BZ-Home  WER - WAS - WANN - WO Kultur aktuell |
DOR


BZ-Sitemap

Bürger-Sitemap
Selbsthilfe  
Bauarbeiten und Straßensperrungen
Ausstellungen

Führungen
500 Jahre Mercator







Notdienste DU  | Tipps und Termine: https://www.duisburglive.de/

Treffs  Selbsthilfe |Uni-Termine | Deutsche Oper am Rhein|

Anne Tränke | GRAMMATIKOFF |  Steinbruch | SÄULE-JAZZ |

Filmforum DU | UCI Kinowelt DU Lichtermarkt Landschaftspark Nord Stadtwerke-Sommerkino | Kreativquartier Ruhrort

  

Wer - Was - Wann - Wo: Duisburger (Veranstaltungs)Kalender 2018   
Dies und das...
von Monat zu Monat im Djäzz, Exploado und Krümelküche

 

Mai 2018

Kanu-Weltcup vom 22. bis 25. Mai auf der Duisburger Regattabahn

 

Open Air-Kino in der Altstadt

Open Air-Kino in der Altstadt mit InterZone Perceptible: Vorhang auf für Stummfilm-Klassiker Kostenloses Kulturangebot auf dem Parkplatz des Knüllermarktes    

 

Vortrag in der DenkStätte: Bildungsarbeit gegen Ausgrenzung von Sinti und Roma  
Das Zentrum für Erinnerungskultur präsentiert gemeinsam mit dem Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung einen Vortrag über Bildungsarbeit gegen die Ausgrenzung von Sinti und Roma. Als Teil der Veranstaltungsreihe „Zur Bekämpfung des Antiziganismus heute“ laden sie am Freitag, 25. Mai, um 14 Uhr zu einem Vortrag in die DenkStätte im Stadtarchiv Duisburg, Karmelplatz 5, am Innenhafen ein.  
Die Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Astrid Messerschmidt (Universität Wuppertal) analysiert den Zusammenhang von nationaler Identität und der Ausgrenzung von „Fremden“ im Kontext der Nationenbildung im Übergang vom 18. zum 19. Jahrhundert. Wie die Mechanismen des Fremdmachens bis in die Gegenwart hinein funktionieren, ist Thema des Vortrags, wobei auch Bildungsinstitutionen und Integrationsmaßnahmen kritisch betrachtet werden. Astrid Messerschmidt ist bekannt für ihre anschaulichen Vorträge und ihre analytische Tiefenschärfe. Die Veranstaltung ist kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

„Frankreich (er)lesen“ in der Zentralbibliothek  
Die monatliche Veranstaltung „Frankreich (er)lesen – Plaisir de lire“ in Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Duisburg findet am Freitag, 25. Mai, um 17 Uhr in der Zentralbibliothek im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte statt. Treffpunkt ist der Lesetisch in der Musikbibliothek auf der zweiten Etage.  
Yilmaz Holtz-Ersahin, Leiter der Interkulturellen Bibliothek und Mitglieder der Deutsch-Französischen Gesellschaft stellen interessierten Besucherinnen und Besuchern Werke französischer Autoren vor. Im April ist das Schwerpunktthema „Ortheil: Paris, links der Seine“.  Der Eintritt ist frei.

 

