BZ-Home

 WER - WAS - WANN - WO

Kultur aktuell


BZ-Sitemap
Notdienste DU 
Bürger-Sitemap
Selbsthilfe  
Baustellen
DVG-
Umleitungen








 

Redaktion Harald Jeschke  

Absagen durch duch die Corona-Krise - Infektionsschutzgesetz - IFSG

Bis zum 19. April keine Hinweise auf Veranstaltungen

Per Allgemeinverfügung untersagt die Stadt Duisburg ab sofort bis einschließlich 19. April 2020 jegliche Veranstaltung im Duisburger Stadtgebiet.
Corona, Welt, Maske, Virus, Krankheit
Duisburg, 15. März 2020 - Die Stadt Duisburg hat sich eingehend mit der Umsetzung des Erlasses des Landes NRW (vom 13.3.2020) zur Durchführung von Veranstaltungen befasst. Das Land hat die Kommunen angewiesen, auch Veranstaltungen mit einer erwarteten Teilnehmerzahl unter 1.000 Teilnehmern grundsätzlich zu untersagen.
Das Verbot gilt auch für Gottesdienste und sonstige Veranstaltungen von Religionsgemeinschaften. Ausgenommen von diesem Verbot sind nur solche Veranstaltungen, die aus Gründen überwiegenden öffentlichen Interessen notwendig sind, insbesondere solche, die der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung oder der Daseinsfürsorge und -vorsorge zu dienen bestimmt sind. Dazu gehören beispielsweise Wochenmärkte, die der Nahversorgung der Bevölkerung dienen.
Alle Geschäfte gehören zur Daseinsvorsorge (Bekleidung, Baumärkte, Tiernahrung etc.) und sind vom Verbot NICHT erfasst. Bei Geschäften handelt es sich in der Regel nicht um Veranstaltungen.
Ebenfalls bis einschließlich 19. April 2020 sind musikalische und sonstige unterhaltende Darbietungen jeder Art in Gaststätten und in Nebenräumen mit Schankbetrieb (insbesondere Diskotheken, Clubs und Bars) sowie alle anderen der Unterhaltung dienenden öffentlichen Veranstaltungen einschließlich Tanz untersagt.
Der Zoo Duisburg schließt ab Sonntagmittag.
Von dem Verbot umfasst sind auch Theater- und musikalische Aufführungen, Filmvorführungen und Vorträge jeglicher Art, der Betrieb von Spielhallen und ähnlichen Unternehmen sowie die gewerbliche Annahme von Wetten. Untersagt ist auch der Bordellbetrieb und der Besuch von Sportkursen, Fitnessstudios und ähnlichen Sporteinrichtungen.
Der Besuch von Restaurants und Gaststätten, die mit einem Essensangebot der Versorgung dienen, bleibt möglich. Von der Schließung sind neben den Bürgerhäusern auch alle Jugendzentren und Jugendeinrichtungen betroffen.
https://www.duisburg.de/allgemein/fachbereiche/gesundheitsamt/coronavirus

Mercator-Musicalshow /20. März) wird auf den 25. September verschoben


Tipps und Termine: duisburglive

Jan

Feb

März

Apr

Mai

Juni

Juli

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Selbsthilfe |Uni-Termine| Deutsche Oper am Rhein | Anne Tränke | Grammatikoff
Kreativquartier Ruhrort | SÄULE-JAZZ | Filmforum | UCI Kinowelt DU |Sommerkino  Landschaftspark Nord Explorado Duisburg | Duisburger (Veranstaltungs)Kalender |
Evangelische Kirche | ProjektLebenswert | Katholische FBS | Cafe Steinbruch
Bildung VHS  | Veranstaltungsreihe in den Sana Seniorenzentren |

09.05. 2020: „Das Schwarze Schaf“: Finale in der Mercatorhalle
23. - 31. Mai 2020: Kinderkulturfestival abgesagt – neuer Termin für 2020 in Planung
21.06.2020: Walsumer Sommerfest
08./09.08.2020: Duisburg Fringe Festival im Kreativquartier Ruhrort geplant
25.09.2020: Mercator-Musicalshow

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wurden Veranstaltungen in Duisburg verschoben:

Jan van Weyde im Grammatikoff, Neuer Termin: 11.9.2020 (vorher: 21.3.2020)

