht ist zeitiges Erscheinen sehr ratsam- denn man weiß: es lohnt sich!
| Einlass: 20 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr | Saal & Kneipe | Konzert

https://www.facebook.com/pages/Brenda-Boykin-official-site/336648176400893

Video: https://www.youtube.com/watch?v=yWAgLr0zVrA

Eintritt frei! Spenden sind erwünscht

 

31.03.2017 - 20:00 - Syntopia Gerokstr. 2 47053 Duisburg:

Rockband um den Musiker Philip Bölter kommt am 31.03.2017 nach Duisburg.

Syntopia Gerokstr. 2 47053 Duisburg
Beginn: 20:00 Eintritt: 0
Das Trio "Purple Rain" (Philip Bölter (g, voc), Florian Bölter (b), Marc Beier (d)) aus Fulda spielt seit nunmehr 15 Jahren authentischen Rock und Blues und transportieren die ungebremste Energie und puren Sound, den man von den großen Rock-Trios der 70er kennt, in die heutige Zeit.

Seit ihrer frühen Jugend spielen Purple Rain in ganz Deutschland und sind mit Auftritten auf dem Burg Herzberg-Festival, Support Shows für U.F.O., Nazareth und Uriah Heep zu einer etablierten Band in der Szene gereift. Ihr intensives Zusammenspiel, die Experimentierfreude  und die dazugehörige Risikobereitschaft, neue, großartige Momente in ihren Liedern entstehen zu lassen, bringen die Band auf eine Ebene, in der Kommunikation und Intuition eins ist, Raum und Zeit ihre Relation verlieren und nichts mehr bedeutet als dieser eine Moment.
Über die Jahre erschienen drei Alben, zuletzt im Sommer 2014 die EP „Purple Rain“ mit 7 energiegeladenen und auf den Punkt live eingespielten Songs aus der Feder von Philip Bölter, der als Preisträger des 1. Robert Johnson Guitar Awards 2010 zu einem der besten Newcomer Gitarristen Deutschlands zählt. Ihr purer Sound, die Energie und ihre lebendige Spiel- und Improvisationsfreude machen die Band zu einem einzigartigen Konzerterlebnis, das manchmal bis zu drei Stunden dauern kann.
Obwohl die Band ihr Repertoire auf weitestgehend eigene Songs beschränkt, kommen Fans von Led Zeppelin, Hendrix, Clapton sowie von Stoner Rock Bands wie Color Haze voll auf ihre Kosten.
Weitere Infos: https://www.facebook.com/purplerainband Videos: EP "Purple Rain"

 

April 2017


Mercator Matinée, Sonntag, 2. April, ab 11.15 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz im Innenhafen 

Mercator Matinée im Stadtmuseum: Vortrag von apl. Prof. Dr. Niko Paech zum Thema „Die Illusion vom ewigen ökonomischen Wachstum“  
Prof. Dr. Niko Paech, Lehrbeauftragter der Universität Siegen, belegt in seinem Vortrag „Die Illusion vom ewigen ökonomischen Wachstum“ am Sonntag, 2. April, ab 11.15 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz im Innenhafen, dass es höchste Zeit ist, die Bedingungen und Möglichkeiten einer Post­wachs­tumsökonomie auszuloten.  
Kein Mensch war jemals reicher als Mercators Zeitgenosse Jakob Fugger. Auf heutige Verhältnisse hochgerechnet betrug sein Vermögen rund 400 Milliarden Dollar. Der Augsburger Kaufmann legte im 16. Jahrhundert die Grundlagen des modernen Bankensystems und Finanzkapitals. Heute wird der Gedanke eines stetigen Wachstums von Wissenschaftlern und Politikern als ökonomisches Gesetz postuliert.  