Musikalische Krimilesung „Ruhr-Blues“ im Café Mittendrin  
Am Freitag, den 25. Mai 2018, ab 19 Uhr liest Peter Reidegeld aus Bochum im Café Mittendrin (Bergiusstr.1) des Diakoniewerks Duisburg aus seinem Krimi „Ruhr-Blues“. Zudem singt und spielt er den Blues auf der Gitarre und Mundharmonika und wird von Matthes Richter an der Gitarre begleitet. Die Veranstaltung ist kostenfrei, Einlass ist ab 18:30 Uhr.  
Mord unter Musikern…
„Wer hat unseren Band-Kollegen Ulli auf dem Gewissen?“ fragt sich Blues-Musiker Freddy und macht sich auf die Suche nach dem Täter… Autor Peter Reidegeld (Foto) ist in seiner Freizeit selbst Blues-Musiker mit Leidenschaft und ein Kind des Ruhrgebiets. Er wurde 1960 in Gelsenkirchen geboren und sein erster Kriminalroman aus dem Jahr 2015 spielt in der Bochumer Musikszene. Regelmäßig veranstaltet Reidegeld musikalische Krimilesungen, bei denen er von einem befreundeten Blues-Musiker begleitet wird.
Im Café Mittendrin liest Peter Reidegeld Auszüge aus seinem Buch „Ruhr-Blues“. Gäste können ein mitgebrachtes Taschenbuch-Exemplar im Anschluss vom Autor signieren lassen.  
Im Rahmen des Projektes „Ruhrort: inklusiv!“ wurde das Café Mittendrin im Jahr 2013 auch für die Öffentlichkeit geöffnet, um  die Teilhabe von Menschen mit psychischen Erkrankungen am gesellschaftlichen Leben zu verbessern. Das Diakoniewerk Duisburg betreut an seinem Standort in Duisburg-Ruhrort ca. 160 Klienten, die psychisch erkrankt oder von Behinderung bedroht sind.
Alle öffentlichen Angebote und Veranstaltungen des Cafés Mittendrin sind kostenfrei und stehen allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung. Informationen und Platz-Reservierung unter Telefon: 0203-479464-0 (täglich von 8:30-14:30 Uhr) Adresse: Café Mittendrin, Bergiusstraße 1, 47119 Duisburg-Ruhrort  


 Olaf Schubert & Freunde | 24. Mai 2018, ab 19:00 Uhr | Rheinhausen-Halle
 Zeitreise Duisburg – Antik- und Designmarkt | 25. – 27. Mai 2018, ab 10:00 Uhr | Duisburger Innenstadt
 Kinderkonzert: „Vom Wind, der nur spielen wollte“ | 26. Mai 2018, 15:00 Uhr | Salvatorkirche

 

Kultur- und Stadthistorisches Museum: Erzählcafé – Lebendige Geschichte(n)    
Witziges und Poetisches von beiden Ufern des Rheins gibt es im Erzählcafé des Kultur- und Stadthistorischen Museums am Sonntag, 27. Mai 2018, um 15 Uhr am Johannes-Corputius-Platz 1 in Duisburg-Mitte. Christian Behrens präsentiert augenzwinkernde Texte, Fotos aus tausendundeiner Fahrradtour übers flache Land, fröhliche Fahrradlieder, aberwitzige Wortspiele und Poesie aus 21 Jahren niederrheinischer Kleinkunst aus den „Kleinen Welten“.  
Bei seinen Gedichten und Geschichten gibt es viel zu lachen, aber auch leise und poetische Töne zum Träumen und Innehalten. „Kleine Welten“ ist kunterschwarzbunte Kleinkunst für Hirn, Herz und Seele mit Witz, Weitblick und schönen Tönen. Der Eintritt beträgt 4,50 Euro, ermäßigt zwei Euro.   Weitere Informationen beim Kultur- und Stadthistorischen Museum, 0203/283-2640 und im Internet www.stadtmuseum-duisburg.de

 

Stadtwerke Duisburg laden zum Familientag in den Zoo Duisburg ein
Am Sonntag, 27. Mai, findet der Stadtwerke Duisburg-Familientag im Zoo Duisburg statt. Alle Besitzer einer Kundenkarte der Stadtwerke sparen an diesem Tag 50 Prozent des regulären Eintrittspreises. Zudem gibt es ein buntes Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene. So können Besucher zum Beispiel bei einer Zoo-Rallye attraktive Preise gewinnen. Für die kleinen Besucher an diesem Tag wird es zudem auch ein Kinderschminken geben – und alle Kinder, deren Eltern im Besitz einer Stadtwerke-Kundenkarte sind, können sich sogar kostenlos einen Tiger, einen Schmetterling oder jedes andere Motiv vom Profi ins Gesicht zaubern lassen.  
Die kostenlose Kundenkarte der Stadtwerke Duisburg bietet Vergünstigungen für zahlreiche Freizeitangebote in Duisburg und bei deutschlandweit über 3.000 Partnern. Kunden des Unternehmens können die Karte im Kundencenter an der Friedrich-Wilhelm-Straße 47, telefonisch an der Hotline 0203 393939 und im Internet unter www.stadtwerke-duisburg.de bestellen.    