Markus Barth im Grammatikoff, Neuer Termin: 22.10.2020 (vorher: 26.3.2020)
Miss Allie im Grammatikoff, Neuer Termin: 5.9.2020 (vorher: 27.3.2020)

Uncle D im Grammatikoff, Neuer Termin wird noch bekanntgegeben (vorher: 25.3.2020)

April 2020

1

Start der Brunnensaison verschiebt sich  
Aufgrund der Corona-Pandemie wird der Start der Brunnensaison auf unbestimmte Zeit verschoben. Solange bleiben die Brunnen im Stadtgebiet vorerst ausgeschaltet. Vor allem die Springbrunnen am König-Heinrich-Platz sowie am Porthsmouthplatz, boten in den vergangenen Jahren bei gutem Wetter beliebte Ausflugsziele und sorgten so für die Zusammenkunft vieler Menschen. Die Brunnensaison startet normalerweise am 1. April und endet am 30. September.

2

 

3

 

4

Veranstaltung von Christ Tall vom 4. April auf 23. Juli verschoben
Leider muss die Veranstaltung von Christ Tall, die ursprünglich für Samstag, 04.04.2020, 20.00 Uhr, in der Mercatorhalle Duisburg geplant war, wegen der Einschränkungen durch die Corona-Virus-Krise verschoben werden.  
Ein Ersatztermin konnte glücklicherweise bereits gefunden werden. Die Veranstaltung findet nun am Donnerstag, 23.07.2020, 20.00 Uhr, am selben Ort statt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit auch für den Nachholtermin.

5

 

6

 

7

 

8

 

9

 

10

 

11

 

12

 

13

 

14

 

15

 

16

 

17

 

18

 

19

 

20

 

21

 

22

Stand-Up Comedy Johannes Floehr
Mittwoch, 22.04.2020 | Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 22-24, 47051 Duisburg | Einlass: 19.30 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr |

Stand-Up Comedy Johannes Floehr — Programm: „ich bin genau mein Humor“ Johannes Floehr ist Humorist, Autor, Moderator und Slam-Poet. Aber vor allem: richtig frech. Der sympathische Zwei-Meter-Mann hat mit seinen Scherzen und Werken bereits diverse Auszeichnungen gewonnen, unter anderem den Jugendliteraturpreis des Heinrich-Heine-Instituts (2014). Und nun präsentiert er sein neues Solo-Programm „ich bin genau mein Humor“, bestehend aus Texten, Stand-Up, Tweets, Auszügen aus seinen Büchern „Buch“ (2018) und „Dialoge“ (2019), und – gemäß dem Programmtitel – dem, was er eben selbst witzig findet.

Die Süddeutsche Zeitung schrieb: „Das Lustigste, was derzeit auf deutschsprachigen Bühnen zu finden ist!“ – zwar nicht über ihn, aber das kommt ja vielleicht noch.
www.johannesfloehr.de Video: https://www.youtube.com/watch?v=H5heyHGNvJw Infos und Tickets unter www.monochromat-booking.de

23

24

Stadthalle Walsum: Ersatztermin für „Conzerto Scherzetto“  
Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Aufführung „Conzerto Scherzetto“ in der Stadthalle Walsum auf den 24. April 2021 verschoben. Die Veranstaltung mit dem „Orquestra de Cambra de L'Emporda“ war eigentlich für kommenden Sonntag (29. März) geplant.  
Bereits erworbene Abonnements und Einzelkarten behalten ihre Gültigkeit. Für Rückfragen steht das Bezirksmanagement Walsum telefonisch unter 0203/283-5731 zur Verfügung.