Prof. Dr. Niko Paech beleuchtet in seinem Vortrag, ob es überhaupt ewiges Wirtschaftswachstum geben kann. Die lang gehegte Hoffnung, dass ständiges wirtschaftliches Wachstum durch technischen Fortschritt nach­haltig oder klimafreundlich gestaltet werden kann, bröckelt.  
Im Vorfeld der Mercator Matinée findet ein thematischer Gottesdienst  um 10 Uhr in der Salvatorkirche am Burgplatz neben dem Rathaus statt. Die Predigt hält Pfarrer Martin Winterberg, Pfarrer an der Salvatorkirche. Da die Matineen um 11.15 Uhr beginnen, ist es problemlos möglich, diese nach dem Gottesdienst rechtzeitig zu erreichen.  
Der Eintritt kostet sechs Euro, ermäßigt vier Euro. Eine Kartenreservierung unter (0203) 283-2640 oder ksm@stadt-duisburg.de wird empfohlen. Ein Glas Wein oder Saft sowie der Besuch der Ausstellungen  sind im Eintrittsgeld enthalten.

 

Mittwoch, 26. April, ab 15.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Beeck am Lange Kamp 5: Stadtteilbibliothek Beeck: Workshop Mangazeichnen

 

 2. April 2017 um 18 Uhr in der katholischen Kirche St. Maximilian, Sankt-Maximilian-Platz, 47119 Duisburg

Akkordeon - Feuerwerk in St. Maximilian  
Die Konzertreihe „Maxi-Musik 2017“ lädt herzlich zum Konzert „Akkordeon mit russischer Seele – Ein musikalisches Feuerwerk“ mit dem renommierten Akkordeonisten Alexandre Bytchkov ein.  
Ein besonderes Hörerlebnis verspricht das Akkordeonkonzert am 2. April 2017 um 18 Uhr in der katholischen Kirche St. Maximilian, Sankt-Maximilian-Platz, 47119 Duisburg mit Alexandre Bytchkov.

Der bekannte Akkordeonvirtuose und mehrfacher Preisträger internationaler Wettbewerbe, u.a. zweifacher Deutscher Akkordeonmeister, präsentiert die breite Palette der Möglichkeiten des Akkordeons. Er entführt den Zuhörer in unterschiedlichste Musikwelten und entfacht auf dem Akkordeon ein wahres Feuerwerk mit hohem künstlerischem Anspruch.  
Der Künstler stammt aus Sankt Petersburg (Russland) und lebt mit seiner Familie seit einigen Jahren in Mainz. Innerhalb kurzer Zeit hat er sich auch in Deutschland einen Namen als herausragender Musiker gemacht. Ob klassische Stücke, leichte Musettewalzer, spritzige Tangos oder gefühlvolle russische Romanzen – Alexandre Bytchkov fasziniert das Publikum durch seine Virtuosität uns sein musikalisches Einfühlungsvermögen. Ein Vortrag, der unter die Haut geht und den man noch lange in seinem Herzen mit sich trägt.   www.alexandre-bytchkov.de

 

Am 29.04.2017 sind sie im Theater am Marientor, Plessingstraße 20, 47051 Duisburg. Einlass ab 19 Uhr, die Show um 20 Uhr.  
Thunder From Down Under kommen nach Duisburg! 
 

Australian Night der Extraklasse
Wer an Australien denkt, denkt an heiße Temperaturen und ein einzigartiges Lebensgefühl. Genau das bringen THUNDER FROM DOWN UNDER - der wohl heißeste Export Australiens mit zu uns nach Deutschland. In jedem Einzelnen ihrer Auftritte, schaffen es die australischen Tänzer, den zumeist weiblichen Zuschauern, einen unvergesslichen Abend voller mitreißender und spannender Momente zu bescheren, welcher auch die unterschiedlichsten Fantasien verwirklicht.
Wer meint bei den Jungs wird das klassische Standardprogramm einer „Men- Stripshow“ abgespult, irrt, denn jeder einzelne Tänzer ist individuell und verkörpert ein anderes Ideal, wodurch garantiert alle anwesenden Zuschauer auf ihre Kosten kommen.