 

Sonntagskonzerte im Volkspark Rheinhausen starten  
Die Sonntagskonzerte 2018 im Volkspark Rheinhausen starten am 27. Mai um 15Uhr traditionell mit der Musikvereinigung Duisburg-West DSB e.V. in die Saison. Die Musikvereinigung Duisburg-West DSB. ist durch zahlreiche Auftritte sowie erfolgreiches Absolvieren der Landesmeisterschaften der Spielmanns- Fanfaren-, Hörner- und Musikzüge sehr bekannt. Am Sonntag wird es ein abwechslungsreiches Programm von Schlagern, Märschen, Polkas und bekannten Musicalmelodien geben. Alle Musikfreunde sind herzlich eingeladen in den schönen Volkspark zu kommen, der Eintritt ist, wie immer, frei.  
Alle Termine in der Übersicht:  
27.5.2018     Musikvereinigung Duisburg-West (Eröffnungskonzert)
3.6.2018       Chorgemeinschaft Hohenbudberg sowie BSW Musikcorps
10.6.2018     1. Akkordeon-Orchester Rheinhausen
24.6.2017     BSW Mandolinen-Orchester Krefeld-Oppum
1.7.2018       Musik- und Kunstschule der Stadt Duisburg, Bezirk West
15.7.2018     Hafenchor Duisburg
22.7.2018     Männer- und Frauenchor Rumeln
29.7.2018     Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“- Foto


5.8.2018       Treue Bergvagabunden  
Aktuelle Informationen: www.facebook.com/SonntagskonzerteRheinhausen.

 

Parkkonzerte im Jubiläumshain starten 

Im Jubiläumshain in Hamborn startet die Parkkonzertreihe. Los geht es am kommenden Sonntag, 27.Mai um 11 Uhr. Der Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“ macht in diesem Jahr den Auftakt. 

Der Chor besteht aus 23 Mitgliedern, davon 8 Gitarristen sowie eine Keyboarderin. Die Musiker sind mit Herz und Seele bei der Sache um das Publikum zu unterhalten. Alle verbindet die Freude am Musizieren. Das Repertoire reicht vom alten deutschen Liedgut, über bekannte Schlager sowie Seemannslieder. Alle Musikbegeisterten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Alle Termine in der Übersicht: 

27.  Mai 2018          Gitarrenchor Alt und Jung gemeinsam                       

3.   Juni 2018          Die Bergsteirer                                               

10. Juni 2018          Duisburger Hafenchor         

17. Juni 2018          Shanty Chor Duisburg      

24. Juni 2018          Orchesterverein Gut Ton  

1.   Juli 2018           BSW Musikcorps   

08. Juli 2018           Musikgruppe Wahre Freunde

15. Juli 2018           Thyssen Krupp Chor        

22. Juli 2018           Männergesangverein Eintracht Buschhausen 

Aktuelle Informationen unter www.facebook.com/ParkkonzerteHamborn

 

 

Bingo-Abend im Café Mittendrin  
Am Dienstag, den 29. Mai 2018, um 18 Uhr startet im Café Mittendrin (Bergiusstr.1) des Diakoniewerks Duisburg wieder ein Bingo-Abend mit tollen Preisen. Die Veranstaltung ist kostenfrei.  
Bingo ist ein Lotteriespiel, das gerne mit vielen Spielern in Gemeinschaft gespielt wird und leicht zu erlernen ist. Jeder Spieler erhält eine Bingokarte, die mit Zahlen bedruckt ist. Aus einer Lostrommel werden dann Kugeln gezogen mit Zahlen von 1 bis 90. Wenn die gezogenen Zahlen mit der eigenen Bingokarte übereinstimmen, hat der Spieler gewonnen. Mehrere Spielrunden sind möglich. Die Gewinner können sich über Einkaufsgutscheine von Rossmann, Kaufland und dem Werk- und Kunstladen „Tatendrang“ freuen, zusätzlich gibt es verschiedene Sachpreise.  