Stand-Up Comedy Thomas Schmidt

Freitag, 24.04.2020 | Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23-25,
Duisburg | Einlass: 19.00 Uhr | Beginn: 20.00 Uhr | Stand-Up Comedy Thomas Schmidt – Programm: „Alles kann, nichts muss!“ Dieter Bohlen, Costa Cordalis und Wolfgang Joop würden definitiv vor Neid erblassen. Denn Thomas Schmidt hat das, wovon viele Männer und alle Frauenträumen: eine biologische Uhr, die immer nachgeht. Die langsamer tickt als der erbarmungslose Abriss-Kalender an Omis Küchenwand. Ein physiologisches Wunder.
Denn Thomas Schmidt sieht jünger aus, als er schon ist, nämlich 32. Sein Dilemma: Er sieht viiiiiel jünger aus. Sehr viel jünger. Der Kölner Comedianweiß nur zu gut, wie es sich anfühlt, weniger Bartwuchs zu haben als Flipper. Er weiß, was es bedeutet, auf dem Pausenhof der neunjährigen Nichte als Mitschüler gehänselt zu werden. Und an der Kasse im Supermarkt den Ausweis zücken zu müssen. Alltägliche Absurditäten, die er jedoch genüsslich aufsaugt, originell verarbeitet und in seinem neuen Live-Programm „Alleskann, nichts muss!“ mit einer beeindruckenden Gelassenheit präsentiert.
Er ist das personifizierte Trockendock der Deutschen Comedy. Cool, souveränund dabei wohltuend bodenständig. Denn im Grunde führt Thomas ein nahezunormales Leben. So wie wir alle. Trotzdem kommt er damit irgendwie nicht klar. So wie wir alle. Und deshalb entführt er uns in die Tücken undSkurrilitäten seines, unseres Alltags. Authentisch und immer mit dem Gespür für den besonderen Blickwinkel überrascht er seine Zuschauer.
Da mutiert der Tankstellenbesuch schon mal zu einer ernsthaften Sinnkrise. Und sind Chips-Dosen vielleicht tatsächlich diskriminierend? In seinem aktuellen Solo-Programm „Alles kann, nichts muss!“ klärt uns Thomas Schmidt auf. Lässig und extrem lustig. Künstlerhomepage: www.thomas-schmidt-live.de Video: https://www.youtube.com/watch?v=6LCoyoZ1pVU Infos und Tickets unter www.monochromat-booking.de

25

26

27

28

29

Komödie „Schtonk!“
Am Mittwoch, 29. April 2020, nach dem gleichnamigen Film über die gefälschten Hitler-Tagebücher von Helmut Dietl in einer Bühnenfassung von Marcus Grube, mit Luc Feit und Carsten Klemm.  
20 Uhr in der Rheinhausen-Halle, Beethovenstraße. Das Mini- oder Schnupperabonnement ist ab sofort in der Bezirksverwaltung Rheinhausen, Körnerplatz 1, Zimmer 205 in drei verschiedenen Preisklassen (69/51 Euro und 37 Euro zzgl. 2,50 Euro  Bearbeitungsgebühr) in der Zeit von 8 bis 12 Uhr erhältlich. Weitere Informationen unter 02065/905-8245.

Bezirksbibliothek Rheinhausen: Sabine Thomas liest Krimi aus Rheinhausen  
Sabine Thomas liest am Mittwoch, 29. April, um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Bezirksbibliothek Rheinhausen auf der Händelstraße 6 aus ihrem neuen Ruhrgebietsthriller „Ein alter Schmerz“, der mitten im Duisburger Stadtteil Rheinhausen spielt.  
Das Buch gibt einen verstörenden Blick in seelische Abgründe frei und schildert gleichzeitig die spannende Geschichte eines Industriestandortes und seiner Menschen. Zwei ungleiche Ermittler raufen sich zusammen, um einen brutalen Mord in einer verfallenen Rheinhauser Villa aufzuklären.
Erste Spuren führen ins Rocker- und Drogenmilieu, weitere zu einem Missbrauchsopfer, dem der Tote, ein ehemaliger Rechtsanwalt, vor vielen Jahren bitteres Unrecht zugefügt hat. Mehr und mehr verwebt sich der Fall mit der Geschichte des ehemaligen Krupp Werkes in Duisburg-Rheinhausen und einer uralten Familienfehde.  

Sabine Thomas, Jahrgang 1955, war jahrzehntelang als Rechtsanwältin in Duisburg-Rheinhausen tätig. Sie hat zwei Bände mit Erzählungen aus ihrer Familienrechtspraxis veröffentlicht: „Und konnten es einfach nicht fassen“ sowie „Hell wieder Mond und stark wie Eisen“.  
Karten sind ab sofort im Vorverkauf für fünf Euro in der Bezirksbibliothek erhältlich. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter (02065) 905-8467. Die Bezirksbibliothek Rheinhausen ist dienstags bis freitags von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet.  