THUNDER FROM DOWN UNDER bieten dem Publikum nicht nur eine visuelle Darbietung der Extraklasse – Nein: das Publikum ist hautnah dabei und wird in die Show integriert. Verpassen Sie nicht Ihre Gelegenheit mit den australischen Jungs auf Tuchfühlung zu gehen!
Die Jungs begeistern Zuschauer weltweit und lassen Kritiker verstummen. Sie bestechen mit Charme und Einzigartigkeit und haben nicht umsonst den Ruf, die beste männliche RevueShow der Welt zu bieten.
THUNDER FROM DOWN UNDER ist die ultimative Gelegenheit für einen Junggesellinnenabschied, Scheidungsparty oder einfach eine gelungene Abwechslung vom Alltag. Das erste Mal im Frühjahr 2017 live auf großer Deutschland Tournee.
29.04.2017 Duisburg – Theater am Marientor
Tickets gibt es ab 30,00€ im Internet unter www.LB-EVENTS.de, telefonisch unter 0234/9471940 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

April-Treminkalender Kreativquartier Ruhrort mit folgenden Links: 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/01/2755/-/riverside-reggae-festival

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/02/2379/-/kollektives-schiffspostkartenmuseum-musee-maritime-de-balsieges

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/02/2343/-/maxi-musik-2017-akkordeon-mit-russischer-seele

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/02/2546/-/an-einem-sonntag-im-lokal-im-gespraech-mit-roberto-ciulli

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/08/2516/-/banjo-talks-achim-hodde

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/08/2751/-/schattenkiosk-11

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/22/2754/-/spelunken-spektakel-singadjo-und-lueuel

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/21/2302/-/duisburger-improsession

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/23/2309/-/hoertheater-blutsbrueder-cliquenturbo-dlr

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/26/2752/-/katzentisch-feministische-perspektiven

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/27/2331/-/hfn-jam-zum-huebi

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/27/2750/-/empire-meets-john-dennis-renken

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/28/2319/-/repair-cafe-never-take-broken-for-an-answer

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/28/2355/-/kneipen-kiez-tour-durch-ruhrort

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/30/2593/-/schiffsblicke-alexander-calvelli-austellungseroeffnung-im-binnenschifffahrtsmuseum

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/30/2777/-/interkultureller-tanz-in-den-mai-world-africa-initiative-festival

 

Folgende Ausstellungen sind zu den jeweils angegebenen Zeiten geöffnet:

 http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/01/2494/-/18-kunst-und-textilausstellung-quer-30

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/01/2182/-/hinger-fokus-duisburg-sonderausstellung-im-binnenschifffahrtsmuseum

 

http://kreativquartier-ruhrort.de/kalender/icalrepeat.detail/2017/04/02/2757/-/schellackschaetzchen-trifft-mp3-radiomuseum-duisburg

 

ruhrKUNSTort, Fabrikstr. 23, Ausstellung und Atelier jeweils Di , Do und Fr von 17-19 Uhr und So von 15-18 Uhr geöffnet. 

 

 

29. April - Theater am Marientor:

THUNDER FROM DOWN UNDER - Australian Night der Extraklasse

Wer an Australien denkt, denkt an heiße Temperaturen und ein einzigartiges Lebensgefühl. Genau das bringen THUNDER FROM DOWN UNDER - der wohl heißeste Export Australiens mit zu uns nach Deutschland. In jedem Einzelnen ihrer Auftritte, schaffen es die australischen Tänzer, den zumeist weiblichen Zuschauern, einen unvergesslichen Abend voller mitreißender und spannender Momente zu bescheren, welcher auch die unterschiedlichsten Fantasien verwirklicht.