Im Rahmen des Projektes „Ruhrort: inklusiv!“ wurde das Café Mittendrin im Jahr 2013 auch für die Öffentlichkeit geöffnet, um  die Teilhabe von Menschen mit psychischen Erkrankungen am gesellschaftlichen Leben zu verbessern. Das Diakoniewerk Duisburg betreut an seinem Standort in Duisburg-Ruhrort ca. 160 Klienten, die psychisch erkrankt oder von Behinderung bedroht sind. Alle öffentlichen Angebote und Veranstaltungen des Cafés Mittendrin sind kostenfrei und stehen allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung.  
Informationen und Platz-Reservierung unter Telefon: 0203-479464-0 (täglich von 8:30-14:30 Uhr). Adresse: Café Mittendrin, Bergiusstraße 1, 47119 Duisburg-Ruhrort

 

Konfuzius-Institut Metropole Ruhr: Chinas Traum vom Fußball
Bald startet die Fußball-WM in Russland - erneut ohne China. Wird sich das bald ändern? Das bevölkerungsreichste Land der Welt hat große Ambitionen. Aber lässt sich eine erfolgreiche Fußballnation am Reißbrett entwerfen? Das Konfuzius-Institut Metropole Ruhr lädt am 29.05.2018 ein zu einem Vortrag mit Tobias Roß, Experte für Fußballentwicklung in China.
Präsident Xi Jinping hat 2011 den Fußballtraum ausgerufen. Seitdem häufen sich im Reich der Mitte die Investitionen aus öffentlicher und privater Hand, Kooperationen mit dem Ausland werden geschlossen und im ganzen Land die Menschen zum Fußballspielen animiert. Im Vortrag zeigt Tobias Roß, wie sich Chinas Vision davon, erneut an einer Weltmeisterschaft teilzunehmen, sie auszurichten und letztendlich zu gewinnen, entwickelt.
Chinas Traum von der Fußballnation Vortrag mit Tobias Roß, Experte für Fußballentwicklung in China Dienstag, 29. Mai 2018 | 18.30 Uhr Konfuzius-Institut | Tec-Center | Bismarckstraße 120 | 47057 Duisburg
Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten. E-Mail: konfuzius-institut@uni-due.de | Telefon: 0203 - 3063131  
 Duisburger Matjesfest | 31. Mai bis 03. Juni 2018, ab 10:00 Uhr | Duisburger Innenstadt

          

Dies und das...im Grammatikoff, Djäzz und Explorado im Juni

 

 

Torsten Sträter und Hennes Bender in Meiderich Benefizveranstaltung zugunsten der Krebsberatung in Duisburg
Torsten Sträter, Hennes Bender, Gerry Streberg und Martin Keßler werden mit einem bunten Kabarettprogramm am 06. Juni ab 19 Uhr in Duisburg gastieren. In der Pause können Kunstwerke ersteigert werden, die von krebserkrankten Menschen gestaltet wurden.
Es gibt noch einige Karten zu 25 Euro. Der Einlass ins evangelische Gemeindezentrum, Auf dem Damm 8, in Duisburg Meiderich ist ab 18 Uhr. Karten können per Email unter info@krebsberatung-in-duisburg.de bestellt werden oder an der Abendkasse erworben werden. Der gesamte Erlös der Veranstaltung kommt der Arbeit der Krebsberatung in Duisburg zugute.  