30


Mai 2020

1

 

2

3

4

5

6

7

8

9

Essen/Duisburg, 25. März 2020 - Die RuhrFutur gGmbH und Stiftung Mercator haben beschlossen, das Finale des Niederrheinischen Kabarettpreises „Das Schwarze Schaf“ abzusagen. Bereits gekaufte Tickets für die Finalveranstaltung am 9. Mai werden erstattet.

Der renommierte Kabarettpreis sollte am 9. Mai 2020 in der Mercatorhalle in Duisburg verliehen werden.
Ticketmaster-Vorverkaufsstellen sowie online unter www.ticketmaster.de und www.dasschwarzeschaf.com

10

11

 

12

13

Jetzt anmelden: Schüler CampusTag Medizin
Blut abnehmen, Lunge abhören oder Organe ultraschallen: So kompakt und unkompliziert erleben dies junge Menschen am Schüler CampusTag der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE). Am 13. Mai findet er zum dritten Mal am Universitätsklinikums Essen (UKE) statt. Dieses Jahr können bis zu 50 Oberstufenschüler dabei sein. Wer mitmachen möchte, kann sich ab sofort per E-Mail unter fruehstudium@uni-due.de anmelden. 

Das Programm am 3. Schüler-CampusTag ist abwechslungsreich: Durch Laborbesuche und Workshops im SkillsLab kann man den menschlichen Körper am digitalen 3D-Seziertisch bestaunen, eine Wiederbelebung simulieren oder Krebszellen unter dem Mikroskop betrachten. Studierende, Forschende und Lehrende sind stets dabei und beantworten aufkommende Fragen zu Studium und wissenschaftlichem Arbeiten. 
 „Durch solch tiefgehende Einblicke erfahren die Teilnehmenden aus erster Hand, wie attraktiv der Studienstandort Essen ist“, sagt Prof. Dr. Nicole Dünker, Leiterin der Abteilung Neuroanatomie. Sie betreut die von der Stiftung Universitätsmedizin unterstützte Schnupper-Veranstaltung vor Ort federführend. 

Das sogenannte Frühstudium der UDE wird seit 17 Jahren vom Akademischen Beratungs-Zentrum der UDE für alle Fakultäten angeboten und richtet sich an Oberstufenschüler, die in ein Studienfach hineinschnuppern möchten. Mit den regulär Studierenden besuchen sie Vorlesungen, Seminare und Übungen. 
 Die UDE gehört bundesweit zu den wenigen Universitäten, die auch Veranstaltungen der Medizinischen Fakultät öffnen. Etwa 40 der rund 150 Frühstudierenden pro Semester besuchen medizinische Veranstaltungen. Das vollständige Programm zum 3. Schüler CampusTag steht auf diesen Seiten zur Verfügung: https://udue.de/campustagmedizin2020.
Zusätzliche Informationen zum Frühstudium finden sich unter http://www.uni-due.de/abz/studieninteressierte/fruehstudium.php.

14

15

16

17

„Stadtradeln 2020“ wird verschoben  
Die diesjährige Stadtradeln-Aktion wird in Abstimmung mit den anderen beteiligten Kommunen des Regionalverbands Ruhr (RVR) verschoben. Ursprünglich war in Duisburg der Zeitraum vom 17. Mai bis 6. Juni zur Durchführung geplant. Wegen der Corona-Pandemie wird die Aktion nun voraussichtlich nach den Sommerferien durchgeführt. Die neuen Termine für „Stadtradeln 2020“ in Duisburg werden rechtzeitig bekannt­gegeben.

18

19

20

21

 