 

Wer meint bei den Jungs wird das klassische Standardprogramm einer „Men- Stripshow“ abgespult, irrt, denn jeder einzelne Tänzer ist individuell und verkörpert ein anderes Ideal, wodurch garantiert alle anwesenden Zuschauer auf ihre Kosten kommen

THUNDER FROM DOWN UNDER bieten dem Publikum nicht nur eine visuelle Darbietung der Extraklasse – Nein: das Publikum ist hautnah dabei und wird in die Show integriert. Verpassen Sie nicht Ihre Gelegenheit mit den australischen Jungs auf Tuchfühlung zu gehen!
Die Jungs begeistern Zuschauer weltweit und lassen Kritiker verstummen. Sie bestechen mit Charme und Einzigartigkeit und haben nicht umsonst den Ruf, die beste männliche RevueShow der Welt zu bieten.
THUNDER FROM DOWN UNDER ist die ultimative Gelegenheit für einen Junggesellinnenabschied, Scheidungsparty oder einfach eine gelungene Abwechslung vom Alltag. Das erste Mal im Frühjahr 2017 live auf großer Deutschland Tournee.
29.04.2017 Duisburg – Theater am Marientor
Tickets gibt es ab 30,00€ im Internet unter www.LB-EVENTS.de, telefonisch unter 0234/9471940 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Ausstellungen 2017

PETERSEN & HIRTLER
"Between the lines". Blicke in die Unendlichkeit des Raumes
Steinbruch, Lotharstraße 318-320, Neudorf,
http://www.steinbruch-duisburg.de
bis 4. März 2017

Ausstellungen
700 Jahre Salvatorkirche
DIE GANZE WELT IN GOTTES HAND
Von der Heilserwartung des Mittelalters zu Mercators Beschreibung der
Welt
Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg, Johannes-Corputius-Platz
1, (Nähe Rathaus), http://www.stadtmuseum-duisburg.de
bis 8. Januar 2017

Ausstellungen
FREUE DICH UND TRINKE WOHL!
Das antike Symposion der Griechen
Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg, Johannes-Corputius-Platz
1, (Nähe Rathaus), http://www.stadtmuseum-duisburg.de
bis 15. Januar 2017

Ausstellungen
45. IKiBu - Internationale Kinderbuchausstellung
GÜNTHER JAKOBS
Bilderbuchillustrationen
Bezirksbibliothek Rheinhausen, Händelstraße 6,
http://www.stadtbibliothek-duisburg.de
bis 7. Januar 2017

Ausstellungen
HINGER - FOKUS DUISBURG
Ölbilder
Museum der Deutschen Binnenschifffahrt, Apostelstraße 84, Ruhrort,
http://www.binnenschifffahrtsmuseum.de
bis 23. April 2017

Ausstellungen
BASELITZ - VEDOVA
MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Philosophenweg 55,
Innenhafen, http://www.museum-kueppersmuehle.de
bis 29. Januar 2017

Ausstellungen
KUNSTMARKT 2016
51 künstlerische Positionen
cubus kunsthalle, Friedrich-Wilhelm-Straße 64, Innenstadt,
http://www.cubus-kunsthalle.de
11. Dezember 2016 bis 31. Januar 2017 (Eröffnung: 11. Dezember 2016;
16.00 Uhr)

Ausstellungen
KULTURBYRAT
"Lichtungen". Impressionen, Momentaufnahmen, Schnappschüsse -
Lieblingsbilder des Platzhirsch-Fototeams
Grammatikoff, Dellplatz 16 A, Innenstadt, http://www.grammatikoff.de 

 

 

Bis 6. August 2017
Im Studio: Wilhelm Lehmbruck
Die schönsten Erwerbungen aus dem graphischen Nachlass

26. Januar bis 19. März 2017
Sculpture 21st: Danica Dakić

MISSING SCULPTURE

11. MÄRZ BIS 11. JUNI 2017
Jana Sterbak. Life Size. Lebensgröße

6. APRIL BIS 18. JUNI 2017
Sculpture 21st: Christian Keinstar

7. JULI BIS 29. OKTOBER 2017
Erwin Wurm

Eine Gemeinschaftsausstellung mit dem MKM Museum Küppersmühle