Über die Krebsberatung: Seit März 2009 beraten Ärzte, Psychoonkologen und Sozialarbeiter ehrenamtlich, kostenlos und vertraulich Menschen mit einer Krebserkrankung und ihre Angehörigen. 2013 haben die ehrenamtlichen Fachkräfte den „Verein zur Förderung der Krebsberatung in Duisburg und Umgebung e.V.“ gegründet.
Aufgabe des Vereines ist es, die Krebsberatung in Duisburg zu erhalten und auszubauen. Im Moment arbeiten im Verein zehn ehrenamtliche Berater, ein ehrenamtlicher Vorstand sowie eine Verwaltungskraft (Halbzeit) und Honorarkräfte. Der Verein und die Krebsberatung finanzieren sich zu 100 Prozent aus Spenden und Förderungen.

Bilder der Seele

 

 

Panini-Tauschaktion Hol dir deine Fußballbilder!
Samstag, 23.06.2018, jeweils 11:00 – 13:30 Uhr Mayersche Buchhandlung, Friedrich-Alfred-Str. 93, 47226 Duisburg-Rheinhausen Samstag, 02.06.2018, Samstag, 09.06.2018, Samstag, 16.06.2018, Samstag, 23.06.2018, Samstag, 30.06.2018, Samstag, 07.07.2018, Samstag, 14.07.2018, jeweils 11:00 - 15:00 Uhr Mayersche Buchhandlung, Forum Duisburg, Königstraße  Eintritt: frei. 

In der Mayerschen Buchhandlung gibt es die Möglichkeit, ein Panini-Sammelalbum zu vervollständigen. Es fehlen noch die wichtigsten Bilder? Oder snd viele Karten doppelt? Auf der Panini-Tauschbörse kann beim Treff mit Sammlern getauscht und verglichen werdentreffen!

 

Mit der Kulturlinie 901 in Richtung Ruhrort
Stadtgeschichte und U-BahnKunst, Hafenstadtteil und Brautmodenmeile, Mercator und Moschee: Stationen einer Tour, die man so nur mit der Straßenbahn erleben kann. Der Künstler Klaus-Dieter Brüggenwerth macht seit vielen Jahren auf kulturelle und historische Besonderheiten der Stadt aufmerksam. Wenn er die Besucher mit der Kulturlinie 901 in Richtung Ruhrort führt, dann gibt es selbst für eingefleischte Duisburger so manches zu entdecken.
Die Tour findet am Freitag, 08. Juni 2018, zwischen 11:00 und 16:00 Uhr statt (Dauer ca. 5 Stunden). Interessierte Teilnehmer zahlen 39,00 Euro inklusive je einem Mittagessen und ÖPNV-Ticket. Die Tickets sind bis Mittwoch, 06. Juni 2018, bei der Tourist Information Duisburg (Königstraße 86), telefonisch unter 0203 28544-0 oder via E-Mail an service@duisburgkontor.de erhältlich

Foto Duisburg Kontor

 

 

VHS: PC-Kurse für Grundschulkinder    
Das städtische Jugendzentrum „Haus der Jugend“ führt immer donnerstags bis zum 12. Juli, von 15 bis 17.30 Uhr auf der Friedrich-Alfred-Straße 14 in Duisburg-Rheinhausen, PC-Kurse für Anfänger und Fortgeschritte. Der Kurs richtet sich an Kinder im Grundschulalter.  
Die Teilnahmegebühr für die Kurse beträgt inklusive Unterrichtsmaterial 15 Euro bei 10 Zeitstunden. Weitere Informationen und Anmeldungen im Haus der Jugend bei Bärbel Rinck und Harald Peppinghaus, 02065/252769 sowie per E-Mail hdj@jz.duisburg.de.