22

23

Kinderkulturfestival im Mai abgesagt – neuer Termin für 2020 in Planung  
Das diesjährige Kinderkulturfestival wird aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus leider nicht wie geplant vom 23. bis 31. Mai am Innenhafen Duisburg stattfinden. Grund dafür ist ein aktueller Erlass der nordrhein-westfälischen Landesregierung. Danach sind „schulische Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten bis zum Ende des Schuljahres nicht mehr möglich, zum Beispiel der Besuch von Museen sowie kultureller oder sportlicher Veranstaltungen und weitere Projekte mit außerschulischen Partnern".
Schulen dürfen ihre Klassen demnach nicht zur geplanten Mit-Mach-Ausstellung und zum Besuch des Theaterzeltes schicken. Und das bedeutet, dass zentrale Elemente des Festivals gar nicht durchgeführt werden können.  
„Es fällt mir sehr schwer, diese für die kulturelle Bildung von Kindern so wichtige Veranstaltung für den vorgesehenen Zeitraum abzusagen“, sagt Kulturdezernent Thomas Krützberg, der dies in Absprache mit den Kulturbetrieben Duisburg und der Festivalleitung beschlossen hat. „Aber gleichzeitig werden alle Beteiligten mit Hochdruck daran arbeiten, dass das Festival noch in diesem Jahr stattfinden kann.“ Als möglicher Nachholtermin wird der Zeitraum zwischen den kommenden Sommer- und Herbstferien ins Auge gefasst.  
Auch Karoline Hoell, Geschäftsleiterin der Kulturbetriebe Duisburg, bedauert die Absage zutiefst: „Das Kinderkulturfestival ist ein wichtiger Bestandteil unseres kulturellen Lebens, denn dort werden Kinder spielerisch an Theater und Naturwissenschaften heran geführt.“ Clemens Richert, Leiter des Kinderkulturfestivals, erklärt, die Festivalabsage sei zu diesem Zeitpunkt alternativlos. Trotzdem bleibt er optimistisch, denn viele der gebuchten Künstlerinnen und Künstler hätten auch eine Teilnahme für den Zeitraum August und September signalisiert.  
 

24

25

26

27

28

29

30

31  

Juni 2020

1

 

2

3

4

5

6

Zweites Röttgersbacher Frühlingsfest!
Röttgersbach feiert sich am 6. Juni 2020

7

Teilnahme am „Tag der offenen Gärten Duisburg“  
In diesem Jahr findet anlässlich von „Duisburg.Nachhaltig 2020 – Die Umweltwochen“ bereits zum dritten Mal der „Tag der offenen Gärten“ statt. Am Sonntag, 7. Juni, haben Gartenbesitzer die Möglichkeit, ihre Gärten für ein interessiertes Publikum zu öffnen.  
Nicht nur der durchgestylte Garten, auch ein verborgener Hinterhof, ein bienenfreundlicher Wildgarten oder eine liebevoll gestaltete Parzelle in einer Kleingartenanlage kann beim „Tag der offenen Gärten Duisburg“ vorgestellt werden. Gartenbesitzer, die gerne teilnehmen möchten, können ihre Gärten bis Mittwoch, 15. April, im Internet unter www.duisburg.de/offenegaerten anmelden.   
Alle teilnehmenden Gartenbesitzer können außerdem mit einem selbstgeschossenen Bild des eigenen Gartens bei einem Fotowettbewerb mitmachen. Die schönsten drei Motive, über die eine Jury Anfang August entscheidet, werden prämiert. Die Fotos erbittet das Umweltamt per E-Mail an dr.yousef@stadt-duisburg.de, Einsendeschluss ist der 22. Juli 2020.  

8

9

10

11

 

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

Das große Walsumer Sommerfest findet am 21. Juni statt  
Das diesjährige Walsumer Sommerfest findet am Sonntag, 21. Juni, von 11 bis 18 Uhr bereits zum 28. Mal statt. Vereine, Institutionen und Hobbyisten ohne gewerblichen Hintergrund können sich präsentieren und ihre Waren anbieten. Künstlerinnen oder Künstler können auf zwei Bühnen ihr Können vorführen und das Bühnenprogramm mitgestalten.  
Dass dies seit vielen Jahren gelingt, ist der Unterstützung zahlreicher Duisburger Unternehmen und Institutionen, die dieses Fest teilweise bereits seit Jahren unterstützen zu verdanken. Natürlich wäre das Fest ohne die aktiven Mitgliedervereine des Bezirksportbundes, Walsumer Kulturvereine, kirchliche Gruppen und Einrichtungen, Schulen und Kindergärten, Jugendgruppen und Künstler, nicht möglich. Diese stellen sich an zahlreichen Ständen vor und bieten ein abwechslungsreiches Angebot an. Zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten fehlen ebenfalls nicht und lassen keine Wünsche offen.  
Auf den Bühnen wird zur Unterhaltung der Besucherinnen und Besucher ein buntes Bühnenprogramm geboten. Für Kinder gibt es eine „Schnitzeljagd“ bei der es tolle Preise zu gewinnen gibt. Sowohl das Bullenreiten als auch der Mitmachzirkus für die ganze Familie werden nach dem großen Erfolg im letzten Jahr ebenfalls wieder dabei sein.  
Die Schirmherrschaft haben erneut Bezirksbürgermeister Georg Salomon und Manfred Heiligenpahl, Vorsitzender des Bezirkssportbundes Walsum/Fahrn e.V., übernommen.  