VHS-Kurzseminar: Internet für ältere Menschen  
Nicht mehr berufstätigen Teilnehmenden bietet das Kurzseminar „Internet für ältere Menschen“ an sechs Montagen bis zum 6. Juni, jeweils von 11.15 bis 12.45 Uhr in der Volkshochschule an der Steinschen Gasse 26 in der Stadtmitte einen praxisnahen Zugang zu den wichtigsten Internet-Anwendungen. Dazu gibt es einen Überblick über die Nutzungsmöglichkeiten des Internets, Hinweise zur Browserbedienung und zur richtigen Suche im „World Wide Web“. Auch die E-Mail-Kommunikation, der Einkauf im Internet und das Drucken von Internetseiten werden angesprochen.
Computerkenntnisse wie beispielsweise die Nutzung der Tastatur, Mausbedienung oder Grundlagen der Textverarbeitung sind Teilnahme-voraussetzung. Das Kursentgelt beträgt 48 Euro. Weitere Informationen telefonisch unter (0203) 283-3058 oder (0203) 283-2063 sowie im Internet unter www.vhs-duisburg.de.


Saisonales

Sonntagskonzerte 2018 im Musikpavillon Volkspark Rheinhausen 

Auch in diesem Jahr findet wieder die traditionell beliebte Veranstaltungsreihe „Sonntagskonzerte“ jeweils um 15 Uhr im Musikpavillon des städtischen Volksparkes Rheinhausen statt. Es werden neun Konzerte vom Kulturbüro der Stadt Duisburg mit Unterstützung durch den Bauverein Rheinhausen organisiert.

 

Über den schon traditionellen Start mit der Musikvereinigung Duisburg-West DSB

e.V. am Sonntag, 27. Mai, werden sich viele treue Besucher freuen. Die Musikvereinigung Duisburg-West ist durch zahlreiche Auftritte sowie erfolgreiches absolvieren der Landesmeisterschaften der Spielmanns-, Fanfaren-, Hörner- und Musikzüge bekannt. Die Reihe setzt sich am Sonntag, 3. Juni, fort mit den Konzerten des BSW Musikcorps Hohenbudberg e.V. gemeinsam mit der Chorgemeinschaft Hohenbudberg, die einen Mix aus Märschen, Walzern, Evergreens und aktueller Musik von Rock bis Pop präsentieren.
Am 10. Juni lädt das 1. Akkordeon-Orchester Rheinhausen 1950 e.V. mit beschwingten Musical-Melodien und Walzerklängen zum Verweilen ein. Das BSW Mandolinen-Orchester Krefeld-Oppum 1951 gehört schon seit Jahren mit seinen ruhigen, melodischen Klängen und seinem reichhaltigen Repertoire von Klassik bis Folklore zum Programm der Sonntagskonzerte und wird dieses Jahr am 24. Juni zu hören sein.
Am 1. Juli präsentiert sich der Bezirk West der Musik- und Kunstschule der Stadt Duisburg mit einem Familienkonzert. Von unterschiedlichen Ensembles werden musikalische Beiträge erklingen, aber auch Soloauftritte von Schülerinnen und Schüler mit ihren Instrumenten werden die Zuhörer erfreuen. Die Reihe setzt sich fort am Sonntag, 15. Juli, mit dem Duisburger Hafenchor, der die Besucher mit zünftigen Liedern zum Mitsingen und Mitschunkeln anregt. Am 22. Juli lädt der Männer- und Frauenchor Rumeln 1877 e.V. ein zu einem Konzert mit bunten Melodien-Reihen.
Weiter geht es in der Konzertreihe am 29. Juli mit dem Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“, deren Repertoire vom alten deutschen Liedgut über bekannte Schlager bis hin zu Seemannsliedern reicht. Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe am 5. August gibt es noch ein besonderes Schmankerl, wenn die Treuen Bergvagabunden ihre Fans mit alten deutschen Volksliedern, die in den 60er und 70er Jahren unter anderem von Heino interpretiert wurden, verwöhnen und für den einen oder anderen Gag sorgen. Damit endet auch die diesjährige Spielzeit. Der Eintritt zu den Konzerten ist wie immer frei.