Für Standbetreiber wird  eine Gebühr in Höhe von zehn Euro erhoben. Diese erhöht sich um zehn Euro, wenn Speisen und Getränke (jeder Art) angeboten werden. Die Standgebühren werden bei der Anmeldung fällig.  
Interessierte können sich als Standbetreiber oder Bühnenteilnehmer bis Dienstag, 31. März, im Bezirksrathaus Walsum (Zimmer 405) auf der Friedrich-Ebert-Straße 152 anmelden. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter (0203) 283-5731.

22

23

Veranstaltung von Christ Tall vom 4. April auf 23. Juli verschoben
Leider muss die Veranstaltung von Christ Tall, die ursprünglich für Samstag, 04.04.2020, 20.00 Uhr, in der Mercatorhalle Duisburg geplant war, wegen der Einschränkungen durch die Corona-Virus-Krise verschoben werden.  
Ein Ersatztermin konnte glücklicherweise bereits gefunden werden. Die Veranstaltung findet nun am Donnerstag, 23.07.2020, 20.00 Uhr, am selben Ort statt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit auch für den Nachholtermin.

24

25

26

27

28

29

30


 Juli 2020

1

 

2

3

4

5

6

 

7

8

9

10

11

 

12

13

14

15

16

17

18

 

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31  

August 2020

1

 

2

3

4

5

6

 

7

8

Duisburg Fringe Festival im Kreativquartier Ruhrort geplant
Am 8. und 9. August 2020 findet das erste offizielle „Fringe Festival“ in Deutschland rund um den Neumarkt in Ruhrort statt.  

Im Sommer dieses Jahres kommt die freie Künstlerszene des Ruhrgebiets zusammen und veranstaltet ein Festival, wie es schon seit Jahren auf der ganzen Welt stattfindet: Prag, Sydney, Amsterdam und allen voran Edinburgh sind bekannt für ihre „Fringe Festivals“.
Auf dem „Edinburgh Fringe“, welches fast den ganzen Monat August dauert, waren zuletzt ca. 4000 Künstler*innen und Gruppen zu sehen, insgesamt 2,7 Millionen Menschen besuchten das Festival. Theatergruppen und Schauspieler*innen, Improvisationstheater, Musik und Performancekunst können hier erlebt werden. Ganz so groß wird es bei „Duisburg-Fringe“ wohl nicht, aber die Organisatoren um Daniel Hees und Ingo Broggiato hoffen darauf, den Anstoß für eine nachhaltige Entwicklung zu geben.

Neumarkt beim Tag der Trinkhallen-  by Peter Jacque

„Die freie Szene im Ruhrgebiet und am Niederrhein ist stark, umtriebig und unglaublich talentiert. Abseits der großen (Stadt-)Theater wird hier hart gearbeitet und im kleinen Rahmen große Kunst geschaffen“, schreiben sie auf ihrer Homepage www.duisburgfringe.de.
Die Stärkung dieser freien Szene, in der die Hauptverantwortlichen seit Jahren selbst aktiv sind, ist eines der erklärten Ziele dieses Festivals. Und was im historischen Hafenstadtteil Ruhrort, in zehn Minuten mit der Straßenbahn vom Duisburger Hauptbahnhof zu erreichen, klein anfängt, kann und darf sich in den nächsten Jahren entwickeln und weiterwachsen. Der Kreis von Teilnehmern wächst stetig, hat aber auch noch Platz für weitere Kreative. Interessierte Künstler, Zuschauer und freiwillige Helfer sind herzlich eingeladen, sich auf der Homepage www.duisburgfringe.de zu informieren.

 Performance ruhrART-Galerie - by Peter Jacques

9

10

11

 

12

13

14

15

16

17

18

 

19

20

Anmeldestart zum Duisburg TARGOBANK RUN verschoben
12.000 Menschen beim TARGOBANK RUN: 6.000 Läuferinnen und Läufer melden sich jedes Jahr zu dem Duisburger Firmenlauf an, hinzu kommen rund 6.000 Gäste. Ursprünglich sollte die offizielle Anmeldung für alle interessierten Läuferinnen und Läufer am 20. März starten. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die TARGOBANK den Anmeldestart jedoch vorerst verschieben und die aktuellen Entwicklungen abwarten.

Die Eindämmung der Verbreitung des Virus und die Gesundheit der Bevölkerung hat auch für die TARGOBANK und alle Mit-Organisatoren des TARGOBANK RUN Duisburg höchste Priorität“, erklärt Hendrik Norbisrath aus dem TARGOBANK Management. Sobald es die Situation zulässt, werden wir die Anmeldungen über die Website www.unser-unternehmen-laeuft.de ermöglichen. Eine weitere Presseinformation wird dazu folgen. 
Geplant ist der TARGOBANK RUN wie folgt: Der Hauptlauf beginnt am Donnerstag, 20. August, um 19 Uhr. Die Strecke über 5,5 Kilometer führt durch die Innenstadt, inklusive Innenhafen und Königstraße. Mindestens drei Läuferinnen und Läufer aus einem Unternehmen bilden ein Team. Ab Jahrgang 2004 ist ein Start möglich. Die Anmeldegebühr beträgt pro Person 18 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. 
Auch in diesem Jahr wird die TARGOBANK wieder 40.000 Euro für karitative Einrichtungen in Duisburg spenden. Im Jahr 2019 gingen jeweils 10.000 Euro an den Kinderschutzbund Duisburg, die Tafel Duisburg, das Malteser Hospiz St. Raphael und an den Zoo Duisburg.
Seit dem Start im Jahr 2005 sind so schon insgesamt 531.000 Euro an Spenden zusammen gekommen. Knapp 300 Unternehmen aus Duisburg und Umgebung waren in den vergangenen Jahren mit ihren Teams dabei. Veranstalter des Firmenlaufs ist die TARGO Dienstleistungs GmbH Duisburg. Ausrichter ist der Stadtsportbund Duisburg in Zusammenarbeit mit der Bunert Events GmbH.

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31  

September 2020

1

 

2

3

4

5

Miss Allie im Grammatikoff, Neuer Termin: 5.9.2020 (vorher: 27.3.2020)

6

 

7

8

9

10

11

Jan van Weyde im Grammatikoff, Neuer Termin: 11.9.2020 (vorher: 21.3.2020)

12

13

14

15

16

17

18

 

19

20

21

22

23

24

25

Neuer Veranstaltungstermin für Mercator-Musicalshow
Die geplante Premiere der Mercator-Musicalshow musste leider aufgrund der angespannten Lage durch die Ausbreitung des Coronavirus auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Jetzt hat der Veranstalter, die Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH bereits einen neuen Veranstaltungstermin festlegen können. Die Musicalshow wird am Freitag, 25. September 2020 in der Mercatorhalle Duisburg Premiere feiern. Die bereits erworbenen Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit.


Goldene Momente des Musicals bei der Mercator-Musicalshow

Premiere der Mercator-Musicalshow
Die musikalische Leitung übernehmen wird Arnim Bartetzky, der sehr zufrieden vorausblickt: „Es ist uns gelungen mit Jessica Kessler, Andreas Bieber, Anja Wendzel, Maike Schuurmans, D.M. Johnson und Chris Murray einen wunderbaren Cast zusammen zu stellen, der eine großartigen Show garantieren wird.“ Tickets gibt es ab sofort an allen bekannten VVK-Stellen sowie online unter
www.reservix.de.

26

27

28

29

30


Oktober 2020

1

 

2

3

4

5

6

 

7

8

Mario Basler in der Rheinhausen-Halle; Neuer Termin: 8.10.2020 (vorher 18.3.2020)

9

10

11

 

12

13

14

15

16

17

18

 

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31  

November 2020

1

 

2

3

4

5

6

 

7

8

9

10

11

 

12

13

14

15

16

17

18

 

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30




Dezember 2020

1

 

2

3

4

5

6

 

7

8

9

10

11

 

12

13

14

15

16

17

18

 

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31