Termine in der Übersicht: 

27.05.2018 Musikvereinigung Duisburg-West (Eröffnungskonzert)

03.06.2018 Chorgemeinschaft Hohenbudberg sowie BSW Musikcorps

10.06.2018 1. Akkordeon-Orchester Rheinhausen

24.06.2017 BSW Mandolinen-Orchester Krefeld-Oppum

01.07.2018 Musik- und Kunstschule der Stadt Duisburg, Bezirk West

15.07.2018 Hafenchor Duisburg

22.07.2018 Männer- und Frauenchor Rumeln

29.07.2018 Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“

05.08.2018 Treue Bergvagabunden 

 

Parkkonzerte im Jubiläumshain in Duisburg-Hamborn 

Auch in diesem Jahr finden wieder die traditionell beliebten Parkkonzerte im Jubiläumshain in Hamborn statt. In diesem Jahr konnte ein zusätzlicher Akteur „hinzugewonnen werden“, so dass erstmalig neun Sonntags-Konzerte mit freundlicher Unterstützung des Lions-Club Duisburg-Hamborn durchgeführt werden können. Die Konzerte beginnen jeweils um 11 Uhr und der Eintritt ist frei.

 

Den Auftakt macht am Sonntag, 27. Mai, der Gitarrenchor „Alt und Jung gemeinsam unterwegs“. Das Repertoire des Gitarrenchors reicht vom alten deutschen Liedgut über bekannte Schlager bis hin zu Seemannsliedern. 

Am 3. Juni präsentieren „Die Bergsteirer“ Stimmungsschlager und Volksmusik Auf der steirischen Harmonika geht es vom Ruhrrevier, nach Tirol, über die Steiermark nach Oberkrain. 

Weiter geht es am 10. Juni mit dem Duisburger Hafenchor. Der Hafenchor präsentiert eine bunte Mischung aus maritimen Liedern. Mitsingen und Mitschunkeln ist ausdrücklich erwünscht, vorab werden daher  Liedtexte verteilt.

Die Veranstaltungsreihe setzt sich am 17. Juni mit den Shanty Chor Duisburg 1983 e.V. fort. Der Shanty Chor singt von der harten Arbeit auf See, den unzähligen Häfen, der Ferne, von Wellen, Wind und Meer. 

Am folgenden Sonntag, 24. Juni, tritt der Orchesterverein Gut Ton im Jubiläumshain auf. Der Orchesterverein Gut Ton interpretiert unter der Leitung von Otto Klein verschiedene Lieder aus den Bereichen Film/Fernsehen, Oper und Schlager.

Der BSW Musikcorps Hohenbudberg 1973 präsentiert am 1. Juli einen bunten Mix aus Marschmusik, Evergreens, Walzern und aktueller Musik von Rock bis Pop und diversen Stimmungsliedern. 

Weiter geht es am 8. Juli mit der Musikgruppe „Wahre Freunde“. Volksmusik - Schlager - Lieder mit Gefühl verpackt mit einer guten Prise Humor, das sind die „Wahren Freunde".  

Ein besonders Highlight ist auch in diesem Jahr wieder der Auftritt des Thyssen-Krupp-Chor am 15. Juli.  Unter dem Motto „Singen ist schön - Singen im Chor schöner“ präsentiert der größte Chor Duisburgs eine bunte Auswahl an traditionellen wie auch zeitgenössischen Liedern.  

Mit dem Konzert des Männergesangsverein Eintracht 1880 Buschhausen e.V.  am 18. Juli endet die diesjährige Konzertreihe. Eintracht Buschhausen ist ein Männerchor, der Wert auf guten und begeisternden Gesang legt. Dabei möchte der Chor mit seinen Auftritten den Menschen Freude bringen und musikalische „Lichtblicke“ in unsere Zeit setzen.  

Die mitwirkenden Gruppen und Chöre freuen sich schon sehr auf ihre Konzerte im Jubiläumshain und die zahlreichen Besucherinnen und Besucher. 

Der Jubiläumshain in Hamborn ist eine rund 100 Jahre alte Parkanlage und bietet mit seinen gepflegten Wegen, Staudengärten, Rosengärten und Fontänen eine tolle Kulisse für die Parkkonzerte. Die kleinen Besucher können sich währenddessen  auf dem Abenteuer- und Wasserspielplatz austoben. Ein Sonntagsspaziergang in Verbindung mit einem Parkkonzert ist ein lohnenswerter Ausflug. 

Terminübersicht: 

27. Mai 2018           Gitarrenchor Alt und Jung gemeinsam                       

03. Juni 2018          Die Bergsteirer                                               

10. Juni 2018          Duisburger Hafenchor         

17. Juni 2018          Shanty Chor Duisburg      

24. Juni 2018          Orchesterverein Gut Ton  

01. Juli 2018           BSW Musikcorps   

08. Juli 2018           Musikgruppe Wahre Freunde

15. Juli 2018           Thyssen Krupp Chor        

22. Juli 2018           Männergesangverein Eintracht Buschhausen 

 

 

Benefizveranstaltung zugunsten der Krebsberatung
Die Benefizveranstaltung zugunsten der Krebsberatung in Duisburg findet am 6. Juni 2018 im evangelischen Gemeindezentrum in Duisburg Meiderich statt. Mit dabei: Torsten Sträter, Hennes Bender, Gerry Streberg und Martin Keßler.
Es gibt noch Karten für 25 Euro für die Benefizveranstaltung zugunsten der Krebsberatung in Duisburg. Torsten Sträter, Hennes Bender, Gerry Streberg und Martin Keßler werdendieLachmuskeln am 06. Juni ab 19 Uhr trainieren. Der Einlass ins evangelische Gemeindezentrum, Auf dem Damm 8, in Duisburg Meiderich ist ab 18 Uhr. Karten können per Email unter info@krebsberatung-in-duisburg.de bestellt werden. Für das Osternest verschickt die Krebsberatung gerne Geschenkgutscheine zum Ausdrucken.

 

THE FIREBIRDS BURLESQUE SHOW im März TAM

26.08.18 Duisburg – Theater am Marientor
Die 30er bis 60er Jahre – eine aufregende Zeit, die eigentlich nur noch in der Vergangenheit und in Erinnerungen daran existiert, jedoch nicht bei dieser Show! Hier kommt nicht nur das Beste von Europas erfolgreichster Burlesque-Revue, den „Petit Fours“ zusammen, die talentierten und reizenden Damen werden zusätzlich von Deutschlands wohl heißester Rock’n’Roll Formation, den „Firebirds“, unterstützt.
Ergänzt wird das Ganze noch durch das kesse Gesangstrio „The Pearlettes“. So entsteht eine außergewöhnliche und einzigartige Show, die Sie mit auf eine spannende Zeitreise nimmt: „THE FIREBIRDS BURLESQUE SHOW“.

So einzigartig und divers wie die Zeiten damals selbst, so wird Ihnen auch an diesem Abend eine vielseitige und unterhaltsame Show im Stil dieser Jahrzehnte geboten. Freuen Sie sich auf ein bandbreites Programm, welches sowohl Ihre Ohren, als auch Ihre Augen verwöhnen wird.

Der Abend ist gefüllt mit fantastischer Musik, bestehend aus Klassikern der 50er & 60er Jahre, charmanten A-Cappella-Einlagen, sowie jazzigen Momenten und vielem mehr. Diese ansteckende Musik wird ergänzt durch die erotischen und lasziven Burlesque-Tänzerinnen, die Sie mit ihren fast sündhaften, aber niveauvollen Choreographien verführen werden. Abgerundet wird das Ganze mit der nötigen Menge an Humor und Comedy. 

26.08.18 Duisburg – Theater am Marientor

Tickets gibt es ab 30,00€ im Internet unter www.LB-EVENTS.de, telefonisch unter 0234/9471940 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.